Jump to content
LUF Admin

Sigma kündigt 11 L-Mount ART Objektive an

Recommended Posts

Sigma kündigt heute an, elf ART-Objektive für das L-Mount anzubieten.

Hier die Liste:

  • 14mm F1.8 DG HSM | Art
  • 20mm F1.4 DG HSM | Art
  • 24mm F1.4 DG HSM | Art
  • 28mm F1.4 DG HSM | Art
  • 35mm F1.4 DG HSM | Art
  • 40mm F1.4 DG HSM | Art
  • 50mm F1.4 DG HSM | Art
  • 70mm F2.8 DG Macro | Art
  • 85mm F1.4 DG HSM | Art
  • 105mm F1.4 DG HSM | Art
  • 135mm F1.8 DG HSM | Art

Sigma kündigte heute an, dass insgesamt elf Objektive der Art-Serie für das Vollformat L-Mount in nächster Zeit auf den Markt kommen werden. Diese Objektive verfügen laut Hersteller alle über einen High-Speed Autofokus welcher voll kompatibel  mit dem AF-C Modus ist. Darüberhinaus besteht ebenfalls Kompatibilität mit der Kamera Stabilisation sowie der in der Kamera vorgenommenen Korrektur von z.B. chromatischen Aberrationen.

Bei den heute vorgestellten Objektiven handelt es sich ausschließlich um lichtstarke Festbrennweiten. Mit der Veröffentlichung dieser Objektiv-Serie wird es L-Mount Nutzern möglich sein, den Brennweitenbereich von 14 mm bis zu 135 mm mit Festbrennweiten abzudecken.

Die wichtigsten Features dieser Objektive sind:

Optimierter Autofokus für L-Mount

Das Gesamtpaket von Kamera und der Sigma Objektive soll von dem “AF-Drive-Control-Programm“ sowie der “high-speed Communication“ profitieren. Die Geschwindigkeit und Präzision des Autofokus sind durch die bessere Kommunikation der Komponenten optimiert.

Kompatibilität mit Kamera Stabilisation

Die Kamera erkennt und berücksichtigt die Brennweite dieser Sigma Optiken und optimiert laut Hersteller die Bildstabilisation entsprechend.

Kompatibilität mit Aberrationskorrektur der Kamera

Die Kamera berücksichtigt die Charakteristik des Objektives in Hinblick auf Verzerrung oder Aberrationen. Dies soll laut Hersteller einen positiven Einfluss auf die Verhinderung von z.B. chromatische Aberrationen und Verzerrungen haben.

Native Linsen sorgen für ein stabileres Handling

Durch das Nutzen der nativen L-Mount Linsen brauchen Fotografen nicht auf Adapter zurückgreifen. Neben dem stabileren Gefühl im Handling sind auch objektive Eigenschaften wie noch besser Passform, bessere Haltbarkeit sowie optimierte Staub und Spritzwasserdichte Vorteile  dieser L-Mount Objektive laut Hersteller.

Die Objektive sind Teil des “Sigma Mount Konversion Service“ Programm.

Die Verfügbarkeit und die Preise für die elf Objektive der L-Mount Art Serie werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Zitat

Veröffentlichung der SIGMA Wechselobjektive für den L- Mount

Die SIGMA Corporation ist erfreut, Ihnen die Festbrennweiten-Objektive der Art- Produktlinie für Vollformat-Kameras mit L-Mount vorstellen zu können. Diese Objektive der L-Mount-Serie besitzen einen Hochgeschwindigkeits-AF und sind voll kompatibel mit dem AF-C-Modus, der kamerainternen Bildstabilisierung und der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrektur. Die Reihe umfasst elf Festbrennweiten-Objektive der SIGMA Art-Produktlinie für Vollformat-Kameras, die von 14mm bis 135mm reicht und bereits in anderen Anschlüssen erhältlich ist. Nun kann die Art-Produktlinie, die ein Höchstmaß an Leistung bietet, an L-Mount- Kameras verwendet werden.

[Eigenschaften}

1. Optimierter AF für den L-Mount※1
Mit dem AF Drive Control Programm und der für jedes Objektiv abgestimmten High-Speed Kommunikation werden Aufnahmen mit hoher Geschwindigkeit und hochpräziser AF-Steuerung erreicht. Die Objektive sind ebenso mit dem AF-C- Modus kompatibel.

2. Kompatibel mit der kamerainternen Bildstabilisierung※1
Die Objektive sind mit der kamerainternen Bildstabilisierung kompatibel und daher erkennt die Kamera automatisch die Brennweite jedes Objektivs und optimiert dementsprechend die Bildstabilisierungsleistung.

3. Implementierte Daten zwecks Kompatibilität mit der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrektur ※1
Voll kompatibel mit der kamerainternen Abbildungsfehlerkorrektur (Korrektur der Vignettierung, chromatischen Aberration und Verzeichnung). Da diese Korrekturen auf die optischen Eigenschaften des Objektivs abgestimmt sind, hebt diese Funktion die Bildqualität auf ein noch höheres Niveau.

4. Speziell angepasster Anschluss für eine festere, stabilere Haptik

Dadurch, dass das Objektiv mit einem nativen Anschluss ausgestattet ist, erhält man eine deutlich wertigere, stabilere Haptik, als mit einem Adapter. Dank einer Oberflächenbehandlung des Messing-Bajonetts zwecks Verstärkung der Festigkeit, bietet es eine präzise Passform und außergewöhnliche Strapazierfähigkeit. Der Anschluss verfügt für den Staub- und Spritzwasserschutz über eine Gummidichtung.

5. Für den Anschluss-Wechsel-Service geeignet※2
Dieser Service wandelt die Spezifikationen des Anschlusses von SIGMA- Objektiven in die für ein anderes Kameragehäuse. Benutzer können ihre Lieblingsobjektive an das Kameragehäuse anpassen lassen, wenn sie sich in Zukunft ein neues zulegen möchten. Dies ermöglicht den dauerhaften Einsatz ihrer bevorzugten Objektive über einen langen Zeitraum, unabhängig vom

Kamerasystem.
*1 Die Kompatibilität der einzelnen Funktionen hängt von den Funktionen ab, die an der jeweiligen Kamera verfügbar sind.
*2 Der kostenpflichtige SIGMA „Anschluss-Wechsel-Service“ unterscheidet sich von einer normalen Reparatur. Er ist nicht im Handel erhältlich. Um diesen Service in Anspruch zu nehmen, ist die nächste autorisierte SIGMA Niederlassung/der nächste SIGMA Distributor zu kontaktieren.

 

*Foto und Pressemitteilung Sigma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bravo Sigma, so eine Ankündigung freut! Zumal ja Leica mehr als säumig ist! In den  Jahren wo es jetzt die SL bereits gibt es fertig zu bringen, nicht genau den von Sigma nun angekündigten Umfang an Objektiven auf den Markt zu bringen, gelingt wohl auch nur Leica! Meine Vorschusslorbeeren hat Sigma und verbunden nach dem Wunsch nach rascher Umsetzung! Und die Entscheidung die Lücken mit 1,4 und 1,8 Lichtstärke zu füllen ist toll!

Edited by fotoschrott

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb fotoschrott:

Bravo Sigma, so eine Ankündigung freut! Zumal ja Leica mehr als säumig ist! In den  Jahren wo es jetzt die SL bereits gibt es fertig zu bringen, nicht genau den von Sigma nun angekündigten Umfang an Objektiven auf den Markt zu bringen, gelingt wohl auch nur Leica! Meine Vorschusslorbeeren hat Sigma und verbunden nach dem Wunsch nach rascher Umsetzung! Und die Entscheidung die Lücken mit 1,4 und 1,8 Lichtstärke zu füllen ist toll!

die tun sich ja leicht. Einfach einen Tubus dran und schon passts.....

sind natürlich riesige Trümmer,  für spiegellos könnte man kleiner bauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb zorky:

die tun sich ja leicht. Einfach einen Tubus dran und schon passts.....

sind natürlich riesige Trümmer,  für spiegellos könnte man kleiner bauen.

Ja ein "gutes Beispiel" ist ja das Leica L-Mount 50 mm Objektiv! :-((

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.2.2019 um 06:52 schrieb zorky:

sind natürlich riesige Trümmer,  für spiegellos könnte man kleiner bauen.

Für Leica-Format eben nicht, sonst würden sie es machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

was ist Leica Format?

das nennt man heutzutage Kleinbild oder 35mm....

und die kompakten M-Objektive sind wohl dafür gemacht. 

Nur wegen AF müssen die wohl nicht so eklatant größer werden...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb zorky:

Nur wegen AF müssen die wohl nicht so eklatant größer werden...

Der entscheidende Unterschied erscheint mir durch die Innenfokusierung und damit natürlich auch dem AF bedingt. Wenn man mit den M-Objektiven einen AF hätte, müsste man das ganze Objektiv bewegen. Diese sind schon recht schwer, damit auch der Motor dafür. Ich bin kein Optiker, vielleicht erklärt mal ein Fachmann, was Phase ist. Nur nicht so, die Objektive müssen einfach besser sein und damit groß. An der optischen Qualität der M-Objektive fehlt doch wirklich nichts.

Gruß,
Kladdi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 10.3.2019 um 17:10 schrieb Holger1:

Für Leica-Format eben nicht, sonst würden sie es machen.

Leica-Format hier wohl gemeint als Messsucherkamera-Format. Wegen der Abdeckung des Suchers oder gar des Messfeldes.

Leicas für die Jackentasche mit versenkbaren Objektiven sind Geschichte.

Die Kundschaft möchte angeben mit 1,4 Objektive, Autofocus, Stabilisierung, usw.  Der Durchschnitt der Kundschaft ist König.

Edited by jankap

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb zorky:

was ist Leica Format?

das ist das Format, welches Oskar Barnack 1914 bei Leitz zur Serienreife gebracht hat (Kleinbild (KB) 24x36mm) und heute Vollformat genannt wird.

Edited by Holger1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.3.2019 um 11:46 schrieb jankap:

Leica-Format hier wohl gemeint als Messsucherkamera-Format. Wegen der Abdeckung des Suchers oder gar des Messfeldes.

Leicas für die Jackentasche mit versenkbaren Objektiven sind Geschichte.

Die Kundschaft möchte angeben mit 1,4 Objektive, Autofocus, Stabilisierung, usw.  Der Durchschnitt der Kundschaft ist König.

Ha. ha "Einspruch Euer Gnaden" ... 🙂 die Leica CL mit dem 18 mm Objektiv  ist wieder so was. Und die Leistung der damaligen "Messsucherkamera mit dem versenkbaren Objektiv" bringt auch das APS-C Format heute locker.

Edited by fotoschrott

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb zorky:

Vorsicht, der LUF Adm geht um !!!

… und er hat keine gute Laune. Gerne jetzt kein Off topic mehr. Hab besseres zu tun, als hinter euch aufzuräumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...