Jump to content

Ähren


etibeti

Recommended Posts

lassen den Kopf hängen

 

Für mich wegen des Hauchs Überschärfung unamgenehm. Die Ähren im Vordergrund stressen das Auge noch zusätzlich. Die eine die da senkrecht steht stört dann auch noch den mittleren Hintergrund.

 

Gruß

Reiner

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

nicht nur von der klassischen Bildgestaltung her gefällt mir Dein Bild gut

Im Gegensatz zu Reiner stört mich hier der, in der Unschärfe liegende, knappe Vordergund weniger, da das Auge auf den scharfen Ähren im Zentrum des Bildes einen ruhigen Punkt findet.

Das Spiel mit der Schärfentiefe hast Du hier, meiner Meinung nach, gut umgesetzt.

 

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Mir gefällt diese Bildgestaltung sehr gut. Das Spiel mit Schärfe und Unschärfe ist gelungen. Mein Auge findet Halt - das Foto gefällt mir sehr gut Andreas.

 

lg

Ludwig

 

@Reiner:

Deine Bildkritik kann ich, wie so oft, nicht nachvollziehen.

 

@Ludwig

Du mußt meine Kritik nicht nachvollziehen. Das ist ja auch nur mein persönlicher Eindruck und diesen versuche ich zu beschreiben. Wenn ich dir anscheinend zu oft eine andere Meinung habe wie deine, dann schau nichts von mir an und lies einfach nichts von mir.

Gruß

Reiner

Link to post
Share on other sites

Danke erst mal für Euere Kritik - natürlich höre ich lieber positive, kann aber auch die von Reiner nachvollziehen ! Zu meiner Ehrenrettung muß ich sagen, dass das Bildergebnis

in diesem Fall eher ein Zufallsprodukt war. Der Wind blies derart, dass ich mich gewundert habe, dass der AF überhaupt ein Ziel gefunden hat. Dass unter diesen Umständen meine Einflussmöglichkeiten auf eine vernünftige Bildkomposition eher bescheiden waren, versteht sich von selbst. Tut mir leid, dass da dann doch eine Ähre den mittleren Hintergrund stört.;)

 

Gruss Andreas

Link to post
Share on other sites

Danke erst mal für Euere Kritik - natürlich höre ich lieber positive, kann aber auch die von Reiner nachvollziehen ! Zu meiner Ehrenrettung muß ich sagen, dass das Bildergebnis

in diesem Fall eher ein Zufallsprodukt war. Der Wind blies derart, dass ich mich gewundert habe, dass der AF überhaupt ein Ziel gefunden hat. Dass unter diesen Umständen meine Einflussmöglichkeiten auf eine vernünftige Bildkomposition eher bescheiden waren, versteht sich von selbst. Tut mir leid, dass da dann doch eine Ähre den mittleren Hintergrund stört.;)

 

Gruss Andreas

 

Hallo Andreas,

 

nun setz Dich mal nicht so unter den Scheffel, denn das Bild ist gut! ;)

 

Ich kann Reiners Kritik in keiner Weise nachvollziehen. Weder ist Dein Bild hier überschärft, ja, es ist scharf, noch verstehe ich nicht, warum sein Auge keinen ruhigen Punkt findet? Den findet man auf den Ähren in der Mitte. Kein Frage!

Zudem kann ich nur noch einmal wiederholen, daß das Spiel mit der Schärfentiefe sitzt.

Ich denke mal das Reiners Kritik an diesem Bild etwas unberechtigt ist, auch wenn ihm dieses Bild nicht gefällt. Das ist nun einmal seine Meinung. Aber ein gutes Bild abwerten und Gründe suchen? Ich weiß nicht, auch wenn Geschäcker verschieden sein können.

 

Und das mit dem "Zufallsprodukt", wie Du es nennst, geht in Ordnung. Wenn man bedenkt wie viele, auch gute, Bilder aus Zufall entstehen?

Jedenfalls könnte ich mir dieses Bild ohne weiteres gerahmt vorstellen! :)

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Ich habe mal gesagt bekommen: "Entschuldigungen kann man nicht drucken."

Wenn ich ein Bild hier einstelle muss man halt auch damit leben, dass jemandem das Bild nicht gefällt.

 

Ich kann mich Reiner leider nur anschließen, das Bild wirkt sehr stark scharfgezeichnet.

Mein Auge huscht als auf die unscharfen Ähre im Hintergrund die quasi "eingerahmt" ist. Das Bild fine ich insgesamt sehr unruhig.

 

Gruß

Sebsatian

Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas,

 

ich danke Dir für die aufmunternden Worte. Es ist ja nicht so, dass ich mit dem Bild unzufrieden bin, nur gefallen mir persönlich andere besser, die seltsamerweise bisher völlig unkommentiert blieben. Wie Du schön bemerkt hast, dier Geschmäcker sind halt verschieden.Ich weiss auch, dass hier im Forum diverse Dauernörgler und Miesepeter oft unqualifziert und abkanzelnd kommentieren. Diesen Leuten kann man wohl aus Prinzip nichts Recht machen. Umso mehr freut es mich dann, wenn Bilder den Forenten gefallen, deren Meinung ich auch schätze.

Im übrigen halte ich den Vorwurf der Überschärfung ebenfalls für fragwürdig.

Ich habe nicht nachgeschärft und der Schärfegrad in der Kamera lag lediglich bei 25%.

Vielleicht muss ich mich aber auch beim Objektivhersteller für die Scharfzeichnung beschweren,dabei dachte ich bisher, eine scharfe Abbildungsleistung sei ein Qualitätskriterium. :confused:.

 

Schöne Grüße Andreas

.

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

nun setz Dich mal nicht so unter den Scheffel, denn das Bild ist gut! ;)

 

Ich kann Reiners Kritik in keiner Weise nachvollziehen. Weder ist Dein Bild hier überschärft, ja, es ist scharf, noch verstehe ich nicht, warum sein Auge keinen ruhigen Punkt findet? Den findet man auf den Ähren in der Mitte. Kein Frage!

Zudem kann ich nur noch einmal wiederholen, daß das Spiel mit der Schärfentiefe sitzt.

Ich denke mal das Reiners Kritik an diesem Bild etwas unberechtigt ist, auch wenn ihm dieses Bild nicht gefällt. Das ist nun einmal seine Meinung. Aber ein gutes Bild abwerten und Gründe suchen? Ich weiß nicht, auch wenn Geschäcker verschieden sein können.

 

Und das mit dem "Zufallsprodukt", wie Du es nennst, geht in Ordnung. Wenn man bedenkt wie viele, auch gute, Bilder aus Zufall entstehen?

Jedenfalls könnte ich mir dieses Bild ohne weiteres gerahmt vorstellen! :)

 

Gruß

Thomas

 

 

@ Thomas

Was heißt hier ein "gutes" Bild abwerten und Gründe suchen ?

Definierst du allgemein für alle was gut oder schlecht ist? Das finde ich reichlich überheblich !

Darf man hier nur was sagen wenn einem ein Bild gefällt, bzw. sich mit einer Kritik nur bestimmten Leuten anschließen ?

Das steht hier nirgends in den Regeln und das mache ich auch nicht und genau deshalb finde ich dieses Forum auch so gut.

Wenn hier ein Bild eingestellt wird erlaube ich mir, den Eindruck den dieses Bild im Moment des betrachtens auf mich macht wiederzugeben und zwar ohne Berücksichtigung der bereits vorhandenen Beiträge zu diesem Bild.

Gruß

Reiner

Link to post
Share on other sites

Hallo Reiner,

 

nun komm mal wieder runter, denn hier hast Du wohl was in den falschen Hals bekommen. ;)

 

Sicherlich ist alles eine Frage des Geschmacks und selbstverständlich kannst Du auch eine eigene Meinung haben. Dies habe ich auch weiter oben geschrieben.

 

Es ist nur so, daß man über Bilder reden kann. Das wäre auch so wenn wir beide uns bei einem Treffen über den Weg laufen würden, ein Bild liegt auf dem Tisch und wir fangen uns darüber an zu unterhalten, ja es entsteht sogar eine Diskussion über das vorliegende Bild.

Würden wir dann auch nicht sagen, daß man dies eventuell anders sieht, oder das man eine geäußerte Kritik oder Aussage als ungerechtfertigt ansieht? Doch, oder?

Und hier ist es nicht anders. Eben nur das wir nicht zusammen sitzten, sondern wir zig Kilometer entfernt sind und uns ein Bild auf einem Monitor anschauen.

 

Aber ich bleibe dabei. Deine Kritik an diesem Bild kann ich nicht nachvollziehen. Das Dir das Bild nicht gefallen braucht, hingegen schon. :)

 

Vielleicht hat es aber auch einen anderen Grund, warum es Dir nicht gefällt? ;)

 

Ach ja, sollte mein Kommentar wirklich bei Dir überheblich angekommen sein, so bitte ich Dich um Entschuldigug. Ich möchte Dir aber versichern, daß er es nicht war, oder nicht sein sollte!

 

Gruß

Thomas

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

Hallo Reiner,

 

nun komm mal wieder runter, denn hier hast Du wohl was in den falschen Hals bekommen. ;)

 

Sicherlich ist alles eine Frage des Geschmacks und selbstverständlich kannst Du auch eine eigene Meinung haben. Dies habe ich auch weiter oben geschrieben.

 

Es ist nur so, daß man über Bilder reden kann. Das wäre auch so wenn wir beide uns bei einem Treffen über den Weg laufen würden, ein Bild liegt auf dem Tisch und wir fangen uns darüber an zu unterhalten, ja es entsteht sogar eine Diskussion über das vorliegende Bild.

Würden wir dann auch nicht sagen, daß man dies eventuell anders sieht, oder das man eine geäußerte Kritik oder Aussage als ungerechtfertigt ansieht? Doch, oder?

Und hier ist es nicht anders. Eben nur das wir nicht zusammen sitzten, sondern wir zig Kilometer entfernt sind und uns ein Bild auf einem Monitor anschauen.

 

Aber ich bleibe dabei. Deine Kritik an diesem Bild kann ich nicht nachvollziehen. Das Dir das Bild nicht gefallen braucht, hingegen schon. :)

 

Vielleicht hat es aber auch einen anderen Grund, warum es Dir nicht gefällt? ;)

 

Ach ja, sollte mein Kommentar wirklich bei Dir überheblich angekommen sein, so bitte ich Dich um Entschuldigug. Ich möchte Dir aber versichern, daß er es nicht war, oder nicht sein sollte!

 

Gruß

Thomas

 

Gruß

Thomas

 

Hallo Thomas,

ich glaube nicht dass wir über diesem Bild eine Einigung erzielen müssen. Warum es mir nicht gefällt hatte ich geschrieben, andere Gründe gibt es nicht sonst hätte ich sie geschrieben !

 

Entschuldigung angekommen und angenommen :-)

 

Gruß

Reiner

Link to post
Share on other sites

...ich glaube nicht dass wir über diesem Bild eine Einigung erzielen müssen...

 

Hallo Reiner,

 

nein, müssen wir nicht, aber es ist der Tod einer jeden Bildbesprechung oder Meinungsautausches.

Zwar schreibst Du, warum Dir das Bild nicht gefällt, was ja auch soweit in Ordnung ist, nur hätte ich hätte nur gerne erfahren warum Du es für überschärft hälst und warum Du keinen ruhigen Punkt findest? Das wesentliche halt oder besser gesagt des Pudels Kern.

Entschuldige bitte das ich diese Kritik nicht richtig finde, daher auch der kurze Hinweis auf einen anderen, bestimmten Grund.

 

Meine Aussage ging auch nicht gegen Deine Person, um Gottes Willen nimm das bitte nicht an, sondern gegen Deine Aussagen, die ich nicht so ganz verstehen kann. Nicht mehr und nicht weniger.

Aber lassen wir es dabei.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

mir gefällt dieses Bild ausgesprochen gut. - einfach gelungen.

 

Für mich sind Schärfe, Farbe und Bildaufteilung stimmig.

 

So, und nun ein Versuch der Erklärung:

 

Ich sitze z.Zt. an einem Schlepptop mit einem Display, welches obige Bild leicht überschärft darstellt. Da dies bei meinen eigenen Bildern auch so ist (eher sogar noch stärker) und dies auf meinem anderem LCD nicht so ist, gehe ich davon aus, dass dieser Eindruck sehr stark vom Monitor abhängig ist. Dieses Erkenntnis haben ich/wir auch schon im Vergleich zwischen den Bildern von Thomas Böder und meinen eigenen gewonnen.

 

Ob das Bild gefällt, oder gar die Bildaussage, sei hierbei mal aussen vor. Da spielen andere Kriterien eine größere Rolle.

 

Ich persönlich bin zu sehr Techniker als dass ich die technische Seite eines Bildes ignorieren könnte - und bin mir natürlich dabei bewusst (meist - nicht immer) dass die Bildaussage wichtiger ist, als Schärfe, Farbe oder gar formalistischer Bildaufbau :)

 

BTW: Diskussionen sind keine Streitereien, auch wenn es mal so aussehen sollte. Und ein Grund, zumindest für mich, hier im Forum eigene Bilder auszustellen und andere anzuschauen, ist halt das Bestreben, besser und besser und besser zu werden. Was immer hier "besser" bedeuten soll. Und Freude soll es auch machen.

Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist ja schon alles gesagt...

 

...trotzdem: Dieses Ährenbild ist m.E. ein sehr gelungener Treffer.

 

Die Schärfe liegt auf den zentralen Ähren, die anderen sind mehr oder weniger unscharf. Das Spiel mit der Schärfe stimmt also. Der Hintergrund ist dunkel bis schwarz, was die "Freistellung" noch verstärkt.

 

Mir macht es Spaß, das Bild anzuschauen. Man könnte es sich wirklich als Vergrößerung auf dem Schreibtisch oder an der Wand vorstellen.

 

Aber: Die Geschmäcker (und momentanen Kriterien der Beurteilung) sind halt nun mal verschieden. Der Mehrheit scheint's zu gefallen. Gut so.

 

Gruß

Alex

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...