Jump to content
  1. Bernd1959

    Bernd1959

  2. onca

    onca

  3. EUSe

    EUSe

  4. M3Tom

    M3Tom

  5. sunafan

    sunafan

  6. fotomas

    fotomas

  7. StFreud

    StFreud

  8. peter-ge

    peter-ge

  9. Talker

    Talker

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By XOONS
      Unser nächstes Treffen im Restaurant Zum Becher in Stuttgart wird Tag-der-Deutschen-Einheit-bedingt eine Woche später als üblich am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018 um 20:00 Uhr stattfinden. Wie immer sind Gäste herzlich willkommen.
       
      Bitte um kurze Rückmeldung, wer dabei sein wird.
       
      (Falls jemand bisher noch nie im Becher dabei war, aber kommen möchte: Wir treffen uns hier. Der Fußweg vom Bahnhof zum Becher: Richtung Oper, dann zwischen dem Plenum und der Oper vorbei, unter der Hauptstraße hindurch, gegenüber der Oper zur Urbanstraße hinauf und dann links. Eine alternative Wegbeschreibung in Wort und Bild findet sich hier.)
       
       
       
    • By Holger1
      "Wassermonster" im Leitz-Park, Wetzlar
      APO-Macro-Elmarit-TL 2,8/60 an SL

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By altphot
      Eigentlich ein eher ruhiges Gewässer,aber vereinzellt sieht es so aus...
    • By SeppDo88
      Hallo zusammen,
       
      in naher Zukunft habe ich die Ehre, beruflich mehrere See- und Binnenfischer in Norddeutschland begleiten zu dürfen, um eine Reportage über sie anzufertigen. Das ganze werde ich mit meiner Leica M240 fotografieren. Nun schwirrt in meinem Kopf die Frage herum, wie ich die Kamera am besten schütze, ohne meine Flexibilität in der Bedienung einzuschränken.
       
      Vor mir liegt aktuell das EWA Marine U-F Model, in das ich große Erwartungen gesteckt hatte. Allerdings erweist sich das gute Stück als absolut unhandlich und unbrauchbar.
       
      Daher die Frage, an euch und eure Erfahrungen, wie schütze ich die Kamera am besten vor spritzendem Salzwasser (denn ich möchte auch für stürmische Wetterverhältnisse gewappnet sein – mich im trockenen zu verstecken ist keine Alternative)? Gerade wenn "Action" an Deck herrscht, möchte ich flexibel arbeiten können, ohne mein Kamera danach einschicken zu müssen. Natürlich ist Vorsicht und Voraussicht ein guter Schutz, aber das unvorhersehbare bleibt trotzdem ein permanenter Begleiter.
       
      Bevor ich mir also selbst etwas aus Tüten und Tape zusammenfrickel, hoffe ich auf ein paar Tipps oder sogar Produktempfehlungen eurerseits!
       
      Habt vielen Dank vorab!
       
      Beste Grüße,
      Sebastian
×
×
  • Create New...