Jump to content
Sign in to follow this  
X_Beliebiger

snowy

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb B. Lichter:

Ich hab`s aus den letzten 2.675.678 Beiträgen errechnet... ja durchschnittlich war es Beitrag # 18,06 in dem eine solche Forderung kam.

Ach so!

Eva

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast vollkommen recht. Einen Künstler interessiert es nicht, ob und wie ein Bild auf seiner Ausstellung betrachtet und folgendessen kritisiert oder gelobt wird.
Hauptsache die Leute gehn einmal und kaufen u.u.

Es wird keiner hingehen und es neu fotografieren oder ummalen. Einige hier haben ihren >so< gewollten Stil.

Einerseits lässt man sich immer wieder verleiten etwas zu schreiben, andererseits will der Fotograf fass man darüber redet.
Wenn man keine Rückmeldung will, kann man das ja auch erwähnen.  Nach dem Motto >seids still und gebts euch das einfach.<

Und gewisse Leute ergreifen seltsamerweise mehr Partei für ein Foto als der Fotograf selbst. Noch nicht aufgefallen?

War jetzt genauso ein unnötiges philosophieren...oder nicht? 😁
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht aber mittlerweile nicht mehr um das Bild , sondern auch um den Pinsel und das ist wirklich überflüssig.

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also von dir erwarte ich eigentlich Fotos solcher Art.

Wenns scharf und bunt ist, könnte es auch von irgend jemand anderen sein. 😏

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ganz zweckfrei (im Gegensatz zu sinnlos) - vielleicht ist das Foto für die beabsichtigte Stimmung "zu wenig unscharf"?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dem Photo kommt es einfach auf den "entscheidenden Moment" an. Man hätte nur 5 Minuten Zeit gehab, scharf zu stellen.

Gruß Gregor

Edited by kunzhobel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Schnappschuss, bei dem ich mal tief in die Knie gegangen bin um ein bisschen Froschperspektive zu bekommen (um Himmel zu sehen). Nicht auf unendlich habe ich vor allem gestellt, weil ich wollte, dass man nahes Schneetreiben relativ bildbestimmend draufbekommt, das mit dem 1/30 oder 1/15 dann Fäden zieht. Dass bei Blende 2.0 die Häuserflucht hinten schon verschwimmt, fand ich dann erst auf dem fertigen Bild gelungen, weil auf diese Weise "nicht so viel drauf ist", und man sich mehr auf das "snowy" und das Paar konzentrieren kann.

Edited by X_Beliebiger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 12.1.2019 um 21:12 schrieb X_Beliebiger:

Mit den beiden Cliquen Klickern echt eine runde Sache.

Ich finde es eher ungustiös in andere Menschen eindringen zu wollen. Lest mal Thomas Bernhards Holzfällen. Am Schluss, die Erregung.

Aber das kapiert auch nicht jeder. Deshalb gab es ja den Bernhard.

Oh, je!

Dann doch lieber:

https://www.nzz.ch/feuilleton/theodor-fontane-ist-der-schoepfer-grandios-zusammengesetzter-woerter-ld.1452360?mktcid=nled&mktcval=124&kid=nma_2019-1-19

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   1 member

×