Jump to content
Leographie

Leica SL - Trade-In und Bundle Angebote bis 3.055 € sparen

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 1 Stunde schrieb Apo-Elmarit:

Na, dann guck Dir mal die MTF-Kurven der Q om Datenblatt auf der Leica-Homepage an. 
Da sieht's genauso aus. (Meßtechnisch besser als die 18/23mm APS-Scherben ist die Linse auch nicht wirklich.)

Na, dann guck Dir mal das MTF-Diagramm des Summilux-TL 1:1,4/35 ASPH. an. Das ist ja Chart-technisch gar nicht viel schlechter als das 18 oder die 23er, aber auch nicht viel besser. Dem bescheinigt aber niemand einen so heftigen Randabfall, der Q übrigens auch nicht in diesem Umfang. Das Objektive zum Rand hin bei Offenblende abfallen, ist normal. Die Frage ist: Wieviel und lässt sich die Gesamtperformance durch Abblenden angemessen verbessern. Das ist der Unterschied zwischen theoretischen und praktischen Werten.

Abgedruckte (berechnete MTF-Kurven) sind halt kaum das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden. Es sei denn, man hat sich auf die Fotografie tangentialer und sagittaler Schwarzweiß-Linienmuster spezialisiert und liebt die Theorie lieber als die Praxis.

Was dann nach der Fertigung am Fließband (oder wo auch immer) von diesen theoretischen Werten bei den Objektiven übrig bleibt, kann man ja dann messen und sehen. Und Bildbeispiele zeigen.

Das macht übrigens aktuell die auch die Colorfoto, habe ich gerade auf der Suche nach Beispielen gesehen. Da kannst Du Dir ja mal die Ecken des 18er und 23ers oder des 18-56ers bei  Offenblende anschauen. Das ist Matsche pur und zeigt genau das, was auch dort die Messwerte ergeben haben. Also eine weitere Quelle, die das bestätigt. Muss wohl eine Weltverschwörung sein.

Leica wirbt auf der eigenen Webseite für die TL-Objektive mit "Meisterwerke des Optikdesigns". Lustig. Dann sind die Mitbewerberteile ja wohl direkt von Gott geplant und vom Himmel gefallen. Anders sind diese Unterschiede ja kaum zu erklären. Für ein Bruchteil des Geldes sind sie einfach viel besser. Wie realitätsresistent muss man denn sein, um zu erkennen, dass Leica hier dem eigenen Anspruch nicht ansatzweise gerecht wird? Ich finde es eher peinlich für ein Unternehmen, dass so viel Wert auf die Qualität seiner Optiken legt. Wenn man schon Leica-Preise zahlt, dann sollte es doch wenigstens nicht noch schlechter sein, als beim Billigheimer nebenan.

Ich habe mal vor ein paar Jahren zum Thema Leica gesagt, nun ja, für die letzten 10% mehr Qualität zahlt man halt 90% mehr. Heute zahlt man wohl 300-400% mehr für 50% der Qualität. Wenn das der neue Maßstab für Leica ist, dann gute Nacht.

 

Wie liest man MTF- Kurven ? Teil 1

Wie liest man MTF- Kurven ? Teil 2

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb jmschuh:

Na, dann guck Dir mal das MTF-Diagramm des Summilux-TL 1:1,4/35 ASPH. an. Das ist ja Chart-technisch gar nicht viel schlechter als das 18 oder die 23er, aber auch nicht viel besser. Dem bescheinigt aber niemand einen so heftigen Randabfall, der Q übrigens auch nicht in diesem Umfang. Das Objektive zum Rand hin bei Offenblende abfallen, ist normal. Die Frage ist: Wieviel und lässt sich die Gesamtperformance durch Abblenden angemessen verbessern. Das ist der Unterschied zwischen theoretischen und praktischen Werten.

Abgedruckte (berechnete MTF-Kurven) sind halt kaum das Papier wert, auf dem sie gedruckt werden. Es sei denn, man hat sich auf die Fotografie tangentialer und sagittaler Schwarzweiß-Linienmuster spezialisiert und liebt die Theorie lieber als die Praxis.

Was dann nach der Fertigung am Fließband (oder wo auch immer) von diesen theoretischen Werten bei den Objektiven übrig bleibt, kann man ja dann messen und sehen. Und Bildbeispiele zeigen.

Das macht übrigens aktuell die auch die Colorfoto, habe ich gerade auf der Suche nach Beispielen gesehen. Da kannst Du Dir ja mal die Ecken des 18er und 23ers oder des 18-56ers bei  Offenblende anschauen. Das ist Matsche pur und zeigt genau das, was auch dort die Messwerte ergeben haben. Also eine weitere Quelle, die das bestätigt. Muss wohl eine Weltverschwörung sein.

