Jump to content

Imacon Scanner am neuen Mac/PC betreiben?


fotomas
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

hat jemand Erfahrung damit, ob es möglich ist einen Imacon/Hasselblad Scanner (343, 646, 848, X5) an einem aktuellen Mac zu betreiben?

Soweit ich es überblicke ist der MacPro der Einzige, der noch eine Thunderbolt-Schnittstelle hat. Nur für die gibt es einen Adapter auf FireWire. Also läuft es wohl auf den hinaus. Scanner über Adapter haben in der Vergangenheit öfferts nicht funktioniert. Geht es mit dem aktuellen?
Ausserdem müsste ich ein älteres Betriebssystem für den Rechner haben, mit dem noch 32-bit Software läuft. Ist es möglich den Rechner mit altem System zu kaufen oder runter zu rüsten?

Alternative wäre ein PC. Weisst jemand, ob sich die letzte Software-Version von FlexColor unter Windows 10 betreiben lässt, oder braucht man da auch was Älteres?

Hoffe jemand kann da weiterhelfen.

Beste Grüße

Frank

Link to post
Share on other sites

Man braucht ein altes MacOS - welches jetzt genau weiß ich nicht - und demzufolge einen alten Mac, auf dem das funktioniert. Dann wäre auch das Problem mit den Anschlüssen gelöst.
Das ist mein Kenntnisstand. Zu PC & FlexColor kann ich nichts sagen.
Ich denke, auf halbwegs aktuellen Macs ist kein Betrieb des seit Jahren nicht mehr aktualisierten FlexColor möglich.

Link to post
Share on other sites

Auf einigermaßen aktuellen Macs - keine Chance. Evtl. hat sich ja mittlerweile irgendetwas ergeben. Aber ich hab von noch keiner wirklich funktionierenden Lösung gehört.
Von Bastellösungen liest man zwar ab und an mal. Aber a. hab ich von so etwas keine Ahnung. B. will ich nicht basteln und c. einfach einschalten und mit Rechner und Scanner arbeiten.
Sicher hat das funktioniert bis OS 9. in der Classicumgebung und auf den alten Performa oder Quadra Macs. So um 1992 herum...
Mit dem iMac gab es dann keine SCSI Anschlüsse mehr. Bevor ich also irgendwelche Handstände machen würde, käme für mich ein gut erhaltenen alter Quadra in Frage. Die Dinger waren / sind wie Traktoren. Den kann man dann als reine Scanmaschine nehmen.

Link to post
Share on other sites

ich interessiere mich auch dafür, allerdings für das noch ältere Modell - Precission 2 - mit SCSI Schnittstelle.

Da habe ich an verschiedenster Stelle gelesen (auf FB gibt es eine Imacon Scanner Group), dass einige diesen Scanner mit Win10 betreiben. Also müsste das für die oben genannten Scanner auch gelten.

Ich habe zum Scannen aktuell einen XP Rechner, aber ich möchte diesen ersetzen, weil mir das Betriebsgeräusch zu laut ist.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für all die Antworten. Soweit ich es bislang überblicke soll die Software mit Mojawe (das letzte System das noch 32-bit unterstützt) wohl laufen. Im internationalen Forum berichtet auch jemand, dass er einen Imacon an einem MacPro von 2013 betreibt. Als FireWire-Adapter nutzt er allerdings ein Dock von OWC, von dem ich nicht weiss, ob man es noch und vor allem in D bekommt. Das ein alter Mac das einfachste und sinnvollste ist, ist mir auch klar. Daheim läuft mein Scanner noch an einem G4 unter OS 9. Im Betrieb bräuchten wir aber mal einen Neuen, damit wir auch aktuelle Software laufen lassen können. Es ist leider kein Platz für einen zusätzlichen Rechner, so dass der Alte weichen müsste und es gut wäre, den Scanner auch am Neuen betreiben zu können. Denke das härteste wird sein ein altes System auf einem aktuelle MacPro zu bekommen. Da sich bei dem Model aber scheinbar seit Jahren nicht viel geändert hat, gäbe es vielleicht eine Chance, dass er von so einem System noch starten könnte, obwohl das von Apple offiziell nicht mehr vorgesehen ist. Zumindest bei den alten MacPros ging das noch. Soweit zum Hintergrund.

Bein PC ist das Problem ähnlich. Läuft es noch unter Windows 10? Jetzt noch einen Windows 7 Rechner zu installieren erscheint mir leider auch nicht lange zukunftsträchtig.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 15 Stunden schrieb fotomas:

Denke das härteste wird sein ein altes System auf einem aktuelle MacPro zu bekommen.

Ich meine die alten Systeme laufen nur auf den Vor-Intelrechnern. Ab G5 ging das nicht mehr. Auf meinem G4 hatte ich noch eine zweite Partition mit Classicoberfläche. Wegen diverser Programme auf die ich nicht verzichten wollte. Beim G5 mit Intel hab ich das nicht mehr geschafft....

Link to post
Share on other sites

Dieser Artikel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Classic-Umgebung

und diese Software

http://mactracker.ca

sollten jedem alle benötigten Informationen liefern, um "prähistorische" Hardware zum Laufen zu bekommen.

Mac OS Classic lief nur bis OS X 10.4.11, danach wurde es gestrichen. Die Intel-Macs waren dann sowieso raus. Es braucht also in jedem Fall einen PowerPC basierten Rechner, der noch Mac OS X 10.4.11 oder niedriger konnte, sprich, die Bluebox enthielt. Für die Classic-Umgebung brauchte es mind. Mac OS 9.1 oder eine Hardware, die direkt mit dem klassischen Mac OS booten konnte. 

Ich wundere mich, dass so alte Scanner nach den heutigen Maßstäben noch interessant sind, aber historische Apple-Hardware gibt es bei eBay ja für eine kleine Mark. 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb jmschuh:

Ich wundere mich, dass so alte Scanner nach den heutigen Maßstäben noch interessant sind

und wie interessant die sind - einfach geniale Geräte; ich habe einen noch älteren Imacon Precission auf meinem Schreibtisch stehen. Was "nachher" an Mittelforfmatscanner von anderen Herstellern auf dem Markt gekommen ist, war sicher kein Fortschritt.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb leitna:

und wie interessant die sind - einfach geniale Geräte; ich habe einen noch älteren Imacon Precission auf meinem Schreibtisch stehen. Was "nachher" an Mittelforfmatscanner von anderen Herstellern auf dem Markt gekommen ist, war sicher kein Fortschritt.

So wie vieles was uns als digitaler Fortschritt fast jeden Monat neu vor die Nase gesetzt wird. 

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Ich würde mir auch einen alten Mac kaufen der nur für den Scanner da ist.
Ich hatte das Problem auch mit meinem Trommelscanner, der nur über SCSI an uralt hardware und am uralt OS lief.
Inzwischen habe ich mein Scannermuseum verkauft, weil das digitale abfotografieren von Dias und Negativen VIEL schneller ist.
Mit den gängigen <36MP  Kameras und einem guten Macroobjektiv sind die Ergebnisse auch besser als die Scans der meist noch lebenden Scanner.
Ich finde es auch angenehmer mit aktuellen RAW-Dateien als mit meist unprofilierten Tiffs von Asbach-Scannern rum zu hüsern. Ich habe jahrelang als Scanneroperator gearbeitet.
Die Zeit war interessant, aber zurück möchte ich nicht mehr dahin…

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...