Jump to content

LEICA R-ADAPTER L, Bestell-Nr. 16 076, Kompatibilitätsliste


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Habe gerade folgende Liste in der Leica SL - Broschüre gefunden:

 

LEICA R-ADAPTER L

Bestell-Nr. 16 076 / Lieferbar ab Herbst 2016.

 

Kompatible Objektive des Leica R-Systems:

 

Super - Elmarit - R 1 : 2,8/15 mm ASPH.

Fisheye - Elmarit - R 1 : 2,8/16 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/19 mm

Super - Angulon - R 1 : 3,4/21 mm

Super - Angulon - R 1 : 4/21 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/24 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/28 mm

PC - Super - Angulon - R 1 : 2,8/28 mm

PA - Curtagon - R 1 : 4/35 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/35 mm

Summicron - R 1 : 2/35 mm

Summilux - R 1 : 1,4/35 mm

Summicron - R 1 : 2/50 mm

Summilux - R 1 : 1,4/50 mm

Macro - Elmarit - R 1 : 2,8/60 mm

Summilux - R 1 : 1,4/80 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/90 mm

Summicron - R 1 : 2/90 mm

APO - Summicron - R 1 : 2/90 mm ASPH.

Macro - Elmar - R 1 : 4/100 mm

APO - Macro - Elmarit - R 1 : 2,8/100 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/135 mm

Elmar - R 1 : 4/180 mm

APO - Telyt - R 1 : 3,4/180 mm

Elmarit - R 1 : 2,8/180 mm

APO - Elmarit - R 1 : 2,8/180 mm

APO - Summicron - R 1 : 2/180 mm

Telyt - R 1 : 4/250 mm

APO - Telyt - R 1 : 4/280 mm

Telyt - R 1 : 4,8/350 mm

MR - Telyt - R 1 : 8/500 mm

APO - Telyt - R 1 : 2,8/280 mm

APO - Telyt - R 1 : 2,8/400 mm

APO - Telyt - R 1 : 4/400 mm

APO - Telyt - R 1 : 4/560 mm

APO - Telyt - R 1 : 5,6/560 mm

APO - Telyt - R 1 : 5,6/800 mm

Telyt - S 1 : 6,3/800 mm

Vario - Elmar - R 1 : 3,5–4/21–35 mm ASPH.

Vario - Elmar - R 1 : 3,5–4,5/28–70 mm

Vario - Elmarit - R 1 : 2,8–4,5/28–90 mm ASPH.

Vario - Elmar - R 1 : 3,5/35–70 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4/35–70 mm

Vario - Elmarit - R 1 : 2,8/35–70 mm ASPH.

Angénieux - Zoom 1 : 2,8/45–90 mm

Vario - APO - Elmarit - R 1 : 2,8/70–180 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4/70–210 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4,5/75–200 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4,5/80–200 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4/80–200 mm

Vario - Elmar - R 1 : 4,2/105–280 mm

 

Mein Objektivbestand ist komplett enthalten, was schon mal sehr zufriedenstellend ist.

 

Gruß, Wilfried

Edited by mvphoto
Link to post
Share on other sites
  • Replies 44
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Habe gerade folgende Liste in der Leica SL - Broschüre gefunden:   LEICA R-ADAPTER L Bestell-Nr. 16 076 / Lieferbar ab Herbst 2016.   Kompatible Objektive des Leica R-Systems:   Super - Elmarit - R 1 : 2,8/15 mm ASPH. Fisheye - Elmarit - R 1 : 2,8/16 mm Elmarit - R 1 : 2,8/19 mm Super - Angulon - R 1 : 3,4/21 mm Super - Angulon - R 1 : 4/21 mm Elmarit - R 1 : 2,8/24 mm Elmarit - R 1 : 2,8/28 mm PC - Super - Angulon - R 1 : 2,8/28 mm PA - Curtagon - R 1 : 4/35 mm Elmarit - R 1 : 2

Ich meine von Canon bis Sony gehen dann eine Reihe von Vollformatkameras zum Bruchteil des Preises der SL. Und wenn man danngleiches Geld für die Systemoptiken in die Hand nimmt, erhält man auch gleiche Qualität. Und zwar jetzt und nicht erst in einem Jahr.

Möglich. Die lange Dauer bis zur Lieferung des R-Adapters könnte aber bedeuten, das der dann auch etwas kann, denn nur ein L-Männchen und ein R-Weibchen mit einem etwa 2,5cm Rohr zu verbinden kann nicht so lange dauern.

Das die R-Objektive kompatibel sind, habe ich erwartet. Ist auch keine Kunst.

 

Ob mit Springblende und Offenblende gearbeitet werden kann, bleibt abzuwarten. Mit Arbeitsblendenmessung geht preiswerter.

Es geht kostengünstiger im Sinne des Herstellers, von preiswerter kann höchstwahrscheinlich keine Rede sein, aber das meintest Du sicher auch ;-)

 

Freundliche Grüße

 

Wolfgang

Edited by wpo
Link to post
Share on other sites

Laut Hinweis auf den Leica Webseiten schon, leider!

 

Gruß, Wilfried

... und es wäre nicht das erste Mal, dass Leica seine eigenen Angaben zum Liefertermin nicht einhält.

Link to post
Share on other sites
Guest Commander

Son popeligen Adapter wird doch schon irgendwer drechseln, oder ist da Patentschutz drauf?

Wenn schon dann wird der gedreht, der ist ja nicht aus Holz.

 

Hoffentlich nicht!

 

Uwe

Link to post
Share on other sites

Es geht kostengünstiger im Sinne des Herstellers, von preiswerter kann höchstwahrscheinlich keine Rede sein, aber das meintest Du sicher auch ;-)

 

Freundliche Grüße

 

Wolfgang

Ich meine von Canon bis Sony gehen dann eine Reihe von Vollformatkameras zum Bruchteil des Preises der SL. Und wenn man danngleiches Geld für die Systemoptiken in die Hand nimmt, erhält man auch gleiche Qualität. Und zwar jetzt und nicht erst in einem Jahr.

Link to post
Share on other sites

Möglich.

Die lange Dauer bis zur Lieferung des R-Adapters könnte aber bedeuten, das der dann auch etwas kann, denn nur ein L-Männchen und ein R-Weibchen mit einem etwa 2,5cm Rohr zu verbinden

kann nicht so lange dauern.

Ich warte eigentlich immer noch auf die Spiegelreflex R10 wegen der Offenblendenmessung, mit Abblendung beim Auslösen.

Bei Nahaufnahmen möchte ich die Schärfe auf den Punkt genau einstellen mit dem R8- DMR kann ich ja die Tiefenschärfe kontrollieren,

Zudem habe ich dabei auch die TTL- Blitzmessung 

Aber vielleicht hat der neue Adapter für die SL einen Blendenauslöser.

Wenn ich mit der SL und Apo 2.8x100 abblende auf 11-16 sehe ich zwar den Tiefenschärfebereich aber nicht den exakten Schärfepunkt.

Ansonsten wird es ja gleich wie mit C oder N mit offener Blende Scharfstellen, abblenden dann auslösen.

Wie steht es bei der SL mit TTL-Blitzmessung?

Funktionieren auch die heutigen Leitz (Metz) Blitzgeräte mit TTL Messung?

Gruss Peter

Link to post
Share on other sites

Das die R-Objektive kompatibel sind, habe ich erwartet. Ist auch keine Kunst.

 

Ob mit Springblende und Offenblende gearbeitet werden kann, bleibt abzuwarten. Mit Arbeitsblendenmessung geht preiswerter. 

Der Adapter M-SL ist ja anscheinend lieferbar, dann kann man ja den Adapter R-auf M benutzen mit Einschränkungen wie oben beschrieben.

Gruss Peter

Link to post
Share on other sites

Der Adapter M-SL ist ja anscheinend lieferbar, dann kann man ja den Adapter R-auf M benutzen mit Einschränkungen wie oben beschrieben.

Gruss Peter

 

Einen M-SL gibt es nicht, das ist der M-T, was ja das selbe Bajonett ist.

Der kombiniert mit dem M-R funktioniert laut Jono Slack prima, aber eben ohne Springblende und ohne ROM.

Link to post
Share on other sites

Möglich.

Die lange Dauer bis zur Lieferung des R-Adapters könnte aber bedeuten, das der dann auch etwas kann, denn nur ein L-Männchen und ein R-Weibchen mit einem etwa 2,5cm Rohr zu verbinden

kann nicht so lange dauern.

Das wird dann sicher auch vorher von einem guten Zulieferer Novoflex Memmingen möglich werden!?

Link to post
Share on other sites

So, spinnen wir mal ein wenig. 

 

Für Springblende müsste der Adapter den Hebel der R-Optiken, der die eingestellte Blende übermittelt, auswerten. Die SL müsste damit die Belichtung in Relation der Offenblende anpassen. Ferner müsste die SL den Befehl zum Abblenden zeitlich passend an den Adapter übermitteln und dieser den Befehl in mechanische Bewegung zum Abblenden an die Optik weitergeben (Schliesslich muss zum Zeitpunkt der Belichtung die Optik ja abgeblendet sein). Nach Schliessung des Verschlusses muss die Optik wieder geöffnet sein. Der Sucher muss wieder seine Helligkeit anpassen, immerhin hat er kurz weniger Licht bekommen. Ferner muss die Kamera bei Serienaufnahmen, um die 11 Bilder/s zu ermöglichen, die Optik solange abgeblendet lassen. Wenn dann noch die Rom- Kontakte ausgewertet werden sollen (eigentlich überflüssig, da eh nur ein Code für die Optikkennung und bei Ww- und Normalzoom die eingestellte Brennweite in Rastungen übermittelt wird) muss noch eine Übersetzung an die SL realisiert werden. Das Ganze muß noch mit der Stromversorgung der SL funktionieren (sollte kein Problem sein, da die Systemoptiken ja auch einiges an Energie brauchen) und die Motoren und Elektronik versorgen. Die SL müsste den Adapter erkennen und bei Fehlen eines Roms die Optik einstellbar machen. Nicht unbedingt erforderlich, aber der BQ zuträglich. Nett wäre es, wenn man unter den möglichen R-Optiken, die eigenen markieren könnte und dann nur diese zur Auswahl angeboten bekommt. 

 

So, wetten, das der R-Adapter eher nicht kompliziert, dafür aber trotzdem teuer sein wird? Er wird m. E. (und Befürchtung) nicht mehr können als der M auf T. 

Edited by hverheyen
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By TheGodParticle/Hari
      50/1.4 seems to have been shipped to some dealers, images and reviews may appear soon
       
       
      After the launch of the M-APO50/2, this is probably the most awaited Leica lens
       
      The last time I was at Wetzlar I was requested to be patient till December, they were ironing out some firmware issues. I will go towards the end of next week to see if they have one for me to play with. Needless to say, I will share the images here
       
