Jump to content
Matzio

Fokuspunkt-Steuerung bei Nutzung des Suchers

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

Ich bin ganz neu hier und auch völlig unbeleckt bezüglich Leica (obwohl ich schon mal eine Führung im Leitz-Park mitgemacht hab). 

Jetzt erwäge ich, mir eine Q oder  Q2 zu holen. Dafür wäre ich sogar bereit, meine Canon EOS R samt Objektiv-Park zu versilbern (die Fujis sollen jedoch bleiben). 

Meine Frage wäre nun, wie sich die Steuerung des AF-Punkts bei Q / Q2 genau gestaltet, wenn das Auge am Sucher ist, und ob das per Touchscreen genau so möglich ist wie bei reiner Nutzung des Monitors, oder ob die „Touch“-Funktion bei Sucher-Nutzung abgeschaltet wird und die Steuerung des AF-Punkts dann nur noch mittels Steuerkreuz o. ä. möglich ist....?

 

Für eure Hilfe bedanke ich mich jetzt schon herzlichst. 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 2 Stunden schrieb Matzio:

Hallo,

Ich bin ganz neu hier und auch völlig unbeleckt bezüglich Leica (obwohl ich schon mal eine Führung im Leitz-Park mitgemacht hab). 

Jetzt erwäge ich, mir eine Q oder  Q2 zu holen. Dafür wäre ich sogar bereit, meine Canon EOS R samt Objektiv-Park zu versilbern (die Fujis sollen jedoch bleiben). 

Meine Frage wäre nun, wie sich die Steuerung des AF-Punkts bei Q / Q2 genau gestaltet, wenn das Auge am Sucher ist, und ob das per Touchscreen genau so möglich ist wie bei reiner Nutzung des Monitors, oder ob die „Touch“-Funktion bei Sucher-Nutzung abgeschaltet wird und die Steuerung des AF-Punkts dann nur noch mittels Steuerkreuz o. ä. möglich ist....?

 

Für eure Hilfe bedanke ich mich jetzt schon herzlichst. 🙂

mitm Steuerkreuz ( Kreuztasten) 

is leider nicht so wie bei meiner xt2 , aber alles machbar :) 

ich hab den touchfocus komplett deaktiviert, sonst kannst mit der nase den focuspunkt setzen 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank, RK1. 

Mit der Nase hab ich das noch nie geschafft, weder X-H1 noch EOS R. Benutze allerdings zu 90% das rechte Auge. Da kann eigentlich kaum was anderes den Touchscreen berühren. Vor allem nicht bei einer Positionierung des Suchers in der äußersten Ecke wie bei der Q.

Schade und für mich unverständlich, dass das nicht implementiert ist (im Jahre 2019). Hoffe, es wird per Firmware-Update irgendwann mal nachgereicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor einer Stunde schrieb Matzio:

Vielen Dank, RK1. 

Mit der Nase hab ich das noch nie geschafft, weder X-H1 noch EOS R. Benutze allerdings zu 90% das rechte Auge. Da kann eigentlich kaum was anderes den Touchscreen berühren. Vor allem nicht bei einer Positionierung des Suchers in der äußersten Ecke wie bei der Q.

Schade und für mich unverständlich, dass das nicht implementiert ist (im Jahre 2019). Hoffe, es wird per Firmware-Update irgendwann mal nachgereicht.

;) ich bin ein Linksauge 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mazio,

wie muss ich mir die Steuerung mit Sucher und gleichzeitig aktiviertem Touchscreen vorstellen?

Du schaust mit einem Auge durch den Sucher und "fingerst" quasi blind über den Touch und versuchst die richtige Stelle zum fokusieren zu finden?

