Jump to content

Einstellungssache


gio58093
 Share

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo zusammen,

ich bin ja nun schon fast 2 Wochen dabei..

mich würden einige Eurer Einstellungen der Leica Q interessieren.

ich fang mal mit meinen Einstellungen an:

jpg monochrom

Bildstabi An

AF Gesichtserkennung aus

AF 1- Feld

zZ 2 Benutzerprofile - btw kann man die eigentlich umbenennen ? 

 Welche Profile habt ihr denn so hinterlegt?

 

Zubehör ist auch eingetroffen:

Gurt von deadcamera

Sling von Eddycam

Bag von dothebag mono

 

Schönen Restsonntag

Gruß Rolf

 

Link to post
Share on other sites

Hallo und willkommen. Also die Profile kann man leider (bisher) nicht umbenennen. Alle anderen Enstellungen variieren bei mir je nach Bedarf. Bildstabi hab ich aber normalerweise auf aus und würde ich an deiner Stelle auch nur zuschalten wenn wirklich benötigt. Ansonsten auch bei mir fast immer AF-S und 1 Feld. Im "Schnappschuss" Profil fokussiere ich oft übers Display. Die Fn Taste verwende ich meist zum schnellen Wechsel zwischen den Belichtungsmessmodi. 

Link to post
Share on other sites

Und? gibst Du Deine Einstellung wieder?

Wieso? Willst Du mit meinen Einstellungen fotografieren?

 

Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden und festlegen. Dachte ich.

 

Grob: Auto ISO 6400 / Zeit Auto - alles ausgeschaltet was geht.

Link to post
Share on other sites

  • 3 months later...

Malu schrieb, dass er den Bildstabi immer bzw. Meistens aus hat. Bringt es was, wenn er abgeschaltet ist? Ich meine die Linse ist ja sowieso im Sgrahlengang. Welche Vorteile hat ein Abschalten der Stabifunktion? Ausser, dass vielleicht der Akku schneller leer wird?

Link to post
Share on other sites

Ich habe den Bildstabilisator eigentlich immer aus, da ich mit Auto-ISO (max. 6400) arbeite und die unterste Zeit auf Auto (1/60) stehen habe, das kommt meistens gut hin.

 

So wie ich Leica verstanden habe (Interview mit dem Produktmanager war das, glaube ich), ist die Bildqualität im Randbereich besser, wenn der Stabi aus ist. Daher habe ich ihn fast immer ausgeschaltet, was aufgrund der Lichtstärke der Optik und der guten Bildqualität bei höheren ISO-Werten für mich kein Problem darstellt. Allerdings habe ich auch nicht versucht zu überprüfen, wie die Auswirkungen wirklich sind. Früher hätte ich das gemacht, aber man kann sich auch tottesten, ich gebrauche die restliche Lebenszeit dann doch lieber zum Fotografieren. ;-)

 

Meines Wissens verbraucht der Stabi aber immer Strom, auch wenn er ausgeschaltet ist, weil bei der Q die Linse nicht mechanisch gefangen wird, sondern durch ein Kraftfeld in der Mitte gehalten wird, also dauerhaft, wenn die Stabi-Funktion ausgeschaltet ist. Ich meine, wenn man den ausschaltet, und ein Ohr an Objektiv hält, hört man auch nach wie vor den Stabilisator.

 

Für die wenigen Situationen, in denen es wirklich so dunkel ist, dass ich mit meinem Setup nicht mehr hinkomme und auch kein Stativ benutze, schalte ich den Stabilisator manuell mal eben ein. Gewünscht hätte ich mir in der Firmware eine Stabilisator-Auto-Funktion, die ihn aber einer gewissen Belichtungszeit automatisch aktiviert. Das wäre echt komfortabel, ist aber bei Leica wohl auf taube Ohren gestoßen. Verzichten möchte ich auf den Stabi, auch wenn ich ihn nur gelegentlich nutze, aber auch nicht. Es fühlt sich besser an, wenn man da noch entsprechende Reserven immer mit dabei hat.

 

Gruß,

 

Jens 

Link to post
Share on other sites

Hallo

Also ich finde die Möglichkeit Profile anzulegen eine gute Sache. Folgende Einstellungen und Überlegungen habe ich mir gemacht:

 

1. Street, 2. Landschaft, 3. Action, 4. Nacht

 

Dies erachte ich als die 4 wichtigsten Aufnahmesituationen. So habe ich zum Beispiel nur bei Nacht den Stabi eingeschaltet, oder bei Landschaft das Gitter im Sucher und die Jpeg auf minimal da ich Landschaftsbilder meist aus den DNG gewinne. Bei Street sind die Jpeg dann wieder auf max. gestellt weil ich da diese oft direkt verwende. Auch die max. Belichtungszeit sowie die höchste ISO lassen sich dementsprechend sinnvoll zuordnen. So lassen sich eine gewisse Anzahl an Individualeinstellung gut voreinstellen.

Schade das sie im Menue nicht beschriftbar sind, aber 4 Grundeinstellungen sollten im Kopf noch Platz haben.

 

Grüsse, Markus

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...