Jump to content

Agfaphoto APX 100 - NEU - Was ist da drin?


jensthoes
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Guten Tag,

 

WEISS jemand sicher, welcher Film / welche Emulsion in dem NEUEN Agfaphoto APX 100 steckt?

 

Ist es ein anderer, bekannter Film oder ganz eigener Film?

 

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

 

Viele Grüße,

 

Jens

 

P.S.: Ich dachte eigentlich, das sei hier schon mal diskutiert worden, finde aber nichts (auch nicht die "üblichen Mutmaßungen").

Link to post
Share on other sites

  • Replies 41
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guten Tag,

 

WEISS jemand sicher, welcher Film / welche Emulsion in dem NEUEN Agfaphoto APX 100 steckt?

 

Ist es ein anderer, bekannter Film oder ganz eigener Film?

 

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

 

Viele Grüße,

 

Jens

 

P.S.: Ich dachte eigentlich, das sei hier schon mal diskutiert worden, finde aber nichts (auch nicht die "üblichen Mutmaßungen").

 

Der Film wird von Harman technology produziert und wurde ursprünglich als Kentmere 100 auf den Markt gebracht. Es gibt ihn auch als Hausmarken-Film von Maco (Rollei) und Fotoimpex (Fotoimpex CHM 100).

Im Vergleich zum Ilford FP4+ spielt er mit seinen Eigenschaften eher in der zweiten Liga, lässt sich aber ähnlich gut verarbeiten und ist via DM-Markt quasi überall verfügbar.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für die Rückmeldung.

 

Wenn es ein Kentmere 100 ist, dann bin ich - zumindest in X-Tol - mit den für diesen Film angegebenen Zeiten aber gar nicht einverstanden.

Der wäre arg überentwickelt.

 

Ich werde den Film doch selbst eintesten müssen.

Er gefällt mir erstaunlich gut, ist günstig und überall zu bekommen. Da lohnt sich etwas Mühe.

 

Viele Grüße,

 

Jens

Link to post
Share on other sites

Versuche es mal mit Rodinal oder Kodak T MAX-Entwickler. Ich finde den Film auch prima Rodanal geht gut

ist günstig und ewig haltbar.

...ja, das hatte ich mir auch überlegt - zumal ich noch eine volle Flasche davon hier habe.

 

Wenn ich alle Negative NUR analog verarbeiten würde, wäre das auch wohl meine erste Wahl.

Zm Scannen werden mir die Negative in Rodinal zu körnig. Da mag ich XTOL sehr, da er kräftig verdünnt ein ausreichend definiertes Korn liefert ohne dass dies zu grob wird.

 

Bin jetzt bei 10 Minuten in Verdünnung 1+2 angekommen. Das Herantasten ist eben aufwändiger, wenn man einen nicht ganz richtigen Ausgangspunkt hat.

 

Viele Grüße,

 

Jens

Link to post
Share on other sites

....

Wenn es ein Kentmere 100 ist, dann bin ich - zumindest in X-Tol - mit den für diesen Film angegebenen Zeiten aber gar nicht einverstanden.

Der wäre arg überentwickelt.

....

 

Die Datenblätter des Kentmere 100 und des APX 100 N sind identisch. ISO 200 für den Film ist auch die Empfehlung für den Spur SLD Entwickler. Damit könnte XTol auch sehr gut klar kommen.

 

Ich habe vor einiger Zeit versehentlich den APX 100 und APX 100 New gleichzeitig in Rodinal mit den Original Agfa Zeiten auf ISO 80 entwickelt, die Ergebnisse passten gut zueinander. Die neue Emulsion ist mir damals zufällig aufgefallen, als ich die abweichende Beschriftung auf dem Träger entdeckte. 

DB_Kentmere_100_2007.pdf

DB_APX_100_New_2015_FotoImpex.pdf

Link to post
Share on other sites

Ich entwickle den APX 100 New (wie bei ditgitaltruth angegeben) - im Gegensatz zu den Angaben im obigen PDF - immer 11:30 min in 20° 1+50 Rodinal.

Mit den Ergebnissen bin ich zufrieden.

 

Sharif

 

Dann musst Du noch angeben, mit welcher Empfindlichkeit Du ihn in welchem Gehäuse belichtest und welches Gamma dein Ziel ist. Kippst Du oder lässt Du rotieren?

Ich empfinde die Angaben bei digitaltruth immer als problematisch, weil dort wichtige Informationen systemisch fehlen. 

Edited by jofe
Link to post
Share on other sites

da nie mit angegeben wird, bei welcher Wasserhärte der Prozess stattfindet, sind das letztlich sowieso alles Startpunkte für eigene Tests.

 

ich gehe dabei meistens so vor, dass ich mir einen ähnlichen Referenzfilm ansehe, den ich selbst eingetestet habe. ich vergleiche dabei die bei digitaltruth angegebene Zeit mit meiner Zeit und überlege mir einen Korrekturfaktor. dann sehe ich mir die Zeit für den unbekannten Film bei digitaltruth an und versehe die dort angegebene zeit mit dem ermittelten Korrekturfaktor. das ergebnis überprüfe ich auf Plausibilität und nehme das so ermittelte Ergebnis als Startpunkt für meine eigenen Tests.

 

meine Frau behauptet übrigens, das wär alles Humbug, was wir da machen. wenn man den film einfach irgendwie in die Suppe reinschmeisst und lange genug drin lässt wird das schon, meint sie. und als ich dann mal einen Film dank Klingelns des freundlichen Vermieters an der Tür eine halbe Stunde im Entwicklungsbad stehen lassen musste ohne ihm die erforderliche Aufmerksamkeit schenken zu können, war ich hinterher erstaunt, wie nah mein Entwicklungsergebnis am gewünschten Ergebnis lag.

Edited by arno_nyhm
Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Finde den APX 100 in XTOL wunderbar.
Ich habe mich an den Zeiten der massivedevchart orientiert, und zumindest bei mir waren die nicht weit ab vom Schuss.

 

Für einen derart günstigen Film ist das Endergebnis schon große Klasse.

 

 

 

 

Mehr brauche ich von einem ISO 100 Film eigentlich nicht, auch wenn ich in letzter Zeit viel mit (abgelaufenem) TMAX 100 herumprobiert habe und auch diesem Film eine Menge abgewinnen kann.

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Nachstehendes Bild habe ich Agfa APX 100 new gemacht und in Rodinal 1+50 bei 20 C ganze 17 min nach Agfa Kipp (erste min ständig, danach alle 30 sec. einmal) gebadet:

 

Leica R6.2 * Leica Apo Macro Elmarit 2.8/100* Agfa APX 100 new * Nikon Coolscan V ED

 

So ganz sicher bin ich nicht, ob das mein Film wird, dazu gefällt mir der Adox Silvermax 100 und der Adox CHS 100 II einfach zu gut.

Aber der Preis von 3,45 € zu 5,00 € ist schon sehr verlockend, außerdem jederzeit in der Drogerie erhältlich und die anderen müssen immer bestellt werden .... 

Link to post
Share on other sites

 

So ganz sicher bin ich nicht, ob das mein Film wird, dazu gefällt mir der Adox Silvermax 100 und der Adox CHS 100 II einfach zu gut.

Aber der Preis von 3,45 € zu 5,00 € ist schon sehr verlockend, außerdem jederzeit in der Drogerie erhältlich und die anderen müssen immer bestellt werden .... 

 

ja, der Preis ist herrlich und ich verwende ihn deshalb nahezu hemmungslos gerne. dass er in der zweiten Liga spielen sollte, ist mir noch nicht aufgefallen. warum?

Link to post
Share on other sites

ja, der Preis ist herrlich und ich verwende ihn deshalb nahezu hemmungslos gerne. dass er in der zweiten Liga spielen sollte, ist mir noch nicht aufgefallen. warum?

 

 

Na ja, wenn der APX 100 new tatsächlich der Kentmere sein sollte, den gibt es im Versand schon für 3,30 €. Aber irgendwie sind solche Gedanken seltsam für einen, der für die Hardware mehrere 1000 € da lässt ... 

 Aber nutzbar, ja nutzbar ist er!
Link to post
Share on other sites

Na ja, wenn der APX 100 new tatsächlich der Kentmere sein sollte, den gibt es im Versand schon für 3,30 €. Aber irgendwie sind solche Gedanken seltsam für einen, der für die Hardware mehrere 1000 € da lässt ... 

 Aber nutzbar, ja nutzbar ist er!

 

Ich muss gestehen, dass ich auch auf der Suche nach Alternativen bin. Nur weil man bei der Hardware die sehr hohen Investionskosten nicht scheut, muss das ja nicht bedeuten, dass ich bei den Betriebs-/Unterhaltskosten auch ständig "Vollgas" geben muss. Bsp aus dem Leben: ich tanke ja auch fast immer bei Hessöl statt bei Aral

... ok ist pille palle, aber ....

 

Btw. Meine Göttergattin und ich fahren in 2 Wochen wieder nach Bayern. Ich wollte gestern mal meine Preislisten  für Filme aktualisieren und stellte fest, dass ich für einen TRI-X mal EUR 4,22 bezahlte. Gestern bei Maco ... EUR 5,25 (10 Pack). *Hüstel*

 

Mir gefällt der APX 100 auf den ersten Blick sehr gut ..

 

Grüße

Gregor

Edited by Ratzfatz
Link to post
Share on other sites

... Nur weil man bei der Hardware die sehr hohen Investionskosten nicht scheut, muss das ja nicht bedeuten, dass ich bei den Betriebs-/Unterhaltskosten auch ständig "Vollgas" geben muss. Bsp aus dem Leben: ich tanke ja auch fast immer bei Hessöl statt bei Aral

... ok ist pille palle, aber ....

 

Btw. Meine Göttergattin und ich fahren in 2 Wochen wieder nach Bayern. Ich wollte gestern mal meine Preislisten  für Filme aktualisieren und stellte fest, dass ich für einen TRI-X mal EUR 4,22 bezahlte. Gestern bei Maco ... EUR 5,25 (10 Pack). *Hüstel*

 

Mir gefällt der APX 100 auf den ersten Blick sehr gut ..

 

Grüße

Gregor

 

 

... war ja auch eher ironisch gemeint

 

Wohin geht es nach Bayern? Ich hoffe, in die Gegend, wo ich das Foto machte. Übrigens der Rückblick sah dann so aus:

 

Leica R6.2 * Leica Apo Makro Elmarit 2.8/100 * Agfa APX neu * Nikon Coolscan V ED

 

Vielleicht sollte ich ihm nochmal eine Chance, schon aufgrund der hier gezeigten Bilder, geben und ihm beim nächsten Mal wieder verwenden (den gibt es dann ja sogar vor Ort, wenn Du mir nicht vorher die Vorräte dort wegkommst

)
Link to post
Share on other sites

... war ja auch eher ironisch gemeint

 

Wohin geht es nach Bayern? Ich hoffe, in die Gegend, wo ich das Foto machte. Übrigens der Rückblick sah dann so aus:

 

 

Leica R6.2 * Leica Apo Makro Elmarit 2.8/100 * Agfa APX neu * Nikon Coolscan V ED

 

Vielleicht sollte ich ihm nochmal eine Chance, schon aufgrund der hier gezeigten Bilder, geben und ihm beim nächsten Mal wieder verwenden (den gibt es dann ja sogar vor Ort, wenn Du mir nicht vorher die Vorräte dort wegkommst

)

Schönes Bild, der Schnee lag aber letzte Woche nicht mehr...

Link to post
Share on other sites

Nachstehendes Bild habe ich Agfa APX 100 new gemacht und in Rodinal 1+50 bei 20 C ganze 17 min nach Agfa Kipp (erste min ständig, danach alle 30 sec. einmal) gebadet:

 

Leica R6.2 * Leica Apo Macro Elmarit 2.8/100* Agfa APX 100 new * Nikon Coolscan V ED

 

So ganz sicher bin ich nicht, ob das mein Film wird, dazu gefällt mir der Adox Silvermax 100 und der Adox CHS 100 II einfach zu gut.

Aber der Preis von 3,45 € zu 5,00 € ist schon sehr verlockend, außerdem jederzeit in der Drogerie erhältlich und die anderen müssen immer bestellt werden .... 

 

Wieso 17 Minuten? Sieht sehr hart aus: Gepusht eben.

 

Ich bin inzwischen mit der gleichen Rezeptur und Kippverhalten bei 10 Minuten gelandet.

Mir gefällts sehr gut:

Sommerammainufer by Herr Sharif, auf Flickr

 

Sharif

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...