Jump to content
utopia

skeptisch

Recommended Posts

Wegen der ausgefressenen Lichter insbesondere auf der Backe? Da gebe ich recht, das wäre analog besser gekommen. Es lässt sich auch durch digitales Korn nicht beheben. Lichterdarstellung ist immer noch einer der Vorteile von Film.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein. Über solche Nuancen kann ich gut hinwegsehen. Ganz allgemein. Auf mich wirkt es einfach nur künstlich, nicht wie das Abbild eines Kindes aus Fleisch und Blut.

Digital halt. Was genau nun daran schuld ist, kann ich nicht sagen.

Diese typische Digischärfe und - glätte in Verbindung mit dem Aufhellicht? Keine Ahnung.

Edited by Signor Rossi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Commander

@ alle Beiträge in denen die Worte Film /analog vorkommen: Gähhn.

 

Gruß Gregor

Gäähn!

 

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

 

ich sag es einmal so. Kinder- und generell Bilder von Menschen sind schwierig.

 

Wahrscheinlich so gewollt, ist mir Dein hier gezeigtes Kinderbild jedoch persönlich zu aufdringlich und zu nah. Dies soll jedoch nicht heißen, dass Kinderbilder nur "niedlich" sein sollen. Im Gegenteil sogar. Zudem hadere ich mit der Bearbeitung. Es wirkt künstlich, bräunlich, weißlich, silbrig, gräulich. Schwarzweiß ist anders.

 

Aber, wie gesagt, wohl so gewollt.

 

Gruß

Thomas

Edited by thowi

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ alle Beiträge in denen die Worte Film /analog vorkommen: Gähhn.

 

Gruß Gregor

Ja. Ich finde es ja auch ermüdend, dass man nach 30 Jahren Großseriendigis noch immer nicht den Stand der analogen Wiedergabe erreicht hat. Aber WEM die Schuld geben?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Ich finde es ja auch ermüdend, dass man nach 30 Jahren Großseriendigis noch immer nicht den Stand der analogen Wiedergabe erreicht hat. Aber WEM die Schuld geben?

Den Illuminaten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja. Ich finde es ja auch ermüdend, dass man nach 30 Jahren Großseriendigis noch immer nicht den Stand der analogen Wiedergabe erreicht hat. Aber WEM die Schuld geben?

 

Es gibt keinen Schuldigen.

Es wurde beschlossen, dass die Digiwiedergabe nun das Maß der Dinge ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt keinen Schuldigen.

Es wurde beschlossen, dass die Digiwiedergabe nun das Maß der Dinge ist.

Bullshit: Aus der analogen Devensive wird gekläfft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bullshit: Aus der analogen Devensive wird gekläfft.

 

Wie kommst Du darauf, dass es eine „analoge Defensive“ gibt?

 

Ich kann mit Grau gut leben und muss das Thema nicht Schwarz/Weiß sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×