Jump to content

Name des Fotografen am Rahmen?!


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Guten Morgen allerseits,

 

unser Fotoclub hat ein kleines Problem.

Wir würden unsere Bilder in den Ausstellungen gerne mit den Namen der Fotografen versehen.

Wir nutzen schon seit einiger Zeit Halbe Rahmen.

(War eine 1A Entscheidung)

Gibt es eine optisch gute Möglichkeit, ohne Visitenkarten in die Ecke zu klemmen?!

 

Grüße, Thomas.

Link to post
Share on other sites

Brother Labeldrucker und transparente Labels; wenn Du ein Modell kaufst, das vom PC als Drucker verwendet werden kann, sind auch Zierschriften oder Logos möglich, wenn ich mich richtig erinnere. Ich verwende seit Jahren ein Produkt aus der Reihe P-Touch.

Link to post
Share on other sites

Ich halte viel von der Art der Information wie es häufig in professionellen Ausstellungen / Museen gemacht wird.

Einen Zettel, die Schrift so groß, dass ein erwachsener Mensch ohne sich hinknien zu müssen, lesen kann. -- neben das Bild an die Wand kleben. So ein Zettel hat im Bedarfsfall auch Platz, um mehr als nur den Namen anzugeben.

Die m.E. schlechteste Version ist, eine transparente Folie mit dunkler Schrift anstelle der typischen Visitenkarte " ins" Bild zu klemmen.

( hab ich auch schon gesehen)

Link to post
Share on other sites

. . .

Einen Zettel, die Schrift so groß, dass ein erwachsener Mensch ohne sich hinknien zu müssen, lesen kann. -- neben das Bild an die Wand kleben. So ein Zettel hat im Bedarfsfall auch Platz, um mehr als nur den Namen anzugeben.

Die m.E. schlechteste Version ist, eine transparente Folie mit dunkler Schrift anstelle der typischen Visitenkarte " ins" Bild zu klemmen.

 . . .

 

Wir dürfen auf die Wand nichts kleben und bevorzugen deswegen die transparente Folie mit Schrift unten rechts im Rahmen. Einen Rahmen reservieren wir für den beschreibenden Text zur Ausstellung.

 

Etiketten unterhalb oder seitlich des Rahmens haben sich nicht bewährt, da sie durch die Lichtverhältnisse teilweise schlecht lesbar sind (der Rahmen wirdt den Schatten) und im Laufe der Ausstellung dazu neigen, sich alleine auf den Weg zu machen.

Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Die Rahmen der Fa. Halbe sind durch Ihren Magnetverschluss wirklich toll. Ich habe schon mal Kartonpapier ca. 200g und ja nach Rahmengröße 10-15cm breit und entsprechend lang hinten am Rahmen befestigt und einfach nach unten laufen lassen.

Link to post
Share on other sites

Die Zettel an der Wand.....(Autor, Titel, Technik, Preis) von mir favorisiert.... werden ja nicht unlösbar mit Pattex oder Uhu auf die Wand geklebt, sondern in einem " spurlos" wieder ablösbaren Verfahren.

So eine ausgelegte Liste hielte ich für unpraktisch, die Listen fliegen dann auf der Erde rum, werden auseinandergerissen usw.

Die Halbe Rahmen benutzen wir in meinem Fotoclub seit seit mehr als 10 Jahren. Die Rahmen sind sehr qualitätvoll und außerordentlich stabil. Und der außerordentlich einfache Bilderwechsel verführt immer wieder, wirklich auch zuhause öfter mal andere Bilder zu zeigen.

(Ich bin nicht verbandelt mit Halbe, aber sehr zufriedener Kunde... wie auch bei Leica :-))

Link to post
Share on other sites

Warum nicht einen grösseren Zettel (dünner Karton) so an der Rückseite des Rahmens oder unter dem Magnat befestigen, dass der beschriftete Teil nach unten oder auf die Seite heraushängt. Dann müsste auch nichts an die Wand geklebt werden. Wie #7

 

Ich hatte einmal selbstklebende Visitenkartentaschen in klar-transparent (beinahe unsichtbare Folie), dann könnte die Beschriftung sogar sehr einfach gewechselt werden ...

Edited by nic
Link to post
Share on other sites

Guten Morgen allerseits,

 

unser Fotoclub hat ein kleines Problem.

Wir würden unsere Bilder in den Ausstellungen gerne mit den Namen der Fotografen versehen.

Wir nutzen schon seit einiger Zeit Halbe Rahmen.

(War eine 1A Entscheidung)

Gibt es eine optisch gute Möglichkeit, ohne Visitenkarten in die Ecke zu klemmen?!

 

Grüße, Thomas.

 

Hallo Thomas!

 

Könnte mir die Namenseingabe in Form eines "Wasserzeichens", zum Beispiel mittels Lightroom vorstellen.

 

Eine weitere Möglichkeit bietet das LR-Plugin Mogrify.

 

Hiermit lassen sich Daten wie Namen, Exif etc. ins Bild, in einen Rahmen ums Bild (Passepartout o.ä.) unter das Bild und anders direkt beim 'Export' von LR anweisen.

 

Habe mal 3 Möglichkeiten im nachfolgenden Bild angefügt. Hier werden allerdings die Exifdaten der Aufnahme gezeigt.

Natürlich lässt sich das auf Namenseingabe abändern.

 

 

PS: Wäre schön, wenn ich dir helfen konnte.

Falls du dich näher bei mir informieren willst, schreibe mir einfach eine Mail. Kann dir dann ggf. auch meine Telefonnummer geben.

