Jump to content
Archetronix

M10 - wie WiFi-Daten löschen

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Liebe Leica-Gemeinde

vor zwei Monaten kaufte ich eine gebrauchte M10.
Um die Speicherkarte für den Bildtransfer auf den PC nicht dauernd entnehmen & einstöpseln zu müssen, wollte ich das eingebaute WiFi der Kamera benutzen. Die WiFi-Einstellungen vom Vorbesitzer verhindern jedoch, das die Kamera mein Heim-Netzwerk erkennt bzw überhaupt sucht (diesbezügliche Menüs sind nicht anwählbar). Ich versuchte mit dem Menüpunkt "Kamera zurücksetzen" vergeblich diese Eintragungen zu löschen.

Weiss jemand  wie ich diese Daten wieder los werde? Dabei wäre es wünschenswert wenn die Bildnummerierung nicht schon wieder auf 1 zurückgesetzt würde. Die Firmware Version ist 2.6.5.0. Besonders traurig ist, dass mein iPad & iPhone bereits zu alt ist, um die Leica-App zu installieren.

Grüsse - Archetronix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß, gibt es keinen anderen Weg, als die Kamera zurückzusetzen. 

Aber abgesehen davon kann die M10 per WLan nur mit der Leica App kommunizieren, nicht direkt mit dem Rechner. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb elmars:

Soweit ich weiß, gibt es keinen anderen Weg, als die Kamera zurückzusetzen. 

Aber abgesehen davon kann die M10 per WLan nur mit der Leica App kommunizieren, nicht direkt mit dem Rechner. 

Salue Elmars

merci für eine schnelle Antwort.

Bei allem nötigen Respekt hoffe ich allerdings, dass Du falsch liegst:

Auf Seite 88 der Bedienungsanleitung zur M10 steht ausdrücklich (& nach dem Kapitel wie die M10 mit dem iPhone zu verbinden sei) (Zitat): "Mit einem verfügbaren Netzwerk verbinden... mit dieser Funktion ist ein Zugriff auf verfügbare Netzwerke möglich... im WLAN-Untermenü SETUP wählen... die Kamera listet selbstständig die verfügbaren Netzwerke auf...". Dieser Menüpunkt ist grau hinterlegt & nicht anwählbar bei meiner M10. Anstelle erscheinen die Daten meines Vorgängers, die ich weder löschen noch editieren kann - auch mit "Kamera zurücksetzen" nicht.

Falls ich mich irre & eine WLAN-Kommunikation ausschliesslich auf ein Smart-Phone beschränkt sein sollte, fordere ich dass eine folgende Firmware diesen unmöglichen Fehler korrigiert. Nur wegen fehlendem USB-Anschluss will doch wohl kein Leica-User für die Datenübertragung Sklave eines Telefons sein!? Davon abgesehen, funktionieren sechs andere WLAN-Verbindungen externer Geräte mit meinem iPhone4s perfekt, warum lässt sich die Leica-App nicht installieren; ich will doch meine Bilder weder anschauen noch editieren auf dem Phone?

& wie lösche ich nun die WLAN-Daten des Vorbesitzers?

Grüsse - Archetronix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Firmware hast Du auf der Kamera?

Die Anleitung ist nicht mehr aktuell. In irgendeiner neuen Firmware Version hat Leica den WLan Zugriff geändert. Jetzt kann man das WLan im Menü nur noch an- oder abstellen. Die Kamera stellt das WLan zur Verfügung und Dein iphone/ipad kann sich damit verbinden. Dazu muss man mit iphone/ipad über die Leica Foto App den auf dem Kameradisplay sichtbaren Code abfotografieren. 

Aber auch früher konnte man sich nicht direkt mit dem Rechner verbinden, sondern nur mit dem Vorgänger der Leica Foto App.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 12 Stunden schrieb Archetronix:

Salue Elmars

merci für eine schnelle Antwort.

Bei allem nötigen Respekt hoffe ich allerdings, dass Du falsch liegst:

Auf Seite 88 der Bedienungsanleitung zur M10 steht ausdrücklich (& nach dem Kapitel wie die M10 mit dem iPhone zu verbinden sei) (Zitat): "Mit einem verfügbaren Netzwerk verbinden... mit dieser Funktion ist ein Zugriff auf verfügbare Netzwerke möglich... im WLAN-Untermenü SETUP wählen... die Kamera listet selbstständig die verfügbaren Netzwerke auf...". Dieser Menüpunkt ist grau hinterlegt & nicht anwählbar bei meiner M10. Anstelle erscheinen die Daten meines Vorgängers, die ich weder löschen noch editieren kann - auch mit "Kamera zurücksetzen" nicht.

Falls ich mich irre & eine WLAN-Kommunikation ausschliesslich auf ein Smart-Phone beschränkt sein sollte, fordere ich dass eine folgende Firmware diesen unmöglichen Fehler korrigiert. Nur wegen fehlendem USB-Anschluss will doch wohl kein Leica-User für die Datenübertragung Sklave eines Telefons sein!? Davon abgesehen, funktionieren sechs andere WLAN-Verbindungen externer Geräte mit meinem iPhone4s perfekt, warum lässt sich die Leica-App nicht installieren; ich will doch meine Bilder weder anschauen noch editieren auf dem Phone?

& wie lösche ich nun die WLAN-Daten des Vorbesitzers?

Grüsse - Archetronix

Die Leica-App lässt sich nur auf neueren  iPhone-Modellen installieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meines Wissens (ich hoffe ich liege falsch) kann man per WLAN keine kompletten Bilder herunterladen, nur stark komprimierte Kopien für die App.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider muss man zum Runterladen jedes Bild einzeln auswählen. Wenn man alle neuen Bilder automatisch runterladen könnte, wäre das iphone ein wunderbares backup.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.4.2019 um 14:23 schrieb masterprinter:

Bei Deinem App-Problem könnte Dir diese Firma weiterhelfen. Sie entwickelt(e )die Photo-App für Leica:

https://grandcentrix.net/referenzen/leica-camera-ag/

Was für ein hilfreicher Tipp, aua. Ansprechpartner wäre wohl eher Leica als Auftraggeber dieser App, sofern man sich nicht selbst eine neue App programmieren lassen will. Und das dürfte teurer werden als die Kamera.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.4.2019 um 09:38 schrieb masterprinter:

Die Leica-App lässt sich nur auf neueren  iPhone-Modellen installieren.

Das stimmt so nicht. Es ist nicht von dem iPhone-Modell abhängig, sondern von der Betriebssystem-Version. Darüber hinaus läuft die App nicht nur auf iPhones, sondern auch auf iPads. Das iPad Mini zum Beispiel eignet sich ganz hervorragend dafür. iOS 11 läuft noch auf Geräten, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Ich habe hier gerade ein iOS-Gerät von 2013, auf dem läuft das aktuelle Betriebssystem iOS 12 ohne Probleme und iOS 13 wird es auch noch tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jens, Du warst ein paar Tag Erich nich da - wie kannst Du nur den selbsternannten Meister korrigieren, das tut man doch nich.:D 

(Warst Du im Lumix-Lager fremdgegangen? S1R?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 21 Stunden schrieb jmschuh:

Was für ein hilfreicher Tipp, aua. Ansprechpartner wäre wohl eher Leica als Auftraggeber dieser App, sofern man sich nicht selbst eine neue App programmieren lassen will. Und das dürfte teurer werden als die Kamera.

Wenn man die  verlinkte Webseite genauer studiert dann kann man folgendes lesen:

Die Leica Camera AG und grandcentrix GmbH intensivieren ihre strategische Zusammenarbeit rund um das Thema Vernetzung moderner Kameratechnologie im Rahmen einer weitreichenden Partnerschaft. Leica Camera treibt das Thema „vernetzte Kamera“ bereits seit 2016 erfolgreich gemeinsam mit grandcentrix voran. Anlässlich der Vorstellung von Leica FOTOS, der universellen App für Smartphones, im Rahmen der photokina 2018 haben wir unsere Entwicklungspartnerschaft für mehrere Jahre verlängert und verfolgen auch künftig das erklärte Ziel, eine klare Führungsposition in diesem Bereich einzunehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Macro-Elmarit:

(Warst Du im Lumix-Lager fremdgegangen? S1R?)

Nein, um Himmelswillen, nein. Es ist sicherlich eine gute Kamera, aber dem Schleppvirus bin ich neuerdings nicht verfallen. Einmal Q immer Q.  Nun ja, jetzt halt eine Q². Dazu sehe ich für *mich* jedenfalls aktuell keine Alternative am Markt.

Vielleicht gibt es eines Tages eine nette Ergänzung, aber dann bestimmt auch nicht Form einer S1(R) oder SL2. Vollformat mit Wechselobjektiven wird mir einfach zu groß.

Da wäre APS-C wahrscheinlich die Obergrenze und da sehe ich zur Zeit zu Fuji keine echte Alternative. Wenn eine zukünftige CL2 mal einen IBIS bekommt (was ich bei der Gehäusegröße nicht glaube) oder die APS-C-Optiken von Leica einen IS, können wir weitersehen. Sonst nicht. Wobei, wenn ich die letzthin gelesenen Testberichte über die optische Qualität der APS-C Optiken zur CL glauben schenken darf, sind sie ihr Geld auch nicht unbedingt wert, auch wenn Leica drauf steht. Bei dem Preis müsste ich schon viel Kreide fressen, wenn ich für die Hälfte des Geldes wohl eine deutlich bessere optische Qualität woanders bekomme. Ich bin da äusserst unentschlossen. Nur die Q, die bleibt immer als Ausgangsbasis, auch wenn ich mich gerade über den Softwarestand der Q² echt aufregen könnte, weil die Q1 da deutlich weiter war. Bessere Hardware, dafür schlechtere Software. Irgendwas ist ja immer.

Gruß,

Jens 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb masterprinter:

Wenn man die  verlinkte Webseite genauer studiert dann kann man folgendes lesen:

Die Leica Camera AG und grandcentrix GmbH intensivieren ihre strategische Zusammenarbeit rund um das Thema Vernetzung moderner Kameratechnologie im Rahmen einer weitreichenden Partnerschaft. Leica Camera treibt das Thema „vernetzte Kamera“ bereits seit 2016 erfolgreich gemeinsam mit grandcentrix voran. Anlässlich der Vorstellung von Leica FOTOS, der universellen App für Smartphones, im Rahmen der photokina 2018 haben wir unsere Entwicklungspartnerschaft für mehrere Jahre verlängert und verfolgen auch künftig das erklärte Ziel, eine klare Führungsposition in diesem Bereich einzunehmen.

Ja, habe ich natürlich gelesen und kannte ich auch schon vorher.

Allerdings komme ich im Gegensatz zur Dir nicht auf die Idee, deshalb grandcentrix meine Softwarewünsche zu melden, statt der Firma Leica.

Offensichtlich verstehst du die Zusammenhänge nicht, sonst hättest Du diesen Text nicht zitiert.

Wenn man einen Problem oder Wünsche mit seinem Auto hat, wendet man sich ja wohl auch eher an den Autohersteller bzw. dessen Vertreter in Form eines Händlers und nicht direkt an die Zulieferer des Autoherstellers. Da wäre genauso absurd.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb jmschuh:

dem Schleppvirus bin ich neuerdings nicht verfallen

Tja, bei den ersten Händys war das auch so, Designverschnitt zwischen Brikett und Ziegelstein.
Schau'n mer mal was wird, dann seh'n wir schon ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Leica Gemeinde - Hallo Elmars / Masterprinter / jmschuh / macro-elmarit

Lumix? / Q?: was soll das?! Wenn ihr euch über andere Themen unterhalten wollt, tut dies gefälligst in einem anderen Forum - Sorry!

Hier geht es einzig darum, wie ich (wir?) Fotos von der M10 auf den PC transferieren kann (können), ohne die SD-Karte umstöpseln zu müssen.
Ich will dabei iPhone / iPad überhaupt nicht benutzen müssen, doch offenbar ist dies unter Firmware 2.6.5.0 nicht (mehr) möglich; was ich nicht verstehe, denn die WLAN-Technologie müsste das eigentlich erlauben - dafür wurde sie geschaffen. Ich pfeife auf Smart-Phones & Clouds: Mein einziges Anliegen ist ein stetiges Backup der M10 auf den PC & weiter auf zwei externe Festplatten.

jmschuh / Masterprinter: Selten erlauben Apparate die Installation einer früheren Firmware. Die Updates beinhalten ausserdem weitere Features, die ich gerne beibehalten möchte. Die Leica-App lässt sich erst ab IOS 11 installieren. Mein iPhone / iPad will aber davon nichts wissen; sie enden bei IOS 9.3.5 & neuer geht nicht.

Ergo ich stöpsle weiter & hoffe innig die Fa. Leica erbarme sich meiner - irgendwann...

Schöne Grüsse - Archetronix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb e9li:

Mit dieser Software kann man die  M10 über WiFi direkt mit dem Mac verbinden. https://transienteye.com/software/

Gefunden im englischen Teil des Forums 

 

Salue e9li

Danke, dies ist genau die Antwort, die ich mir gewünscht habe. Insgeheim freue ich mich, das die Übertragung - wie vermutet - eben auch ohne Smart-Phone funktionieren müsste & tut. Leider, wie von happymac kommentiert, nur auf Mac lauffähig.

Ich bin wieder zuversichtlich...

Grüsse Archetronix

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...