Jump to content

Nichts los im S-Bereich?


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Der seit längerem laufende Bilderthreat zeigt zwar schöne Fotos aber sonst gibt es wohl nichts zu vermelden. Schade für die schöne Kamera. Ein neues Gehäuse geht als Gerücht um, mir fehlt aber auf der Objektivseite etwas, z.B. ein 300 mm. - Die S ist wohl doch ein Minderheitenprogramm.

Link to post
Share on other sites

Du sagst es. Ich habe sie bei ihrer "Geburt" in die Hand nehmen können und war damals schon  entsetzt über die Entscheidung, wegen der paar Quadratmillimeter mehr das R-System sterben zu lassen. Die Kamera selbst hatte gegenüber der R9 kaum technische Neuerungen, sieht man einmal vom AF und natürlich der Digitalisierung ab. Sie nannten es Mittelformat, aber das entspricht kaum den Tatsachen, ist ein Euphemismus. Nicht mehr als ein Sonderweg, den die Einsteiger ins System extrem teuer bezahlen mussten, während beim Wettbewerb bei vergleichbaren Preisen bereits komplette Systeme warteten oder sehr viel günstiger zu bekommen waren und sind. Der S-Mount wird aus meiner Sicht in nicht allzu ferner Zukunft den Weg des R-Mounts gehen und allein dem L-Mount Platz machen. Dass jetzt noch einmal eine S§ auf den Markt kommt, hat mich schon sehr erstaunt. Eine zeitgemäße Weiterentwicklung zur Spiegellosen Systemkamera aber wäre eine komplette Neuentwicklung mit obsolet gigantzischem Auflagemaß und ist absolut nicht zu erwarten, wozu auch und für welche Nische, wenn man Wettbewerb und eigenes L-Angebot sieht.

Aus meiner Sicht gibt es nur eins: die Kamera nutzen, solange sie funktioniert und sich daran freuen, dass sie als recht robust gilt. Wer weiß, wann Leica auch den Service für diese Kameralinie einstellen wird. Für Deine Telewünsche wirst Du Dir am Besten einen H-Adapter kaufen und nach einem guten alten Tele-Tessar Ausschau halten.

Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb halo:

Sollte natürlich S3 statt S§ heißen!

Es ist schon sehr traurig hier im Forum, dass ab relativ kurzer Zeit,  ein eigener Bericht nicht mehr korrigiert werden kann..

 

Link to post
Share on other sites
Am 1.10.2019 um 10:24 schrieb Böhm:

Die S ist wohl doch ein Minderheitenprogramm.

Und die CL ist ein Massenprodukt. Sieht man in der Öffentlichkeit öfters als ein Smartphone. :D Mehr fällt mir jetzt in der Kürze nicht auf.

Edited by Bernd1959
Link to post
Share on other sites

Auch ich bin einer der frustrierten S- Besitzer. Eine angekündigte neue S zum Preise von kolportierten 20 000,- hat man erst gar nicht auf den Markt gebracht, wer hätte sie zu diesem Preis auch gekauft. Es wäre auch nur eine "Pixel- aufgebohrte" S007, so man lesen konnte (anderer Sensor, aber sonst fast gleich). Die sinnvollste Anschaffung für die "S-Jünger" scheint der Adapter der S- Objektive für das L-Format zu sein. Dann können die S- Objektive (und davon gibt es eine ganze Anzahl) weiter genutzt werden. Wegen der dabei ausgesparten Randbereiche der "Mittelformat"- Objektive bei Verwendung mit einer "Vollformat"- Kamera sind die Abbildungsergebnisse perfekt (Randunschärfen usw. entfallen). Wenn die neue SL die 47MPX haben sollte, erübrigt sich auch die Anschaffung einer Pseudo- Vollformat- Kamera (mit nur wenig größerem Sensor). Geringes Rauschen usw. durch die größeren Pixel sind auch nicht mehr unbedingt die Vorteile der Mitttelformater. Eine echte Überlegung wären ggf. nur die Hasselblad- und  Fuji- Mittelformate, die preislich attraktiv sind und leistungsmäßig eine Leica S(3) hoffnungslos veraltet dastehen lassen.

