Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Werte Forenten,

 

die M-Objektive funktionieren  (nach meiner Erfahrung)  an der Leica CL sehr gut . Mit dem Leica-Adapter ist der Umgang unproblematisch, die Bildqualität sehr gut (wohl auch durch die Crop-Geschichte). Meine Frage hier mal so in die Runde: Welche Kamera eines anderen Herstellers verträgt sich ähnlich gut? Crop bis 1,5 sind  O.k.... 

 

Gruß

Volker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den Kameras für Wechselobjektive des Kooperationspartners, der auch eigens einen M-Adapter dafür anbietet, funktionieren die kleinen, handlichen Objektive eben falls einwandfrei. Auch FUJI bietet eigens einen M-Adapter für seine APS-C Kameras. 

Gruß Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Darf's auch 'Vollformat' sein...? Dann Nikon z6 bzw. z7. Gehen beide - auch mit WW-Objektiven. 

Ich hatte irgendwann mal Vergleichsbilder gemacht M10-z6-z7 mit 21/24/50 mm. Bei Bedarf bzw. Interesse würde ich mal den Link im 'blauen Forum' raussuchen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja gerne,

 

ich habe mit Novoflex und Leica M an Z7 durchaus positive Ergebnisse. Wäre neugierig, wie Du das einschätzt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab's mal schnell gesucht. 

Der Beitrag im 'blauen Forum':
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1921038&page=9

 

Hab den jetzt einfach mal 1:1 hier rüber kopiert... 

- - - - 

So sah mein Testaufbau aus:

DSC_2159.jpg by Christian Lamm, auf Flickr

- Leica M10
- Nikon z7
- Nikon z6

jeweils mit

- Leica 21mm Super-Elmar-M
- Leica 24mm Summilux
- Leica 50mm Apo-Summicron

Die Nikon-Kameras jeweils mit einem Novoflex Leica-M auf Nikon-Z-Adapter. In allen Fällen den Wackel-Dackel aus (klar; Stativ) und 2 sec. Vorauslösung.  

Was ich *für mich* mal gemacht hatte war jeweils ein Bild vom 21-er Super-Elmar-M bei Offenblende zu bearbeiten. So wie ich es tun würde, wenn es ein 'real-Bild' sein sollte (jetzt mal abgesehen vom Motiv)

https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/sets/72157689897596233

Ansonsten habe - um irgendwie fair zu bleiben - die Bilder nur in LR importiert, einmal Autokontrast und etwas Schärfe - und ansonsten unbearbeitet (keine Objektivprofile, keine Vignette oder sonstige Korrekturen) durchlaufen lassen. 

Wer mag kann sich die Bilder gerne anschauen oder aber in voller Auflösung runterladen. 
https://www.flickr.com/photos/168561547@N08/albums

Die Bilder müssten jeweils folgende Blenden haben (angefangen jeweils mit Offenblende; also die kleinste Nummer - nur falls euer Flickr anders sortieren sollte wie meins):

Leica 21mm Super-Elmar-M (je 6 Bilder)
f3.4 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

Leica 24mm Summilux (je 8 Bilder)
f1.4 f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0

Leica 50mm Apo-Summicron (je 7 Bilder)
f2.0 f2.8 f4.0 f5.6 f8.0 f11.0 f16.0


Ein Fazit habe ich für mich auch gezogen. Allerdings schreibe ich das hier erstmal nicht mit rein - ich möchte da keinen in irgendeiner Art beeinflussen möchte.

- - - - 

 

Mein Fazit von damals war:

a) Auch WW geht
b) Auch die z6 funktioniert (hatte ich persönlich gar nicht unbedingt erwartet... hätte gedacht die z7 wäre wegen des nicht vorhandenen AA-Filters noch besser)
c) Man könnte auf eine Leica-Kamera mit Leica-Objektiven wohl verzichten. Möchte ich aber nicht - weil ich die M doch sehr, sehr mag. 
 

Bei mir war es auch der Novoflex-Adapter. 

Ich habe in der Zwischenzeit sogar noch einen weiteren Adapter: einen Gabale Close-focus. Der funktioniert auch - ist allerdings nicht so präzise wie der Novoflex. Allerdings hat der den riesigen Vorteil, dass man mit dem viel weiter in den Nahbereich kommt (funktioniert so ähnlich wie der Voigtländer Nah-Adapter für Sony-Kameras). Inzwischen ärgere ich mich sogar, dass ich mein 40-er Heliar verkauft habe... :mellow: Hab schon echt die Tage drüber nachgedacht, ob ich mir nicht wieder eins besorgen soll... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke sehr.

 

und ja, auch Z7 mit Leica M- Optiken machen Spaß. Und Leicas Stärke sind nun mal die Optiken, weniger die Kameras. Das war auch schon zu Analogzeiten so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor einer Stunde schrieb hverheyen:

Und Leicas Stärke sind nun mal die Optiken, weniger die Kameras. Das war auch schon zu Analogzeiten so.

Sagen Reflex-Photographen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, hverheyen said:

Danke sehr.

 

und ja, auch Z7 mit Leica M- Optiken machen Spaß. Und Leicas Stärke sind nun mal die Optiken, weniger die Kameras. Das war auch schon zu Analogzeiten so.

Stimme voll zu, was ja nicht bedeutet, dass sie schlecht sind...

 

Insofern wundere ich mich doch gelegentlich,  dass sich Leute eine M kaufen, um dann "Fremdobjektive" anzuschliessen😯, dann doch eher umgekehrt ... (für mich jedenfalls...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat schon jemand Erfahrungen mit M-Objektiven an der neuen Panasonic S1R gemacht. Würde mich über einen kurzen Bericht freuen.

Danke und Grüße
Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es bei der Z7 + Leica WW keine Probleme im Randbereich und den Ecken?

Bei der a7riii nehme ich lieber das 25mm Batis als das Elmar 24 mm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nur vom VC 12mm (erste Generation) und dem 28er S'Cron asph. (erste Generation) sagen - funktioniert hat nur die zu erwartende Vignette, keine Farbverschiebung.

ab 35mm sowieso keine Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

An der Z7 habe ich ein WATE, ein 21er SE, ein Summicron 28, ein Summilux 35, 50, Summicron 75 und 90AA sowie ein Summarit 90 getestet. Das 21er SE ist in den Ecken grenzwertig, das 28er gut genug -der Rest ausser Vignettierung meiner Ansicht nach sehr gut. Ich bin allerdings eher interessierter Laie am Thema. Im internationalen Bereich habe ich mal ein Foto meines Sohnes mit der M10 und der Z7 eingestellt. Meines Erachtens ist die Z7 locker auf demselben Niveau wie die M10. Eine Zeit lang hatte ich zwei digitale Ms. Jetzt ist eine weg und die Z7 ist da. Die Flexibilität der Z7 ist  sehr willkommen, vor allem beim Scharfstellen unter problematischen Bedingungen mit Teleobjektiven (elektronischer Sucher, IBIS) und Blitzen (TTL High Speed Sync mit Godox). Ganz zu schweigen davon, dass man gelegentlich auch ein Nikon-Objektiv mit guten Eigenschaften findet ...

In wieweit sich die Erfahrungen hinsichtlich der Abbildung der M-Objektive an der Z7 auch auf eine Z6 oder zukünftige Z-Kameras übertragen lassen, kann ich nicht sagen. Im Zweifelsfall würde ich das selbst testen, wenn es mir sehr wichtig wäre. Die Z6 hat soweit ich weiss einen AA-Filter. Das hat eventuell einen Einfluss.

Edited by Photon42
Link hinzugefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.4.2019 um 11:40 schrieb Henning-L:

Hat schon jemand Erfahrungen mit M-Objektiven an der neuen Panasonic S1R gemacht. Würde mich über einen kurzen Bericht freuen.

Danke und Grüße
Henning

 

Im internationale Teil gibt es einen sehr langen thread mit vielen Beispielbildern  auch von Leica M an S1R (z.B. von thigslapper). Hier der Beginn:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb mls1483:

 

Im internationale Teil gibt es einen sehr langen thread mit vielen Beispielbildern  auch von Leica M an S1R (z.B. von thigslapper). Hier der Beginn:

 

 

Herzlichen Dank für den Hinweis. Ich werde, sobald Zeit ist, mit Begeisterung stöbern.

Grüße
Henning

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerne geschehen!

