Jump to content
ToGro

Wie ich zu Leica kam

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

vor 7 Minuten schrieb Stefan2010:

Herzlich willkommen! Beiträge auch im Bilderforum sind immer gern gesehen :)

Wenn es Dich zur analogen Fotografie zieht, hat Leica ja auch noch die ein oder andere Versuchung parat ;)

Gruß

Stefan

Nach neueren Erkenntnissen wohl doch nur noch eine (Versuchung) - und die nur auf Bestellung ...

Für entscheidender halte ich aber die Tatsache dass Tetenal, Ilford, Kodak, Foma, Pfutschi und ein paar andere kleine Klitschen noch das Material vorhalten um der Versuchung überhaupt nachgeben zu gönnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb masterprinter:

Man merkt wieder einmal, wie ein harmloser Thread von Dir durch ein lächerlich, komisches und sinnentleertes Posting zunichte gemacht wird!

Kompliment!

Oochnöööh ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.4.2019 um 00:15 schrieb ToGro:

Nach 20 Tagen Leica möchte ich mich hier kurz vorstellen....   Ich bin Baujahr 63 und komme aus Hamburg. Moin......

Ick sech oock mol "Moin" to di. In Hamborch schnackt man nu ma so...

Nu is all dien Geld ja erstma futsch. Daför kanns Di jetzt diene Fotos ankieken. Veel Spoß hier in dat Forum. Is manchmol ne ganz schöne Schietbuckelei hier un geft ook oft Wind von vorn. Is aber schietegal. Sin alle jümmers ganz nett hier.  

Ick wünsch di watt. Gooden Tach noch - Claus

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb wpo:

Nach neueren Erkenntnissen wohl doch nur noch eine (Versuchung) - und die nur auf Bestellung ...

Sorry, unklar ausgedrückt - ich hatte hier eher den ganzen Krams im Sinn, der in den letzten knapp 90 Jahren das Werk verlassen hat :)

Bei dem analogen Krempel haben wir ja eine etwas längere potentielle Nutzungsdauer als bei dem Elektrokrams.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Stefan2010:

 

Bei dem analogen Krempel haben wir ja eine etwas längere potentielle Nutzungsdauer als bei dem Elektrokrams.

Wenn ich mir so Deine offensichtlichen Vorlieben anschaue, dann ist "etwas" länger ein sehr dehnbarer Begriff ... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte da noch eine Agfa Plattenkamera 9 X12 aus1927 (meine ersten Bildchen in 1952), Agfa 6 x 9 aus 1937, Agfa Carat aus 1955, Robot 24X24 aus 1958, Rolleiflex 4 x 4 aus 1965 plus diversen Neukram. Ach ja eine Digilux I aus 1998 gibt`s auch noch. Und mit einer M3 - kostete DM 935 - durfte ich dank der Großzügigkeit meines damaligen Chefs in 1955 auch mal.

MfG Dieter

Edited by Hans-Dieter Gülicher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor einer Stunde schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Ich hätte da noch eine Agfa Plattenkamera 9 X12 aus1927 (meine ersten Bildchen in 1952), Agfa 6 x 9 aus 1937, Agfa Carat aus 1955, Robot 24X24 aus 1958, Rolleiflex 4 x 4 aus 1965 plus diversen Neukram. Ach ja eine Digilux I aus 1998 gibt`s auch noch. Und mit einer M3 - kostete DM 935 - durfte ich dank der Großzügigkeit meines damaligen Chefs in 1955 auch mal.

MfG Dieter

Ab damit in den Kaviar-Thread :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

🖖Spaßmodus: Ich habe wieder gelernt, dass man nie auslernt. Es gab also mal russisch sprechende Tierquäler, die einen Hund auf den Mond geschossen haben, um eine deutsche Kamera auf ein Filmplakat zu bekommen.😂🖖

Jetzt wieder im Ernst. Das mit der Dunkelkammer ist wirklich ne Schnapsidee. Ich bin da ganz bei Euch. Ich würde auch immer noch eine digitale Ausfertigung haben wollen. Das Baden von Papier in Chemie war, wenn man sich mal genau erinnert, auch nicht immer nur Spaß. 

Edited by ToGro

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb ToGro:

 

Jetzt wieder im Ernst. Das mit der Dunkelkammer ist wirklich ne Schnapsidee. Ich bin da ganz bei Euch. Ich würde auch immer noch eine digitale Ausfertigung haben wollen. Das Baden von Papier in Chemie war, wenn man sich mal genau erinnert, auch nicht immer nur Spaß. 

Naja, es ist immerhin eine Idee und keine ganz schlechte. Schnaps muss man nicht unbedingt darin (in der Dunkelkammer) trinken. Kann man zwar, aber ...

Immer war es für mich kein Spaß, ganz besonders wenn ich besch...ne Filme Dritter in wenigstens leidlich ansehbare Bilder zu verwandeln und für die Publikation zu präparieren hatte. Ich würde im Beruf nur sehr ungern zur klassischen Technik zurückkehren wollen, weil die Elektronik die Silberfilme und ihre Ergebnisse ganz einfach weit hinter sich gelassen hat und vieles überhaupt erst möglich macht, was noch vor gut 20 Jahren in meinem Beruf undenkbar war. Aber ich habe mich sehr schwer getan, davon zu lassen zugunsten der digitalen Bildaufzeichnung und Weiterverarbeitung, weil mir die Dunkelkammerarbeit immer sehr wichtig war. Im privaten Bereich hingegen liegt sie mir bis heute Herzen und bereitet mir ausgesprochene Freude. Nicht anders als der Umgang mit Farbe, Papier und Pinsel dem Liebhaber-Maler Freude bereiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...