Jump to content
b.riesel

Vergleich Summicron 28mm/2.0 Asph_11672 und 11604

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo Zusammen

Mein Name ist Stefan, ich bin seit einigen Jahren mangels eigener Leica stummer Mitverfolger des Forums. Nun hatte ich übers Wochenende eine M10 zum testen und völlig von den Socken. Zum testen hatte ich auch ein absolut umwerfendes Summicron 28mm/2.0, Nr. 11672.

 

Jetzt bin ich völlig angefixt. Auf dem Gebrauchtmarkt findet man eine ganze Menge gebrauchter Summicrons, aber die meisten eine Serie vorher Nr. 11604.

Gibt es hier jemanden, der mit beiden Erfahrung hat und mir etwas zu den Unterschieden sagen kann? Dafür wäre ich sehr dankbar!

Grüße

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein kleiner Hinweis. Bei Leica gibt es ein fabelhaftes 1.7/28mm auch schon mit einer Kamera daran in den mittlerweile unterschiedlichsten Ausführungen. Alles für ca. den gleichen Preis, wie das neue SCron28ASPH. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb duoenboge:

Ein kleiner Hinweis. Bei Leica gibt es ein fabelhaftes 1.7/28mm auch schon mit einer Kamera daran in den mittlerweile unterschiedlichsten Ausführungen. Alles für ca. den gleichen Preis, wie das neue SCron28ASPH. 😉

ja, ja, ich weiß schon...und die Q war überhaupt der Auslöser, daß ich mir eine M ausgeliehen habe. Aber jetzt weiß ich, daß ich ne M will und keine Q ;-)...auch wenn´s dann gleich noch teurer wird ;-(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 3 Stunden schrieb b.riesel:

ja, ja, ich weiß schon...und die Q war überhaupt der Auslöser, daß ich mir eine M ausgeliehen habe. Aber jetzt weiß ich, daß ich ne M will und keine Q ;-)...auch wenn´s dann gleich noch teurer wird ;-(

 

„noch teurer“ heißt bei Leica „noch zufriedener“. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Muss es denn zwingend ein 28er sein? (das ältere würde ich keinesfalls nehmen, weil es im Randbereich deutlich schlechter ist). Früher oder später wirst Du aber nach unten erweitern wollen. Warum also nicht mit der klassischsten aller Kombis starten: 35 + 90. Im Gebrauchtmarkt wird gerade die erste Version des 2/35 angeboten. Dazu ein 2,4/90 oder – je nach Geldbeutel – ein Apo 2/90 und die ersten Monate sind fotografisch gesichert.

Tom aus München

Edited by happymac

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du bist nicht der einzige, der es schwer hat. 😉

Ich habe mich für das Elmar 24mm entschieden. Am häufigsten nutze ich aber das Summilux35. Ab und zu das phantastische 18er.

Das Summicron 28ASPH habe ich verkauft. 

So habe ich für mich persönlich  das Dilemma Q oder Summicron28 erst einmal gelöst.

Mit der Q2 bin ich wieder am überlegen.

Ich glaube mit der Q2-P werde ich ernsthaft überlegen den Widerstand aufzugeben.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne beide Objektiven und finde eigentlich die optischen Unterschiede nur sehr subtil und würde da mit Messer am Kehle vielleicht für die erste Fassung wählen. Aber die Gegenlichtblende vom ersten Version ist  wirklich sehr irritant and war für mich der Grund um die letzte Version zu kaufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 20:20 schrieb otto.f:

Ich kenne beide Objektiven und finde eigentlich die optischen Unterschiede nur sehr subtil und würde da mit Messer am Kehle vielleicht für die erste Fassung wählen. Aber die Gegenlichtblende vom ersten Version ist  wirklich sehr irritant and war für mich der Grund um die letzte Version zu kaufen. 