Mir fehlt da gerade die Vorstellung wie das funktionieren kann.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Fokuspunkt wird relativ verschoben bzw. gezogen, ähnlich wie der Cursor mit der Maus am PC. Geht auch „absolut“, der Fokuspunkt wird dabei direkt an die gewünschte Position gesetzt. Oder auch beides kombiniert, was bei der EOS R meiner Erfahrung nach gut klappt. Ein Mini-Joystick wäre auch noch eine gewisse Alternative. Aber Kreuzwippe/Tastensteuerung...? 😕

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor einer Stunde schrieb RK1:

;) ich bin ein Linksauge 😅

Hm, dann ist das natürlich schwieriger. Es sollten endlich auch Kameras explizit für Linksaugen gebaut werden. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

oder mit Nasen-Parkfunktion 😅

geht  mir bei der xt2 v fuji aber genauso, trotz steuerstick is die Nase im weg . 

Ich wollt mei rechtes Auge wäre das dominate . 

Falls es jemand nicht weiß , wie man sein dominantes Auge feststellt, 

ein fernes Objekt, mit beiden Augen offen , über den Daumen anpeilen, dann abwechselnd ein Auge schliesen ohne die Hand/Daumen position zu ändern,  Die Augen Linie , welche sich mit Daumen/Zielobjekt noch in einer Linie befindet, ist das jenige welche. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Matzio:

Der Fokuspunkt wird relativ verschoben bzw. gezogen, ähnlich wie der Cursor mit der Maus am PC. Geht auch „absolut“, der Fokuspunkt wird dabei direkt an die gewünschte Position gesetzt. Oder auch beides kombiniert, was bei der EOS R meiner Erfahrung nach gut klappt. Ein Mini-Joystick wäre auch noch eine gewisse Alternative. Aber Kreuzwippe/Tastensteuerung...? 😕

Ah ok danke für die Info.

Das Verschieben des Fokusfeldes funktioniert bei der Q trotz Kreuzwippe aber ganz gut. Was nicht funktioniert, dass du bei nur aktiviertem EVF den Fokus schnell wieder in die Mitte bekommst. Das geht bei der Q nur über den Umweg Display und Doppeltouch. D.h wenn du bei einem Bild den Fokus ganz  nach links schiebst und beim nächsten ganz nach rechts haben willst, musst komplett von links nach rechts. Das ging bei anderen Kameras besser indem zB.  mit einem kurzen Druck auf den Joystick oder der mittleren Taste der Kreuzwippe der Fokus erst in die Mitte geholt und dann weiter verschoben wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb RK1:

oder mit Nasen-Parkfunktion 😅

geht  mir bei der xt2 v fuji aber genauso, trotz steuerstick is die Nase im weg . 

Ich wollt mei rechtes Auge wäre das dominate . 

Falls es jemand nicht weiß , wie man sein dominantes Auge feststellt, 

ein fernes Objekt, mit beiden Augen offen , über den Daumen anpeilen, dann abwechselnd ein Auge schliesen ohne die Hand/Daumen position zu ändern,  Die Augen Linie , welche sich mit Daumen/Zielobjekt noch in einer Linie befindet, ist das jenige welche. 

Oh, grad ausprobiert, bin Linksauge.... 😲

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 7 Minuten schrieb Matzio:

Oh, grad ausprobiert, bin Linksauge.... 😲

ist bei den meisten Rechtshändern so 🙂

man kann sich das antrainieren. das rechte zu verwenden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb RK1:

ist bei den meisten Rechtshändern so 🙂

man kann sich das antrainieren. das rechte zu verwenden

Die Q könnte mir das bestimmt wieder abtrainieren! 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb RK1:

ist bei den meisten Rechtshändern so 🙂

Der Zusammenhang wäre mir neu, eher umgekehrt. Ich bin Rechtshänder und Rechtsauge, meine Frau Linkshänderin und Rechtsauge. Ich habe hier gerade mal in die Runde gefragt: 5x Rechtshänder und 5x Rechtsauge.

2/3 der Menschen haben rechts eine Augendominanz, nur 1/3 links. Über die genaue Zahl von Linkshändern gibt es wohl keine zuverlässigen Daten, weil zu viele umerzogen wurden, man geht aber von 10% aus. Da eine Kreudominanz eher sehr selten ist, sollte das nicht 20% betreffen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 26 Minuten schrieb jmschuh:

Der Zusammenhang wäre mir neu, eher umgekehrt. Ich bin Rechtshänder und Rechtsauge, meine Frau Linkshänderin und Rechtsauge. Ich habe hier gerade mal in die Runde gefragt: 5x Rechtshänder und 5x Rechtsauge.

