Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Seit gut einem halben Jahr habe ich die D-Lux 7 im Einsatz und sie ist mir ein lieber Begleiter geworden.
Ich stelle hier mal einige Beispielbilder ein, JPG direkt aus der Kamera, unbearbeitet. So kann man die Leistungsfähigkeit (positiv oder negativ) der Kamera besser beurteilen.
Zwei Bilder sind größenmäßig beschnitten (gekennzeichnet).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 55 Minuten schrieb MNvA:

Frankfurt / M.: Neue Altstadt

sehen sehr gut aus. Braucht' s die TL da überhaupt noch? Eigentlich nicht unbedingt, aber so man hat man nehme.

Das mehr an MP's in Verbindung mit aktualisiertem Prozessor scheint sich positiv auszuwirken auch was die crop-Beispiele anbelangt. Hast Du NR auf minus voreingestellt, wenn ja wie hoch? Auch die Farbabstimmung finde ich sehr gelungen. Noch interessant zu wissen ob Bildstil "Standard"* oder "Landschaft"* voreingestellt ist? Darüberhinaus noch Änderungen betreff: Kontrast/Schärfe/NR/Sättigung.  Nochmals schöne Fotos. 

Edited by kmhb

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb MNvA:

Seit gut einem halben Jahr habe ich die D-Lux 7 im Einsatz und sie ist mir ein lieber Begleiter geworden.
Ich stelle hier mal einige Beispielbilder ein, JPG direkt aus der Kamera, unbearbeitet. So kann man die Leistungsfähigkeit (positiv oder negativ) der Kamera besser beurteilen.
Zwei Bilder sind größenmäßig beschnitten (gekennzeichnet).

Laterale Farbfehler (Purple Fringing) vom Feinsten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb kmhb:

Das mehr an MP's in Verbindung mit aktualisiertem Prozessor scheint sich positiv auszuwirken auch was die crop-Beispiele anbelangt. Hast Du NR auf minus voreingestellt, wenn ja wie hoch? Auch die Farbabstimmung finde ich sehr gelungen. Noch interessant zu wissen ob Bildstil "Standard"* oder "Landschaft"* voreingestellt ist? Darüberhinaus noch Änderungen betreff: Kontrast/Schärfe/NR/Sättigung.  Nochmals schöne Fotos.

Hallo kmhb, vielen Dank für die Rückmeldung. Tatsächlich habe ich lange gezögert, hier überhaupt Bilder einzustellen, da es dann doch oft sehr heftige Kritik gibt ...
Bei den Fotos hier habe ich die Standardeinstellungen verwendet, zur "Experimentierphase" bin ich noch nicht gekommen, da die Menüs sehr umfangreich sind.
Ich warte noch auf das Buch zur Lumix LX 100II (Bildner-Verlag), um mich dann noch tiefer einzuarbeiten.
Mehr als die Technik interessiert mich allerdings beim Fotografieren, meine "Sicht der Dinge" wiederzugeben; deshalb ist eines meiner Lieblingsfotobücher "Freude am Sehen" von Hiltrud Enders.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Storchennest auf dem Erdboden ist mir auch noch nicht untergekommen. Danke deshalb für das Bild!
Damit bin ich bei der D-Lux7: Als "ständigdabei"-Notizbuch sicher gut brauchbar.
Was die Farben betrifft, siehe den Kommentar von Jens. Was Schärfe betrifft, hätte ich so meine Probleme. Da verstehe ich, daß SoNies 20MPx-Händy der absolute Fotohändy--Renner war und jetzt das Huawei30.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb jmschuh:

Laterale Farbfehler (Purple Fringing) vom Feinsten.

Beim ersten Bild schon extrem aber der Rest ist doch absolut ok, oder? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MNvA:

Hallo kmhb, vielen Dank für die Rückmeldung. Tatsächlich habe ich lange gezögert, hier überhaupt Bilder einzustellen, da es dann doch oft sehr heftige Kritik gibt ...
Bei den Fotos hier habe ich die Standardeinstellungen verwendet, zur "Experimentierphase" bin ich noch nicht gekommen, da die Menüs sehr umfangreich sind.
Ich warte noch auf das Buch zur Lumix LX 100II (Bildner-Verlag), um mich dann noch tiefer einzuarbeiten.
Mehr als die Technik interessiert mich allerdings beim Fotografieren, meine "Sicht der Dinge" wiederzugeben; deshalb ist eines meiner Lieblingsfotobücher "Freude am Sehen" von Hiltrud Enders.

Standard oder Landschaft, wie auch andere Bildstilarten, sind hinsichtlich der Ergebnisse natürlich Geschmacksache. Etwas kräftigere Farbwirkung erreicht man auf alle Fälle via Belichtungskorrektur auf minus 1 oder 2 und was die Schärfewirkung anbelangt, sollte/muß NR* auf minus 3 oder 4 voreingestellt werden. Dies gilt für alle Panaleicas und/oder Lumixen, soweit meine Erfahrungen und die anderer D-Lux User. (*NR-Wert = eine der Bildstilunterpositionen) 

Also ausprobieren, denn Bilder sagen mehr als .... Worte und viel Spaß dabei.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MNvA:

Hallo kmhb, vielen Dank für die Rückmeldung. Tatsächlich habe ich lange gezögert, hier überhaupt Bilder einzustellen, da es dann doch oft sehr heftige Kritik gibt ...
Bei den Fotos hier habe ich die Standardeinstellungen verwendet, zur "Experimentierphase" bin ich noch nicht gekommen, da die Menüs sehr umfangreich sind.
Ich warte noch auf das Buch zur Lumix LX 100II (Bildner-Verlag), um mich dann noch tiefer einzuarbeiten.
Mehr als die Technik interessiert mich allerdings beim Fotografieren, meine "Sicht der Dinge" wiederzugeben; deshalb ist eines meiner Lieblingsfotobücher "Freude am Sehen" von Hiltrud Enders.

Heftige Kritik sollte dich nicht stören, eher konstruktiv weiter verarbeiten. Die Philosophie stimmt allemal, "Freude am Sehen". Mehr geht kaum, außer vielleicht noch "Freude dann noch am Fotografieren", und den kann man mit jeder Kamera haben. Natürlich gehen die Bilder technisch gesehen noch besser und ich denke die D7 hat das Potenzial genau wie ihr Vorgänger, die D109 dazu. Man kann schon seinen Spass damit haben und den wünsche ich Dir damit.

Gruß Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 17 Stunden schrieb Apo-Elmarit:

Ein Storchennest auf dem Erdboden ist mir auch noch nicht untergekommen. Danke deshalb für das Bild!
Damit bin ich bei der D-Lux7: Als "ständigdabei"-Notizbuch sicher gut brauchbar.
Was die Farben betrifft, siehe den Kommentar von Jens. Was Schärfe betrifft, hätte ich so meine Probleme. Da verstehe ich, daß SoNies 20MPx-Händy der absolute Fotohändy--Renner war und jetzt das Huawei30.

Wobei die Schärfe eher Software bedingt schlecht ist. Die haut alles "kurz & klein". Aber das macht fast jede Panasonic so. Bei OLYMPUS gibt es das z. B. nicht. 

So etwas müsste auch die D7 locker hinbekommen. Hier wurde nicht mehr nachgeschärft, weder in der Kamera noch in LR.

Foto mit der D109

Gruß Bernd

Edited by Bernd1959

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb kmhb:

Etwas kräftigere Farbwirkung erreicht man auf alle Fälle via Belichtungskorrektur auf minus 1 oder 2 und was die Schärfewirkung anbelangt, sollte/muß NR* auf minus 3 oder 4 voreingestellt werden.

Vielen Dank für den Tipp!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb MNvA:

Vielen Dank für den Tipp!

siehe auch Bernd's Beispielfoto + Kommentar # 17. Er ist der absolute D-Lux 109 Spezialist, aber auch mit weiteren Pana-Limuxen bestens vertraut. Seine Foto's sprechen für sich bzw. für Ihn. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...