Bin voll Deiner Meinung, was die Unterschiede der optischen Qualität beider Objektive betrifft. Bei der Version 1 kann man -so habe ich es gemacht- die schreckliche Geli-Blende austauschen gegen eine vom 1,4/35 asph der alten Version (non FLE). Das funktioniert wunderbar und sieht auch gut aus 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte das Summicron-M 28mm 1:2 ASPH. (11661) und habe es leichten Herzens verkauft, weil ich das Elmarit-M 28mm 1:2,8 ASPH. (11606) besser fand (zwar ein bisschen lichtschwächer, aber dafür deutlich kleiner und leichter). Das Elmarit habe ich dann schweren Herzens wieder verkauft, weil ich, wie viele andere auch, für diese Brennweite jetzt die Q habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.6.2019 um 20:20 schrieb otto.f:

Ich kenne beide Objektiven und finde eigentlich die optischen Unterschiede nur sehr subtil und würde da mit Messer am Kehle vielleicht für die erste Fassung wählen. Aber die Gegenlichtblende vom ersten Version ist  wirklich sehr irritant and war für mich der Grund um die letzte Version zu kaufen. 

Ich hatte ebenfalls beide Versionen und kenne sie sehr gut. Sie unterscehiden sich in der optischen Abbildungsleistung, aber auch in der Zeichnung. In der Tat ist die neue Version in den Ecken und am Rand schärfer, allerdings sind die Unterschiede in der Praxis gering.Meist hat man doch in den Ecken Himmel oder unscharfen Vordergrund, aber nie das eigentliche Fotoobjekt. Ein Update von der alten auf die neue Version lohnt sich daher sicher nicht, allerdings würde ich beim Neukauf die neue Version vorziehen. Das alte zeichnet etwas weicher und klassischer - der viel beschworene analoge Look - was ich persönlich sehr schön fand. Dafür hat das neue vielleicht einen Hauch mehr Kontrast und minimal kräftigere Farben. Aber die Unterschiede sind marginal. 

Das Elmarit ist noch kleiner und leichter und wäre meine Wahl, wenn ich es nur für Landschaft u.ä. verwenden wollte. Eine Blendenstufe mehr  ist aber machnmal sehr wertvoll. Das Summilux 28mm ist daher nicht nur noch lichtstärker, es zeichnet auch sehr, sehr schön und erlaubt eine wunderbare Freistellung auch mit Weitwinkel. Zudem ist es sichtbar schärfer als die Summicrons, aber natürlich auch größer und schwerer. Letztendlich hängt es also wie immer von den persönlichen Bedürfnissen und vom eigenen Geschmack ab - es ist für jeden ein 28er dabei. Die Leica Q ist eine äußerst attraktive Kamera, allerdings sollte man nicht vergessen, dass man ein Objektiv ewig behalten kann, die Kamera aber irgendwann veraltet. Letztendlich würde die Q die M ersetzen, da man ja meist nur eine Kamera mitnimmt. Daher bin ich bisher noch nicht schwach geworden.

 

 

 

   

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Gerade wegen des etwas besondereren Looks würde ich die Version I bevorzugen - hier hat die Bildfeldwölbung bei mir zu gedächtnisbehafteteren Bildern geführt, als ich sie von VII bisher gesehen habe. Die Q sehe nicht als Alternative zu einem 28er Cron an der M - viele Personenbilder mit der Q schrecken mich in ihrer Verzerrung zu sehr ab - das 28er der Q verzerrt mindestens so stark, wie ich es sonst nur von 24ern gewohnt bin - schon leicht außermittige Personen werden bereits breit gezogen.

Edited by Biotar
Verzeichnung -> Verzerrung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Biotar:

 viele Personenbilder mit der Q schrecken mich in ihrer Verzeichnung zu sehr ab -
 schon leicht außermittige Personen werden bereits breit gezogen.

Das ist mal ein Statement!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Objektiv der Q verzerrt in der Tat sehr stark, aber es wird softwaremäßig korrigiert. Normalerweise ist diese Korrektur sehr einfach und auch gut möglich. Ich kenne aber zu wenig Q-Bilder, um die Qualität der Korrektur beurteilen zu können.

Bei der Q wollte man ein lichtstarkes Weitwinke. Da es kein Wechselobjektiv ist, hat man die Möglichkeit, die Signalverarbetung auf dieses eine Objektiv maßzuschneidern und kann so beim Objektivdesing etwas lockerer sein. So erhält man ein kompaktes und dennoch lichtstarkes Objektiv.

Mit 35mm hätte man vermutlich weniger Verzerrung gehabt. Ob 28mm oder 35mm ist aber wohl Geschmackssache. Manche hätten wohl lieber eine Q mit 35mm Brennweite gehabt (so wie die ZX1 von Zeiss, von der man nichts mehr hört), aber das iPhone hat ja auch 28mm...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy