Jump to content
Egon Kurze

Сал Славы (Ruhmeshalle und Siegestor Moskau)

Recommended Posts

Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

Ich muss das mal so machen da durch die Dateigrößenbegrenzung zu viel an Qualität verlorengeht. Das Format entstand durch mehrere Aufnahmen mit Panokopf die ich gesticht habe.

http://

Edited by Egon Kurze

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ganz offensichtlich in Russland. Die geben sich nicht mit so einer mickrigen Quadriga zufrieden wie auf dem Bandenburger Tor...;)

 

Edited by Egon Kurze

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 7 Stunden schrieb Egon Kurze:

Ich muss das mal so machen da durch die Dateigrößenbegrenzung zu viel an Qualität verlorengeht. Das Format entstand durch mehrere Aufnahmen mit Panokopf die ich gesticht habe.

http://

Mehr Info drum herum , wäre informativer .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Egon Kurze:

Ich muss das mal so machen da durch die Dateigrößenbegrenzung zu viel an Qualität verlorengeht. Das Format entstand durch mehrere Aufnahmen mit Panokopf die ich gesticht habe.

http://

Wow

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Signor Rossi:

Gab es tatsächlich Streitwagen mit sechs Pferden? 🤔

In Germania wären es sogar 8 Pferde geworden. Aber ansonsten die gleiche Zielrichtung!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ruhmeshallen und Siegestore fallen in Deutschland etwas graziler aus..... Eine historisch erworbene Errungenschaft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb suum-cuique:

Bei mir erzeugen die Bilder zwiespältige Gefühle. Putin werden sie gefallen.

So verschieden sind die Wirkungen auf den Einzelnen. 

 

Du solltest dich mit der Geschichte auseinandersetzen. Das hat mit Putin rein gar nichts zu tun. 27 Millionen Tote durch den Überfall der Wehrmacht auf Russland waren in Russland ein nationales Trauma und kaum eine Familie hatte nicht Gefallene zu beklagen. Wir sollten auch nicht vergessen, dass uns Stalin bereits in fünfziger Jahren einen Friedensvertrag angeboten hat und dies erfolgreich durch die westlichen Alliierten verhindert wurde. Russland hat Deutschland verlassen ohne das auch nur ein Schuss gefallen ist. Die Amerikaner, Briten und Franzosen sind heute noch Besatzungsmächte in Deutschland.  Und jetzt sollten wir uns wieder auf die Fotografie besinnen. Ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass diese zwei banalen Bilder so eine Reaktion auslösen und wenn dem so ist tut es mir leid. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Signor Rossi:

Gab es tatsächlich Streitwagen mit sechs Pferden? 🤔

Der Arco della Pace in Mailand hat auch sechs Pferde im Gespann und rechts und links noch zwei einzelne Pferde mit Reitern.

Ich denke, dass das nichts typisch russisches ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Egon Kurze:

Du solltest dich mit der Geschichte auseinandersetzen. Das hat mit Putin rein gar nichts zu tun. 27 Millionen Tote durch den Überfall der Wehrmacht auf Russland waren in Russland ein nationales Trauma und kaum eine Familie hatte nicht Gefallene zu beklagen. Wir sollten auch nicht vergessen, dass uns Stalin bereits in fünfziger Jahren einen Friedensvertrag angeboten hat und dies erfolgreich durch die westlichen Alliierten verhindert wurde. Russland hat Deutschland verlassen ohne das auch nur ein Schuss gefallen ist. Die Amerikaner, Briten und Franzosen sind heute noch Besatzungsmächte in Deutschland.  Und jetzt sollten wir uns wieder auf die Fotografie besinnen. Ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass diese zwei banalen Bilder so eine Reaktion auslösen und wenn dem so ist tut es mir leid. 

Mache Dir keine Gedanken über meine Geschichtskenntnisse. Mir sind die russischen Empfindungen sehr vertraut, sowohl aus meiner beruflichen Tätigkeit  in Russland, als auch aus der erlebten Propaganda und dem Verhalten als Besatzungsmacht in der DDR. Daher auch die Zwiespältigkeit meiner Gefühle.

Stalins Angebot eines Friedensvertrags und seine Motive sind mir ebenfalls bekannt, tun hier aber nichts zu Sache.

Nix für Ungut.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb Egon Kurze:

Der Arco della Pace in Mailand hat auch sechs Pferde im Gespann und rechts und links noch zwei einzelne Pferde mit Reitern.

Ich denke, dass das nichts typisch russisches ist. 

Meine Frage war ganz bewusst allgemein formuliert. Wo sowas steht und wer es vor welchem Hintergrund geschaffen hat, interessierte mich da eigentlich weniger. Ich hatte solch einen Streitwagen mit 6 Pferden noch nicht gesehen und die Minutensuche bei Google spuckte nichts aus. Und bevor ich mich da reinstresse, frage ich doch einfach mal. Hätte ja sein können, dass jemand etwas genaueres weiß. 

Edited by Signor Rossi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Egon Kurze:

Du solltest dich mit der Geschichte auseinandersetzen. Das hat mit Putin rein gar nichts zu tun. 27 Millionen Tote durch den Überfall der Wehrmacht auf Russland waren in Russland ein nationales Trauma und kaum eine Familie hatte nicht Gefallene zu beklagen. Wir sollten auch nicht vergessen, dass uns Stalin bereits in fünfziger Jahren einen Friedensvertrag angeboten hat und dies erfolgreich durch die westlichen Alliierten verhindert wurde. Russland hat Deutschland verlassen ohne das auch nur ein Schuss gefallen ist. Die Amerikaner, Briten und Franzosen sind heute noch Besatzungsmächte in Deutschland.  Und jetzt sollten wir uns wieder auf die Fotografie besinnen. Ich hätte nicht im Traum daran gedacht, dass diese zwei banalen Bilder so eine Reaktion auslösen und wenn dem so ist tut es mir leid. 

Das ist typisch für den Deutschen Zweig des Leicaforums. Dazu steht Deutschland voll mit Siegerdenkmälern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Signor Rossi:

Meine Frage war ganz bewusst allgemein formuliert. Wo sowas steht und wer es vor welchem Hintergrund geschaffen hat, interessierte mich da eigentlich weniger. Ich hatte solch einen Streitwagen mit 6 Pferden noch nicht gesehen und die Minutensuche bei Google spuckte nichts aus. Und bevor ich mich da reinstresse, frage ich doch einfach mal. Hätte ja sein können, dass jemand etwas genaueres weiß. 

nicht missverstehen , ich hatte das eher nett gemeint. Es gibt ganz offensichtlich doch mehrere Varianten dieser Bögem auch mit 6 Pferden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Signor Rossi:

Ich hatte solch einen Streitwagen mit 6 Pferden noch nicht gesehen

Soweit ich weiss, waren in der Antike im Krieg maximal 2 Pferde am Wagen. 4 oder 6 bei Paraden zum Eindruck schinden…

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb verwackelt:

Soweit ich weiss, waren in der Antike im Krieg maximal 2 Pferde am Wagen. 4 oder 6 bei Paraden zum Eindruck schinden…

ist doch egal, oder? das Bildergebnis zählt - Basta -. Sorry, aber diese Anmerkung mußte ich loswerden.   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...