Jump to content
Michel Ruck

Mittelformat-Look

Recommended Posts

PS: Ach, Irtrum meinerseits! Ich war davon ausgegangen, daß der Thread sich mit dem Thema allgemein befaßt, aber der ist ja unter der Rubrik "Leica S System", dann sind die Voraussetzungen natürlich ganz andere. Dann sind die Naturgesetze natürlich außer Kraft gesetzt, und es geht um den roten Punkt und das Prinzip

Sorry!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jan Böttcher:

OK, welches der beiden Bilder ist Mittelformat:

Was brächte das?

Wird falsch getippt, ist es der Nachweis, dass wir Pappnasen Mittelformat doch nicht erkennen, wenn wir es sehen und wird richtig getippt wirst Du deswegen nicht anerkennen, dass wir Mittelformat erkennen, wenn es vor uns liegt.
Weigern wir uns zu tippen, ist das ebenso als Nachweis für das nicht erkennen verwertbar.

An den beiden Bildern könnte ich nicht erkennen, was Mittelformat ist und was nicht.
Weil ich aber kein Spielverderber sein will und wenn ich davon ausgehen, dass tatsächlich eins Mittelformat ist und das andere nicht, ist mein Tip für das Mittelformat das 1. Foto. Das andere ist so schön von vorne bis hinten scharf, dass es auch aus einem Telefon kommen könnte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erste muss Mittelformat sein, der Detailreichtum ist einfach besser. So kommt das Boot unten links auf der ersten Aufnahme klar raus, auf Bild 2 hingegen kann man es gar nicht erkennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittelmässig sind beide, bei einiger Nachsicht. Das zweite sticht hervor durch Artefakte, die üblicherweise beim Nachschärfen erwartet werden können. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb monsieur nobs:

Das 1. Canon EOS 60D mit 18 - 250 mm (Creator Claudia Essert)
das 2. Noritsu Koki Modell QSS-32_33
Setzen - sechs.

EXIFs gucken ist feige.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 21.1.2019 um 11:36 schrieb otto.f:

Das ist bei jeden Kamera anders. Mamiya 7 ist total was anderes als Rolleiflex und Hasselblad total anders als Rolleiflex. Und dann hat man auch noch Fuji 690

 

Wie meinst Du das ?  Wenn man das gleiche Objektiv (den selben Objektiv-Typ) auf derselben Filmfläche anwendet, dann sollte es doch keinen Unterschied geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
55 minutes ago, michael2305 said:

 

Wie meinst Du das ?  Wenn man das gleiche Objektiv (den selben Objektiv-Typ) auf derselben Filmfläche anwendet, dann sollte es doch keinen Unterschied geben.

Nein das ist glücklicherweise gar nicht so. Wenn man Porträts einer Hasselblad vergleicht mit Portraits einer Rolleiflex dann sieht mann bei Hasselblad enorme, manchmal sogar unnatürlich scharfe Bilder und bei Rolleiflex meistens sanfte, manchmal träumerische Bilder. Vergleiche zB Richard Avedon mit Helmut Newton

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, michael2305 said:

 

Wie meinst Du das ?  Wenn man das gleiche Objektiv (den selben Objektiv-Typ) auf derselben Filmfläche anwendet, dann sollte es doch keinen Unterschied geben.

 

4 minutes ago, otto.f said:

Nein das ist glücklicherweise gar nicht so. Wenn man Porträts einer Hasselblad vergleicht mit Portraits einer Rolleiflex dann sieht mann bei Hasselblad enorme, manchmal sogar unnatürlich scharfe Bilder und bei Rolleiflex meistens sanfte, manchmal träumerische Bilder. Vergleiche zB Richard Avedon mit Helmut Newton

Wenn alles gleich bleibt, gibt es keinen Unterschied. Ist ja klar. Das Beispiel mit Rollei und HB kann ich nicht ganz nachvollziehen, aber sei's drum. Unterschiedliche Objektive einer Brennweite haben natürlich einen anderen Charakter. Der Abstand der Hinterlinse zum Film spielt auch eine Rolle. Aber all das ist bei diesem Thread wahrscheinlich wendiger das Thema (wie so vieles andere auch ...). Für mich gibt es einen Unterschied, ob ich mit einer Pentax 6x7 und einem 105/2.4 eine Person mit offener Blende fotografiere, oder mit einer Leica M und einem Summilux 50. Der Hintergrund (soweit sichtbar) kommt mir beim 105er stärker komprimiert vor als beim 50er und der Unschärfenverlauf beim 105er erscheint mir sanfter zu sein.

Wenig bis keinen Unterschied sehe ich, wenn ich eine Landschaft fotografiert mit einem 55m bei der 6x7 und einem 28er bei der Leica vergleiche, wenn man davon absieht, dass bei der 6x7 die Auflösung höher als bei einem 35mm-Film ist. Bei jeweils geeignetem Betrachterabstand erscheint mir der Gesamteindruck ("Look") gleich zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb otto.f:

Nein das ist glücklicherweise gar nicht so. Wenn man Porträts einer Hasselblad vergleicht mit Portraits einer Rolleiflex dann sieht mann bei Hasselblad enorme, manchmal sogar unnatürlich scharfe Bilder und bei Rolleiflex meistens sanfte, manchmal träumerische Bilder. Vergleiche zB Richard Avedon mit Helmut Newton

Aber das kann ja dann nur am Objektiv-Typ liegen, die Kamera ist ja mehr oder weniger nur ein lichtdichter 'Kasten'. Verwendet man das selbe Objektiv-Modell und stimmt das Auflagemaß, dann sollte es ja eigentlich gleich sein - zumindest jetzt nach meiner Logik.....

 

Natürlich gibt es bei unterschiedlichen Objektiven, natürlich auch derselben Brennweite, einen unterschiedlichen 'Look'.

Dabei spielen Typ (z.B. Planar-Typ, Tessa-Typ etc.), Form der Blende, Vergütung etc. eine enorme Rolle. Auch verschiedene Hersteller erzeugen natürlich einen bestimmten Look.

Aber darüber könnte man ja ganze Bücher schreiben ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, michael2305 said:

Aber das kann ja dann nur am Objektiv-Typ liegen, die Kamera ist ja mehr oder weniger nur ein lichtdichter 'Kasten'. Verwendet man das selbe Objektiv-Modell und stimmt das Auflagemaß, dann sollte es ja eigentlich gleich sein - zumindest jetzt nach meiner Logik.....

 

Natürlich gibt es bei unterschiedlichen Objektiven, natürlich auch derselben Brennweite, einen unterschiedlichen 'Look'.

Dabei spielen Typ (z.B. Planar-Typ, Tessa-Typ etc.), Form der Blende, Vergütung etc. eine enorme Rolle. Auch verschiedene Hersteller erzeugen natürlich einen bestimmten Look.

Aber darüber könnte man ja ganze Bücher schreiben ....

Genau. Die Frage war ob es ein Mittelformat - Look gibt überhaupt. Das ist sehr fragwürdig m.E. weil Objektiven eine sehr wichtige Rolle spielen quer durch die Formaten hin

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb otto.f:

Nein das ist glücklicherweise gar nicht so. Wenn man Porträts einer Hasselblad vergleicht mit Portraits einer Rolleiflex dann sieht mann bei Hasselblad enorme, manchmal sogar unnatürlich scharfe Bilder und bei Rolleiflex meistens sanfte, manchmal träumerische Bilder. Vergleiche zB Richard Avedon mit Helmut Newton

Das könnte man auftrennen in "welches Objektiv an der Hasselblad und welches Objektiv an welcher Rollei?" und "nutzen Avedon (oder Hamilton?) und Newton die selbe Vaseline auf der Frontlinse? (und haben die nicht auch ganz unterschiedliche Vorlieben das Licht betreffend?)"

Der Unterschied zwichen Sonnar 4/150 an Hassi oder SL 66 oder SLX-6008 dürfte außer an den Kerben am Bildrand nur schwer zu erkennen sein.

Den Unterschied zwischen Sonnar 4/150 an der Hassi (oder SL 66 oder SLX-6008) und Sonnar 4/135 in der Tele-Rollei sieht man eher am BOKEH als an der Schärfe oder dem Kontrast (bei 1/500s noch extremer, habe ich aber nicht als Datei vorliegen).

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte die Rollei echt nur 5 Blendenlamellen oder wir darf man die fünfeckigen Reflexdarstellungen im Unschärfebereich interpretieren?

Bei dem zweiten finde ich alles gruselig, sowohl das Bokeh, als auch die Gesamtschärfe, zumindest verglichen mit dem ersten Bild.

Share this post


Link to post
Share on other sites

SL66-Objektive haben 5 Blendenlamellen, auch die mit Zentralverschluss.
Den 250er Superachromaten sowie das 500er- und 1000er-Tele kenne ich aber nicht.

 

Habe die Antwort von Jan Böttcher übersehen.

Edited by SUSIKO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...