Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Read more... ×
Sign in to follow this  
X_Beliebiger

Ich könnte beschwören, ...

Recommended Posts

ich muss (wieder mal) ein Lob zur SW Ausarbeitung aussprechen. So schöne Grauwerte sieht man selten hier im Forum. Und für die angenehme Bildgröße (Becker-Size) gibt's noch ein extra Danke !

Edited by leitna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Feines Bild, wirkt sehr natürlich und lebendig auch wegen der gelungenen Einbettung der Person in die Umgebung.

Mit dem Begriff "Schmollmund" habe ich noch nie etwas anfangen können. Schaust Du zu viele Rosamunde-Pilcher-Filme? 

Gruß Joachim

Edited by R-4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Silvermax-Entwickler!

Film ist nur der billige Ilford Pan 400, den es auch als Kentmere oder Trallala gibt.

Der Tipp mit dem Silvermax-Entwickler kam vor Jahrzehnten mal von dem ehem. Forumsmitglied T. Dornbusch: APX 100 neu (= Ilford Billigderivat des FP4) 11 Minuten in Silvermax 1+29. Den 400er (wie hier) mache ich 11 Minuten in 1+19!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ich habe noch nie was eingebettet. Ich halte drauf und knipse. Was hier immer heruminterprertiert wird, ist eine total lächerliche Sache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manche kommentare erinnern mich an die Geschichte mit den malenden Elefanten in Thailand.

Da glauben die Leute auch er hätte sich dabei was gedacht und seine eigene künstlerische Fähigkeit zu Papier gebracht. 🤪 😀

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Reini:

Manche kommentare erinnern mich an die Geschichte mit den malenden Elefanten in Thailand.

Das liegt daran, weil hier Sätze wie „gut gesehen“ oder „klasse ausgearbeitet“ von den so gelobten irgendwann geglaubt werden und sie vergessen, dass sie eigentlich nur draufgehalten und später ein bisschen gecroppt und gefotoshopped haben.
Ein Bild ist aber nicht besser oder schlechter, weil es ein glücklicher Schnappschuss oder das Ergebnis einer aufwändigen Inszenierung ist.

„Ich halte drauf und knipse“ ist allerdings eine Aussage von einer Souveränität, die viele hier vermutlich nicht nachvollziehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb R-4:

Feines Bild, wirkt sehr natürlich und lebendig auch wegen der gelungenen Einbettung der Person in die Umgebung.

Mit dem Begriff "Schmollmund" habe ich noch nie etwas anfangen können. Schaust Du zu viele Rosamunde-Pilcher-Filme? 

Gruß Joachim

Tut mir leid, aber die gelungene Einbettung erschließt sich mir nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb X_Beliebiger:

von dem ehem. Forumsmitglied T. Dornbusch

Hab ich da etwas verpasst? :(  Seine Bilder schätze ich sehr :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb B. Lichter:

„Ich halte drauf und knipse“ ist allerdings eine Aussage von einer Souveränität, die viele hier vermutlich nicht nachvollziehen können.

Der "goße Unbekanne" machte sich unsterblich, als er sagte: "Wenn ich ein Bild will, dann nehm' ich es mir."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist doch sowieso so, dass alle Bilder so entstehen, wie man eben in die Welt schaut, der eine so, der andere so. Wie die Schafe, die stehen auch da und schauen blöd. Das eine so, das andere so. Schafe haben den einzigen Nachteil, dass sie nicht knipsen können, weshalb wir nicht wissen, was sie denken beim schauen...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb X_Beliebiger:

... weshalb wir nicht wissen, was sie denken beim schauen...

Wenn sie einen Wolf sehen und kein Zaun dazwischen ist, denken sie vermutlich: "Au, Backe...!"

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb greybear:

Wenn sie einen Wolf sehen und kein Zaun dazwischen ist, denken sie vermutlich: "Au, Backe...!"

Vermutlich denken sie "Au, Backe ...!" auch wenn ein Zaun dazwischen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb X_Beliebiger:

Es ist doch sowieso so, dass alle Bilder so entstehen, wie man eben in die Welt schaut, der eine so, der andere so. Wie die Schafe, die stehen auch da und schauen blöd. Das eine so, das andere so. Schafe haben den einzigen Nachteil, dass sie nicht knipsen können, weshalb wir nicht wissen, was sie denken beim schauen...

 

Schafe schauen nicht blöd, es erscheint dir nur so. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausserdem haben sie einen viel besseren >Rundumblick<.

Nicht so einen Tunnelblick wie wir Menschen. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Manchmal sagt so ein Blick mehr als viele Worte, schaue genau hin und nimm ihn Dir zu Herzen.

Schönes Wochenende und Gruß in die Stadt wo fast alle alles können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×