Link to post
Share on other sites

Wir dürfen auf die Wand nichts kleben

 

wie wäre es mit einem kleinen Schildchen welches -ähnlich dem Klebezettel an der Wand- an einer schlanken Stange hinter dem Rahmen befestigt seitlich herausragt und das Schildchen dann da in die Luft hält, wo man das schildchen eigentlich hinkleben würde? (so eine Art Siemens-Luftanker)

Link to post
Share on other sites

Auf ein Bild gehört maximal die handschriftliche oder per Pinsel aufgetragene originale Signatur des Künstlers, aber keine Beschriftung, auch nicht per Pseudosignatur ins Bild mit Script-Typo reingepfuscht.

 

Alle Bildtitel / Autorennamen lassen sich am Rahmen befestigen, dazu gab es hier genug Ideen. Per Angelschnur angeklebt und nach unten hängend ist auch das Schattenproblem durch den Rahmen zu lösen, eleganter als mit einem seitlichen "Winker".

Link to post
Share on other sites

Auf ein Bild gehört maximal die handschriftliche oder per Pinsel aufgetragene originale Signatur des Künstlers, aber keine Beschriftung, auch nicht per Pseudosignatur ins Bild mit Script-Typo reingepfuscht.

 

Alle Bildtitel / Autorennamen lassen sich am Rahmen befestigen, dazu gab es hier genug Ideen. Per Angelschnur angeklebt und nach unten hängend ist auch das Schattenproblem durch den Rahmen zu lösen, eleganter als mit einem seitlichen "Winker".

 

Ja, es gibt genügend Ideen, aber . . . unsere Rahmen hängen in der VHS im Flur, und wir füllen sie dreimal im Jahr neu.

 

Was uns dabei aufgefallen ist:

  • Klebstoff altert, Bilder rutschen deswegen im Passepartout nach unten.
  • Papier, das außen als Schild angebracht ist, wellt sich.
  • Kleine Tafeln, die von hinten an den Rahmren geklebt wurden, werden durch den Schatten des Rahmens beinträchtigt.
  • Weit ausladende Tafeln, die von hinten am Rahmen befestigt wurden, haben sich gelöst.
  • Auf die Wand geklebte Tafeln haben sich unlösbar mit der Wand verbunden - laut Hersteller war der Kleber leicht lösbar. Die Sonne sah das anders.
  • Wenn man in einem Jahr dreimal die Bilder gewechselt hat, ist man schnell alle Klebearbeiten leid.
  • Im Laufe der Jahre ändern sich die Rahmen leicht, neue Mitglieder können unsere ehemals favorisierten Modelle nicht mehr nachkaufen.

    Damit beginnt das Leiden neu, da dann nach Lösungen gesucht werden muss.

  • Die Folie im Rahmen funktioniert immer, auch wenn es optisch nicht die schönste Lösung ist.
  • Über den Besuch unserer Ausstellungen leiste ich mir keine Illusionen - die Bilder werden durch die Laufkundschaft schlicht als Deko whrgenommen. Rückmeldungen haben wir nur von Insidern erhalten.
Link to post
Share on other sites

Ja, so ist das wohl. Fotografie wird, außer der von weltbekannten Fotografen, nicht sonderlich geschätzt, beachtet, gering bewertet. Schließlich fotografieren die Betrachter ja auch selbst alle künstlerisch. :-)))

Alle die von Dir aufgezählten Erscheinungen kenne ich auch. Die Hängung über drei oder vier Monate scheint mir allerdings ziemlich lang. Wie häufig läuft dann der "durchschnittliche Besucher" an den Bildern vorbei? Wobei in der Großstadt Dortmund doch eine ziemliche Frequenz angenommen werden darf.

Ich würde dann an Eurer Stelle bei dem eingeklemmten oder unterlegten Schildchen im Rahmen bleiben, insbes. wenn die Reaktionen auf die Ausstellungen allgemein gering sind ( wie Du so schön sagst: Deko für die VHS)

Dass die Bilder im Passepartout verrutschen sollte man aber doch vermeiden können? ( in meinem Fotoclub verwenden wir die Rahmen von "Halbe", etwas teuer, aber eine sehr gute Präsentation und sehr praktisch für häufigere Bildwechsel. Und Passepartout und Bild sitzen perfekt im Rahmen. Nach 4 Monaten in einem feuchten Klima würden sich aber auch da die Bilder wellen)

Manchmal verliert man dann als Fotograf wohl auch das Interesse!?

Man muss dann noch froh sein, wenn die Rahmen nicht beschädigt oder gar geklaut werden.

Edited by Talker
Link to post
Share on other sites

Auf ein Bild gehört maximal die handschriftliche oder per Pinsel aufgetragene originale Signatur des Künstlers, aber keine Beschriftung, auch nicht per Pseudosignatur ins Bild mit Script-Typo reingepfuscht.

 

Alle Bildtitel / Autorennamen lassen sich am Rahmen befestigen, dazu gab es hier genug Ideen. Per Angelschnur angeklebt und nach unten hängend ist auch das Schattenproblem durch den Rahmen zu lösen, eleganter als mit einem seitlichen "Winker".

 

Sehe ich genau so.

Link to post
Share on other sites

Ins Bild gedruckte Namen und Titel, oder so ein Streifen unter dem Bild geht gar nicht.

 

Ins Bild gedruckte Namen und Titel (titel: die ich ohnehin meist überflüssig finde... wenn unter einem Bild mit einem Baum " Baum" steht) machen für mich ein Bild wertlos. Andererseits... muss man bei solchen Ausstellungen Kompromisse eingehen. Wenn wie der TO sagt, die Bilder bis zu 4 Monaten im Flur einer VHS , sozusagen als Deko hängen ( sehr schade, aber so isses) dann macht die in den Rahmen geklemmte Visitenkarte auch nichts mehr aus. ??

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...