Jump to content
bachmanns

Uhren von Leica: L1 & L2

Recommended Posts

Guest CCcolor

Prima

auf die Leicauhr habe ich schon lange gewartet.Dafür verzichte ich gerne auf einen Bildstabilisator und Staubrüttler bei diversen Leica Kameras.Irgendwie wirkt das Ganze nur noch lächerlich. Vielleicht gibts demnächst noch spezielles Klopapier mit Leicalabel

Mfg K.L.

 

 

Dank eines innovativen Investors ist die Leica Camera AG seit 2010 wieder kommerziell erfolgreich.

Eigentlich war Leica 2004 am Ende.... lächerlich ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prima

auf die Leicauhr habe ich schon lange gewartet.Dafür verzichte ich gerne auf einen Bildstabilisator und Staubrüttler bei diversen Leica Kameras.Irgendwie wirkt das Ganze nur noch lächerlich. Vielleicht gibts demnächst noch spezielles Klopapier mit Leicalabel

Mfg K.L.

Das mit dem Klopapier wäre keine so gute Sache.

Denn dann wäre man wirklich am A.... angekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Deutschland mangelt es z.B. an richtig guten Schneebesen. Die Ausführungen dt. Premium-Anbieter sind viel zu wenig sinnlich, unhandlich, vermeintlich stylisch, aber eben nicht praktisch. Die einzig brauchbaren Geräte kommen von De Buyer, Franzosen.

 

Küchen-Utensilien sind längst Männersache. Ein Mann, der sich eine Leica leistet, kocht auch gerne oder tut zumindest so.

 

Die Chancen liegen mannigfaltig auf der Straße.

 

Wozu braucht man denn (beim Grillen von Steaks) einen Schneebesen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wozu braucht man denn (beim Grillen von Steaks) einen Schneebesen?

 

Um auf dem Seitenbrenner des Grills die Hollandaise für den Spargel zum Steak aufzuschlagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um auf dem Seitenbrenner des Grills die Hollandaise für den Spargel zum Steak aufzuschlagen.

Spargel? Sind da nicht Restvitamine drin? Den können die Frauen essen.

 

Hollandaise oder Béarnaise (sparsam mit den Kräutern sein!) ginge allerdgings auch zum Steak ... das muß ich einräumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir können ja auch noch mal kurz zurück zur Uhr kommen. Ich hoffe, die Armbänder sind aus vegan gegerbtem Leder gemacht! Nicht, daß da der nächste Eklat vorprogrammiert ist ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Hollandaise oder Béarnaise (sparsam mit den Kräutern sein!) ginge allerdgings auch zum Steak ... das muß ich einräumen.

 

 

Nein! Das geht gar nicht! Béarnaise ist französisch für Banause. Und Hollandaise? Da kannst Du ja auch gleich Mayonnaise nehmen. Bah!

 

An ein gutes Steak gehört keine Soße, nie!

 

Da kannste ja gleich Ketchup mit Currypulver auf eine Bratwurst machen und dann behaupten es wäre eine Currywurst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir können ja auch noch mal kurz zurück zur Uhr kommen. Ich hoffe, die Armbänder sind aus vegan gegerbtem Leder gemacht! Nicht, daß da der nächste Eklat vorprogrammiert ist ...

 

veganes Leder wäre jedenfalls mal ein TOP Alleinstellungsmerkmal 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte es bevorzugt, wenn die Uhren nicht höher als 12mm gewesen wären. Somit werden sie einem Wasserkopf ähnelnd eine Disharmonie am Armgelenk sein. Seit ich da sehr sensibel darauf bin, habe ich ein besonderes Augenmerk darauf gelegt. Ein gesunder Arm verträgt das locker. Gleiche Problematik stellt sich ja auch bei Kameras ein. Eine zu schwere Optik am leichten Gehäuse....

 

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergänzen will ich der Fairness halber, dass man bei Interesse die Uhr auf jeden Fall anprobieren sollte. Erst am Handgelenk sieht und fühlt man, wie es mit Tragekomfort und generell Gefallen oder Nichtgefallen aussieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Daniel,

 

Ich hätte es bevorzugt, wenn die Uhren nicht höher als 12mm gewesen wären...

 

 

das wirst Du auf dem Markt, bei richtigen Uhrenherstellern, sicherlich finden. 

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Thomas

 

ja ist mir schon klar, ich habe hier nur meinen Beitrag dazu geschrieben. 10T € für eine schöne Uhr zu investieren liegt mir fern. Und dann noch Handaufzug. Bin wohl zuwenig Connaiseur. Nur für den Tresor kauf ich mir keine Uhr, und mein Arbeitsplatz bietet zuviele Möglichkeiten, die Uhr zu beschädigen. Meine neue Uhr aus dem Hause Jaeger-LeCoultre bietet mir all das, was ich brauche für weniger Geld, ist nur 10mm hoch und rund 60gr leicht. Ein schöner Dresser, Understatement pur.

You get what you pay for - und deshalb bin ich überzeugt, dass die neuen Leica Uhren, welche ein sehr teures Werk beherbergen, in kleiner Stückzahl produziert sind, und somit den Preis automatisch hoch treiben, den einen oder anderen Liebhaber finden. Innerhalb und ausserhalb der Leica-Klientel.

 

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie man die Leica Uhren trägt ist auf dem Eingangsbild (Eröffnung des Threads) gezeigt:

Die Uhren werden werden auf der Kamera befestigt, und werden zusammen mit der Kamera,  am Elchlederriemen, um den Hals gehängt, mit Stil eben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vorteil an diesem Artikel aus dem Hause Leica ist,

das man damit nichts können muss, außer aufziehen.

Ungut wenn Mann es vergisst und sich beim Stellen,

falls dann erforderlich, an der Zeitanzeige des Toshiba-Radioweckers orientiert.

Dann bleibt die Uhr immer noch schön, läuft präzise und

zeigt, wenn’s dumm läuft eine ähnlich falsche Zeit an wie meine.

Habe ich zum Zeitungsabo als Prämie dazubekommen.

Mit der schaffe ich es pünktlich, zu früh oder zu spät zu kommen.

Aber mal ehrlich, auf die Armbanduhr schaut man doch eher selten.

Smartphone, Tabletts, Bildschirme, Autoradio, überall Zeitanzeigen.

Armbanduhren sind doch eigentlich mehr oder minder Schmuckstücke.

Da darfst dann auch bisschen mehr kosten.

Edited by 9000 Kelvin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Vorteil an diesem Artikel aus dem Hause Leica ist,

das man damit nichts können muss, außer aufziehen.

Ungut wenn Mann es vergisst und sich beim Stellen,

falls dann erforderlich, an der Zeitanzeige des Toshiba-Radioweckers orientiert.

Dann bleibt die Uhr immer noch schön, läuft präzise und

zeigt, wenn’s dumm läuft eine ähnlich falsche Zeit an wie meine.

Habe ich zum Zeitungsabo als Prämie dazubekommen.

Mit der schaffe ich es pünktlich, zu früh oder zu spät zu kommen.

Aber mal ehrlich, auf die Armbanduhr schaut man doch eher selten.

Smartphone, Tabletts, Bildschirme, Autoradio, überall Zeitanzeigen.

Armbanduhren sind doch eigentlich mehr oder minder Schmuckstücke.

Da darfst dann auch bisschen mehr kosten.

 

 

Ich denke, das ist alles eine Frage der Gewohnheit. Die jungen Leute tragen heute keine Uhr mehr, höchstens eine Smartwatch.

 

Ich selbst bin mit der "Armbanduhr" großgeworden und lege sie nur zum Arbeiten neben meinen Computer, damit das Armband das Notebook nicht verkratzt. Vergesse ich mal meine Uhr, stelle ich fest, dass ich gefühlt hundert mal am Tag auf die Uhr schaue.

 

Allerdings kann ich mich für mechanische Uhren nicht erwärmen. Ich habe es vor 2 Jahren mal ausprobiert, für 3 Monate, danach ging sie wieder weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, Daniel,

 

... You get what you pay for - und deshalb bin ich überzeugt, dass die neuen Leica Uhren, welche ein sehr teures Werk beherbergen, in kleiner Stückzahl produziert sind, und somit den Preis automatisch hoch treiben, den einen oder anderen Liebhaber finden. Innerhalb und ausserhalb der Leica-Klientel. ... 

 

 

wie auch immer, wobei ich glaube, dass die Uhren eher betuchte Fans der Marke ansprechen. Ich für meinen Teil würde eher zum Juwelier gehen um 'ne Uhr zu kaufen als zum Fotoladen, auch wenn's 'ne Leica Boutique ist.

 

Wie gesagt, hat was von, wenn auch sehr teurem, Werbeartikel oder von Herrenparfum von Ferrari, Jaguar oder Mercedes-Benz. 

 

Das Geschäftsfeld mit den Brillengläsern finde ich hingegen spitze, da dies etwas mir optischer Kompetenz zu tun hat, womit auch ein Laie Leica verbinden könnte, auch wenn die Fertigung über Novacel erfolgt. Ich konnte für meinen Teil nie richtig verstehen, dass man diesen Markt, im Gegensatz zum Beispiel zu Zeiss oder Rodenstock, bisher nicht bediente?

 

Aber 'ne umgelabelte Luxusuhr, deren Komponenten zugeliefert werden und die nur in Wetzlar montiert wird? Vielleicht wird der Lifestylemarkt es richten? 

 

Gruß

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...