Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

 

ich suche einen (auch defekten) Akku für mein Leica DMR und das originale Ladegerät.

Leider weiß ich nicht, ob nur der Akku defekt ist oder das Ladegerät oder beides.

 

Beim Anschluß an das Ladegerät blinkt die rote LED als Zeichen für die

Tiefentladung, springt aber nicht auf Dauerleuchten um.

 

Kennt jemand eine Bezugsquelle für den Akku (nicht für den Akkutausch) oder die genaue Bezeichnung des Akkutyps?

Ich habe das Gehäuse vorsichtig geöffnet und möchte die beiden Akkus selbst tauschen.

 

Gruß,

 

Wolf 

Link to post
Share on other sites

Ich tippe mal eher, dass der Akku defekt ist und sich daher überhaupt nicht mehr aufladen lässt.

Das Problem mit dem Akku beim DMR ist hier im Forum ausführlich diskutiert worden. Vielleicht findest du passende Informationen im Archiv.

 

Gruß

Joachim

Link to post
Share on other sites

Hallo Joachim und Wolf,

 

Ich habe noch immer viel spass mit Leica R8 und DMR.

Ich fotografiere seit 2006 damit.

Ich hatte auch dieses problem mit 2 akkus nah 10 jahre.

Die 2 akkus habe ich bei MCAkku in Mainz reparieren lassen.

Die akkus arbeiten jetzt wieder wie neu!!!

Ich komme aus Holland und ich hoffe das sie mein deutsch gut verstehen.

Ich hatte die akkus von meinem guten fotohändler in Aachen nach Mainz geschickt.

Dauerte aber 3 monate.

Die firma hatte meine akkus da vergessen zu reparieren.

Der sachverständige da der firma war nicht so freundlich am telefon.

Aber es hat sich wirklich gelohnt. Mit die akkus kann mann jetzt viel mehr aufnahmen machen als wie am anfang 2006 mit die alten akkus.

Und ich bin noch immer glücklich mit R8 und DMR.  Habe auch einen M-P 240.

 

McAkku Mainz Gaustrasse 75 55116 Mainz.

 

Google mal McAkku Mainz. Da könnt ihr alle information sehen der firma.

 

Viel erfolg. 

 

Mit freundlichen grüsse,

 

Leon Huntjens aus Holland.

Link to post
Share on other sites

McAkku in Mainz und/oder Wiesbaden ist wirklich eine gute Adresse für die Rep von DMR-Akkus. Habe seinerzeit 2 DMR Akkus dort 'regenerieren' lassen oder besser gesagt, die Zellen wurden durch Originalzellen ausgetauscht. Kostenpunkt war so ca. 70 € pro Akku. Bei mir hat's ca. 1 Woche gedauert, habe sie allerdings selbst hingebracht und auch wieder abgeholt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • Guest
      By Guest
      Hallo,
      unter welchem Menuepunkt kann man beim DMR-Rückteil
      die Firmware-Version abfragen??
      In der Bedienungsanleitung wird darüber nichts geschrieben.
      Danke!
      Walter
    • By charleswang
      Hi all - excited to be posting in the R forum for the first time.
       
      Q for all DMR users: what are some of the things to look for when buying one? I can think of a few such as sensor condition, battery charge, etc. but please share with me some of other things to watch out for from your experiences.
       
      A bit of back ground for those interested - 
      As the title suggests, I am actively searching for a DMR outfit. Ever since I started looking into the system I was mesmerized by the excellent photos from Thorsten, the flicker group and of course the album thread in this forum. I was also enchanted by the styling of the camera and that 'analog digital' feel which a Leica M user like me can really appreciate. And with film not being an option (too time consuming for me), it seems the only way for me to enjoy the R system in its native platform is the DMR.
       
       
      Thank you so much in advance for all your help,
       
      Charlie
    • By bcorton
      Back in the day when the DMR was in production, Imacon's own FlexColor was the best RAW processor for the DMR's .dng files—or, at least far better than anything else I tried.  I still like using the DMR, and I still have an older MAC running FlexColor (pre-intel machine, OS 4.11), but I so rarely fire it up.
       
      But much has changed.  Does anyone feel like other RAW processors have caught up?  What are y'all using for your DMR shots?
       
      Thanks,
      Brent
    • By happymac
      Wie sind denn Eure Erfahrungen mit der Akkulaufzeit? Auch, wie sich die Verwendung des Visoflex auswirkt.
       
      Mich würde interessieren, wie sich die M10 im Vergleich zur doch recht schwachbrüstigen M9 schlägt. Auf Urlaubsreisen reicht bei mir eine Akkuladung gerade mal einen Tag, wenn man die Aufnahmen öfters mal hinsichtl. Clipping/Ausschnitt/Schärfe kontrolliert (insgesamt wohl nicht mehr als 120-200 Aufnahmen).
       
      Danke.
×
×
  • Create New...