Jump to content
jensthoes

M8 - Aktuell die preisgünstigste Leica?

Recommended Posts

vor 11 Minuten schrieb Reini:

Und, hast DU das SELBER auf DEINEN Fotos festgestellt?

Wenn dem so ist, schraub doch einfach den IR/UV Filter vor die Linse und gut ist es. Ist erst noch ein Linsenschutz für besonders Unvorsichtige.

 

Übrigens, die Qualität des Bildes wird dadurch nicht verbessert. Nur unter ganz speziellen Umständen tritt dieses Manco auf. Man(n) kann natürlich die Geschichte auch aufblasen. Näme mich dann wunder, wer alles, anstelle des IR/UV Filters einen "normalen" Filter zum Schutz der Linde aufschrauben würde......

Edited by analog-digital

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab keine M8. Wie bereits erwähnt >fast< eine gekauft. (Ich denke diese Sensor-Sache der M8 wurde eh schon genug  diskutiert?)
War u.a. ein Beweggrund (neben kleinerem Sensor, Display, und anderes was sie von einer moderneren unterscheidet) mich doch für eine um ein paar Jahre jüngere M240 zu entscheiden.

UV Filter hab ich sowieso immer auf allen Objektiven. 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Reini:

UV Filter hab ich sowieso immer auf allen Objektiven. 😉

Sag ich ja. Ob das nun der von Leica empfohlene und gratis mitgelieferte IR/UV Filter ist oder bei irgendeiner anderen Kamera ein UV Filter, ist doch wurscht. Hauptsache, das Problem ist gemildert/behoben.

 

Ich denke, die meisten plappern einfach nach und haben das Problem noch gar nicht erlebt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb analog-digital:

Ich denke, die meisten plappern einfach nach und haben das Problem noch gar nicht erlebt!

Da geb ich dir recht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb analog-digital:

Sag ich ja. Ob das nun der von Leica empfohlene und gratis mitgelieferte IR/UV Filter ist oder bei irgendeiner anderen Kamera ein UV Filter, ist doch wurscht. Hauptsache, das Problem ist gemildert/behoben.

 

Ich denke, die meisten plappern einfach nach und haben das Problem noch gar nicht erlebt!

Ich darf wohl meine Meinung zum gestellten Thema sagen, ohne nachzuplappern. ICH BESITZE EINE M8 von 2006. Und auch eine D700. Die M8 habe ich ich in 2012 gebraucht gekauft, um wieder eine Leica zu haben, Nostalgie. Sperrfilter habe ich beantragt und auch kostenlos bekommen. Ich fotografiere keine dunklen Anzüge, aber sehr oft in der Natur mit Grüntönen, und diese gehen ohne diese Sperrfilter überhaupt nicht und vieles andere auch nicht. Ich habe schon früher Beispiele gezeigt, mache ich jetzt nicht mehr.

In diesem Jahr habe ich eine Werksführung bei Leitz in Wetzlar mitgemacht, der Führende erzählte, ohne die M8 gäbe es diese neuen Gebäude nicht. 

Die M8 reicht mir als digitale Leica für mein Hobby, und ich bin sehr froh, daß die Preise fallen, dann kann ich mir immer eine M8 leisten. SW als jpg, ohne lästige Umwandlung am Computer.  IR-Aufnahmen ohne Stativ. Für mich gibt es nur M8 und analog. Die D700 würde ich nur nehmen, wenn ich schnell etwas liefern müßte, muß ich aber nicht.

Andere Meinungen hierzu sind legitim, denn andere Menschen haben andere Ziele und Pflichten, müssen auch eventuell Fotos liefern.

 

Edited by horstkon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ausserdem wollte ich ja zu allererst meine alten Objektive an einer Digitalen testen. Dann wurde es die M240. Hab die erste Zeit mit den Schraubobjektiven fotografiert. 

Für die M8 hätte ich mehrere Filter für die verschiedenen alten (nun auch neuen) Linsen gebraucht. 

Jedenfalls hat mich jemand ausreichend aufgeklärt. M8 für SW super, farbe eher nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jhamm hast du es probiert? M8 ohne diese Filter?

Es gibt zig Seiten wo es um dieses eine Thema geht. Wenn das ein Leica-erfahrener glaubwürdig, mir als absoluten Laien erzählt wieso soll ich es nicht glauben?

Schliesslich muss man sich gut überlegen, ob man sich eine 10 Jahre alte M8 um ca.1200 mit einer schwachstelle oder eine ausgereiftere 5 Jahre alte um ca. Das doppelte kauft.

Da nützt mir allein die Begeisterung für eine M8 wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Reini:

Schliesslich muss man sich gut überlegen, ob man sich eine 10 Jahre alte M8 um ca.1200 mit einer schwachstelle oder eine ausgereiftere 5 Jahre alte um ca. Das doppelte kauft.

Wo hast du denn diese Mondpreise her? 

Nenn mir eine Marke, die ohne Fehl und Tadel ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was für Mondpreise? Schau doch selber in Ebay oder bei deinem Händler des Vertrauens nach? Dann weisst du's!
Ich hätte damals hier in Wien 2 Kameras  bei 2 versch. Händlern um 1250 und 1350 kaufen können. (mit 1 Jahr Sicherheitspolster, falls was defekt ist)

Das ist keine Kinderkrankheit, sondern ein angeborener Fehler der M8.

Ich zitiere:

Heilverfahren Leica M8 überwindet "Kinderkrankheiten"

2006-11-27

.......

So kämpft die erst seit Ende Oktober 2006 lieferbare Leica M8 gleich mit mehreren Problemen, gegen die Leica unterschiedliche Lösungen anbietet. Betroffen ist immer die Bildqualität, wobei man schon genauer hingucken muss, um die bemängelten Bildfehler zu erkennen. Doch gerade Leica-M-Besitzer sind extrem qualitätsfixiert, und so ist ihnen dann auch relativ früh aufgefallen, dass manche der mit der M8 gemachten Bilder u. U. streifenförmige Bildstörungen aufzeigen. .....

Bestenfalls als Lösungsansatz oder als "Bastellösung" kann man hingegen Leicas Angebot bezeichnen, mit der Farbwiedergabe der M8 unzufriedenen Kunden zwei UV/Infrarot-Sperrfilter im Durchmesser ihrer Wahl zu schenken.

Quelle: https://www.digitalkamera.de/Meldung/Leica_M8_uberwindet_Kinderkrankheiten/3615.aspx

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch Reini, das sind absolute Mondpreise. Ich habe für meine M8, revidiert, mit Garantie für € 600.- bezahlt! mit > 2000 klicks. Vor 2 Wochen! In einem Leica shop.Mit Beratung.

Edited by analog-digital

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solche Mondpreise zahlt, wer sich nicht die Mühe macht oder Lust/Zeit hat zu suchen...

Meine M8 / 2400 Klicks habe ich für 900,- € beim Händler mit 1 Jahr Gewähreistung erworben.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann darfst du dich glücklich schätzen!

Wenn ich wo eine servicierte um 600,- sehe, kauf ich sie mir vielleicht spasseshalber für die Vitrine. 😑

Dann her mit dem Tipp und sämtliche Shops in Wien und alle Ebayverkäufer revoltieren., wegen Preisdumping auf die Barrikaden steigen. 😉

Edited by Reini

Share this post


Link to post
Share on other sites

" Welche denn GENAU? "

" Erzähl doch einmal, um was geht es da genau? "

" Ist das jetzt hoch und zum fortwerfen? "

" Und, hast DU das SELBER auf DEINEN Fotos festgestellt? "

"Wo hast du denn diese Mondpreise her? 

Nenn mir eine Marke, die ohne Fehl und Tadel ist."

 

Zum Glück selten, dass innerhalb nur eines Fadens von nur einem Forenten soviel Impertinenz zu lesen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein halo (nicht mal ein Name ist bei dir auszumachen!).

ich versuche nur, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch wie erwartet bekommt man auf ernst gemeinte Fragen/Einwände keine oder nur ausweichende Antworten, Warum wohl? Vielleicht weil alles nur nachgeplappert wird oder man gar keine M8 hat oder Beides. Das hat nichts mit Impertinenz zu tun. Doch wenn du das so auffassen tust, dann tut es mir leid (für dich).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinen Namen kennen hier so viele, viele auch, die ich zu meinen Freunden zähle, dass ich ihn für mir Fremde nicht offenlegen muss.

Aber sieh nur Deine beiden Bemerkungen, die Du in Klammern geschrieben hast, an und hinterfrage einmal selbstkritisch Deinen Stil. Auch dass Du das Hinweisen auf bewiesene, akzeptierte Tatsachen als Nachgeplapper diskreditierst, spricht nicht für Dich. Man muss nicht selbst in Besitz haben, nicht selbst erlebt haben, nicht selbst können, worüber man sich eine profunde Meinung bilden kann.

Erinnert mich fatal an den selbst noch als Student der Neuern Geschichte oft gehörten Satz: "Ihr wart ja nicht dabei, Ihr könnt euch kein Urteil über das Dritte Reich erlauben!" Sagten die kleinen Rädchen, die Befehlsempfänger, die Verführten und selbst die Täter mit ihrem jeweils kleinem persönlichen Horizont... Denen, denen die Ergebnisse der historischen Forschung und die Archive offenstanden.

Edited by halo

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb nocti lux:

Du bist einfach nicht lange genug im Forum, um über die Problematik der dunklen Herrenanzüge aus Kunstfaser Bescheid zu Wissen.

 

Man muss nicht in einem Forum sein um die Problematik zu kennen. Wenn ich in einem Tag 50 Bilder schiesse, weiss ich ja nicht unbedingt ob der Herr oder die Dame im 28 Bild wirklich etwas schwarzes anhatte der ob es sich um das bekannte "Problem handelt. Und wenn auch, ich betreibe es als Hobby und nicht beruflich. Dann kann es mir auch relativ egal sein. Oder ich meide die dunklen Herren- oder Frauenmäntel in Kunstfaser. Oder bearbeite sie kurz in LR. Aber wegen diesem "Problem" die ganze M8 den Bach abschicken ist auch nicht fair.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy