Jump to content

Neue Objektive für die SL


steppenw0lf

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Genau diese, aus Marketinggründen vielleicht ungeschickte Äußerung von Herrn Karbe, zeigt das Engagement des Entwicklungsteams für das Produkt.

Diese Kultur der Offenheit bezüglich seiner Stärken und Schwächen ist meiner Ansicht nach der Grund warum in Deutschland noch optische Spitzenleistungen hervorgebracht werden.

Diese Offenheit habe ich auch bei Zeiss und Schneider Kreuznach auf der Photokina gefunden.

Wer es sich leisten kann, wird sicher die Zeit bis zum erscheinen eines SL Summicron 50 mit dem neuen SL Summilux 50 überbrücken.

Im übrigen bin ich der Meinung das schon zu M Zeiten Summicron,Summilux und Noctilux zur Grundausstattung gehören (Wovon ich das Summilux am meisten nutze)

LG

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Das ging mir beim Lesen des Interviews auch durch den Kopf.

 

Beim Erscheinen der SL wurden von Leica auch falsche Argumente in die Welt gesetzt, nach dem Motto: die Blende dient nur noch der Bildgestaltung, schlechtes Licht gleicht man mit hohen ISO Werten aus. Aber auch bei der SL gilt: weniger ISO ergibt bessere Bildqualität. Die Vorstellung man sei mit der SL plötzlich unabhängig von der Lichtstärke des Objektivs geworden, und das auch bei schlechten Lichtverhältnissen, ist ein grosser Irrtum.

Link to post
Share on other sites

Hier noch der offfzielle Link zu den Neuankündigungen: (Mit der richtigen Reihenfolge)

https://de.leica-camera.com/Fotografie/Leica-SL/Lenses/4-Neue-SL-Objektive

Speziell wird eine kürzere Naheinstellgrenze erwähnt, leider sind aber keine konkreten Details zu finden. Das würde mich besonders interessieren.

Edited by steppenw0lf
Link to post
Share on other sites

Ich fand es gut, dass Karbe ein solches Interview gegeben hat. Ob das für das Marketing gut oder schlecht war sollte uns hier wohl nicht allzu sehr beschäftigen. Ich bin sowieso allergisch gegen Marketing (professionelle Kamera etc.).

Ich möchte über alles informiert sein, aber niemand soll denken, dass alle Links immer eins zu eins zu glauben sind. Und bei Ankündigungen merke ich mir die Fakten, falls es welche gibt (?!) und lese den Rest immer nur unter Vorbehalt. "Die Blende dient nur noch der Bildgestaltung" ist ziemlich klar als Marketing erkennbar (für mich) und keine technische Beschreibung. Aber immerhin ein nützlicher Hinweis, die ISO Werte bedenkenlos zu erhöhen, wenn alles andere ausgereizt ist. (Natürlich kann man da auch von selbst drauf kommen).  

 

Wie oben, wo die kürzere Naheinstellgrenze erwähnt wird (Marketing), aber leider keine konkreten Daten genannt werden.

Das ist so der übliche Trick die potentiellen Kunden anzufixen. Die müssen dann später nochmals nachschauen, wenn sie die genauen Details herausfinden wollen. Wären die konkreten Daten aufgelistet, dann könnte man es rasch lesen und danach als erledigt abhaken.

Edited by steppenw0lf
Link to post
Share on other sites

Sorry, habe noch was. Marketing kann auch nach hinten losgehen. Auf der oben verlinkten Seite erwähnt Leica den Begriff "Weitsicht" im Zusammenhang mit dem 16-35. In meinen Augen ist das grundfalsch - man ist weitsichtig, wenn man weit sieht, also in die Ferne. (Und nicht in die Breite)  Das wäre also passender für ein Teleobjektiv.

Aber da ich in der Schweiz wohne habe ich vielleicht eine andere Sprachauffassung als deutsche Leser ?!   Sozusagen durch eine gemeinsame Sprache getrennt.  

Edited by steppenw0lf
Link to post
Share on other sites

Ja, sehr gut alle Kommentare oben. Leica hat die Marketingkommunikation der Amerikaner adaptiert. Müssen sie wohl. Apple spricht auch immer von "amazing new products" die man rausbringen wird. Hatte letztens mal ein Video zum Launch eines Smartphones von Huawei gesehen. Dort würde ebenfalls das Wort "amazing" verwendet. Nur bei Leica sind sie dann auch wirklich "amazing". Und Leica kann es sich leisten, zu sagen, schiebt erstmal €4.800 für die erste native SL Festbrennweite, das beste 50er jemals, über die Ladentheke, und als Belohnung bekommt Ihr über die nächsten 12 bis 24 Monate noch was viel Besseres. Und während ich immer noch das iPad 1 habe, werde ich das bei Leica auch machen.

Link to post
Share on other sites

Nein, es geht ja um die Summicrons. Das Summilux ist auf dieser Seite nirgends erwähnt.

Ausserdem, häng doch deinen Link zu einem echten DNG hier auch an.

http://www.l-camera-forum.com/topic/253063-summilux-sl-50-mm-f14-asph/page-10?do=findComment&comment=3122328

Edited by steppenw0lf
Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Hier noch ein Vergleich der Grösse des neuen Summilux-SL 50mm mit der M9 und dem "alten" Summilux-M 50mm:

 

 

Und noch ein paar Bilder/Details zum neuen 50mm, das offiziell ab dem 15. Januar lieferbar sein wird (shipping date): http://leicarumors.com/2016/11/14/new-leica-sl-firmware-update-and-the-summilux-sl-50mm-f1-4-asph-lens-to-be-released-in-early-2017.aspx/

Edited by steppenw0lf
Link to post
Share on other sites

Guest Commander

Kommt mir nicht in die Tüte. Es bleibt dabei: Will ich AF, bleibe ich bei den Zooms. Will ich Festbrennweite, nehme ich M.

 

don daniel schrieb am 17 Nov 2016 - 10:59:

Auch zum 21. mal: Adaptiere diese problematischen Objektive an deine SL, dann ist das Problem gelöst. Wahrscheinlich aber sind die Zooms für die SL sowieso mindestens ebenbürtig.

M

Inakzeptabel. Ich habe oben schon geschrieben, daß ich genau diesen "Rat" für eine bodenlose Frechheit halte.

 

 

Das verstehe ich jetzt irgendwie nicht???

 

Uwe

Link to post
Share on other sites

Ich gehe entweder mit M vor die Tür oder mit SL. Ganz selten mit beidem. Mixbetrieb ist nicht der Plan.

 

Abgesehen davon: Wenn ich darauf bestehe, daß eine moderne M für alle M-Objektive gleichermaßen taugt, dann mache ich das nicht nur für mich. Ich denke dabei auch an die M-User, die keine SL in der Hinterhand haben. Das mag Dir ungewöhnlich erscheinen. Für mich ist das allerdings selbstverständlich.

 

Eigentlich fasse ich die Frage kaum.

 

Aber bei genauerem Hinsehen ist es eigentlich ganz logisch. Ihr gesteht anderen den Wunsch nach einer vollumfänglich funktionierenden M nicht zu, weil Ihr selbst sie nicht braucht. So geht es Euch wohl auch nicht in den Kopf, daß jemand anderes nicht nur nach Lösungen für mich selbst, sondern für alle sucht.

Link to post
Share on other sites

Iss doch eigentlich glasklar. M-Linsen gehören zum M-System und damit funktionieren sie auch. Daß der Meßsucher seine Grenzen hat, gerade für aussermittiges Fokussieren bei lichtstarken Optiken, weiß auch jeder. Klar kann man diese Optiken auch an einer SL einsetzen aber adaptieren ist und bleibt immer ein Kompromiss. 

Link to post
Share on other sites

Iss doch eigentlich glasklar. M-Linsen gehören zum M-System und damit funktionieren sie auch. Daß der Meßsucher seine Grenzen hat, gerade für aussermittiges Fokussieren bei lichtstarken Optiken, weiß auch jeder. Klar kann man diese Optiken auch an einer SL einsetzen aber adaptieren ist und bleibt immer ein Kompromiss. 

Das Adaptieren der M-Linsen funktioniert aber an der SL meiner Meinung nach so gut, daß es mit Sicherheit mehr ist als ein Kompromiß. Jeder wie er mag, aber mit dem Erscheinen der SL ist eine digitale M (wie sie auch immer heißen mag) kein Thema mehr. M gibt's bei mir nur noch analog.

Link to post
Share on other sites

Guest Commander

Das Adaptieren der M-Linsen funktioniert aber an der SL meiner Meinung nach so gut, daß es mit Sicherheit mehr ist als ein Kompromiß. Jeder wie er mag, aber mit dem Erscheinen der SL ist eine digitale M (wie sie auch immer heißen mag) kein Thema mehr. M gibt's bei mir nur noch analog.

Das wollte ich hören.

 

Uwe

Link to post
Share on other sites

Iss doch eigentlich glasklar. M-Linsen gehören zum M-System und damit funktionieren sie auch. Daß der Meßsucher seine Grenzen hat, gerade für aussermittiges Fokussieren bei lichtstarken Optiken, weiß auch jeder. Klar kann man diese Optiken auch an einer SL einsetzen aber adaptieren ist und bleibt immer ein Kompromiss. 

 

 

Vom Fokussieren außerhalb der Mitte rede ich ja nicht einmal. Mir würde schon völlig genügen, wenn Fokusshift und Dejustagen kompensiert werden könnten. Wenn die gewünschte Verbesserung das Fokussieren außerhalb der Mitte als Dreingabe erlaubte - vielen Dank. Meine Bedingung ist das nicht.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...