Jump to content

Recommended Posts

Guest Commander

Eigentlich gut, aber die technische Quality im Vordergrund (Buhne) wirft Fragen auf.

 

 

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich gut, aber die technische Quality im Vordergrund (Buhne) wirft Fragen auf.

 

 

Uwe

 

 

Stelle sie ohne Furcht.

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Commander

Stelle sie ohne Furcht.

 

Gruß Jörg

 Das sagst Du so!

 

Diese Wischi Waschi -Unschärfe der Möven und der Buhne bekomme ich nicht geklärt.

 

 

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lux

Das sagst Du so!

 

Diese Wischi Waschi -Unschärfe der Möven und der Buhne bekomme ich nicht geklärt.

 

 

Uwe

Wieso Unschärfe? Er hat es mit Pinsel und Spachtel fotografiert:-).

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Das sagst Du so!

 

Diese Wischi Waschi -Unschärfe der Möven und der Buhne bekomme ich nicht geklärt.

 

 

Uwe

 

 

 

Vielleicht erklärt die Belichtungszeit von einer Sekunde die Unschärfe. Ich hatte die Kamera zwar auf einem Stativ, aber es war sehr stürmisch.

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso Unschärfe? Er hat es mit Pinsel und Spachtel fotografiert:-).

 

Sch...e, Du hast es erkannt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Bei der Entfernung und dem Bildwinkel sollte man eigentlich annehmen, dass die Buhne scharf ist.

 

Ich vermute allerdings, dass das kein Schärfeproblem ist, sondern schlicht eines von sehr überdrehten Farben, weshalb in den dunklen Bereichen der Buhne alle Kontrastunterschiede verloren gehen.

 

Ich kann mich wegen der Farben insgesamt nicht mit dem Bild anfreunden. Es kommt mir vor wie ein Pixar-Unwetter, was bei mir Überdruss erzeugt - wobei ich alles andere als ein Analog-Fetischist bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Commander

Vielleicht erklärt die Belichtungszeit von einer Sekunde die Unschärfe. Ich hatte die Kamera zwar auf einem Stativ, aber es war sehr stürmisch.

 

Gruß Jörg

Diese Erklärung gefällt mir überhaupt nicht, Pinsel und Spachtel gefällt mir sehr viel besser!

 

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Bei der Entfernung und dem Bildwinkel sollte man eigentlich annehmen, dass die Buhne scharf ist.

 

Ich vermute allerdings, dass das kein Schärfeproblem ist, sondern schlicht eines von sehr überdrehten Farben, weshalb in den dunklen Bereichen der Buhne alle Kontrastunterschiede verloren gehen.

 

Ich kann mich wegen der Farben insgesamt nicht mit dem Bild anfreunden. Es kommt mir vor wie ein Pixar-Unwetter, was bei mir Überdruss erzeugt - wobei ich alles andere als ein Analog-Fetischist bin.

 

 

Das kann und will ich nicht ausschließen, obwohl ich zumindest an den Farben nach meiner Erinnerung und wenn ich mir das Original ansehe, nicht so viel gedreht zu haben glaube. Allerdings erinnere ich mich daran, daß ich trotz Graufilter die Blende ganz geschlossen hatte. Irgendwo habe ich mal etwas von Beugungsunschärfe bei kleiner Blende gelesen.

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Erklärung gefällt mir überhaupt nicht, Pinsel und Spachtel gefällt mir sehr viel besser!

 

Uwe

 

Aber nur, wenn ein roter Punkt drauf ist, was?

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich schauderts, wenn ich dieses Bild anschaue aber nichtdestotrotz ist es saugut

 

 

Ich kann halt nur artifizielles Wirklichkeitsabbilden

...

...aber ich mache es sehr gerne

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann halt nur artifizielles Wirklichkeitsabbilden

...

...aber ich mache es sehr gerne

 

Gruß Jörg

 

Ich meinte damit, die Licht- und Situationsstimmung kommt voll rüber, das Bild weckt Gefühle und das isses  

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab' ich so verstanden, Ferdl, danke

 

Mein Kommentar  bezog sich auf eine Diskussion in einem anderen Thread.

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

von Deinen jüngsten Nordsee-Bildern finde ich besonders dieses sehr eindrucksvoll. Großes Landschaftsdrama! Könnte ich mir als Kulisse zum Macbeth Prolog vorstellen (when shall we three meet again...). Schön die vielen verschiedenen Facetten im Grau, z.B. das grüngraue Meer. Die Szenerie sieht sehr nass aus. Die Kamera hat es hoffentlich gut verkraftet?

Grüße, Elmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Jörg,

von Deinen jüngsten Nordsee-Bildern finde ich besonders dieses sehr eindrucksvoll. Großes Landschaftsdrama! Könnte ich mir als Kulisse zum Macbeth Prolog vorstellen (when shall we three meet again...). Schön die vielen verschiedenen Facetten im Grau, z.B. das grüngraue Meer. Die Szenerie sieht sehr nass aus. Die Kamera hat es hoffentlich gut verkraftet?

Grüße, Elmar

 

 

Danke Elmar

 

Die hier gezeigten Fotos habe ich 2015 auf Texel gemacht, richtig dolle war das Wetter während der Woche Urlaub nicht. Zum Zeitpunkt der Aufnahme hat es  allerdings nicht geregnet, die Kamera hat es also überstanden

 

Gruß Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×