Jump to content

Tom Berger: Leica SL2 Test


Recommended Posts

  • Replies 294
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Testbericht von Thomas A. Berger | www.tab-fotografie.de Update 14. November 2019: English Version here Erste Erfahrungen mit einem neuen Meilenstein – Leica SL2 Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Zunächst ein Rückblick zu meinem Einstieg ins SL-Leben: Dass Euphorie und sofortige Begeisterung nicht von Anfang an für die SL standen, zeigt mein steiniger Weg zur ersten Le

... das sehe ich nach einer kleinen Tour heute ziemlich anders – mich hat das WATE an der SL2 definitiv begeistert! Das SL 16-35 ist sicherlich das noch perfektere Objektiv für die SL und stellt im Moment in dieser Brennweitenklasse für das L-Mount System bestimmt das Nonplusultra dar – es wäre auch schlimm, wenn es nicht so wäre. Aber davon zu sprechen, dass es in einer ganz anderen Liga als das Tri-Elmar 16-18-21 spiele, halte ich für maßlos übertrieben. Das WATE ist auch an der SL2 ein super

... noch ein paar Szenen mit der SL2 in den Bergen nahe des Lago Maggiore. Der Tonwertreichtum dieses Sensors ist auch in der Schwarzweiß-Umsetzung richtig klasse. Alle Aufnahmen mit adaptierten M-Linsen wie Elmarit 21mm, Summicron 90mm und Summicron 50mm ... Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du w

Posted Images

vor 4 Stunden schrieb LUF Admin:

Obwohl die Pixel der SL größer sind als die der SL2 und damit lichtstärker sein müssten, ist das Rauschen mit höher werdenden Empfindlichkeitseinstellungen bei der SL doch eklatant stärker. Der Qualitäts-Abstand zwischen den beiden Leicas ist dabei definitiv größer als der zwischen der SL2 und der Hasselblad. Natürlich haben die SL2 und X1D die gleiche Pixelauflösung und damit ist die Feinheit des Rauschens zunächst einmal die gleiche, was eine Erklärung ist. Trotzdem finde ich es erstaunlich, dass die SL2 trotz nur etwa 60% der Sensorfläche der X1D ihr Rauschen auch bei hohen ISOs so gut im Griff hat.

 

vor 4 Stunden schrieb LUF Admin:

47 Megapixel in einer Leica sind zwar grundsätzlich toll, aber ich habe ja noch meine Hasselblad X1D. Die wird auch weiterhin in den Bereichen Architektur und Studio erste Wahl sein. Was für mich persönlich an der SL2 wirklich faszinierend ist, ist die Leichtigkeit und Schnelligkeit, mit der man mit diesen 47 Megapixeln auf der Straße unterwegs sein kann. Und das auch noch mit IBIS-Unterstützung. Das bietet einfach keine Mittelformatkamera.

Danke, das unterstreicht die hier an anderer Stelle geführte Diskussion sehr eindrucksvoll!

Link to post
Share on other sites

" Was für mich persönlich an der SL2 wirklich faszinierend ist, ist die Leichtigkeit und Schnelligkeit, mit der man mit diesen 47 Megapixeln auf der Straße unterwegs sein kann. "

Nimm eine Q die ist noch viel leichter......und hat den selben Sensor  :-)))  wenns dir ums Gewicht geht!!!!

Der Bericht liest sich leider wie "ein kaufter Werbetext"....sorry ich bleib bei meinen 2 SL Gehäusen, die ganz einfach "griffgleich" mit je einem anderen Objektiv in die Hand genommen werden können.  Und Ehrlich wer braucht 47 Megapixel .......ich nicht, nicht einmal bei Architektur. 

Und ja diese Sorgen möchte ich haben:

"Die Kamera ist leise, sehr agil und eignet sich deshalb auch hervorragend für die Streetfotografie, da sie mit entsprechend kompakten M-Objektiven trotz Spiegelreflex-Look recht unauffällig ist. Nur ein Punkt arbeitet hier entgegen und dieses Manko liegt im Design: der strahlend weiße Leica-Schriftzug auf der Vorderseite der Sucherkappe ist sogar noch einen Tick größer geworden als bei der SL und fällt einfach fürchterlich auf. Wie übrigens auch der viel zu große rote Leica-Punkt auf der Vorderseite, der auch noch zu nahe an der Gehäusekante sitzt."

Ein schwarzes Isolierband empfiehlt hier der Praktiker und weg sind diese großen Sorgen!

Edited by fotoschrott
Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb fotoschrott:

" Was für mich persönlich an der SL2 wirklich faszinierend ist, ist die Leichtigkeit und Schnelligkeit, mit der man mit diesen 47 Megapixeln auf der Straße unterwegs sein kann. "

Nimm eine Q die ist noch viel leichter......und hat den selben Sensor  :-)))  wenns dir ums Gewicht geht!!!!

