Jump to content

Voigtländer 1,5/50 mm neue Version für M 9


Recommended Posts

Keinesfalls ein NoGo. Früher hatte ich einige mal Voigtländer gekauft, aber die mechanische Qualität ist geringer im Vergleich zu Leica. Als ich genug Geld hatte, habe ich dann die Leica Pendants gekauft. Heute soll die Qualität besser sein.

 

Ich hatte das erste Nokton. Die Schärfe war der des non-asph. Summilux ebenbürtig, das Bokeh war etwas unruhiger. Aber alles im grünen Bereich, ich mochte dieses Objektiv ganz gern. Es hat allerdings Fokus-Shift. Das neue Nokton hat wohl eine ähnliche Rechnung, aber eben nur ähnlich. Wie sich das auf Bokeh auswirkt, weiß ich leider nicht.

 

Elmar

Link to post
Share on other sites

Dass die, die heute hinter " Voigtländer " stehen Objektive bauen, die ein "No Go" sein sollen.... das kann Leica-Fanatikern schon einfallen.

Stimmen tut es, allgemein gesprochen, sicher nicht, denke ich. Und wie man auch im Leica-Forum immer mal wieder lesen kann... werden auch von uns immer wieder mal Objektive von Voigtländer eingesetzt. ( und für wen unter welchem Namen Voigtländer noch Objektive baut weiß ich nicht, aber es werden.... )

Edited by Talker
Link to post
Share on other sites

Das Sonnar 1.5/50 ist in jeder Hinsicht einfach phantastisch.

Könntest auch unter 'Sonnar Rockwell' googeln. Da gibt es ein Paar Beispielfotos und viele Vergleiche.

Ich benutze es sehr oft. Das APO Summicron 2/50 ASPH ist schärfer aber auch 7 mal teurer.

Zu anderen 50gern kann ich nichts sagen.

Was die mechanische Qualität angeht so ist die Metallfasung der Zeissobjektive den Leicaobjektiven überlegen.

Meine Erfahrung.

Gruß

Link to post
Share on other sites

Ich würde die Voigtländer auch nicht grundsätzlich als "No-Go" bezeichnen. Hatte das Nokton mit M39-Fassung und fand es sehr gut. Da es sich bei mir mit Adapter aber schwergängig fokussieren lies habe ich es verkauft und bin über das Planar 50 zum Summilux pre-asph. zurück gekehrt, welches schon mein erstes 50er war. Jetzt bin ich am überlegen ob das Planar oder das Lux bleibt. Aber ein No-Go ist Voigtländer sicher nicht.

Link to post
Share on other sites

Ich hab das aktuelle 50/1,5 an der M7 und M8 im Einsatz...  

bin mit der Bildqualität zufrieden.

Einzig der fehlende Focustab hat mich anfänglich etwas gestört.

Einfach mal nach entsprechenden Testberichten googeln

 

http://www.stevehuffphoto.com/2013/06/19/the-voigtlander-50-1-5-aspherical-vm-lens-review/

Edited by Heinz Wille
Link to post
Share on other sites

Hallo Gerd,

 

das erste Voigtländer 15er war ein Paukenschlag, aber der stark verzeichnende Sucher konnte einem den Gebrauch schon etwas verleiden. Gar kein Vergleich mehr mit einem heutigen Live View - Sucher, bei dem Du exakt die Komposition beurtilen kannst. Inzwischen ist die alte Konstruktion aber schon von zwei neueren Versionen überholt worden, die wohl die leicht unscharfen und auch zu lila tendierenden Ecke  nicht mehr in dem störenden Maße haben. Mechanisch war alles, was ich bisher von Cosina an M-Objektiven in der Hand hatte, jenseits jeden Zweifels, ob das nun unter Zeiss-  oder Voigtländer - Markennamen segelte.

Link to post
Share on other sites

Interessant halo. Von positiven Erfahrungen höre ich gern.

Ja,das Sucherbild läßt mich noch immer schmunzeln. Wenn man das ernst nähme.. dürfte man nicht abdrücken. Aber ich bin da ziemlich unempfindlich; das tatsächliche Bild ist korrekter als der billige "Sucher" es darstellt.

Ich bin zwar ein überwiegend abbildender Fotograf aber eine Verzeichnung in den Ecken ........ ? ich fotografiere ja nicht wegen der Ecken oder um evtl. Randunschärfen oder die typischen Fehler extremer WW-Objektive anzuprangern.

Außerdem fotografiere ich nicht sehr systematisch.... oft beiläufig, meine Motive springen mir nicht gerade ins Auge... aber es findet sich immer mal was. Und mein häufiger benutztes Format 4:3 läßt mir dann immer noch etwas Platz, Dinge zurecht zu rücken.

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten, welchen ich entnehmen kann, dass das Voigtländer Nokton ein No Go ist.

 

Diese Interpretation ist falsch - aber ich habe keine M9 im Einsatz und kann deine Frage damit nicht kompetent beantworten.

 

Meine erste Version (M39 via Adapter) funktioniert an der M6 seit 15 Jahren fehlerfrei (ich bin Erstbesitzer), es ist mein meistgenutztes Objektiv. Vorbehalte zur mechanischen Qualität kann ich nicht teilen, zum Fokusshift bin ich inkompetent (beim Film merkt man ihn nicht). Das Bokeh ist etwas harsch, die optische Leistung bei offener Blende ist richtig gut - da kommt keine der alten Rechnungen des letzten Jahrtausends mit Ausnahme des letzten 50mm R-Summilux dran. Ich habe wegen dieses Objektives damals kein M-Summilux gekauft.

 

Erwin Puts schrieb 2002 zum Pre-Asph. Summilux M: "Diese Überarbeitung zeigt den Charakter klassischer hochlichtstarker Systeme: Hoher Kontrast, exzellente Leistung in der Bildmitte, die bei Annäherung an die äußeren Zonen merklich zurückgeht. Die Bildqualität wird hervorragend bei Abblendung auf 1:8. Die neueren Konstruktionen stellen für dieses Objektiv eine klare Herausforderung dar." Die neuere Konstruktion war das 1.5/50 mm Nokton. (Erwin Puts: Leica M Objektive - Ihre Seele und ihre Geheimnisse, September 2002)

Edited by jofe
Link to post
Share on other sites

Schärfe und Kontrast stehen bei der Optikrechnung in einem  Zielkonflikt. Die Anhebung des Kontrasts ist ein bekanntes Mittel des Optikdesigns, den Eindruck größerer Schärfe zu erwecken.  Beim Automobilbau beschäftigt man zur Steigerung der Freude am Fahren Noisedesigner. Ach, wie schön klingen doch manche Fahrzeuge - man muß nur hinreichend untechnisch oder unmusikalisch veranlagt sein. Man kann alles übertreiben.

 

xyz.

 


 

Link to post
Share on other sites

Das Objektiv ist klasse! Back- oder Wasweissichnichtfokus? Wenn ich nicht völlig danebengelegen habe, hier hat's gepasst.

Okay, Film … und seitdem ich das Summicron habe … 

 

Mark Shim #1 by Herr Sharif, auf Flickr

 

Sharif

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich hab das Objektiv zufällig.

An der M Monochrom sieht es so aus. 

Edited by Vogelweide
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...