      If any of you gets a unit to play with, do post the images here for the benefit of all
    • By XOONS
      Am 6. und 7. Oktober 2021 finden in einer Zusammenarbeit zwischen der Leica Akademie und der Leica Boutique Foto Walter in Tübingen die "Erlebnistage Leica SL-System" statt. Olaf Wolf, der Experte aus dem Hause Leica und das bekannte Foto-Walter-Team werden mit Rat, Tat und viel SL-/SL2-Equipment vor Ort zugegen sein. 
      Zudem kam aus der Ferne die Anregung, sich mal wieder in Tübingen zu treffen. In kleiner Gruppe haben wir deshalb beschlossen, beides miteinander zu verbinden. Wir treffen uns am Mittwoch, den 6. Oktober 2021 um 17:00 Uhr bei Foto Walter im Laden. Anschließend gehen wir "beim Chinesen" essen. Dafür haben wir – einer alten Tradition folgend – das China Restaurant San Bao ausgesucht. Wie immer gilt: Neue Gesichter sind ebenso willkommen wie die üblichen Verdächtigen. (Wer beim Essen dabei sein möchte: Bitte zwecks Reservierungsplanung rechtzeitig Bescheid geben und bitte auch auf die aktuell gültigen Corona Regeln Gastronomie sowie einen entsprechenden Nachweis achten.)
      Und noch was: Foto Walter ist zur Zeit nur sehr schwer erreichbar, da direkt am Geschäft die Steinlachbrücke neu gebaut wird und daher nicht befahrbar ist. Wer drei Minuten laufen kann, parkt im Parkhaus Metropol und läuft dann bis zur Steinlachbrücke. Die Steinlach lässt sich an dieser Stelle jedoch nur über die neue, blaue, beheizbare Radbrücke überqueren. Da nach der Radbrücke zeitweise auch der Gehweg von der Wöhrdstraße zum Fotogeschäft gesperrt ist, führt der Weg nun entweder durch den Drogeriemarkt Müller oder die Passage an der Apotheke an der Friedrichstraße in die Friedrichstraße und dann direkt zum Laden. 
      Alternativ über den Europaplatz am Hauptbahnhof vorbeifahren und dann Richtung Parkhaus. Wichtig ist, dass man vor (!!!) der Neckarbrücke, zwischen Restaurant Istanbul und Touristbüro (= Bürger- und Verkehrsverein Tübingen e. V. Tourist & Ticket-Center) rechts in die Wöhrdstraße zum Parkhaus am Neckar abbiegt (sonst isch over und der Weg durch Tübingens oft verstopftes Einbahnstraßensystem weit). Wenn man am Parkhaus ankommt, gestaltet sich der Weg wie oben beschrieben. (Vom Parkhaus aus führt auch eine Überführung direkt in den bereits erwähnten Drogeriemarkt Müller.) ... Bei zu viel Verwirrung einfach mich mobil anrufen. 
      Nochmal für alle, die inzwischen vergessen haben, warum sie diesen Text lesen:
      Wir treffen uns am Mittwoch, den 6. Oktober um 17:00 Uhr
      beim Foto Walter in der Friedrichstraße 15 in Tübingen
      (Foto Walter bei Google Maps)
    • By M Kenya
      Leica SL
      Leica 90mm f/2 APO-Summicron-M ASPH
      https://www.signsofafrica.com
      INSTA: bbcphil
       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By jheroun
      I recently was thrown off when shooting a location portrait with the sun behind my subject. The flare in the SL viewfinder made critical focusing or even viewing impossible. Shooting into the sun with its rim light effect on the hair is one of my go-to tricks in bright sunlight. It’s never been an issue with DSLRs. I’m thinking that because light is directly hitting the sensor in a mirrorless camera, this is an insurmountable problem. Has anyone experienced this?
    • By Herbertus
      Hi,
      as you have probably read the "title" you might already have an idea what my Problem is, but im going to give you a bit of background story. I hope its goint to make it more understandable.
      So i got my leica SL 1-2 Years ago. Since then i have updated the Firmware some times, since the 3.4 Update, i didn't do any updates. So a few days ago, i updated it, and lets just say, it wasn't the smartest decision. It locked the MC-21 out (which previously worked), and also some other lenses, i borrowed from a friend also didn't work.
      So now, is there any way i can like downgrade it? I tried "updating" to an older version but i just got an error.
      Please, if someone knows a solution to the problem, i would be very glad to hear it

      THANKS in advance!!
×
×
  • Create New...