Der Bericht liest sich leider wie "ein kaufter Werbetext"....sorry ich bleib bei meinen 2 SL Gehäusen, die ganz einfach "griffgleich" mit je einem anderen Objektiv in die Hand genommen werden können.  Und Ehrlich wer braucht 47 Megapixel .......ich nicht, nicht einmal bei Architektur. 

... schade, dass das den Eindruck macht, es sei "ein gekaufter Werbetext". Ich kann aber versichern, dass da nix gekauft ist. Ich bekomme weder eine Aufwandsentschädigung noch einen Sonderpreis für´s neue Gerät von Leica 😉 Genauso wenig wie übrigens die anderen Tester-Kollegen, die sich hier vielleicht in den nächsten Tagen noch zu Wort melden werden.

Und der Vergleich mit der Q war natürlich nicht ernst gemeint, oder? Zumal ich mit "Leichtigkeit" gar nicht so sehr Größe oder Gewicht gemeint habe, sondern eher die Lockerheit und Reaktionsschnelligkeit der SL2, mit der man sehr unbekümmert und einfach fotografieren kann.

Es bleibt Dir ja unbenommen, bei der SL zu bleiben, was ich übrigens auch durchaus gut verstehen kann, wenn man keinen Bedarf an höheren Auflösungen hat. Ich werde meine auch nicht dafür eintauschen sondern die SL2 als weiteres Gehäuse danebenstellen.

Du solltest aber nicht den Fehler machen, und von eigenen Bedürfnissen auf andere schließen. Ich kann 47 MP sehr gut gebrauchen, vor allem im Job. Der Anspruch meiner Kunden verlangt es jedenfalls häufig. Außerdem habe ich ja auch geschrieben, dass die 47MP der SL2 gar nicht mein Haupt-Benefit ist, zumal ich die ja im Mittelformat schon habe. Es ist einfach das Gesamtpaket mit IBIS, tollem Handling und Schnelligkeit, das mir gut gefällt und das ich in dieser Kombination mit meinen Mittelformat-Hassis nicht habe.

Edited by fototom
Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb fototom:

... bin halt Ästhet in jeder Hinsicht, da verbietet sich so was! 😅

Entschuldigung - habe dem Titel nicht entnehmen können, dass der Bericht von dir ist! Du stehst bei mir "ganz oben" auf der Liste der "bestinformierten Praktiker"! Somit lese ich es nochmals und lasse den aufkommenden Verdacht "Werbetext" schleunigst weg. Sorry war n nicht bös gemeint - dir glaub ich deine Einschätzung! Lg. Hans.

 

Edited by fotoschrott
Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

... nachfolgend noch ein paar weitere Fotos, die Andreas im ersten Posting des Artikels aus Zeitgründen erst einmal noch weggelassen hat. Zunächst einige Side-by-side-Fotos von SL und SL2, wo auch das Thema Gewichtsvergleich nochmals zum Ausdruck kommt ...

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb LUF Admin:

Testbericht von Thomas A. Berger | www.tab-fotografie.de

Erste Erfahrungen mit einem neuen Meilenstein – Leica SL2

...

Text und Fotos: Thomas A. Berger | www.tab-fotografie.de

Toller Bericht, tolle Fotos. Danke, Thomas!

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb jmschuh:

Toller Bericht, tolle Fotos. Danke, Thomas!

... danke DIR für´s Lob, tut gut! 😊 Nachfolgend noch ein paar Street-Shots zum Spaß. Diese Fotos hatte ich unter strengster Geheimhaltung der Metadaten schon mal gepostet, denn sie sind mit dem brandneuen 1,5/75er Voigtländer Nokton gemacht, das sich echt sensationell geschlagen hat an der SL2 – ganz interessant vielleicht vor diesem Hintergrund 😉 ...

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb fototom:

Diese Fotos hatte ich unter strengster Geheimhaltung der Metadaten schon mal gepostet, denn sie sind mit dem brandneuen 1,5/75er Voigtländer Nokton gemacht, das sich echt sensationell geschlagen hat an der SL2 – ganz interessant vielleicht vor diesem Hintergrund 😉 ...

Das Fokuspeaking funktioniert gut?

Die Kamera ist schon echt verlockend. 

 

Link to post
Share on other sites

... ja, Fokuspeaking ist gut. Allerdings stört es mich persönlich oft und deshalb nehme ich oft nur das reine Sucherbild, manchmal mit Vergrößerung. Allerdings ist auch der Sucher der SL2 nochmals verbessert worden, man merkt aus meiner Sicht jetzt kaum noch, dass er elektronisch ist, so gut ist die Auflösung.

Link to post
Share on other sites

... abschließend noch ein paar weitere Hochzeitsfotos, alle mit dem 24-90er SL-Vario. Dann lasse ich Euch aber in Ruhe mit meinen Bildchen 😁 ...

Link to post
Share on other sites

puh, ich hatte es befürchtet:

auf dem Sprung eine neue Hasselblad zu kaufen (x1dII) und dazu eine gebrauchte Monochrom 246, wird es wohl doch nur eine SL2 werden, als Ergänzung zur SL,

zumal wenn ich diese tollen SW-Bilder hier sehe

Edited by Peter macht Pixel
Link to post
Share on other sites

Danke für Deinen Bericht. Auch ich werde meine verbliebene SL1 (die andere hatte ich bereits vor über einem Jahr verkuaft) behalten, zumindest als wunderbares Backup. Die SL2 wird aber ganz sicher die Rolle der Hauptkamera übernehmen. IBIS in Verbindung mit den nicht bildstabilisierten SL-Summicronen (die ich nur noch verwende) ist ein Segen. Und vieles weitere an der Neuen sicher auch. - Leica hat anscheinend wirklich Hervorragendes geleistet, auch im extrem wichtigen Bereich Marketing (vgl. die heute schon ins Netz gestellten Testberichte der üblichen Verdächtigen, die man sonst eher bei SiNiCa findet). Alles sehr gut und viel gelernt. Dank vor allem an Stephan Schulz, der für den Profibereich bei Leica (S & SL) zuständig ist.

Link to post
Share on other sites

Der Bericht ist interessant, die Bilder gut. Allerdings hätte man sie mit der SL 1 wohl auch machen können - vielleicht mit etwas mehr Nach - bearbeitung. Ob man sich die SL 2 zulegt, hängt sehr stark vom Anwendungsprofil ab, Der IBIS ist sicher interessant für solche, die unstabiliserte Objektive verwenden, da gibt es ja bei Leica einiges und auch solche Obektive von Fremdanbietern. Dass er nur greifen kann, wenn sich das Motiv nicht bewegt, das liegt in der Natur der Dinge, wird aber hier wohl eh jedem klar sein. Was mir nicht ganz klar ist, ist ob sich aus dem IBIS und der Verwendung der stabilisierten Leica Objektive wie dem 24/90 ein doppelter Vorteil wie bei den Panas ergibt oder ob das nicht der Fall ist. Und was auch - zumindest mir nicht bekannt ist - das ist ob der Novoflex Adapter mit den Canon EF Objektiven weiterhin funktioniert. Das ist für Verwender von Spezialobjektiven aus dem Hause Canon eine wesentliche Frage - betrifft beispielsweise das Lupenobektiv MP-E 65, andere Makroobjeltive und Obektive mit Shift/Tilt Funktion. Annehmen sollte man das schon, aber wer weiss ? Was auch für manche interesant ist, das ist, ob es das Belichtungsbracketing weiter gibt und ob endlich eine interne Stitching Funktion implementiert wurde. Das sind freilich Dinge, die den Hauptanteil der Anwender nicht berühren,  mich und ein paar andere aber sehr. Die höhere Auflösung hingegen ist für mich kein so wesentliches  Kriterium. Ob ich mir die neue kaufen werde, das ist daher noch offen - eigentlich komme ich mit der SL 1 ganz gut zurecht und die würde ich verkaufen, wenn es denn die SL 2 werden sollte. Denn ich brauche nicht 2 schwere Kameras, auf Reisen nehme ich jetzt schon wegen des Gewichts gerne die CL mit ihren leichten Objektiven mit. Wie weit die Pana Sr1 eine Konkurrenz ist, da müsste man manches von der SL 2 noch wisssen. Preismässig ist sie das sicher und die Leica L Obektive kann man an ihr ja auch verwenden. Das Adaptieren der Canon EF Obektive geht bei der auch, allerdings funktioniert der Novoflex Adapter nicht mehr so vollständig wie mit der SL, wenn man das will, muss man den von Sigma nehmen. Und eine Leica ist eben eine Leica.

Link to post
Share on other sites

Ich sehe die Vorteile der SL2, aber irgendwie spricht mich das Design nicht so an, wie bei meiner SL. Klar, reine Geschmackssache. Gerade der IBIS wäre bei den SL Festbrennweiten ein klarer Vorteil, der mir entgegenkommen würde, da ich mit diesen ein wenig liebäugele. Irgendwie tendiere ich aber dazu, die SL eher zum Arbeitstier zu machen, bei den Zooms zu bleiben und mir die Q2 als Ergänzung zu holen. Mit der habe ich dann auch eine Alternative mit mehr Pixeln, ggf. kann ich cropped und sie ist eine leicht Alternative zur SL.

Aber die SL2 ist schon gelungen und ich hoffe, dass sich das für Leica auch in Verkaufszahlen und Gewinn zeigt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By LUF Admin
      Leica hat die neue Firmware V 3.0 für die Leica SL2 vorgestellt.
      Die Verbesserungen im Detail:
      Neuer Autofokus-Algorithmus Verbesserte Augen/Gesicht/Kopf/Körper-Erkennung und Fokusverfolgung. HEVC Video Kompression Interne 4K-Aufzeichnung mit 10 Bit bei 60p/50p mit h.265-Codec. Long-GOP Die Aufzeichnung für 10-Bit-Codecs mit 150 - 200 MB/s bietet die gleiche Bildqualität wie All-Intra, aber weniger als die Hälfte der Datengröße. Segmentiertes Video Die Videoaufzeichnung wird in 1-Minuten-Segmente aufgeteilt, um Datenverlust zu vermeiden. Individuelle Viewing LUTs Upload-Funktion für individuelle Look-Up-Tabellen. Erweiterte Live-View-Funktion Bessere Steuerung der Bildkomposition bei schwachem Licht für das Live View-Bild. Bild-Überlagerung Ermöglicht die Ausrichtung der Kameraposition auf der Grundlage eines zuvor aufgenommenen Bildes, das im EVF oder auf dem LCD-Bildschirm transparent angezeigt wird. Automatischer Follow Focus Definition von drei Fokuspunkten für die automatische Fokusverlagerung während der Videoaufnahme. Die FN-Tasten können nun verwendet werden. Schärfeeinstellung in Video und Live-View zusätzlich zu vordefinierter Sequenz. Wave form monitor Professionelle Belichtungsbewertung des Videosignals. Color Bar Referenz für korrekte Farbkorrektur und Tonsteuerung in der Postproduktion. Aufnahmeanzeige Rahmen (Tally Mode) Kamera zeigt roten Rahmen im Display bei Videoaufnahme. Belichtungsmessung mit Lichterpriorität Messmethode mit der Priorität für den Erhalt der Lichter. Dynamikbereich Steuerung Helligkeit in Schattenbereichen erhöhen. Hell-Dunkel-Steuerung Präzise Steuerung der Kontrasteinstellung. » Zur Downloadseite Leica SL2 Firmware 3.0
    • By lecycliste
      Has anyone found a source for a Leica SL2 L-plate with Spider holster pin? I've checked RRS and ProMediaGear.com without success. Maybe I'm not searching well enough. I'd appreciate anyone else's discoveries. 

      Because of ongoing neck and back trouble getting worse lately, I can no longer wear cameras on straps around my neck. I need to clip them at my waist with the Spider holster system, which I already have. 

      Thanks.
    • By lecycliste
      Has anyone found a source for a Leica SL2 L-plate with Spider holster pin? I've checked RRS and ProMediaGear.com without success. Maybe I'm not searching well enough. I'd appreciate anyone else's discoveries. 

      Because of ongoing neck and back trouble getting worse lately, I can no longer wear cameras on straps around my neck, so I need to clip them at my waist with the Spider holster system, which I already have. 

      Thanks.
    • By jacksbenjamin
      Hi all, I have recently noticed a pulsing flicker in the outer parts of frame (where you would normally see a vignette) with my SL2 when filming video, it is not moire, but more of a pulse of three flashes and have no idea what it is but makes the video unusable. Has anyone experienced this?
      I am filming @ 24fps, C4K, L-LOG and NON, 180 degree shutter, with a Leica M lens and adapter, no fluorescents, I tested with image stabilizing and non and see it both situations.  
      Including a test below (random shots) and any help would be greatly appreciated! devastating to see this.
      SL2 FLICKER TEST - https://vimeo.com/520140179/b4da174625
      Many thanks // Ben Jacks 
    • By lecycliste
      My SL2 is locked up - indicates ERROR in top display, no viewfinder / EVF / LCD display, but I can see aperture changing in top display if I change the light in front of the lens. 
      No problems for four months after purchase brand new from B&H, then I use a Metabones-adapted Macro-Elmar-R 60mm f/2.8 for the first time, and after a day of successful photography the camera is locked up this evening. 
      Tried removing the battery for 10 seconds for reset - still locked up with ERROR in top display on power up. Tried different lenses - Sigma L-mount 85/1.4 DG DN Art that worked fine for four months, Leica M lenses on M adapter L that also worked fine for four months. Tried a couple different batteries. Still nothing. 
      **Any insights or fixes?** Combination of camera button presses to reset camera?
      Thanks.-
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...