Jump to content
Michel Ruck

Spekulationen zur SL2

Recommended Posts

Am 17. Juli 2019 um 20:17 schrieb halo:

Bleib bei Deiner Selbstgerechtigkeit!

Definition lt. Duden: "von der eigenen Unfehlbarkeit überzeugt; zu keiner Selbstkritik fähig, keiner Kritik zugänglich".

Ehrlich gesagt, ich weiß nicht, was die rotzfreche Replik soll. Ich bin zufrieden mit meinem Equipment und was andere für Kameras nutzen, um diesen Zufriedenheitsgrad zu erreichen, ist mir Wurscht. 70% meiner Objektive sind im Tele-Bereich beheimatet und diese werden zu 90% genutzt. Vielleicht habe ich andere Vorstellungen als Du, wie ich Objektivträger (und ich habe nicht nur Leica) nutze , aber das war's auch schon. 
Mein Standpunkt: Ein 28mm-Objektiv hat einen diagonalen Bildwinkel von etwa 75 Grad, 90mm ca. 27 und 180mm cirka 13 oder 14 Grad. Daß auf einem 75Grad-Abbild der Wirklichkeit "mehr drauf" ist, als bei nur 30- oder 15Grad, ist mir auch klar. Dafür braucht's die MPx-Boliden. 
Ich brauch sie nicht, sondern eine available-light-fähige Kamera, eine Kamera, die man nicht bei simplen Teleaufnahmen auf ein bombenfestes Stativ schweissen muss, um Verwackeln zu verhindern. Das ist alles. 

Und wenn ich dann schreibe: Allerdings benötige ich eine Kamera und keinen "Sucherschuh mit direkter Stromversorgung und digitalem Audio-Interface, dazu umschaltbare Richtcharakteristiken, Aussteuerungskontrolle und schaltbare Audiofilter am Mikrofuß." Konzentration auf das Wesentliche ist angesagt. Dann war genau das gemeint.
Deine Replik:

Am 17. Juli 2019 um 20:08 schrieb halo:

Mach Dich nicht immer zum Maßstab, ob Dinge für einen Anwender wesentlich sind oder nicht.

ging wiederum an der Sache vorbei, war wiederum rotzfrech, denn ich hatte ja von mir gesprochen und dem was ich brauche bzw. nicht brauche. 

Was ich an den SoNies kritisiere, sind die jährlichen Jubelarien um die jeweils neueste und beste Kamera aller Zeiten. Reine Geschäftemacherei und billige Reklame.
Wenn die Kisten wirklich gut wären, bräuchten sie nicht jedes Jahr eine Neuvorstellung!
Dieses Jahr wäre z.B. eine RX3 mit 61 MPx an der Reihe gewesen ...

Edited by Apo-Elmarit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.7.2019 um 17:37 schrieb saxo:

Sony hat (mal wieder) vorgelegt.

Der Body und die Bedienung scheint immer besser zu werden, der Abstand zur SL wird in dieser Beziehung kleiner, der Rest (IBIS in kleinem Gehäuse etc.) zeigt was möglich ist.

Bin gespannt ob die SL2 mithalten kann.

Was die Möglichkeiten der Hardware angeht, kann man wohl für die SL2 die Eigenschaften der S1R annehmen. Ohne Klappdisplay und reduzierter Bedienung, ich hoffe dennoch mit IBIS. Sensor wie bei Panasonic von TPSco.

Wenn wir wissen wollen wie sich eine zukünftige SL2 wohl gegen eine Sony A7RIV macht betrachtet man einfach mal wie sich sich eine S1R gegenüber der neuen Sony macht.

Dann können wir schon mal festhalten: Weniger Pixel, wohl mehr Rauschen, weniger Dynamikumfang (hier muss sich die Sony aber auch erstmal beweisen, schreiben kann man ja viel), keinen Phasen-AF (dafür aber DFD), gleiche Sucherqualität (Auflösung), wahrscheinlich größer. Mehr fällt mir erstmal nicht ein.

Was hat die S1R auf der Habenseite, dass die neue Sony nicht hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

Wenn die Kisten wirklich gut wären, bräuchten sie nicht jedes Jahr eine Neuvorstellung!

Das ist mir zu einfach. Sie haben halt schnelle Zyklen und bieten Kameras in unterschiedlichen Klassen an. Und ihr Marktanteil an spiegellosen Vollformatkameras ist beachtlich. Da müssen alle anderen erstmal hinkommen, auch Nikon und Canon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

vor 3 Minuten schrieb Apo-Elmarit:

500,-- €uro :D

Ich glaube, nicht lange. Die Straßenpreise gehen bei Sony schneller nach unten als gemeinhin bei Panasonic.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb jmschuh:

Das ist mir zu einfach. Sie haben halt schnelle Zyklen und bieten Kameras in unterschiedlichen Klassen an. Und ihr Marktanteil an spiegellosen Vollformatkameras ist beachtlich. Da müssen alle anderen erstmal hinkommen, auch Nikon und Canon.

Meiner unmaßgeblichen Meinung nach haben sich CaNicon etwas verrannt.
Statt die Reflexen weiter zu pflegen, haben sie sich auf das Rennen um die "beste" Spiegellose eingelassen. Da werden sie gegen SoNie verlieren.
Und einer (Nikon?) geht dabei wohl drauf ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Apo-Elmarit:

Meiner unmaßgeblichen Meinung nach haben sich CaNicon etwas verrannt.

Das glaube ich auch.

vor 2 Stunden schrieb Apo-Elmarit:

Und einer (Nikon?) geht dabei wohl drauf ... 

Das ist nicht unwahrscheinlich. Canon eher nicht. Canon konnte schon immer die schlechtere Lösung anbieten und wurden trotzdem gekauft, warum auch immer. Vielleicht können die einfach besser billig im Einstiegssegment als Nikon. Und Nikon hat sich ja in den letzten Jahren mit Hardwareproblemen, wo mal schnell eine neue Kamera hinterhergeschoben werden musste auch nicht den besten Ruf gemacht und dann war da noch die traurige Nikon 1-Geschichte. Aber immerhin machen die beiden Firmen noch Gewinn, im Gegensatz zu Olympus und dem Hobbyclub Pentax. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob Fuji das am Ende überlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb jmschuh:

Ich glaube, nicht lange. Die Straßenpreise gehen bei Sony schneller nach unten als gemeinhin bei Panasonic.

Die Gebrauchtpreise für die A7 xxx sind nicht zu schlagen. Da kann man nicht meckern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Weltraumpräsident:

(ausreichend) Platz für die Finger zwischen Griffwulst und Objektiv?

Weiß nicht, die Sony ist größer geworden, gerade der Handgriff.

https://camerasize.com/compare/#724,826

Nun gut, von dem Panasonic-Trümmer ist sie immer noch weit entfernt:

https://camerasize.com/compare/#826,813

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb jmschuh:

Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob Fuji das am Ende überlebt.

Die Firma schon. Die Sparte? Wahrscheinlich ziehen sie sich wieder zurück auf ein paar Mittelformat-Formate und versuchen, bis zum nächsten großen Entwicklungsschritt zu überwintern.
Japaner  müssen  fotografieren ... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Apo-Elmarit:

Die Firma schon. Die Sparte? Wahrscheinlich ziehen sie sich wieder zurück auf ein paar Mittelformat-Formate und versuchen, bis zum nächsten großen Entwicklungsschritt zu überwintern.
Japaner  müssen  fotografieren ... :D

Ja, ich meinte die Sparte. Leider schlüsselt Fujifilm das nicht getrennt auf, aber sie verdienen wohl das Geld mit Instax und nicht so sehr mit ihren Kameras und Objektiven. Hört man zumindest immer wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...