Jump to content
midn8

Leica Q Banding

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hm, könnte es dann evtl. mit deaktiviertem LCD besser sein?

Da ich ausserhalb irgendwelcher Tests ausschließlich mit dem Sucher fotografiere, würde ich das ausschließen wollen. Wobei der Sucher wahrscheinlich nicht wirklich weniger Strom zieht als das Display.

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Elmar, diese "Testberichte" derjenigen, die im Vorfeld ein Produkt zur Verfügung gestellt bekommen haben, traue ich nicht mehr ansatzweise. Hast Du da schon mal einen Verriss gelesen? Da ist immer alles tuffi. Man will ja auch das nächste Produkt bekommen.

 

Was mir hier auffällt: Er zeigt zu Beispiel den 100% Crop aus der Gruppenaufnahme. Das rauscht für ISO 800 ganz schön mächtig. Ich dachte erst, die Braut hat Ausschlag im Gesicht. Ungefähr genauso sieht es bei meiner kleinen Fuji auch aus, aber erst bei ISO 3200-6400.

 

Dann der merkwürdige "kein-Banding"-Beweis, bei dem man nichts sieht ausser JPG-Artefakte. Was soll das? Das hätte er sich auch schenken können. Das beweist nichts. Das zeigt noch nicht einmal irgendetwas. Seine Sternaufnahme, obwohl kleingerechnet, zeigt allerdings Rest von Banding. Ja, was denn nun?

Früher konnte man bei solchen Berichten wenigstens noch sagen: Das ist das Papier nicht wert....

 

Dirk Raffel hier aus dem Forum hat ja dankenswerterweise seine Aufnahmen mit der Leica SL vom Event auf flickr hochgeladen und da kann ja dann jeder selbst nachschauen:

 

Einfach mal mit ACR geöffnet und die Belichtung hochgedreht:

 

Bildschirmfoto0000.jpg

 

Das ist feinstes Banding und zwar aus der Leica SL. Es sieht genauso aus, wie bei der Q. In der SL-Rubrik diskutiere ich das nicht.

 

Zurück zur Q:

 

Wenn es nicht an den SD-Karten liegt, und das hätte mich auch ehrlich gesagt schwer gewundert, dann soll Leica sich mal was einfallen lassen.

 

Es ist nicht so, dass es bei der täglichen Fotografie sonderlich in Erscheinung tritt, also die Q ist jetzt nicht unbrauchbar. Aber es ist teilweise schon auffällig und bei weitem das stärkste Banding, dass mir seit Jahren untergekommen ist. Zuletzt habe ich das in diesem Ausmaß bei der Panasonic G1 gesehen und das ist schon 7 Jahre her.

 

Gruß,

 

Jens

Ich bin nicht besonders banding sensibel, d.h., mir fällt es nur auf, wenn es stärker ist. Wenn das aber anders wäre, würde ich mir selbst vor dem Kauf ein Bild machen und Testberichten überhaupt nicht vertrauen, weil ich nicht weiß, wo der Tester die Kritische Grenze ansetzt. Ansonsten hast Du recht: Die meisten (nicht alle) der Betatesterberichte sind für die Tonne bzw. allenfalls fürs Gefühl. Aber im Internetzeitalter kann eine Technikfirma auf so etwas nicht verzichten.

 

Elmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin nicht besonders banding sensibel, d.h., mir fällt es nur auf, wenn es stärker ist.

Ist die M (welche hast Du?) dafür anfällig?

 

Gruß,

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die M (welche hast Du?) dafür anfällig?

 

Gruß,

 

Jens

Ich habe eine M9. Banding ist mir nie aufgefallen, ich habe aber auch nie danach gesucht und über 400 ISO ist bei mir selten. Banding kenne ich deshalb nur aus Internetfotos (z.B. Von der M240) und kann es da oftmals nur schwer oder auf ausdrücklichen Hinweis sehen sehen. Edited by elmars

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, trifft das eigentlich alle? Ich kann bei mir nichts entdecken. Entweder habe ich immer genau die richtigen Motive und Szenen oder ich finde das einfach nicht oder der Retina Bildschirm versteckt das.

 

... und ich überlege gerade, ob ich mir wirklich eine weitere Suche antun soll...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du es nicht siehst ist doch alles fein. Ich denke es tritt jedoch bei allen Q's auf. Wenn du im Konverter die Tiefen hochziehst wird das banding sehr schnell sichtbar. Ich kann damit leben. Man weiß ja mittlerweile um die Schwächen der Leica. Schade ist es freilich schon ein wenig, weil der enorme Wow-Effekt, wie man ihn bei modernen Vollformat Sensoren bei der Raw Entwicklung sonst erleben darf, sich hier nicht so einstellen mag. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

...weil der enorme Wow-Effekt, wie man ihn bei modernen Vollformat Sensoren bei der Raw Entwicklung sonst erleben darf, sich hier nicht so einstellen mag. 

Diesen „enormen Wow-Effekt“ habe leider noch nicht erleben dürfen.

Bei der M9 nicht, bei der Sony α nicht und auch bei Q nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ralf.

Sehr einfach zu erzeugen.

 

 

 

Aus etwa dieser Vorlage, Tiefen hochgezogen. 

 

 

 

 

 

Edited by Qnipser

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ausgeknipst

Diesen „enormen Wow-Effekt“ habe leider noch nicht erleben dürfen.

 

.

 

Gigantischer Wasbitte? Wau? Ichsehnix.

 

 

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Jimschuh kannst es nicht lassen, aber klar geht Dir besser wenn Du unterstellst anderen gehe es noch viel schlechter, danke für eure Tests. War es unmöglich so was vor dem Kauf rauszukriegen ? oder stand im Prospekt

kein Banding over all ? So VW mässig. Würde die Kiste dann zurückgeben. Wegen steinzeitmässigem Banding ha ha.

 

Mir gefällt die Q übrigens sehr gut, für eine Kompaktknipse mit FB ist sie mir erheblich überteuert. Deshalb mein Rat an mich: auf keinen Fall kaufen. Da gibts es bei mir einen natürlichen Reflex. Ausserdem bin ich begeisterter M9 User ;-)

und somit Leica Digitaltechnik bestens bedient.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ralf.

Ja, becker, die M9 ist in der Tat die charmantere Kompakte. Das Banding aber kann man verhindern, wenn man richtig belichtet. Ich sehe den Sinn der Digitaltechnik nicht unbedingt darin, die Kamera als Nachtsichtgerät benutzen zu können. Die hohen Iso und das 17 Stufen hochziehen der Tiefen - wer bekommt dadurch schon Bilder, auf die er nicht hätte verzichten können. Ich finde, irgendeine Form von Licht gehört schon zum Fotografieren, und wer darauf nicht geachtet hat, wird mit Banding bestraft. Erzieherische Maßnahme!

Share this post


Link to post
Share on other sites

so habe ich das auch gesehen, bis ich mir eine D800 zulegte.... 

 

 

 

ach ja, es gibt viele Wege nach Rom (zum Bild). Aber manche davon sind solch unmöglichen Umwege, das man sie besser nicht nutzt. Wenn die Technik es einem leichter macht, kann man es zwar sportlich sehen und nach dem Motto "weshalb einfach, wenn es auch umständlich geht" leben. Aber alleine die Möglichkeit (ob man sie im konkreten Fall nutzt oder nicht) ist es schon Wert einen aktuellen Sensor zu verbauen.

Edited by hverheyen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Jimschuh kannst es nicht lassen, aber klar geht Dir besser wenn Du unterstellst anderen gehe es noch viel schlechter, danke für eure Tests.

???

 

*kopfschüttel*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen „enormen Wow-Effekt“ habe leider noch nicht erleben dürfen.

Bei der M9 nicht, bei der Sony α nicht und auch bei Q nicht.

Schätze der WOW Effekt bezieht sich darauf das man ein fast komplett schwarzes RAW hat und am Ende durch hochziehen dennoch ein einigermaßen gscheites Bild. Also ich hatte den schon auch mal bei der D800e. Allerdings sind das solche extremeren Fälle das es normal keine große Rolle spielt. Dennoch wäre mir ein Sensor ohne Banding lieber. Da ich ja, wie einige vielleicht schon bemerkten, auch gerne Kreuzgänge fotografiere, hab ich immer das Problem das mir entweder der Gang absäuft oder der Innenhof überstrahlt ist. Da ist es schon eine Freude unterzubelichten um dann später die Schaten hoch zu ziehen.

Allerdings spielt das für die Q keine Rolle denn mit 28mm mach ich da eh gar nix. Und natürlich ist das eh eine Spezialanwendung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kreuzgänge wären ja auch gute Kandidaten für HDR-Bilder, wenn Du von den dunkelsten Schatten bis zu den hell beleuchteten Partien vor den Fenstern alles mit Zeichnung darstellen willst. So grosse Helligkeitsunterschiede dürften ja auch mit Filmen nicht unproblematisch sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das stimmt natürlich - geht aber sinnvoll nur dann wenn a) Stativ erlaubt ist und

genug Zeit ist ein Bild (ohne Menschen mit drauf) zu machen.

Insgesamt ist da die (meine) Quote ca bestenfalls 50:50

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, ich hab mir jetzt auch die Q zugelegt. Nach 400 Aufnahmen bin ich einigermaßen erstaunt über das Banding. Seit der miesen M8, die bei 1250 IS0 schon richtige Streifen geliefert hat, habe ich so was nicht mehr erlebt. Es ist stark auffällig und tritt selbst bei unkritischen Motiven auf. Seit fünf Jahren fotografiere ich mit der M9 und habe das noch nie erlebt. Man muss die Tiefen zudrehen, damit es weggeht. Die Detail-Extraktor-Funktion der Nik-Software kann man damit fast vergessen. Das ist schon kurios. Man denkt, dass die Kameras getestet werden, bevor sie auf den Markt kommen. Die Tests im Internet kann man tatsächlich nicht ernst nehmen: wurde nirgends erwähnt, obwohl es offensichtlich ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest rheintal

Hm, ich hab mir jetzt auch die Q zugelegt. Nach 400 Aufnahmen bin ich einigermaßen erstaunt über das Banding. Seit der miesen M8, die bei 1250 IS0 schon richtige Streifen geliefert hat, habe ich so was nicht mehr erlebt. Es ist stark auffällig und tritt selbst bei unkritischen Motiven auf. Seit fünf Jahren fotografiere ich mit der M9 und habe das noch nie erlebt. Man muss die Tiefen zudrehen, damit es weggeht. Die Detail-Extraktor-Funktion der Nik-Software kann man damit fast vergessen. Das ist schon kurios. Man denkt, dass die Kameras getestet werden, bevor sie auf den Markt kommen. Die Tests im Internet kann man tatsächlich nicht ernst nehmen: wurde nirgends erwähnt, obwohl es offensichtlich ist.

 

Hier wurde das ja schon mehrfach in der Weise diskutiert, dass Banding ein Ergebnis falscher Handhabung der Q sei. Ich bin nicht Nutzer einer Q, bezweifle dies aber - gerade nach Deinem neuen Bericht - dennoch. Ich hoffe jedenfalls  für die Käufer und Nutzer der Q, dass Leica hier Abhilfe auf elektronischen Weg - über die Kamerasoftware - schaffen kann. Alles andere wäre entweder sehr aufwendig, oder was...?

 

Gruß

 

Wolfgang

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy