Jump to content

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo @all hier,

 

ich bin neu hier im Forum und lese schon eine weile hier mit und hab mich vor ein par Tagen dann hier registriert um die Funktionen hier im Forum besser nutzen zu können. Da ich selber als Admin zwei Foren betreue finde ich, dass eine kurze Vorstellung der beste Weg zum ersten Beitrag ist.

 

Ich lebe und wohne in Kornwestheim bei Stuttgart und die Fotografie war in den 70ér noch der Beruf bis ich Mitte der 80ér in die IT und Logistik gewechselt habe.

Da habe ich dann die Fotografie als Hobby für mich neu entdeckt, der Digital Fotografie stand ich immer skeptisch gegenüber so kam es auch das ich erst in 2009 meine erste Digital-Camera kaufte eine Canon G11 die ich dann als Reise-Kamera nutzte, neben meiner Analogen Nikon F3 T die ich heute noch im Gebrauch habe.

 

Es war jetzt an der zeit nach einer neuen "immer dabei Camera" ausschau zu halten, ich reise gerne und oft und zur letzten Reise im Januar hat mir meine Tochter ihre neue Panasonic Lumix DMC-LX100 zum testen ausgeliehen. Ich war mit ihr in USA und Mexiko unterwegs und war beeindruckt von der kleinen Kamera die Canon G11 ist nicht schlecht aber schon viel größer und schwerer als die LX-100. Ich hatte auch die Möglichkeit eine Sony RX-100 M IV über ein WE zu testen die war richtig gut aber dann für meine Hände fast schon zu klein.

 

Es ist schon faszinierend wie wenig man mit so einer kleinen Kamera überhaupt bemerkt wird und der Silent-Mod von der LX100 trägt noch mehr dazu bei und wenn man entdeckt wird, wird man mit so einem kleinem Spielzeug nicht besonders ernst genommen und alle verhalten sich natürlich und so gelingen einem damit sagenhafte Aufnahmen.

 

Mit einer großen professionell anmutenden Kamera geht das nicht jeder wirft sich gleich in pose, oder man wird gleich gefragt für wen oder was man fotografiert in vielen Länder ist es auch üblich eine art Trinkgeld zu bekommen wenn man mit so einer Camera fotografiert wird.      

 

Eine LX-100 sollte es dann werden für die nähste Reise Mitte Mai auf die Philippinen bei der Suche im Netz bin ich auf gute Angebote gestoßen und von dem gleichen Händler aus China, von dem ich schon meine Canon G11 her hatte fand ich das beste Angebot für 469 € aber ich wurde auch bei der Suche auf eine identische Kamera die fast ein Clon dazu ist die Leica D-Lux Typ 109 aufmerksam.

 

Dann hab ich mich über die D-LUX weiter informiert und sie gefiel mir Optisch immer besser und technisch wusste ich ja schon von der LX-100 her bescheid. Mein China Händler hatte sie gerade nicht im Programm aber ein identischer Händler der auch über England liefert hatte sie für 712 € im Angebot. Ja man muss schon ein wenig verrückt sein um 250 € mehr nur für die Optik und den Namen mehr auszugeben, aber ich bin halt so verrückt und hab sie bestellt und zwei Wochen später war sie dann da.

 

Ich konnte jetzt mal beide direkt in der Hand vergleichen und mir gefällt die Leica einfach besser als die Panasonic und ich werde sie bestimmt nicht zurück schicken, mehr kann ich dann nach dem Urlaub im Mai zu den Fotos sagen was ich so kurz die letzten 10 Tage feststellte sind die Bilder von der Qualität her gleich gut.

 

Gruß Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Peter,

 

willkommen im Forum und viel Spass mit Deiner neuen Leica D-lux 109. Es gibt hier im Forum auch eine Rubrik mit Leica Stammtischen und anderen Veranstaltungen, wo man sich auch

 

mal persönlich kennenlernen kann.

 

Gruss Moritz

Edited by Moritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Moritz,

 

danke für den Gruß werde mit der Zeit das Forum noch erkunden und hoffe auf interessante Anregungen und Tipps von hier.

 

Ich bin ja noch einer von den unverbesserlichen langsam aussterbenden Old-School Fotografen und hab die Sensortechnik ganz bewusst lange verschlafen und den Megapixel-Wahn vor ein par Jahren nur aus der Ferne belächelt.

 

Jetzt so langsam nehme ich die Digital-Photografie ernster war weil sich jetzt Qualität vor technischen Spielereien durchgesetzt hat und es wird auch mit KB 135 langsam immer schwieriger (Material und Labor) sein Hobby heute auszuleben.

 

LG Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen hier im Forum

 

.......

 

Jetzt so langsam nehme ich die Digital-Photografie ernster war weil sich jetzt Qualität vor technischen Spielereien durchgesetzt .......

 

Da bin ich schon weiter

, ich nehme digitale Fotografie immer weniger ernst. Nicht weil sie schlecht ist, sondern weil es nur noch um Megapixel und Bildrauschen bei 6400 ASA und mehr geht

 

Grüße, Thorsten

Edited by FrancoC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thorsten,

 

ja da hast Du recht, aber so langsam kommt man auch in der Digital-Fotografie drauf das gerade dieser Wahn und das Wettrüsten der Hersteller nicht parallel zu besseren Aufnahmen führt. Sondern es kommt wie eh und je auf das Zusammenspiel der Komponenten der Kamera an und vor allem Dingen auf das Ding vor und noch wichtiger der hinter der Knipse hat da den größten Einfluss drauf.

 

Mich verblüfft es immer wieder wenn ich Fotos sehe die von Kinder gemacht worden sind da, ist oft mehr Aussagekraft in den Bildern und sie sind auch öfters von der Komposition her stimmig trotz einfachster Kamera. Das ändert sich dann meistens mit der Pubertät da sieht man dann fast nur noch Schnappschüsse ohne Inhalt und Wirkung trotz zum teil besserer Technik in den Smartphones. Und dann die seltenen Fotos von den zig tausend Euro teuren Profi-Kameras in Händen von Amateuren die als Prestige-Objekt meist im Dornröschen-Schlaf schlummern und wenn man da mal die Fotos vom letztem Familienfest sieht denkt man sich nur das hat sein Knirps mit der kleinen IXUS aber besser hin bekommen

 

 

Gruß Peter        .     

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Mitarbeiter der Fa. Leica, den ich auf Messen immer gerne treffe, hat einmal Kindern ausgemusterte Kompaktkameras gegeben und zuerst dafür nur ein müdes Lächeln erhalten. Als dann die Fotos vorlagen änderte sich die Meinung darüber ob Kinder gute Fotos zu machen können deutlich in eine positive Richtung.

Ein Kind überlegt nicht welchen materiellen Wert die Kamera hat, oder ob diese ein starkes Bildrauschen hat. Es fotografiert einfach.

Viele die eine Kamera nur anhand ihres Rauschverhaltens bewerten haben noch nie ein Foto zu Papier gebracht. Ich habe mit der M9 bei ASA 1600 und höher Fotos gemacht, und die sind im Format 30x45 absolut ordentlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

das ist genau auch meine Erfahrung bis jetzt gewesen.

 

Ein Foto soll dem Betrachter lebendig was erzählen von diesem Moment dafür braucht man Fantasie 

 

das gleich gilt auch für Videos, auch wenn viele denken durch die Bewegung wäre es einfacher 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...