Jump to content
mazdaro

"Do it yourself" Schrauber-Thread

Recommended Posts

Ein Dankeschön an halo für die perfekte Organisation des Workshops mit dem liebenswerten Meister Reinhard.

Nun weiß ich, was ich schon vermutet habe: eine M fasse ich nur ohne Schraubendreher an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.4.2019 um 15:51 schrieb Stefan2010:

Neumodischer Krams, komme ich nicht mit klar und habe die nach einem 1/2 Jahr wieder verkauft

Muss Schluss machen, meine neue Brieftaube kommt gerade zurück 😎

Konservativer Gruß aus Düsseldorf

Stefan

 

Das wundert mich jetzt aber.... nach Düsseldorf kommen die Tauben zurück? 

Hast Du auch so einen schönen alten, gemütlichen Schlag ( zeig doch mal bitte ) wie Du offenbar einen alten Kameraschrank hast ( wenn da keine M rein passt?)

Ich war bis ich 20 war ein Taubenvatter ( aber ohne „schicken“ , nur der schönen Tauben wegen)

Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ein wirklich tolles Wochenende! Zuallererst wegen Claus Reinhardt, seinem unnachahmlichen Humor, seiner schlafwandlerischen Sicherheit im Umgang mit den mechanischen Leicas jeder Art, mit kleinsten Ssprengringen und widerspenstigen Schräubchen, die allesamt gegen i hn keine Chance hatten. Interessant viele Einblicke in die Eingeweide einer M4 oder einer SL2mot. Auch zu sehen, dass bei einer Kamera, die Sammler als mint durchgehen ließen, das Prisma in desolatem Zustand war, wohl ein Lagerungsfehler.

Bei allem bleibt die Einsicht, aufgwändige Wartungen lieber einem Spezialisten zu überlassen. Wer hat schon die Sonderanfertigungen spezieller Werkzeuge zur Verfügung, wer ein spezielles Stroboskop zur Kontrolle der Gleichmäßigkeit beim Ablauf der Schlitzverschlüsse? Viel wichtiger aber: wer kennt die kleinen Kniffe, wann der Verschluss aufgezogen sein muss und wann nicht, wieviel Umdrehungen welche Auswirkungen beim Einstellen des Verschlusses haben, wo sich bei aller Neugierde ein Öffnen von Bauteilen verbietet und wo die Grenzen der Einstellgenauigkeiten liegen, welche Änderungen über die Entwicklung der M-Kameras zu berücksichtigen sind, in welcher Reihenfolge die Potis zum Abgleich des SL-Belichtungsmessers eingestellt werden müssen und und und.

Schauen und Staunen war angesagt. Allerdings hatte Jerzy beim ersten Schraubertreffen in Bad Hersfeld auch noch enig Vorwissen und ist jetzt in manchen Bereichen durchaus auf dem Fachwissen und der praktischen Erfahrung wie sein alter Meister Claus, hilft diesem in Spezialfällen sogar aus.

Auch mit unserem Schrauberhotel hatten wir es wieder sehr gut getroffen. Der "Gelbe Salon" stand uns die gesamte Zeit über als abschließbare Schrauberwerkstatt zuur Verfügung und das gemeinsame Essen am großen Familientisch, bei dem der Koch regionale Spezialitäten präsentieren konnte, die sonst nie auf eine Restaurantkarte fänden, fand absoluten Anklang.

Allerdings wird die Tradition der Schrauberworkshops wohl keine Fortsetzung mehr finden. Natürlich ist dies nicht zuletzt eine Frage des Alters bei unserem Hauptschrauber, aber auch bei allen anderen Teilnehmern. Das Interesse eines neuen Leica Q2-Kunden an den alten mechanischen Kameras ist naturgemäß wenig ausgeprägt und die Sammlerenthusiasten hier im Forum werden kontinuierlich weniger. Auch an den entsprechenden threads beteiligen sich fast nur die "üblichen Verdächtigen" - und es werden weniger. Als durch Krankheit zwei Plätze frei wurden, gab es zu meinem Erstaunen nicht einen einzigen Interessenten oder Nachrücker. So uneingeschränkt alle Teilnehmer ihre absolute Zufriedenheit ausdrückten, so ist die Organisation einer solchen Veranstaltung doch nur mit einer Mindestteilnehmerzahl anzugehen. Termine müssen abgeglichen werden, das Hotel verlangt ein Minimum fester Buchungen und bei einem zu kleinen Kreis steiogen die Kosten für den Einzelnen und der Spaß an der großen Runde Gleichgesinnter, mit denen man sich austauschen kann, wird auch kleiner. Die Konsequenz liegt auf der Hand. Umso wertvoller wird allen dabei Gewesenen das Schrauberwochenende in Erinnerung bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich für euch, dass es ein ergiebiges Wochenende war.

Am 11.9.2019 um 23:58 schrieb halo:

Als durch Krankheit zwei Plätze frei wurden, gab es zu meinem Erstaunen nicht einen einzigen Interessenten oder Nachrücker.

Umso trauriger für mich, dass hier davon nichts zu lesen (oder leider zu überlesen?) war - hätte mich eventuell kurzerhand noch aufgerafft. Schließlich bin auch ich ein Fan von solch speziellen Anlässen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@halo Danko für den netten Bericht!

War sicher eine nette Runde weil es hauptsächlich um's Schrauben ging und nicht wie so oft in einer Fotografenrunde um GAS.
Um den Nachwuchs braucht man sich sowieso keine Gedanken machen. Der kommt nicht so leicht.
Die heutige Jugend hat am Basteln ja kein Interesse mehr...nicht und schon garnicht auf alte Fotoapparate beschränkt.

Ist sicher sehr informativ so ein Einblick in die Technik. Nur braucht es halt, und das können Herr Meister oder Jerzy sicher bestätigen, viele Jahre bis man richtig was weiss.
Lernen kann man nur mit viel Geduld und Zeit. Allein schon über jede einzelne Einheit einer zb. Leica könnte man Stunden reden und die Funktion erklären.
Dann kommt noch die Anfertigung der Spezialwerkzeuge und das zeitaufwendige und gewissenhafte zerlegen und zusammenbauen dazu.
Und wenn einem eine Schraube die nur halb so gross wie eine Bleistiftmine ist runterfällt, gleich nochmals ne halbe Stunde....😮 😄

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy