Jump to content
LogiLoh

Alte Arbeitsstätten 2

Recommended Posts

Solche Bilder find ich immer irgendwie traurig.

Wenn man bedenkt, wie intensiv hier früher vielleicht gearbeitet wurde, es jetzt so leblos ist.

 

Vieleicht können sich andere anhängen, sofern du es gestattest?

Finde das Thema immer spannend!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kritik immer zuerst: Das zweite Bild hat für mich zu große Unscharf-Bereiche.

Schöne Idee, diese Arbeitswelt auf Arbeitsplätze zu "beschrneiden"

Leuchtstoffröhre und großes Tor gefallen mir gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schönes Thema

 

Alter verlassener Arbeitsplatz

 

Tante Emma Laden

 

Lang ist es her.

 

LG
Bernd

Edited by Bernd1959

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch eine alte Arbeitsstätte

 

Hier das UNESCO Weltkulturerbe "Völklinger Hütte"

 

LG

Bernd

Leider macht dieses Bild einen sehr künstlichen Eindruck und verliert darurch meiner Meinung nach an der wichtigen Ausstrahlung.

DEr recht bekannte  Lost Place Fotograf S. Fennema macht alles mit Stativ und Langzeitbelichtung, um die natürliche Lichtanmutung beizubehaltan.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bild #8 ist zwar relativ nichtsaussagend, gehört aber schon fast in die Kategorie Steampunk.

 

Ich habe mir mal einige Fotos in der Kategorie Steampunk zu Gemüte geführt. Gar nicht mal so schlecht. 

 

Aber Intension dieser Aufnahme war, das Material, die Kälte, das Technokratische, hier im technischen Sinne, hervorzuheben. Da musste man schon viel aus dem Licht heraus kitzeln, das man auch etwas sieht. 

 

Die Völklinger Hütte it aber eine (Foto-) Reise wert.

 

Kohleförderband

 

LG

Bernd

Edited by Bernd1959

Share this post


Link to post
Share on other sites

So können alte Arbeitstätten auch ausssehen. Die schon totfotografierte Zeche Hohenzollern.... nur noch für Events und Lichtspiele gut.

Zollverein war mal der größte Arbeitgeber in der Branche mit zeitweise fast 13.000 Beschäftigten.

Sicher wurde schon ohne Ende fotografiert, aber was soll es. Wichtig sind mir meine Bilder und ein schöner Tag auf dem Gelände.

Die Fremdnutzung sichert mit den Erhalt des Standortes. Die Zeiten haben sich geändert. Besser so als Leerstand, Vandalismus, Zerfall und Abriss.

Zudem werden im Museumsbereich sehr viele unterschiedliche Führungen angeboten. Auch extra Fotoführungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solche Bilder find ich immer irgendwie traurig.

Wenn man bedenkt, wie intensiv hier früher vielleicht gearbeitet wurde, es jetzt so leblos ist.

 

Danke für deinen Kommentar.

Verstehe ich.

Als ich das Gelände letzten Sonntag entdeckte, hatte ich so ein Gefühl wie mit 16 und heimlich über den Zaun geklettert...

 

Aber beim darüber nachdenken: Ist nicht jeder von den hier versammelten LEICA-Fotografen doch froh, niemals (Unterstellung) an solchen "Arbeitsstätten" die dort vermutlich damals sehr sparsam verteilten Taler verdienen zu müssen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×