Leica wirbt auf der eigenen Webseite für die TL-Objektive mit "Meisterwerke des Optikdesigns". Lustig. Dann sind die Mitbewerberteile ja wohl direkt von Gott geplant und vom Himmel gefallen. Anders sind diese Unterschiede ja kaum zu erklären. Für ein Bruchteil des Geldes sind sie einfach viel besser. Wie realitätsresistent muss man denn sein, um zu erkennen, dass Leica hier dem eigenen Anspruch nicht ansatzweise gerecht wird? Ich finde es eher peinlich für ein Unternehmen, dass so viel Wert auf die Qualität seiner Optiken legt. Wenn man schon Leica-Preise zahlt, dann sollte es doch wenigstens nicht noch schlechter sein, als beim Billigheimer nebenan.

Wie liest man MTF- Kurven ? Teil 1

Wie liest man MTF- Kurven ? Teil 2

Du referiertest über die Q - deswegen zitierte ich die Brennweitenäquivalenten 18/23.
Und wenn Du jetzt stattdessen das 1,4/35 vergleichsweise ins Feld führst, dann schau Dir die MTF-Kurven des KB-äquiivalenten M-1,4/50 ASPH auf der Leica-Homepage an. Da sieht das so hochgelobte M50er aber ganz alt aus ...

Daß die MTF-Kurven nicht immer vergleichbar sind, liegt auf der Hand und daß man sie jeweils individuell lesen muß auch. Aber wenn ein Hersteller seine MTF's veröffentlicht, dann gelten wohl alle von Dir ins Feld geführten Kriterien für all seine Objektive. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich habe die Apos TL-2,8/60 und R-2,8/100 und sehe keine Probleme im APS-Format ...
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Apo-Elmarit:

Und wenn Du jetzt stattdessen das 1,4/35 vergleichsweise ins Feld führst, dann schau Dir die MTF-Kurven des KB-äquiivalenten M-1,4/50 ASPH auf der Leica-Homepage an. Da sieht das so hochgelobte M50er aber ganz alt aus ...

Ist aus meinem Beitrag nicht hervorgegangen, was ich von MTF-Kurven halte? Dann sorry: Die interessieren mich nicht, ich vergleiche da auch nichts. MTF-Kurven hast Du ins Feld geführt.

vor einer Stunde schrieb Apo-Elmarit:

Daß die MTF-Kurven nicht immer vergleichbar sind, liegt auf der Hand und daß man sie jeweils individuell lesen muß auch. Aber wenn ein Hersteller seine MTF's veröffentlicht, dann gelten wohl alle von Dir ins Feld geführten Kriterien für all seine Objektive. Nicht mehr und nicht weniger.

Ja und? Was soll mir das jetzt sagen? Dass ich relevante Unterschiede in der Produktqualität in der Praxis ignorieren soll, weil die MTF-Kurven ja alle gleich schön aussehen?

vor einer Stunde schrieb Apo-Elmarit:

Ich habe die Apos TL-2,8/60 und R-2,8/100 und sehe keine Probleme im APS-Format ...

Ja, das APO-Macro-Elmarit-TL 2,8/60mm Asph. scheint wirklich optisch okay zu sein.

Wenn man mal davon absieht, dass man die gleiche Qualität auch für die Hälfte des Preises, mit der Hälfte der Größe der Optik, etwas lichtstärker bekommt. Also inkl. Kamera.

Und ohne Kamera zu einem 1/4 des Preises. Rechnet man noch die Kamera z.B. die CL hinzu und vergleicht Preise und Leistung, wird's gleich ganz absurd.

 

Aber lassen wird das, soll halt jeder mit dem glücklich werden, das ihm Spaß macht und wenn's einem dann noch so viel Geld wert ist, dann ist ja gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb jmschuh:

Ja, das APO-Macro-Elmarit-TL 2,8/60mm Asph. scheint wirklich optisch okay zu sein. Wenn man mal davon absieht, dass man die gleiche Qualität auch für die Hälfte des Preises, mit der Hälfte der Größe der Optik, etwas lichtstärker bekommt. Also inkl. Kamera. Und ohne Kamera zu einem 1/4 des Preises. Rechnet man noch die Kamera z.B. die CL hinzu und vergleicht Preise und Leistung, wird's gleich ganz absurd.

Aber lassen wird das, soll halt jeder mit dem glücklich werden, das ihm Spaß macht und wenn's einem dann noch so viel Geld wert ist, dann ist ja gut.

Das Preis-/Leistungsverhältnis bestimmt jeder bei jedem techn. Gerät anders, watt soll's. Das Digitalisieren meiner zichtausend Dias alleine war schon die Investition in die Minileica wert. Ich würde z.B. keine Q kaufen, viel zu teuer für eine Linse, die ich höchst selten benutzen würde.  Und: da kann man ja noch nichmal das Objektiv wechseln, wo bleibt da der Spaß? :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Bernd1959:

Was genau möchtest Du jetzt wissen? 

Gruß Bernd

Was die Ursache ist, falls Du das sagen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Ich wollte eine leichtere Tele-Kombination als meine SL mit dem Tele-Vario. Daher stand ich vor der Wahl für meine CL: TL 55-135 oder für den gleichen Preis das Pana S Pro 70-200. Beide kommen wohl vom selben „Band“. Obwohl ich keine vergleichbaren Testbilder gemacht habe: Das Pana war für mich (!) das Geld mehr wert, schon allein wegen des für ein Tele unumgänglichen Stabilisators. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Deido:

Ich wollte eine leichtere Tele-Kombination als meine SL mit dem Tele-Vario. Daher stand ich vor der Wahl für meine CL: TL 55-135 oder für den gleichen Preis das Pana S Pro 70-200. Beide kommen wohl vom selben „Band“. Obwohl ich keine vergleichbaren Testbilder gemacht habe: Das Pana war für mich (!) das Geld mehr wert, schon allein wegen des für ein Tele unumgänglichen Stabilisators. 

Das kann ich durchaus nachvollziehen, zumal wenn es der gleiche Preis ist.

Ich überlege auch schon seit Wochen, ob ich nicht mein Mantra des nicht mehr schleppen wollens über den Haufen werfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Henning-L:

Meine TL-Objektive produzieren keine "Matsche" am Rand.

Grüße

Henning

Ich kann's bei meinem 18-56 und 35 er auch nicht feststellen. Wir müssen uns wohl irren, können nicht gucken - oder unsere Objektive sind kaputt 😧

Schließlich haben alle Tester das Gegenteil festgestellt (s.o.). 

Ich werde sie wohl einfach weiter benutzen und hoffen, dass keiner die schlechte Qualität bemerkt 😐

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb justru49:

Ich kann's bei meinem 18-56 und 35 er auch nicht feststellen. Wir müssen uns wohl irren, können nicht gucken - oder unsere Objektive sind kaputt.  
Schließlich haben alle Tester das Gegenteil festgestellt (s.o.). 
Ich werde sie wohl einfach weiter benutzen und hoffen, dass keiner die schlechte Qualität bemerkt 😐

Dem is nix hinzuzufügen.
Die Frage bleibt, was Jens unter "Matsche" versteht. Ich versuch's mal:
Mit seiner 250MPx-Hochleistungskamera ist uns der Ruhrgebietsgladiator natürlich weit voraus. Ganz offensichtlich hat er auch alle Tester schon mit diesen Monsterpixelgeräten versorgt.
Diese 24x36Zoll-Maschinen sind natürlich Galaxien von unseren APS-C-Spielzeugen entfernt. Dagegen können wie natürlich nur "Matsche" liefern, is doch klar wie die Ruhr, der "schwärzeste Fluß der Welt", um einen Spruch von Else Lasker-Schüler abzuwandeln (gemeint war die Wupper).

PS: Achtung! Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für ein wunderbar differenzierter Beitrag!

Immerhin schon der 53. dieses neuen Mitglieds. Nun kann man für sich selbst entscheiden, ob dies zu Hoffnungen oder Befürchtungen Anlass gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir (!) geht es gar nicht um objektiv/ subjektiv gut oder schlecht. Auch ich verwende an meiner CL und vorher T die Weitwinkel-und Standard- Zooms, um eine leichte Reise- oder Zwischendurch- Kombination zu haben. Ich finde unter meinen Fotos sogar (nach meinem Empfinden) gut gelungene Aufnahmen. Dabei fällt mir tatsächlich der „Matsch“ an den Ecken auch nicht so auf, sonder er geht in der Bildkomposition unter. ABER: Auch ich sehe auf Testbildern verschiedener Zeitungen sehr wohl die nicht einer Leica-(!!!)Optik angemessene (!!) Qualität. NUR darum geht es mir, und eventuell auch anderen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Deido:

ABER: Auch ich sehe auf Testbildern verschiedener Zeitungen sehr wohl die nicht einer Leica-(!!!)Optik angemessene (!!) Qualität. NUR darum geht es mir, und eventuell auch anderen.

Danke. Genau darum geht es. Um nicht mehr und nicht weniger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...