2/3 der Menschen haben rechts eine Augendominanz, nur 1/3 links. Über die genaue Zahl von Linkshändern gibt es wohl keine zuverlässigen Daten, weil zu viele umerzogen wurden, man geht aber von 10% aus. Da eine Kreudominanz eher sehr selten ist, sollte das nicht 20% betreffen.

kann sein, ich habs mal anders gehört. aber Deine Version is  auch ok für mich :)) 

zumindest kann nun jeder sich selbst austesten ... zumindest die die’s noch nicht wussten 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.8.2019 um 12:57 schrieb mm16bit:

Ah ok danke für die Info.

Das Verschieben des Fokusfeldes funktioniert bei der Q trotz Kreuzwippe aber ganz gut. Was nicht funktioniert, dass du bei nur aktiviertem EVF den Fokus schnell wieder in die Mitte bekommst. Das geht bei der Q nur über den Umweg Display und Doppeltouch. D.h wenn du bei einem Bild den Fokus ganz  nach links schiebst und beim nächsten ganz nach rechts haben willst, musst komplett von links nach rechts. Das ging bei anderen Kameras besser indem zB.  mit einem kurzen Druck auf den Joystick oder der mittleren Taste der Kreuzwippe der Fokus erst in die Mitte geholt und dann weiter verschoben wurde.

Das mit der Kreuzwippe klappt bei mir sehr gut. Etwas doof ist, wenn man den Fokus verliert. Besonders das kleine Kreuz ist oft gut versteckt. Da würde ich mir die Zentrierung per Doppelklick oder sonstwie ohne vom Sucher weggehen zu müssen doch sehr wünschen. 

Aber alles Peanuts. Tolle Kamera. 

-tk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Joystick wäre aus mehreren Gründen super.

Vor allem könnten die Cursor-buttons dann umbelegt werden. Bspw. auf Fokus-Modus, AF-S/AF-C, EVF-Modus, etc.

Ich war letztens auf einem Spaziergang und musste feststellen, dass ich ständig den AF-Modus, wechseln musste. Punkt-AF geht ja nicht zusammen mit Gesichtserkennung. Manchmal (bspw. bei Pflanzenmakros tief am Boden, oder wenn man in Bewegung ist) wäre auch kontinuierlicher AF hilfreich.

Hinzu kommt, dass mir extended EVF am liebsten ist, da ich dann die Bilder am Display anschauen kann.
Wenn ich aber eine Pflanze, Schmetterling, etc. am Boden fotografieren wollte, musste ich den EVF aktivieren.

Für jeden dieser Wechsel muss man erstmal die FN-Taste umstellen, was unnötig Zeit kostet.

 

 

Mein Vorschlag für die Q/Q2 wäre hier entsprechend:
Druck in die Mitte aktiviert Fokuspunktwahl, woraufhin der Punkt verschoben werden kann. Erneuter Druck bestätigt den Fokuspunkt und gibt die Tasten wieder für obengenannte Funktionen frei.

Diesen wichtigen Button für die "Anzeigeoptionen" zu sperren, erscheint mir etwas unsinnig.

Alternativ wäre es auch schon hilfreich, wenn der Delete und der Movie button eine zweite Funktion bekommen könnten. Beim movie button hätte ich gerne ISO, beim Delete button den EVF-Modus.

Vielleicht habe ich dieses Menu auch einfach übersehen, bisher...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe zwar nur die Q2, daher kenne ich die Möglichkeiten der Q nicht, aber bei der Q2 gibt es mehrere User Profile. Die habe ich mir so eingerichtet, dass dort genau solche unterschiedlichen Einstellungen schnell abrufbar sind: Portrait Modus mit Gesichtserkennung, Action Modus mit AF-Tracking, Stativ-Modus mit deaktiviertem Bildstabilisator und noch viele weitere Details. Profile habe ich mir als "Favorit" in das Menü gesetzt und kann damit mit sehr wenigen Klicks ein neues Profil auswählen.

Bislang ist das ganz gut, wie ich finde. Die einzelnen Profile bedürfen noch etwas fine-tuning, aber das ist ja normal.

Tatsächlich habe ich angefangen, mir mehrere Profil-Sets anzulegen. Eines mit allgemeinen Profilen (sowas wie: Standard, Stativ, Action, Portrait usw.) und ein komplett neues Profil Set für Astro Fotografie (ein Profil für "Previews" – 1 sec bei ISO 50000, mehrere Profile für Serienbilder mit verschiedenen ISO Einstellungen). Je nach Anlass, lade ich dann die Sets.

 

Was ich übrigens total abgefahren finde: vermutlich hat jeder, der irgendwie seine Kamera konfiguriert, völlig individuell unterschiedliche Einstellungen (z.B. ISO auf dem Daumenrad, oder ISO auf dem FN Button oder, oder, oder). Ich gehe davon aus, dass wenn ich mir die Q2 von jemand anderem aus dem Forum nehme, ich nicht unbedingt mit der Bedienung klar kommen würde (bis auf die Grundeinstellungen, Blende, Verschluss, Entfernung, natürlich).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kann man nei der Q2 mehr konfigurieren..

Bei der Q ist fast alles fix, leider.

Mehr Möglichkeiten zu geben, ist eine Firmware-Sache..

 Fühle mich mit der Q ein wenig, als müsste ich ein iPhone benutzen.

Funktioniert alles prima, aber Individualisieren soll man nicht wollen... Und bemängeln darf man auch nicht, Apple (Leica) weiss, was richtig/gut für mich ist... Pft

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb mbphotox:

Dann kann man nei der Q2 mehr konfigurieren..

Bei der Q ist fast alles fix, leider.

Mehr Möglichkeiten zu geben, ist eine Firmware-Sache..

 Fühle mich mit der Q ein wenig, als müsste ich ein iPhone benutzen.

Funktioniert alles prima, aber Individualisieren soll man nicht wollen... Und bemängeln darf man auch nicht, Apple (Leica) weiss, was richtig/gut für mich ist... Pft

Hast Du jemals in die Anleitung geschaut bzw. in die Menüs Deiner Kamera, bevor Du hier so etwas raushaust?

Natürlich hatte auch die Q schon Profile. Seite 75 Bedienungsanleitung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht mir drum, dass ich die Knöpfe an der Kamera nicht (kaum) anpassen kann.

 

Wenn ich ständig im Menü rumgurken will, kaufe ich ne Sony... 

 

10 Profile anlegen zu müssen ist irgendwie ein dämlicher Ansatz... Schreit nach Apple-Strategie...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Similar Content

    • By Arbo68
      Ein frohes Weihnachtsfest am aller Forenten! Kurze Frage zur SL Typ 601 in Kombination mit dem Blitz SF58: Im Sucher sehe ich nur die Einstellung des Blitzes (1. Oder 2. Verschlussvorhang). Ich kann aber weder eine Anzeige zur Blitzbereitschaft noch eine Bestätigung für richtige TTL-Belichtung im Sucher erkennen. Selbst eine digitale M zeigt diese Infos im Sucher an,  habe ich bei der SL eine Einstellung übersehen, oder gibt es diese Anzeignen tatsächlich nicht im Sucher? Grüße, Arndt
    • By Knut
      I have too many sweet Summarons...
      So, this one has to go!
      Original screwmount Summaron. Very nice condition, see pics.
      It is the one mounted on the IIIg, Nº1754512
      Focus and aperture perfect. 
      Clean glass, minimal dust, works perfectly.
      Both original caps.
      Finder SBLOO included. It is bright and clean.
      I am in Spain, and every four weeks in Germany. 
      Insured shipping at cost.
      EU sales preferred!
      Spreche auch Deutsch. También hablo Español.
      Good light!!!
       
