Jump to content
Guest

Apo-Extender R (Telekonverter)

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Am 7.3.2020 um 14:17 schrieb gaudeamus:

Hallo,

überlege mir gerade für mein APO-Elmarit 2.8/180 ein Apo Extender 2x  zu kaufen. Welchen Sinn hat denn das ROM. Ich weiß natürlich das die Objektivdaten dann an die SL übertragen wird. Aber welches Profil wählt dann die SL  Wenn das Profil von APO-Elmarit benutzt wird, stimmt das ja auch nicht, denn wenn ich nur den mittleren Ausschnitt benutze,  ergibt das ja eine andere Vignettierung, bzw, Aberration. Welches Profil wählt die SL dann ?. Der Preisunterschied zwischen einem Extender mit ROM und ohne ROM ist schon enorm.

LG Norbert

 

Als ich meinen Apo-Extender vor ca. einem Jahr gekauft habe, warten die Preise für die Extender mit und ohne ROM ziemlich gleich. Ich habe einen mit ROM erwischt, aber das war mir egal, weil ich das Teil nicht an einer Leica-SL verwende und somit die ROM-Information nicht relevant ist.

Welches Profil die SL für die Kombination von Extender und Objektiv aufruft wird wahrscheinlich Firmengeheimnis von Leica sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gestern auf Vorschlag von Horst (Poseidon) den "Supermond" fotografiert (siehe Rubrik "Landschaft & Reise") und dabei auch eine Kombination aus Apo-Extender-2x und Apo-Elmarit 180/2,8 eingesetzt. Natürlich ist damit keine Astrofotografie möglich, aber immerhin kann man feinere Strukturen auf dem Mond erkennen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

ich habe mir nun einen APO-Konverter 2x mit ROM gekauft. Ob mit oder ohne ROM spielt keine Rolle. Die SL kann das sowieso nicht auswerten, weil es kein Profil mit Konverter gibt. Hier ein Vergleich mit und ohne Konverter. Ohne Konverter habe ich ein Crop x2 erstellt.

Bild Leica SL mit Konverter 2x und APO-Elmarit 2.8/180

 

nun ohne Konverter SL mit APO-Elmarit-R 2.8/180

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch deutlicher wird es, wenn man einen 100% Crop bzw. einen 200%Crop vergleicht.

mit Extender

und ohne

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb otto.f:

Mit oder ohne Stativ?

mit Stativ und Selbstauslösung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb r+m:

Im Crop ist die Extenderlösung besser.

Das sehe ich auch so. Das Objektiv hat mit Extender in der Auflösung noch Reserven. Bei einer SL2 kann das anders aussehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb gaudeamus:

Das sehe ich auch so. Das Objektiv hat mit Extender in der Auflösung noch Reserven. Bei einer SL2 kann das anders aussehen.

Bei einer SL2 wird es wohl ähnlich sein. Ich hatte den Vergleich 180 mit Extender vs 180 Crop auch schon durchgeführt (an der Sony A7 RII mit 42 MP, s. #115) und kann die Ergebnisse aus #184 nur bestätigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb r+m:

Apo-180/2,8 mit Extender/Stativ (Crop, leider ließ mich das Tier nicht nah genug heran kommen):

 

„Gebrannter „ Hase, wirklich  sehr schön mit der Schärfe auf dem Auge!  

Eine Kamera mit 5 Beinen.. 3 Stativ- und 2 Fotografen-beine machen misstrauisch, klar. 

Edited by Talker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.3.2020 um 15:10 schrieb gaudeamus:

Noch deutlicher wird es, wenn man einen 100% Crop bzw. einen 200%Crop vergleicht.

mit Extender

und ohne

Schöner Vergleich. Danke für´s Zeigen.

Meine Erfahrungen mit meinen APO-Objektiven waren allerdings genau umgekehrt. Ich habe habe aber das von Dir getestete Objektiv nicht. Meine Apos sind das 100er, das 3,4/180er und das absolut überirdische 4/280er.

Und fairerhalber muss man bei der Benutzung des Objektivs ohne Extender auch zwei Blenden geschlossener fotografieren. Hattest Du daran gedacht?

Meine Testkamera ist die M (240). Ihr Sensor ist für diesen Test total überfordert. Bevor es unscharf wird, sieht man die Pixel. Man kann die Unterschiede bei meinen Tests nur erahnen. Ich freue mich schon auf die M 11 mit mehr Pixeln und IBIS (hoffentlich). Die SL2 hat das alles schon, aber die ist mir zu groß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb drpagr:

Schöner Vergleich. Danke für´s Zeigen.

Meine Erfahrungen mit meinen APO-Objektiven waren allerdings genau umgekehrt. Ich habe habe aber das von Dir getestete Objektiv nicht. Meine Apos sind das 100er, das 3,4/180er und das absolut überirdische 4/280er.

Und fairerhalber muss man bei der Benutzung des Objektivs ohne Extender auch zwei Blenden geschlossener fotografieren. Hattest Du daran gedacht?

Meine Testkamera ist die M (240). Ihr Sensor ist für diesen Test total überfordert. Bevor es unscharf wird, sieht man die Pixel. Man kann die Unterschiede bei meinen Tests nur erahnen. Ich freue mich schon auf die M 11 mit mehr Pixeln und IBIS (hoffentlich). Die SL2 hat das alles schon, aber die ist mir zu groß.

Ich hatte in beiden fällen das 2.8/180 um eine Blende zugemacht. Also ohne Extender war es Blende 4 und mit Extender dann Blende 8. Aber du hast Recht. Für mich war es bei den Stativaufnahmen nicht so wichtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb gaudeamus:

Ich hatte in beiden fällen das 2.8/180 um eine Blende zugemacht. Also ohne Extender war es Blende 4 und mit Extender dann Blende 8. Aber du hast Recht. Für mich war es bei den Stativaufnahmen nicht so wichtig.

Danke für die Ergänzung. Meine Anregung zum Vergleich war, dass man mit der gleichen Zeit arbeitet, also dass man bei der Benutzung ohne Extender um 2 Blendenwerte abblenden kann. Vielleicht verbessert sich dann das Ergebnis bei der Benutzung ohne Extender.

Vielleicht liegt es auch nur daran, welche Kombination Extender-Objektiv gewählt wird oder wie der Extender individuell ausgefallen ist. Vielleicht ist mein Extender einfach nur schlecht. Es gibt natürlich immer Toleranzen, die mal gut und mal schlecht zusammenpassen. Und das Alter spielt sicher auch eine Rolle. Aber trotz des Alters ist z.B. mein Hektor 2,5/125 aus den 50er Jahren auch bei Offenblende entgegen der üblichen Kritik an diesem Objektiv ganz hervorragend. Hier habe ich mal wirklich Glück gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Natürlich bringt der Extender nicht so arg viel gegenüber einem Crop aus einem guten Apo-Ausgangsobjektiv. Aber ich habe bei Verwendung eines Extenders im Sucherbild der Kamera eine doppelt so große Darstellung meines Motivs, das ich so viel besser scharf stellen (oder bei der Belichtung entsprechend besser berücksichtigen) kann (siehe Scharfstellen auf die Augen bei Beitrag #190).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy