Jump to content
Michel Ruck

Mittelformat-Look

Recommended Posts

Wer hier Bilder postet, an denen er keine Nutzungsrechte hat, verstößt gegen geltendes Recht und die Forumsregeln.
Und zwar so heftig, dass er/sie im Wiederholungsfalle rausfliegt.

Aus guten Gründen:

  • Nach deutschem Recht (unter dem dieses Forum läuft) besteht das Urheberrecht 70 Jahre nach Tod des Urhebers.
  • Bis dahin können Rechteinhaber (der/die FotografIn, die Agentur, die ihn/sie vertritt, die Erben o.ä.) jeden verknacken und Nutzungsgebühren und Schadenersatz fordern.
  • Es gibt Ausnahmen wie das Zitatrecht, für das aber enge Grenzen gesetzt sind, die auch gerne mal vor Gericht diskutiert werden.

Weshalb ich stinksauer bin (habe ich schon erwähnt, dass ich stinksauer bin? 😞

  • Ihr diskutiert hier anonym und ich mache einiges, um eure persönlichen Daten zu schützen – alleine wegen DSGVO, aber aber auch schon wesentlich länger, weil mir eure Privatsphäre wichtig ist.
  • Ich bin der einzige, der offiziell mit Name und ladungsfähiger Anschrift im Impressum steht.
  • Jeder Anwalt oder spezialisierte Suchservice, der auf der Suche nach abmahnfähigen Bildern ist, steht bei mir auf der Matte und stellt mirAbmahnungen, Kostennoten und Unterlassungserklärungen zu – und zwar mit vollem Recht.

Ihr könnt jetzt lange über Abmahnanwälte und das deutsche Urheberrechts wehklagen - das ändert aber nichts daran, dass die Veröffentlichung von Bildern ohne die Nutzungsrechte ein beträchtliches juristisches und finanzielles Risiko darstellt. Vom Ärger und Zeitaufwand ganz zu schweigen.

Wo ich rot sehe: Wenn dann noch dumme Sprüche gemacht werden.

Ich verteile gleich noch gelbe Karten...

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi Andreas,
irgendwer unterstellt mir einen Bilderklau,  schon dreist an sich,  entblödet sich dann  ein Vollzitat zu posten und du lässt dich davon  aufhetzen , ist das normal ?
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@becker Ich habe dir eine PN geschrieben (auf die du nicht geantwortet hast) und habe öffentlich (s.o.) erklärt, wo das Problem ist (was du anscheinend nicht gelesen oder nicht verstanden hast).

Du bist hier nicht das Opfer. Du hast ein Bild gepostet, an dem du definitiv keine Nutzungsrechte hast (korrigiere mich, wenn das anders ist) und das eine Steilvorlage für Abmahnanwälte bietet. Damit setzt du mich – mich persönlich – einem heftigen Haftungsrisiko aus.

Du beschwerst dich, dass dir Bilderklau unterstellt wird? Wie nennst du das denn, wenn du unerlaubt fremde Bilder veröffentlichst?

Dass jemand anders das Bild zitiert, ist bescheuert, ändert aber nix daran, dass dein Post das ursächliche Problem ist.

Dich jetzt hier öffentlich als Opfer darzustellen und auch noch auszuteilen („unterstellt“, „dreist“, „entblödet“, „aufhetzen“) finde ich - bemerkenswert.

Nochmal als klare Ansage:

Wer Bilder postet, ohne die Nutzungsrechte zu haben, setzt mich persönlich einem erheblichen Haftungsrisiko aus. Als Betreiber trage ich schon einiges an Risiko durch Graubereiche und Rechtsunsicherheiten. Unnötige und bewusste Verletzungen sind aber eine rote Linie.

Wer das nicht einsieht, muss sich ein anderes Forum suchen.

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich das letzte Mal die Monroe sprach (ist schon ein paar Jährchen her, aber sie war da schon in Rente), sagte sie mir, dass ein deutscher Photograph namens becker eigentlich immer ihr Lieblingsphotograph war. Ich kann daher nur schlecht nachvollziehen, weshalb sich unser Admin dem Risiko einer juristischen Klärung der Urheberschaft zu entziehen versucht 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
 
 

Betr.: Beitrag #43

Es steht mir natürlich  eigentlich nicht zu, dass ich mich hier einmische, aber mir wäre schon recht wenn das hier nicht weiter eskaliert. Es ist ja im Prinzip alles gesagt und ihr könnt es ja darauf beruhen lassen oder vielleicht mal in Ruhe miteinander telefonieren. 

Grüße an euch beide

Joachim

Edited by R-4
neuer Beitrag

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also nochmal zum Ausgangspunkt: Mittelformat-Look.

Die Frage ist, ob eine D850 mit 45MP und anerkennenswert prima Sensorqualität auch einen Mittelformat-Look produzieren kann oder ob das grundsätzlich nicht möglich ist. In leica rumors war ja gerade ein netter Vergleichstest. Wenn es nicht auf die Pixel, sondern wirklich auf die Sensorgröße ankommt, dann ist echtes Film-Mittelformat eigentlich nicht zu schlagen. Dann ist das Kapitel Mittelformat auf analoge Fotografie beschränkt. Im digitalen Bereich geht es dann mehr oder weniger vor allem um Pixel-Auflösung und die Qualität und Max-Blende der Objektive, weil ein Sigma 105/1,4 oder ein Leica 50/0,95 bzw. 75/1,25 eben auch einen Look produzieren kann, der früher nur durch großen Sensor zu erreichen war.

Tja, und dann kommt ja die S3... und die Frage stellt sich neu?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fazit des Test bei "leicarumors" : Die Mittelformat-Systeme  bieten bessere Farbgenauigkeit, Detailerfassung, Auflösung und einen höheren Dynamikumfang als Kleinbildsysteme:

https://leicarumors.com/2019/01/20/mega-shootout-best-of-the-best-sony-leica-and-phase-one-comparison.aspx/#more-56300

Wen wundert es, schließlich kann ja auch MFT nicht mit dem Kleinbildformat mithalten.

Gruß Joachim


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist denn die Leica S überhaupt Mittelformat?

Der Sensor hat eine Fläche von 1.350mm
Ein 6x6 (56x56) Negativ bringt es immerhin auf 3.136mm

Damit ist der Leica S Sensor irgendwie deutlich näher an Kleinbild, als am klassischen Mittelformat.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb R-4:

[...]  ..., schließlich kann ja auch MFT nicht mit dem Kleinbildformat mithalten.

 


 

Lass das nicht die eingefleischten MFTler lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb B. Lichter:

Ist denn die Leica S überhaupt Mittelformat?

Der Sensor hat eine Fläche von 1.350mm
Ein 6x6 (56x56) Negativ bringt es immerhin auf 3.136mm

Damit ist der Leica S Sensor irgendwie deutlich näher an Kleinbild, als am klassischen Mittelformat.

 

Der Sensor der S2 hat immerhin die 1,56fache  Fläche der Fläche vom Kleinbildsensor.  Aber es stimmt der Abstand zum Kleinbildformat dürfte ruhig ein wenig größer sein, so dass man z.B. eine Reihe wie folgt aufstellen könnte: MFT - APSC - VF - S2Format, jeweils mit einer Verdopplung der Fläche.

 

vor 2 Stunden schrieb nocti lux:

Lass das nicht die eingefleischten MFTler lesen.

MFT ist nicht mehr zeitgemäß, da der "Qualitätsabstand" zur Fotografie mit dem Smartphone zu klein geworden ist (s. auch Diskussion ob Panasonic ganz "rausgeht" aus diesem Format).

Gruß Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den 60ern hat man mit dem "Mini" ganz beachtliche Erfolge bei der "Monte" gefeiert. MFT ist eigentlich nix anderes als ein Mini - aber oho. IMO.  :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb R-4:

Der Sensor der S2 hat immerhin die 1,56fache  Fläche der Fläche vom Kleinbildsensor.

Klassisches 6x6 Mittelformat hat immerhin das 2,3fache des Leica S-Sensors.😉

Die Leica S verfügt dann doch eher über einen etwas größerer Kleinbildsensor, als sie ein kleines Mittelformat ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Talker:

Das macht doch den  MFTlern nichts aus, die haben doch alle schon eine Kamera, ich sogar 2.

Fotografieren geht mit APS-C los. Darunter das ist wie Modelleisenbahn - Spielerei eben.

Gruß Joachim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kinder, laßt es gut sein!

Die Leica S hat eine abweichende Sensorgröße bekommen, damit sie sich dem (stets verlorenen) Vergleich mit Canon und Nikon im Vollformat nicht (mehr) zu stellen brauchte. DAS war der Grund für die Wahl der Sensorgröße.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jan Böttcher:

Kinder, laßt es gut sein!

Die Leica S hat eine abweichende Sensorgröße bekommen, damit sie sich dem (stets verlorenen) Vergleich mit Canon und Nikon im Vollformat nicht (mehr) zu stellen brauchte. DAS war der Grund für die Wahl der Sensorgröße.

Wann hätte eine Vollformat-DSLR aus dem Hause Leica vor dem Erscheinen der S2 jemals gegen Canon und/oder Nikon verloren???

Ich nehme eher an, dass zu Zeiten der Entwicklung der S2 die Vergrößerung der Sensorfläche der am meisten Erfolg versprechende Weg war qualitativ höchstwertige Dateien aus knapp 40Mp zu generieren. Das drumherum Bauen erstklassiger Optik mit nur moderater Vergrößerung des auszuzeichnenden Bildkreises gegenüber Kleinbild, war sicher für die Optikrechner bei Leica das geringere Problem. Dazu war die Kamera ein Novum auf dem Markt, bot die Möglichkeit, Fremdoptik aus untergegangenen Analogsystemen sinnvoll zu verwenden und fand offensichtlich trotz des hohen Einstandspreises ihre Marktnische.

Die Probleme fingen erst an als man überrascht feststellte, dass man für die Elektronik die Kompetenzen zukaufen musste. Das sollte eigentlich kein Problem sein, Zulieferer hat heute fast jeder produzierende Betrieb. Blöd nur, wenn von dort eingeholter Rat/beauftragte Konstruktionen/Fertigungen nur vordergründig kompetent sind, warum auch immer.

Edited by wpo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb R-4:

Fotografieren geht mit APS-C los. Darunter das ist wie Modelleisenbahn - Spielerei eben.

Gruß Joachim

Da hast Du ein paar Pixel mehr, aber doch keine besseren Bilder..... sieht man in den Foto- Foren( neben vielen technisch sehr guten Fotos), auch hier,  alle Tage. Über Mittel- und Großformat gegen KB denke ich ähnlich wie Du über APS-C gegen MfT. 

Wenn schon jemand beim Betrachten von Fotografien fragt: Mit welcher Kamera haben Sie fotografiert? Ich sag dann häufiger: Mit einer alten Box, sonst wären die Fotos noch besser. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb R-4:

Der Sensor der S2 hat immerhin die 1,56fache  Fläche der Fläche vom Kleinbildsensor.  Aber es stimmt der Abstand zum Kleinbildformat dürfte ruhig ein wenig größer sein, so dass man z.B. eine Reihe wie folgt aufstellen könnte: MFT - APSC - VF - S2Format, jeweils mit einer Verdopplung der Fläche.

MFT ist nicht mehr zeitgemäß, da der "Qualitätsabstand" zur Fotografie mit dem Smartphone zu klein geworden ist (s. auch Diskussion ob Panasonic ganz "rausgeht" aus diesem Format).

Für dein Wissen: Das Sensorformat ist FT, das Bajonett ist mFT.

Und natürlich. Wenn das Phone einen FT-Sensor erhält, ist der Abstand Null. Dann zählt nur noch die unterschiedliche Optik. Als FT-Anwender kann ich Dich beruhigen: Der Unterschied zwischen einem D-Summilux 1.4/25mm zur FT-Handy-Optik ist wie der Unterschied zwischen einem gutem Restaurant und einer Fritten-Schmiede. 

Beim Film erzeugen die Vergrößerungen vom MF auf kleinem Papier wie 18x24cm gegenüber dem KB einen volleren Bildeindruck.

 

Edited by jofe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb wpo:

Wann hätte eine Vollformat-DSLR aus dem Hause Leica vor dem Erscheinen der S2 jemals gegen Canon und/oder Nikon verloren???

....

Jederzeit hätte so eine Kamera verloren, und das wußte man eben (nach den mit M8 und DMR gemachten Erfahrungen (vulgo: "Griff ins Klo") nur zu genau.

Bei der M konnte man sich dem Vergleich eben immer ob des anderen Sucherprinzips entziehen.

Sonst hätte man ja eine R10 (oder "R-sonstwas mod 262" oder so) mit Vollformatchip (und AF) auf den Markt bringen können und das R-Objektivprogramm behutsam auf das neue Niveau heben.

S läßt sich nicht vergleichen, alles gut, alle mit der Rosa Brille und dem Roten Punkt sind glücklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...