      Knut
       
       
    • By wbabbott3
      Back then, at the end of R camera and lens production, we were promised a "new" R camera to replace that well-loved camera and its lenses.
      The SL can mount R lenses and it can help you focus a MF R lens with Live View and the joy stick enlargement. But mounting an R lens on an SL is only half of providing an equivalent R camera.
      The MF experience is a two-fold hand and eye operation: focusing the lens by hand AND using a split-field viewfinder to focus it. That latter step is not now available for the SL, but could be furnished very simply.
      In AF mode, the SL sensor gets light through the mounted AF lens, detects the degree of un-focus (the error signal), and issues commands to the lens's motor to focus it.
      With a MF lens attached, everything is the same except that the commands have no where to go and are not used.
      To me there is a simple way to use that degree of un-focus (the error signal) with a MF lens.
      Let it drive a computer- generated image of a split-field viewfinder.
      As the MF lens is focused by hand, in lieu of a motor, the state of focus would be displayed as if there was a real, split-field optical viewfinder in use. Thus the eye-hand manual focus of the R camera would be preserved in the SL, or other AF cameras that can mount a MF lens.
      Think about it this way: 
      Simply replace the motor focusing an AF lens with a hand focusing a MF lens, guided by a synthetic computer-generated split-level display in the Electronic View Finder.
      With this bit of digital skullduggery, any AF camera with an EVF which can mount a MF lens can be used exactly like any MF camera with a split-field rangefinder.
      I hope Leica will provide this feature in the near future so that R lens fans can use their MF lenses with an SL body just the way they used them on an R camera body.
    • By happymac
      LEICA Spiegelsucher für's Super-Elmar-M 1:3,8/18 ASPH. Der brillante Sucher passt auch für 28mm, weil er eine entsprechende Markierung zusätzlich besitzt (oder 21mm für Leica M8). Der Zustand ist absolut neuwertig, weil er wenig benutzt und immer im Etui transportiert wurde. Der Okular-Ring wurde von LEICA erneuert und ist somit unbenutzt. Mit dabei ist die Originalverpackung, Bedienungsanleitung und das Lederetui.

      Kann gerne in München besichtigt, ausprobiert und gekauft werden. Keine Gewährleistung oder Rücknahme gemäß EU-Recht.
      Preis inkl. Versand DHL innerhalb Deutschland: 399 EUR (aktueller Neupreis 690 EUR)
      ______________________________________________________________________________________________________________________
      For sale is my LEICA viewfinder 18 mm. It provides a remarkably vibrant, high-contrast image. High-quality metal body, the rubber of the eyepiece was replaced by LCS, so it is unused. The finder has also markings for the Leica M8 models (21mm). Pick up in Munich or shipping worldwide. It comes with original box, manual and leather case. No guaranty, no return.
      Asking price: 399 EUR includes shipping within Germany (Price for a new item: 690 EUR).
      Shipping to other countries could cause additional postal fees. Please ask any questions.
       
       
    • By happymac
      LEICA Spiegelsucher für's Super-Elmar-M 1:3,8/18 ASPH. Der brillante Sucher passt auch für 28mm, weil er eine entsprechende Markierung zusätzlich besitzt (oder 21mm für Leica M8). Der Zustand ist absolut neuwertig, weil er wenig benutzt und immer im Etui transportiert wurde. Der Okular-Ring wurde von LEICA erneuert und ist somit unbenutzt. Mit dabei ist die Originalverpackung, Bedienungsanleitung und das Lederetui.

      Kann gerne in München besichtigt, ausprobiert und gekauft werden. Keine Gewährleistung oder Rücknahme gemäß EU-Recht.
      Preis inkl. Versand DHL innerhalb Deutschland: 399 EUR (aktueller Neupreis 690 EUR)
      ______________________________________________________________________________________________________________________
      For sale is my LEICA viewfinder 18 mm. It provides a remarkably vibrant, high-contrast image. High-quality metal body, the rubber of the eyepiece was replaced by LCS, so it is unused. The finder has also markings for the Leica M8 models (21mm). Pick up in Munich or shipping worldwide. It comes with original box, manual and leather case. No guaranty, no return.
      Asking price: 399 EUR includes shipping within Germany (Price for a new item: 690 EUR).
      Shipping to other countries could cause additional postal fees. Please ask any questions.
       
       
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy