Jump to content
Hans-Dieter Gülicher

Leica Q2, un et hätt noch immer jot jejange

Recommended Posts

Posted (edited)

Advertisement (gone after registration)

Nach dem irreparablen Ableben meiner R9+DMR benutze ich seit 2012 eine Fuji X PRO 1 plus adaptierten R 21-35 mm mit absolut besten Ergebnissen, denn Leica konnte seinerzeit keine für mich akzeptable Alternative bieten.

Doch seit 14 Tagen bin ich jetzt stolzer Besitzer einer Q2. Ausgepackt, in die Hand genommen und es hat alles gepasst. Dachte ich. Aber dann ?!?!?!?

Meine ersten 20 dng-Testfotos habe ich mit Vollautomatik gekipst. Ergebnis: Unscharf = Sch ...
Die nächsten 50 dng-Testfotos dann (wie immer) mit Zeitautomatik. Gleiches Ergebnis = Sch ...
Es folgte ein Telefonat mit einem Leica-Techniker. Ergebnis: Völlig unbefriedigend = Sch ...

Es folgte die Überprüfung von Computer, Software (Photoshop und inDesign) und Drucker (Epson SC600). Fazit: Mein Adobe-rgb Workflow steht. Der A3-Ausdruck alter Bilder ist o.k, der der Q2-Fotos jedoch unscharf = Sch ...

Es folgte die ärztliche Überprüfung meiner Augen und nachfolgend durch meinen Optiker. Ergebnis: Alles im grünen Bereich.

Am Dienstag bin ich schließlich ziemlich sauer in`s Werk nach Wetzlar gefahren. Bedienung im Customer Care sehr gut. Die Camera-Einstellungen wurden durchgesehen. Ergebnis: Die Einstellung auf kontinuierliche Fokussierung sollte die Ursache der Unschärfe sein. Jedoch meine Meinung aufgrund jahrzehntelanger Erfahrungen: Das mag zwar für die vollautomatischen Testbilder gelten, aber wohl kaum für Fotos mit händischer Entfernungseinstellung.

Doch die Q2 wurde sofort werksseitig überprüft. Kommentar nach nur 30 min Warten: Es ist alles o.k.
Zu Hause habe ich dann festgestellt: Alle Einstellungwerte waren zurückgesetzt oder die alte Firmware noch einmal oder eine neue Firmware aufgespielt. Fazit: Alles klar un et hätt noch immer jot jejange.

Ich habe jetzt bei miserablen Wetter rund 30 dng-Testfotos mit Zeitautomatik gemacht, die dng-Dateien entwickelt und die mit inDesign erstellten Layouts ausgedruckt. Un et hätt noch immer jot jejange.

MfG Dieter

Edited by Hans-Dieter Gülicher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch - hast Du nach dem R9-Desaster ja auch verdient :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

...und ich frage mich immer, gibt es bei Leica eine Serienstreuung?

Das bei der Kamera an sich schon mal was nicht in Ordnung war, habe ich jetzt schon öfters gelesen, aber wie ist das mit dem Objektiv? Es ist an der Q2 nicht nur das günstigste Leica-Objektiv, es hängt ja zudem auch noch ein Body dran, was das Objektiv noch "billiger" macht. Bei billiger, oder sagen wir besser mal preiswert, muß dann wohl auch bei der Produktion und bei der Qualitätsprüfung gespart werden, denke ich mal. Also könnte es auch eine Serienstreuung geben, oder nicht?

Wenn ihr also schon so viel Geld für eine Kompaktkamera ausgebt, testet ihr dann auch nach dem Kauf, ob auch alles i.O. ist, auch beim Objektiv? Wenn ja, mit welchen Testaufnahmen kann man erkennen, ob das Objektiv tadellos ist?

Edited by WolArn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich habe mir natürlich zum Thema Test auch meine Gedanken gemacht und die Versuche entsprechend meinen bisherigen Anforderungen durchgeführt.

Ich bin primär Landschafts- und Reisefotograf. Ich möchte inzwischen altersbedingt so wenig wie möglich mitschleppen. Ich benötige erfahrungsgemäß eine 28er Brennweite und selten mehr als eine 50er. Bei 47 mp einen rund 20 mp Ausschnitt zu machen, sollte theoretisch noch saubere Fotos bis A3 ermöglichen. Meine bisherigen Qualitätserfahrungen mit Leica (rund 10 Kameras und 10 R-Objektive) waren nur positiv. Wenn Leica etwas machte, hatte es immer funktioniert. Meine Kaufentscheidung war damit gefallen.

Den Q2-Preis selbst finde ich angemessen. Es ist alles auch eine Frage der Produktionsmenge. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen, dürften sich die Entwicklungskosten für Leica in Grenzen gehalten haben, d.h. ein VK von € 2.000 für den Body und € 3.000 für das Objektiv sollte eine mehr als akzeptable Qualität beinhalten.

Die generelle Frage war für mich jedoch, was bedeuten 47 Megapixel bezogen auf einen Vollformat-Chip. Ich habe meine Testfotos nicht nach Schönheit gemacht, sondern wollte z.B. feststellen, welche Zeichnung haben blattlose Baumäste gegen den Himmel fotografiert, wie sieht ein Haufen Altholz, eine Wiese mit vielen kleinen Blümchen oder ein blühender Weißdornbusch aus. Ich habe die dng-Dateien dann wie bisher (über 10 Jahre) bearbeitet und bis A3 ausgedruckt. Ich bin kein Freund von Schärfe, liebe aber saubere, weiche Texturen. Die "reparierte" Q2 erfüllt jedenfalls bisher meine Vorstellungen.

Übrigens: Den eventuellen "Ausschnitt" aus den vielen pm`s schon bei der Aufnahme einzukalkulieren, war für mich zunächst etwas irritieren. Auf dem Monitorbild fehlte mir wohl irgendwie ein gewisser Fixpunkt. Ich habe jetzt den 50er Rahmen eingeblendet. Das hilft ganz ungemein.

MfG Dieter

Edited by Hans-Dieter Gülicher

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 10 Stunden schrieb Hans-Dieter Gülicher:

Ich bin primär Landschafts- und Reisefotograf. Ich möchte inzwischen altersbedingt so wenig wie möglich mitschleppen. Ich benötige erfahrungsgemäß eine 28er Brennweite und selten mehr als eine 50er.

Das ideale Anforderungsprofil für die Q2. Ich wünsche dir viel Spass damit und freue mich weiterhin immer ungeduldiger auf meine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...