Jump to content
MEX1

eine sicher bekannte Frage 35mm Lux oder cron

Recommended Posts

Hallo, ich bin bereits längere Zeit am grübeln ob ich mir ein 35' cron asph., oder Summilux 35mm besorgen soll.

Ich habe ein 28 asph. cron, mit diesem bin ich eigentlich sehr zufrieden, ich dachte damals, wenn ich ein 50'er habe und ein 28'er. brauche ich kein 35'inzwischen bin ich da anderer Meinung.

Ich hatte ein 50'er cron, dass habe ich verkauft, jetzt habe ich ein 50' Zeiss Sonnar - offenblende echt toll. Ich suche ein Objektiv mit beeindruckenden freistellungspotential.

Jetzt die Frage an die Erfahrenen, hebt sich das "Lux" noch mal signifikant vom "cron" ab?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Summilux 35 wieder verkauft und habe das aktuelle Summicron mit der neuen Lamellenanordnung.

Größe im Verhältnis zum Gewicht und der Bildsprache - wirklich klasse. Habe oft gehadert, habe noch ein

älteres 50er Lux - wenn’s ums freistellen geht und Verdichtung kein Problem ist, bringt Dir die Brennweite

halt auch noch Potential. Summilux 35 ist echt klasse, gegenüber dem Cron aber nur wenig schneller

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das Summilux 35 wieder verkauft und habe das aktuelle Summicron mit der neuen Lamellenanordnung.

Größe im Verhältnis zum Gewicht und der Bildsprache - wirklich klasse.

Hattest du vorher das alte 35er Summicron ASPH? Ist der Unterschied wirklich bemerkbar?

 

@topic

Hatte erst das SC, dann das SLX FLE, dann wieder das SC.

Grund war bei mir ganz einfach das Gewicht. Mit der M9 und dem Handgriff ist das SLX einfach einen kleinen Tick zu schwer.

Das ist aber natürlich Ansichtssache, bei der M240 kann das schon wieder anders sein.

Optisch würde ich dem SC das SLX FLE vorziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... Ich suche ein Objektiv mit beeindruckenden freistellungspotential.

Jetzt die Frage an die Erfahrenen, hebt sich das "Lux" noch mal signifikant vom "cron" ab?...

 

Mmh, da gäbe es ja auch noch das Nokton 1.2/35; wäre mir aber zu groß und schwer ...

Ich nutze das Ultron 1.7/35, das bei Offenblende schon richtig gut ist!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rapids41

Ja, hatte das vorherige gebraucht als erstes 35er überhaupt. Erst an der M262 dann an der M10.

Das Summicron hat eine sehr gute Schärfe und das Auflöseverhalten ließ auch keine Zweifel zu.

Dann kam das neue und in Silber. Ich wollte es einfach mal testen. An den beiden o. g. Parametern hat

sich m. M. nach kaum etwas verändert. Wozu auch, war ja schon exzellent. Aber die Kontrastkanten haben

dieses cremige (kann es nicht anders beschreiben) und das, obwohl das gesamte Bild knackscharf ist

Und damit habe ich eine schöne Variante um nur mit einem Objektive unterwegs zu sein. Weil es auch wunderbar

für Portraits geht. Finale Entscheidung lieferte das optische; das 35er Cron in Silber an einer schwarzen M10

ist einfach schön anzusehen und anzufassen.

 

Herzlich aus Thüringen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sja, ich weiss es nicht. Ich hab der Summicron 35 iv, der Summicron 28 asph wie du und der 35 FLE. Von dieser drei greife ich am meisten zur Summicron 35 iv. Das ist am M10. Irgendwie nutzte ich der 35 FLE mehr am M9. Seit ich sowohl der neue 28cron als der neue 35 FLE hab, weiss ich oft nicht welche ich mitnehmen will. Wenn du zweifelst ob 28 und 35 sich nicht zu nah stehen, wäre es vielleicht besser um eine billigere Variante vom 35 zu kaufen woran du nie etwas verlierst: Summicron 35 iv für 1300€. Dann kann man ruhig schauen ob das wirkt für dich zwischen 28 und 35. Das Summicron 35 iv zeichnet noch immer sehr sehr schön und hat für mich sehr viel mehr Charakter als der 35cron asph.

Edited by otto.f

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hängt ganz davon ab, ob du "signifikant" im ursprünglichen Sinne verstehst oder, wie heutzutage üblich, als Blähwort.

 

 

im ursprünglichen Sinne, die Blähwort Variante kenne ich nicht 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Hallo Leute, vielen Dank für euren "Input" das freut mich sehr, wenn man jetzt die Aussagen gewichtet, hat das cron einfach mehrheitlich am besten abgeschnitten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

 ... wenn man jetzt die Aussagen gewichtet, hat das Summicron einfach mehrheitlich am besten abgeschnitten.

 

Was merkwürdig ist, denn es ist das schwächste unter den aktuellen M-Objektiven mit 35 mm Brennweite. Hinsichtlich der Schärfeleistung tun die sich alle nicht viel. Aber der Schwachpunkt des Summicron-M 35 mm Asph ist seine Neigung zu Schleiern im Gegenlicht. Deswegen würde ich entweder das Summarit-M 35 mm nehmen – egal ob 1:2,5 oder 1:2,4 Asph; es ist zweimal dieselbe Optik in leicht unterschiedlichen Gewändern –, wenn es klein und leicht sein soll, oder das Summilux-M 35 mm Asph, wenn es hochlichtstark sein soll und auch etwas kosten darf.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was bedeutet das schwächste Summicron; und worauf stützt sich diese Aussage?

Ich hoffe doch nicht, dass ich mir für xy € das schwächste Objektiv der 35er Brennweite gekauft habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest 10511

Was bedeutet das schwächste Summicron; und worauf stützt sich diese Aussage?

Ich hoffe doch nicht, dass ich mir für xy € das schwächste Objektiv der 35er Brennweite gekauft habe.

 

Na wenn das neue die Sonnenblende wie jenes in deinem Avatar montiert hat.... wäre etwas nicht o.K

Nein im ernst: lass dich nicht kirre machen. Knipse damit und du wirst sehen ob es dir entspricht oder nicht.

Jeder hat so seine Favoriten, daher ist eine Beratung eigentlich nur ein Anhaltspunkt den man für sich

einbeziehen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

mir war die Kompaktheit, der Preis und das Bokeh an der Naheinstellgrenze wichtig.

Ich habe das ASPH FLE und das Summicron ASPH (nicht die ganz neue Version) miteinander verglichen.

 

Ich konnte schon ab f2 nicht mehr feststellen, welches Bild von welchem Objektiv kommt. Bei de waren mehr als ausreichend.

 

Das ASPH FLE Summilux kann ziemlich genau auf 0,7m fokussieren. Das Summicron konnte bei mir noch ein ganzes Stück näher ran, so 0,65m ca. 

Dadurch erreiche ich an der Naheinstellgrenze eine fast identlische Hintergrundisolation. Daher habe ich mich für das Summicron 35 ASPH entschieden, welches ich für die Hälfte des Summilux bekommen habe und bin sehr zufrieden. Die eine Blende mehr - ich vermisse sie nicht.

 

Kleine Anmerkung: Das Summarit 34 2.4 habe ich auch getestet, durch die Naheinstellgrenze von 0,8m ist es dann ausgeschieden, obwohl es auch klasse ist. 

Edited by Kolossus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt jahrelang das Summilux 35 FLE, das ich aus Dummheit mal verkauft habe, vermisst. Inzwischen hatte ich das Summarit 35, welches bequem und leicht war, und jetzt habe ich das Summicron 35mm asph. II mit der Metall-Geli. Das ist zwar super vom Handling her. Die optische Leistung entspricht jedoch einfach nicht mehr derjenigen eines aktuellen Leica-Objketivs. Fotografiere ich eine Menschengruppe mit grösserer Blende als 5.6, dann sind einfach die randnah Stehenden deutlich weniger scharf als die zentral Stehenden, auch wenn sie alle wirklich in der Fokusebene drin sein sollten. Ich habe das mit drei Exemplaren ausprobiert. Die Linse ist einfach offen nur in der Mitte genügend scharf für mich, bei Blende 2.8 ist sie in den äusseren Bereichen immer noch nicht gut, bei Blende 4 finde ich sie akzeptabel, aber dem Summilux bei allen Blenden deutlich unterlegen.

 

Das SL 35 FLE ist einfach die Linse für die meisten Situationen. Nie hatte ich damit das Gefühl, ich hätte doch ein anderes Objektiv auch noch mitnehmen müssen, weil dieses besser gewesen wäre. Mit dem SL geht ein professioneller Auftrag und es kann auch als einziges Objektiv in einen Urlaub mit, bei dem man kein zweites Objektiv mitnimmt: Familienbilder, Stadtspaziergang, Landschaft. Das geht alles, und erst noch bei jedem Licht. Und von der Bildwirkung her ist es auch das, was die APS-C-Kameras eben nie hinkriegen. Kleinbildformat mit 35mm bei Blende 1.4: Daran kommt von der Wirkung her einfach kein kleineres Sensorformat ran.

 

Also geht jetzt das Summicron wieder zum Händler und es kommt dafür wieder ein neues Summilux 35 FLE, gerade noch rechtzeitig vor der alljährlichen sympathischen Preiserhöhung.

Edited by don daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich stimme hier "don daniel" zu. Trotz meines mittlerweile vollständigen Wechsels hin zum SL-System habe ich doch das SLX 35 FLE als einziges M-Objektiv behalten. Es macht sich auch an der SL hervorragend und die Resultate sind aufgrund der sensorbasierten Entferungsmessung noch fehlerärmer als mit einer M und den dauernden Kalibrierungsnotwendigkeiten, aber das ist ja ein anderes Thema:)

Allerdings muss ich sagen, dass ich mittlerweile weitaus häufiger mit den nativen SL-Objektiven arbeite, hier: mit dem 24-90. Dieses ist bei 35mm sogar noch besser als das festbrennweitige M-35er (ich konnte es erst auch nicht glauben, aber die von Leica publizierten MTF-Diagramme stimmen in der Praxis!). Ausserdem möchte ich den Stabi nicht mehr missen (ja, auch bei 35mm). So dass ich das M-Objektiv eigentlich "nur" noch einsetze, wenn ich a) besonders kompakt unterwegs sein möchte und/oder

aus bildgestalterischen Gründen mit Blende 1.4 arbeiten will...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe bei der Suche nach einen Pre-asph. Summilux 50 eine Summilux 35 fle gefunden und habe es zu einem sehr fairen Preis gekauft. 

Dabei habe ich mich erinnert, dass ich früher fast nur mit der 35iger Brennweite fotografiert habe und möglicherweise wird das jetzt mein bevorzugtes Objektiv, mal sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt jahrelang das Summilux 35 FLE, das ich aus Dummheit mal verkauft habe, vermisst. Inzwischen hatte ich das Summarit 35, welches bequem und leicht war, und jetzt habe ich das Summicron 35mm asph. II mit der Metall-Geli. Das ist zwar super vom Handling her. Die optische Leistung entspricht jedoch einfach nicht mehr derjenigen eines aktuellen Leica-Objketivs. Fotografiere ich eine Menschengruppe mit grösserer Blende als 5.6, dann sind einfach die randnah Stehenden deutlich weniger scharf als die zentral Stehenden, auch wenn sie alle wirklich in der Fokusebene drin sein sollten. Ich habe das mit drei Exemplaren ausprobiert. Die Linse ist einfach offen nur in der Mitte genügend scharf für mich, bei Blende 2.8 ist sie in den äusseren Bereichen immer noch nicht gut, bei Blende 4 finde ich sie akzeptabel, aber dem Summilux bei allen Blenden deutlich unterlegen.

 

Das SL 35 FLE ist einfach die Linse für die meisten Situationen. Nie hatte ich damit das Gefühl, ich hätte doch ein anderes Objektiv auch noch mitnehmen müssen, weil dieses besser gewesen wäre. Mit dem SL geht ein professioneller Auftrag und es kann auch als einziges Objektiv in einen Urlaub mit, bei dem man kein zweites Objektiv mitnimmt: Familienbilder, Stadtspaziergang, Landschaft. Das geht alles, und erst noch bei jedem Licht. Und von der Bildwirkung her ist es auch das, was die APS-C-Kameras eben nie hinkriegen. Kleinbildformat mit 35mm bei Blende 1.4: Daran kommt von der Wirkung her einfach kein kleineres Sensorformat ran.

 

Also geht jetzt das Summicron wieder zum Händler und es kommt dafür wieder ein neues Summilux 35 FLE, gerade noch rechtzeitig vor der alljährlichen sympathischen Preiserhöhung.

 

Ich danke dir für deinen ausführlichen "Report". Echt super....Ich habe mir jetzt das 35 1,4 mal geliehen und sehe das ähnlich wie du, billig ist es ja gerade nicht, aber ich werde wahrscheinlich mein 28' cron verjkaufenund mit in die Finanzierung einbringen. Die Testergebnisse des 35' FLE sind für mein Empfinden echt toll, also Danke nochmal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×