Jump to content
hajamali

Portrait/Lina

Recommended Posts

Danke für Eure Anmerkungen. Auf ein paar möchte ich gerne eingehen....

Der helle Bereich ist  aus einem ganz einfachen Grund nicht der EBV zum Opfer gefallen: Das Foto wäre mir sonst zu „clean“ rübergekommen. Die Entscheidung des Schnittes geschieht bei mir eher spontan, den hier gewählten fand ich passend, würde im Nachhinein eher noch etwas mehr von der Stirn wegschneiden.

Die Hände als speckiges Etwas zu titulieren, hm dazu zeige ich mal das Original wenn Siffi wieder aktiv ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deine Meinung. Ich schneide mittlerweile gerne etwas radikaler, mir gefällt es so besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Dann schaues Dir gut und gern an.... aber: ich teile die Ansicht von HansiMustermann....sehr ungünstig geschnitten und auch nicht so „ideal“ positioniert. Der Unterarm zu kurz angeschnitten und der Fall des Kopfes ins Regal.... Das Bild, finde ich, stimmt insgesamt nicht... schade um das „natürlich schöne“ Gesicht, meine ich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde es noch viel mehr formatfüllend herauszoomen. Wirkt für mich dann sehr gut und die Ablenkung des Hintergrundes entfällt. Davon abgesehen: Sehr schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb jona_gold:

Beschnitt will entweder gelernt sein oder gefühlt.

Ja richtig, ich kann beides ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hatte diesen Wahnsinns-Thread nicht in Gänze gelesen, sonst hätte ich über den Schnitt gar nichts gesagt. 

Mir persönlich sind solche Portraits inzwischen einfach zu nah, wenn ich die Person nicht kenne. Sie sind mir, etwas überspitzt ausgedrückt, zu privat - ob sie gefallen oder nicht, kann (und sollte) am allerbesten die fotografierte Person entscheiden.

Als unbeteiligter Dritter gewinnen Portraits für mich dann, wenn man etwas von der Umgebungssituation, dem Kontext des Portraits, erkennt. Oder wenn sie in einer Situation entstehen, die im Bild zumindest angedeutet wird.

Aber das fällt natürlich unter „persönlicher Geschmack“.

Edited by HansiMustermann

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb HansiMustermann:

Ich hatte diesen Wahnsinns-Thread nicht in Gänze gelesen, sonst hätte ich über den Schnitt gar nichts gesagt. 

Mir persönlich sind solche Portraits inzwischen einfach zu nah, wenn ich die Person nicht kenne. Sie sind mir, etwas überspitzt ausgedrückt, zu privat - ob sie gefallen oder nicht, kann (und sollte) am allerbesten die fotografierte Person entscheiden.

Als unbeteiligter Dritter gewinnen Portraits für mich dann, wenn man etwas von der Umgebungssituation, dem Kontext des Portraits, erkennt. Oder wenn sie in einer Situation entstehen, die im Bild zumindest angedeutet wird.

Aber das fällt natürlich unter „persönlicher Geschmack“.

 

 

 

Ja das kann ich durchaus nachvollziehen, ich mag "nahe" Portraits sehr gerne. Dadurch das es sich um meine Tochter handelt, habe ich allerdings auch eine andere Sicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb hajamali:

Ja das kann ich durchaus nachvollziehen, ich mag "nahe" Portraits sehr gerne. 

Losgelöst vom schönen Portrait:
Ein wenig stört mich das unruhige Regal im Hintergrund. Kannst Du sagen, welches Objektiv und welche Blende Du verwendet hast? Danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den beiden letzten Fotos war es das Leica Nocticron 42,5/1.2  bei Blende 2,5 allerdings an einem mft- Body, entspricht somit Blende 5 von der Bildwirkung her,  im Vergleich zu Vollformat. Bei 1,2 hätte man sicher besser freistellen können. Man  muß dann allerdings noch viel akkurater arbeiten um beide Augen scharf zu bekommen 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.12.2018 um 09:37 schrieb Signor Rossi:

Aber der Blick! So ein offenes und authentisches Gesicht sieht man sehr sehr selten.

Ich habe diese Aufnahme erst jetzt durch Zufall entdeckt und kann mich der zitierten Aussage nur anschließen. Wunderbar getroffen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy