Jump to content

Helmut Sinn zum 100. Geburtstag


rohi
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

... gibt´s weitere Infos zu Helmut Sinn ?

 

Helmut Sinn hat die Firma "Sinn Uhren" vor ca. 20 Jahren an Lothar Schmidt verkauft, was in der Folge nicht ganz reibungslos ablief, um es mal vorsichtig auszudrücken. In der Folge machte er - mit 80 Jahren - als "ältester Jungunternehmer Deutschlands" mit den Marken "Jubilar Uhren" und "Chronosport" weiter. Er hat anschließend die Schweizer Traditionsmarke "Guinand Uhren" übernommen. Seit einigen Jahren hat er sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurück gezogen, "Guinand" lebt unter der Geschäftsleitung von Ernst-August Matthias Klüh weiter: www.guinand-uhren.de

Link to post
Share on other sites

Schrecklich aussehende, überladene Uhr.

 

Jaah, die 903 (alle Modelle, nicht nur die mit rotem Datum) ist

- Für Leute, die mit einem Rechenschieber umgehen können

- Nichts für Leute, die nicht mehr so gut gucken können.

 

Bevor ich was zu Lothar Schmidt schreibe, frage ich mal die Forenleitung, ob man hier schreiben darf, daß jemand eines Tages in der Hölle schmoren möge (Erste Amtshandlung nach der Firmenübernahme? Rischtisch! Neue Preisliste, nun in Farbe, und alle Preise verdoppelt.).

 

Es geht zur Not auch ohne Rechenschieber, aber es geht ganz sicher nicht ohne Chrono.

 

Link to post
Share on other sites

Mir gefällt sie, auch wenn ich zuletzt nur noch aufgeräumte Uhren gekauft hab.

Die geht halt Richtung Breitling Navitimer.

Sowas hab ich schon auch...

 

Helmut Sinn hat anno Tobak die Hälfte der Breitling Konkursmasse aufgekauft (und aus den Teilen Uhren gebastelt und zu halbwegs erträglichen Preisen (die waren seinerzeit übrigens so etwas wie sein Alleinstellungsmerkmal) unters Volk gebracht). Vor dem Relaunch der Marke Breitling war er sozusagen der legitime Anbieter des Navitimer Designs. Die andere Hälfte der Navitimer ging an "hab' ich vergessen", wird teilweise auch heute noch NOS feilgeboten.

 

OK, erst zu Lothar Schmidts Zeiten wurde die 903 halbwegs wasserdicht, das muß man zugeben.

Link to post
Share on other sites

Bevor ich was zu Lothar Schmidt schreibe, frage ich mal die Forenleitung, ob man hier schreiben darf, daß jemand eines Tages in der Hölle schmoren möge (Erste Amtshandlung nach der Firmenübernahme? Rischtisch! Neue Preisliste, nun in Farbe, und alle Preise verdoppelt.).

 Ich habe ihn letzten Donnerstag zufällig gesehen. Echt und in Farbe. Lassen wir das... Nicht nur wegen der Preise...

Link to post
Share on other sites

Jaaa, solche Uhren braucht man nicht, man will sie.

Genau wie bei Kameras: Man braucht, behaupte ich mal wider besseres Wissen, keine Leica, aber man will sie.

 

Ich wollte in meinen jungen Jahren unbedingt eine Uhr mit Stopp-Einrichtung, weil mein großer Bruder eine solche hatte. (von Junghans) 

Link to post
Share on other sites

 Ich habe ihn letzten Donnerstag zufällig gesehen. Echt und in Farbe. Lassen wir das... Nicht nur wegen der Preise...

 

Aufgrund der Entfernung hatte ich nur Telefonkontakt ... Hr. Sinn wird sich vielleicht noch an den störrischen Kunden aus HH erinnern ;-) ich kann noch zwei-drei Uhren zeigen, die einst durch seine Hände gingen (ehemalige Bw Junghans und Heuer, blaue Chronosport "Yachting" oder wie sie hieß).

 

Die neue Firma ist einfach etwas ganz anderes (geworden). Guinand/Chronosport wurde aber auch wieder anders.

 

Egal, Typen wie Helmut Sinn braucht ein Land. Frage mich, wo der Nachwuchs herkommen soll!

 

Link to post
Share on other sites

Jan,

 

bevor wir uns falsch verstehen: Ich habe am Donnerstag vor einer Woche beide gesehen. Mit dem Helmut war ich Mittagessen, danach sind wir zu Guinand, wo auch das Foto im Büro entstanden ist. Und ja, Typen wie Helmut braucht das Land.

 

Leider gibt es von den "Lothar Schmidts" zu viele und von den Helmuts zu wenige hier. Aber lassen wir das...

Die Diskussion darüber führt in diesem Zusammenhang zu nichts.

 

Die Heuer habe ich übrigens auch, habe sie vor einigen Jahren von Helmut bekommen.

Link to post
Share on other sites

…meter, ja, …graph, hm, warum?

- gaph ja, -meter warum? Das Chronometer-Zertifikat kostet nur Geld und macht die Uhr teurer. Die derzeit aktuellen, hochwertigen Werke lassen sich alle so weit einregulieren, dass sie die Vorgaben auch ohne Stempel schaffen. Der ohnehin so klar definiert ist, wie die Abgagsvorschriften bei VW...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...