 

Link to post
Share on other sites
Am 3.10.2019 um 14:25 schrieb Apo-Elmarit:

ja, platt können wir doch selber, dazu brauchen wir nicht den inselsläng ("thread") der ausgewanderten angelsachsen...
philister mögen wohl keine kleinschreibung?

Wenn die  Engländer uns jetzt erst mal „adieu“ gesagt haben, sich Trump mit  den Europäern nicht mehr unterhält... wird Deutsch wieder aktuell? evtl. EU -  Sprache  😎

Link to post
Share on other sites
Am 1.10.2019 um 10:24 schrieb Böhm:

Der seit längerem laufende Bilderthreat zeigt zwar schöne Fotos aber sonst gibt es wohl nichts zu vermelden. Schade für die schöne Kamera. Ein neues Gehäuse geht als Gerücht um, mir fehlt aber auf der Objektivseite etwas, z.B. ein 300 mm. - Die S ist wohl doch ein Minderheitenprogramm.

Ich glaube alle "kleinen" Mittelformatsysteme sind Minderheitenprogramme, auch wenn bei Fuji momentan-vor allem aufgrund der Preisstruktur-im Moment mehr los ist. Ich vermute für ein 300mm ist im S-System einfach zu wenig Nachfrage - ansonsten ist doch die Objektivpalette ziemlich komplett (und ziemlich gut). Wäre aber schön, mal was zum Timing der S3 oder auch zur Produktplanung des S-Systems überhaupt mal was von Leica zu hören.

Edited by tom0511
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
vor 48 Minuten schrieb Holger1:

Die neue Leica S3 wird auf der Fotogena   www.fotogena.de   26. und 27.10.19 in Darmstadt präsentiert.

https://www.multimediale.de/aussteller/leica/

Wurde sie nicht schon auf der photokina 2018 "präsentiert"?

Auf der Leica Webseite steht zur S3: "Verfügbar ab Frühjahr 2020" - und wir wissen, wie ernst man terminliche Ankündigungen bei Leica nehmen muss. Bis die Geräte dann dem interessierten Käufer wirklich zur Verfügung stehen ist gerne mal Sommer oder Herbst 2020. 

Gemessen an dem, was die Mitbewerber in dieser Klasse zeigen und vor allem bei dem Preis der Mitbewerber im Vergleich zu Leica sollte Leica dieses Trauerspiel einfach mal beenden. Aber mit dem Sterben auf Raten haben sie ja schon Erfahrung gemacht, siehe R-System, X-Kameras usw.

Entweder sie nehmen eine Produktkategorie ernst, oder sie lassen es besser einfach. Oder wird man bei einem Kamerapreis von ca. 20.000 Euro von Leica genau so wenig als Kunde ernst genommen, wie bei 5000,- Euro?

Ich dachte immer, ich hätte einfach nur zu billig bei Leica eingekauft.

Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Talker:

Man darf sich als Leica- Kunde wohl nicht so wichtig nehmen ? 

Die Frage ist nicht, wie wichtig sich ein Leica-Kunde selber nimmt, sondern wie wichtig Leica seine Kunden nimmt. ;)

Der Kunde, der bei Leica nicht fündig wird, wandert halt ab oder bedient sich gleich woanders. Das ist mehr ein Problem von Leica, als ein Problem von Leica-Kunden. Weg ist weg.

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb jmschuh:

Zitat: Die Frage ist nicht, wie wichtig sich ein Leica-Kunde selber nimmt, sondern wie wichtig Leica seine Kunden nimmt. ;)

 

Genau das sage ich..... Leica- Kunden könnten sich zu wichtig fühlen, so wichtig wie Leica sie vielleicht, vielleicht zum Teil gar nicht nimmt..... obwohl es doch so wichtig wäre. Andererseits... was würde die große Konkurrenz mit Vorschlägen einiger Forenten machen? 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...