Entschuldigung übrigens für die Freudsche Fehlleistung: Gemeint war ein umfangreicher Faden (thread), keine Drohung (threat). Aber das Lesen könnte schon etwas länger dauern....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 25. April 2019 um 11:40 schrieb Henning-L:

Hat schon jemand Erfahrungen mit M-Objektiven an der neuen Panasonic S1R gemacht. Würde mich über einen kurzen Bericht freuen. 
Danke und Grüße Henning

Die S1/R legt sich wohl nicht jeder Händler auf Lager, hatte aber die S1 testweise 3 Tage zur Verfügung:

Die Leistung mit den beiden R-2,8 Apo's 100+180mm ist über jeden Zweifel erhaben. Das gilt ebenso für die beiden M-Apo's 90+135mm. Beim 135er und der Leica-SL hatte ich noch so meine Probleme (ebenfalls mit der TL2), die Linse konnte ich mit dem optischen Sucher der M10 besser einstellen. Der elektronische Sucher der S1 bringt eine neue Qualität in's manuelle Scharfstellen, besser noch als anno dunnemals mit der R9. Und das gilt selbstredend auch für das M-135er: es ist ein Vergnügen! 

Da ich ja nicht so der Breitwinkelfan bin, begnüge ich mich mit einem äußerst gepflegten alten Erbstück, einem M-2,8/35. Irgendwie war das eine gelungene Leitz-Konstruktion. Der Meister in Hamburg hat alle Nas' lang derartige Sahnestücke für knapp unter 2'000 € in Angebot, aktuell ein heruntergekommenes Summaron mit Linsentrübung(!) für immer noch sensationelle 800,--: https://www.meister-camera.com/de/gebraucht/7630/summaron-m-2835mm .
Die Schärfe in der Mitte ist excellent, über die gesamte Bildfläche keine am Bildschirm sichtbaren Verzeichnungen, auch keine Farb-Absonderlichkeiten. Am Bokeh der Linse erkennt man die alte Konstruktion, wahrscheinlich werden Menschen, die (fast) nur im Breitwinkelbereich unterwegs sind, ohnehin nur mit Asphären arbeiten. Im internationalen Teil finden sich auch ein begeistertes Statement zum Arbeiten mit dem 0,95er Noctilux, Photographieren mit einem 1,4/35 sollte daher ebenfalls problemlos möglich sein.

Mit den leichten Tele's kann man dank Kamera-Wackeldackel durchaus relativ langsame Zeiten wählen. 1/60 mit dem 135er beispielsweise oder 1/125 mit dem schweren 180er waren völlig problemlos. Vielleicht liegt's auch an der Schwere des "Ziegelsteins", die Kombination ist für meine Begriffe extrem handlich. (Jan Böttcher würde wahrscheinlich einen Anfall kriegen :D ) Die S1 mit dem 35er, eingestellt auf die Fixfokus-Blende 5,6, ergibt dank Wackeldackel eine durchaus angenehme Schnappschuß-Kombination. Bis auf die 47MPx unterscheidet sich die S1/R nicht von der S1, insofern sollte das Pixelmonster keine gravierenden Unterschiede zeigen. Allenfalls dürfte es angebracht sein, die Verschlußzeit wegen der deutlich höheren Empfindlichkeit kürzer zu wählen, aber das kennt man ja schon vom "Sprung" von 16 auf 24 MPx.

PS: Warum hast Du Deine Frage nicht im passenden L-Mount-Faden eingestellt?
 

 

Edited by Macro-Elmarit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Minuten schrieb Macro-Elmarit:

begnüge ich mich mit einem äußerst gepflegten alten Erbstück, einem M-2,8/35. Irgendwie war das eine gelungene Leitz-Konstruktion. Der Meister in Hamburg hat alle Nas' lang derartige Sahnestücke für knapp unter 2'000 € in Angebot, aktuell ein heruntergekommenes Summaron mit Linsentrübung(!) für immer noch 800,--

Jesus, seit wann kosten die alten 2,8/35 Summarone soviel Geld? Die gab es in technisch gutem Zustand vor einigen Jahren für ca. 500,- €, häufig sogar noch deutlich drunter! Oder meinst Du das 8-linsige Summicron 35mm? Dann könnten die genannten Preise schon eher hinkommen ...

Edited by wizard

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb wizard:

Jesus, seit wann kosten die alten 2,8/35 Summarone soviel Geld? Die gab es in technisch gutem Zustand vor einigen Jahren für ca. 500,- €, häufig sogar noch deutlich drunter! Oder meinst Du das 8-linsige Summicron 35mm? Dann könnten die genannten Preise schon eher hinkommen ...

Nein, ich meine das 2,8/35er Summaron, der Link zu Meister dürfte eindeutig sein.
https://www.meister-camera.com/de/gebraucht/7630/summaron-m-2835mm

Edited by Macro-Elmarit

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...