Jump to content
MEX1

eine sicher bekannte Frage 35mm Lux oder cron

Recommended Posts

Ich danke dir für deinen ausführlichen "Report". Echt super....Ich habe mir jetzt das 35 1,4 mal geliehen und sehe das ähnlich wie du, billig ist es ja gerade nicht, aber ich werde wahrscheinlich mein 28' cron verjkaufenund mit in die Finanzierung einbringen. Die Testergebnisse des 35' FLE sind für mein Empfinden echt toll, also Danke nochmal

 

 

Nun, ich habe das SL35 FLE damals zugunsten des SC28 verkauft. Einige Zeit lang fand ich es super, zwischen dem 28er und einem 50er zu wechseln. Das finde ich immer noch für viele Situationen gut. Aber ich erinnere mich an die Zeit mit dem 35er: Wann immer ich nicht genau wusste, was auf mich zukommen würde, nahm ich das 35er mit und konnte damit alles machen, was ich wollte. Und wenn ich im Nachhinein croppen musste, dann war mit 35mm deutlich mehr Reserve da als mit 28, mit dem man immer ganz dicht dran sein muss. Ich habe ja jetzt noch einen kleinen Umweg über das Nokton 40/1.2 gemacht. Eine hübsche Linse, aber Ich habe mich gefragt: Ist dies das Objektiv, das du draufschraubst, wenn du ein paar Wochen in die Ferien gehst? Eher nein. Und ja, der 35er-Rahmen im Sucher ist für ein 35mm-Objektiv einfach passender als der 50er-Rahmen für ein 40mm-Objektiv. Im Messsucher der M10 ist der 35er Rahmen richtig gut überblickbar mit einem bisschen Sicht um den Rahmen herum. Es passt einfach super. 

Edited by don daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun, ich habe das SL35 FLE damals zugunsten des SC28 verkauft. Einige Zeit lang fand ich es super, zwischen dem 28er und einem 50er zu wechseln. Das finde ich immer noch für viele Situationen gut. Aber ich erinnere mich an die Zeit mit dem 35er: Wann immer ich nicht genau wusste, was auf mich zukommen würde, nahm ich das 35er mit und konnte damit alles machen, was ich wollte. Und wenn ich im Nachhinein croppen musste, dann war mit 35mm deutlich mehr Reserve da als mit 28, mit dem man immer ganz dicht dran sein muss. Ich habe ja jetzt noch einen kleinen Umweg über das Nokton 40/1.2 gemacht. Eine hübsche Linse, aber Ich habe mich gefragt: Ist dies das Objektiv, das du draufschraubst, wenn du ein paar Wochen in die Ferien gehst? Eher nein. Und ja, der 35er-Rahmen im Sucher ist für ein 35mm-Objektiv einfach passender als der 50er-Rahmen für ein 40mm-Objektiv. Im Messsucher der M10 ist der 35er Rahmen richtig gut überblickbar mit einem bisschen Sicht um den Rahmen herum. Es passt einfach super. 

 

Lieber Daniel, danke....eine Frage noch ist gibt ja bereits die neueste Generation (FLE), ist diese auffällig besser als die Vorgängergeneration?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lieber Daniel, danke....eine Frage noch ist gibt ja bereits die neueste Generation (FLE), ist diese auffällig besser als die Vorgängergeneration?

 

 

Ich äussere mich nur zu Objektiven, mit denen ich schon ausgiebig fotografiert habe. Ich kenne das Summarit 35, das Summicron 35 asph. und das Summilux 35mm asph. mit dem Floating Element (FLE). Vorgängerversionen dieses SL35 FLE kenne ich nicht. Mein Eindruck aus der Erfahrung mit den drei hier genannten Objektiven ist der, dass das Summilux in einer anderen Liga spielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leica wird einen guten Grund gehabt haben, nach dem ASPHERICAL und dem ASPH relativ schnell die mechanisch deutlich anspruchsvollere FLE-VAriante herausgebracht zu haben. Ziel war, die deutliche Blendendifferenz des Vorgängers in den Griff zu bekommen. Allem Vernehmen nach haben sie dies gut geschafft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

LUX oder CRON?

 

Für mich hängt die Antwort von 2 Faktoren ab:

- Was / Wann fotografiert man?

- Hat man schon eine lichtstarke Linse, zum Beispiel 28 oder 50mm?

 

> Ich mache eher Aufnahmen bei schlechtem Licht und mag den Freistellungseffekt => 35LUX

> Ich habe 28 und 50 als CRON => 35LUX

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich grabe den Thread mal wieder raus. Mir liegt das 35LUXFLE "in der Nase", da es diesen unbeschreiblichen Look hat. Leider hat es auch diesen unbeschreiblichen Preis...

 

Darum schleiche ich immer mal wieder um das Pre ASPH und das ASPH ohne FLE sowie das Summicron. Aktuell habe ich das 50er Cron und die Q für die weitwinkligeren Sachen und AF wenn man ihn denn mal braucht. 

 

Ein wahnsinnig gutes Angebot für das FLE habe ich jetzt verstreichen lassen, weil ich mich nicht so recht durchringen kann.

 

Jetzt zur Frage: Ich finde keine Vergleiche zwischen aktuellem Lux und Cron bei dem "identische" Bilder mit beiden Linsen offenblendig zu sehen sind. Vielleicht ist der Unterschied ja gar nicht so wahnsinnig groß, wie ich es in meinem Kopf empfinde... Kennt ihr da was? Hat das mal jemand gemacht?

 

Wenn ich mir das 35LUXFLE kaufe, muss die Q wahrscheinlich wieder gehen *seufz* 

 

Gruß

Erik

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Jetzt zur Frage: Ich finde keine Vergleiche zwischen aktuellem Lux und Cron bei dem "identische" Bilder mit beiden Linsen offenblendig zu sehen sind. Vielleicht ist der Unterschied ja gar nicht so wahnsinnig groß, wie ich es in meinem Kopf empfinde... Kennt ihr da was? Hat das mal jemand gemacht?

 

Vor einiger Zeit hatte ich so einen Vergleich gemacht:

https://www.l-camera-forum.com/topic/225572-35mm-objektiv-vergleich/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde es u.a. an der Brennweite festmachen, wenn es 28 mm sind, dann ist die Q haltenswert

Bei 35 und einer bevorzugten zweiten Brennweite (21/50) kann man über den Wechsel nachdenken.

Nutze das aktuelle Summilux 35 und das aktuelle Summicron 35 an der M10 - wechsle aus

Gewichtsgründen manchmal auf das Summicron (Städtetouren) um dann zu Hause als erstes wieder

das Summilux anzuflanschen.

Aber ganz ehrlich- das aktuelle Summicron zeichnet auch sehr harmonisch im Unschärfebereich.

Und hat bei s/w einen tollen Charakter. Verflucht ist die Wahl

 

Bei Portraits (mache ich recht gern mit 35mm) ist das Summilux vorn.

Für eine one and only Variante ist es mehr als eine Überlegung wert. Vorausgesetzt das Gewicht

hat nicht Priorität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Und ja, der 35er-Rahmen im Sucher ist für ein 35mm-Objektiv einfach passender als der 50er-Rahmen für ein 40mm-Objektiv. Im Messsucher der M10 ist der 35er Rahmen richtig gut überblickbar mit einem bisschen Sicht um den Rahmen herum. Es passt einfach super. 

 

 

Der 35 er Rahmen passt jedoch gut bis perfekt zu einem 40 er Objektiv, dazu lässt sich das Bajonett leicht anpassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 35 er Rahmen passt jedoch gut bis perfekt zu einem 40 er Objektiv, dazu lässt sich das Bajonett leicht anpassen

Unhold!

 

Leica sollte endlich ein Einsehen haben, den Sucher aufräumen und 40er Rahmen im Sucher anbieten.

Der Rahmen für 135mm dürfte von mir aus gerne entfallen (da werden die sinnvollen Grenzen des Systems einfach hartnäckig ignoriert wenn nicht gar negiert). 90 sind mitunter schon hart. 28 könnte auch "der äußere Rand" sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.12.2017 um 20:48 schrieb don daniel:

 

 

Ich äussere mich nur zu Objektiven, mit denen ich schon ausgiebig fotografiert habe. Ich kenne das Summarit 35, das Summicron 35 asph. und das Summilux 35mm asph. mit dem Floating Element (FLE). Vorgängerversionen dieses SL35 FLE kenne ich nicht. Mein Eindruck aus der Erfahrung mit den drei hier genannten Objektiven ist der, dass das Summilux in einer anderen Liga spielt.

Habe zunächst auch gedacht, dass das Summilux in einer anderen Liga spielen muss! Nach zwischenzeitlich ausgiebigem Test habe ich festgestellt, dass das Summarit letztlich nur in Bezug auf die Blende u. die Naheinstellgrenze "unterlegen" ist. Hinsichtlich der Bildqualität (Brillanz, Schärfe ....) kann ich beim besten Willen nicht erkennen, dass das Summilux gegenüber dem Summarit auffällt. Es scheint so, dass die neue Rechnung des Summarits ein guter Wurf war, insbesondere auch, wenn man den Preis mit einbezieht.  Im Übrigen hat das deutlich geringere Gewicht des Summarits auch eine Bedeutung. Habe mich letztlich für das Summarit entschieden und bisher keinen Tag bereut.

Edited by Wolusylvester

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch das Zeiss Distagon 35mm f/1.4 ZM in Betracht ziehen. Es ist von der Abbildungsleistung dem 35mm Summilux FLE gleichgestellt, wenn nicht überlegen. Es zeichnet auch sehr schön. Wenn es Leica sein soll, würde ich zum 35mm Summilux FLE greifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb mls1483:

Ich würde auch das Zeiss Distagon 35mm f/1.4 ZM in Betracht ziehen. Es ist von der Abbildungsleistung dem 35mm Summilux FLE gleichgestellt, wenn nicht überlegen. Es zeichnet auch sehr schön. Wenn es Leica sein soll, würde ich zum 35mm Summilux FLE greifen.

Man kann sich durchaus für das Summilux entscheiden, wenn einem die Lichtstärke und der Mindestabstand (Differenz 10 cm) der enorme Preisunterschied Wert sind. Mich würde auch das höhere Gewicht des Summilux bei einer Entscheidung beeinflussen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Wolusylvester:

Man kann sich durchaus für das Summilux entscheiden, wenn einem die Lichtstärke und der Mindestabstand (Differenz 10 cm) der enorme Preisunterschied Wert sind. Mich würde auch das höhere Gewicht des Summilux bei einer Entscheidung beeinflussen.

 

Natürlich, das Summarit ist ein gutes Objektiv. Ob man die Lichtstärke benötigt, muß jeder für sich entscheiden. Ich fotografiere häufig bei wenig Licht und ohne Blitz (available light). Daher ist für mich eine hohe Lichtstärke durchaus von Bedeutung. Nur eines ist besser als viel Licht: Noch mehr Licht!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×