Jump to content
Jens

M8 & summicron 50mm f/2 rigid

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrungen mit dieser Kombination? Ich könnte ein solches, sehr gut erhaltenes, Objektiv jetzt käuflich erwerben und wäre über Anregungen Eurerseits sehr dankbar.

Vielen Dank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe dieses Objektiv jahrelang als Standard auf meiner M8 gehabt und halte es für in ausgezeichnete Kombination, wenn man diesen Bildwinkel eines 70mm-Objektivs mag (!).

Manche klagen über Gegenlichtempfindlichkeit. Ich nutze nicht die ausziehbare Gegenlichtblende, sondern habe eine aufschraubbare in Verwendung. Damit gibt es (fast) keine Probleme.

Ich kann die Kombination empfehlen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ich noch eine M8 besass, war das meine Lieblingskombi.

Einzig und alleine die Streulichtempfindlichkeit war manchmal kritisch.

Aber mit einer guten Streulichtblende und etwas Aufmerksamkeit beherrschbar.

Gerade mit offener Blende gelingen wunderschöne weiche Portraits.

 

Gruß

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites

 Ich nutze nicht die ausziehbare Gegenlichtblende, sondern habe eine aufschraubbare in Verwendung.

Das Rigid Summicron(und um dieses geht es hier) hatte keine ausziehbare Gegenlichtblende.

 

Gruß

Christoph

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ___deleted___

Es wird immer wieder geschrieben, dass die Rigid Summicrone aus den Jahren bis 1959 noch schöner seien in der Bildanmutung als die späteren. Ob sich die Rechnung (eher unwahrscheinlich) oder nur Glassorten bzw. Vergütung verändert haben, ist mir nicht bekannt.

 

Beeinflusst durch diese Empfehlungen bin ich auf die Suche nach einer Schraubversion des Rigid gegangen, von der lediglich 1160 Stück produziert wurden. Mit Riesenglück habe ich über einen Sammler ein solches erwerben können. Das Objektiv war quasi im Neuzustand (!), die Linsen auch bei genauestem Durchleuchten mittels Lupen glasklar.

 

Die Bildwirkung ist wunderbar, allerdings hat sich in vielen Vergleichen gezeigt, dass auch ein Summitar sowie das Senksummicron dem Schärfe-/Bokeh-Verhalten "bedenklich" nahekommen, ja eigentlich ununterscheidbar nahe, wenn man ehrlich ist.

 

Dennoch: Das Objektiv ist mit der aufsteckbaren 12585 ein ästhetischer Genuss auf jeder verchromten M oder auch Schraubleica.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Rigid Summicron(und um dieses geht es hier) hatte keine ausziehbare Gegenlichtblende.

 

Gruß

Christoph

Entschuldigung, hatte ich übersehen. Die sonstigen Aussagen bleiben dennoch gültig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Herzlichen Dank an alle, Eure Ausführungen werden hinsichtlich der Kaufentscheidung neben der Qualität des Objektivs eine gewichtige Rolle spielen. In 2h weiss ich mehr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy