Jump to content
LUF Admin

NEU: Leica Q - Vollformat-Kompaktkamera mit Leica M Genen

Leica Q - Deine Meinung  

328 members have voted

  1. 1. Ist die Leica Q für Dich interessant?

    • Will ich, wo kann ich vorbestellen?
      40
    • Bin interessiert, warte aber mal Tests ab
      61
    • Interessant, aber bitte mit 35mm oder 50mm Objektiv statt 28mm
      50
    • Bitte eine Leica Q mit Wechselobjektiven
      113
    • Gute Ergänzung zu meiner Leica M
      33
    • Interessant, ist mir aber deutlich zu teuer
      63
    • Nichts für mich...
      46


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Die Sympathie des Autors teilt sich den Lesern anscheinend nur schwer mit. Aber solche Reaktionen auf den Namen Leica kennt man ja auch anderswo im Netz. Kann man ignorieren.

Edited by halo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag einer Täuschung erlegen sein, aber mir ist so als stande das. E für Einschraubgewinde.

M vor dem Durchmesser steht für Innen und Aussengewinde und gibt es eben seine metrischen Ursprung an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mag einer Täuschung erlegen sein, aber mir ist so als stande das. E für Einschraubgewinde.

M vor dem Durchmesser steht für Innen und Aussengewinde und gibt es eben seine metrischen Ursprung an.

„M“ sollte für metrisch stehen, ist klar.

 

Aber was soll denn ein „Einschraubgewinde“ sein? Ein Gewinde, was nicht ausgeschraubt werden kann?

 

 

Ich wäre wirklich sehr an einem Datenblatt zu einem solchen Gewinde interessiert. Irgendwo muss das Ding doch definiert sein.

Edited by B. Lichter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast recht, das war so in meinem Kopf, weiß der Geier warum.

E steht laut Wikipedia für Edison-Gewinde, einem geprägten Blechgewinde, wie es bei Glühbirnen üblich ist.

Das hilft nicht wirklich weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

E steht laut Wikipedia für Edison-Gewinde, einem geprägten Blechgewinde, wie es bei Glühbirnen üblich ist.

Das hilft nicht wirklich weiter.

Nein, das ist es wohl nicht.

Bei uns nennt sich das entsprechende Gewinde für Glühlampen Rundgewinde. Durch die runde Form der Flanken hat es mehr Fläche als andere Gewinde und kann daher die Wärme besser abführen.

 

Wir können in diesem Zusammenhang ja mal einiges über Gewinde klären. Wer weiß, vielleicht finden wir auch noch was über dieses E49-Gewinde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Zahl gibt den Durchmesser an. Die Steigung des Gewindes orientiert sich am Durchmesser. Damit ist das Gewinde spezifiziert.

Das 49er Gewinde der Q (das außerdem sehr häufig vorkommt) hat 0,75 Steigung.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Filtergewinde

 

 

Aus dem Rahmen fallen die alten "Series" Filter, die man z.B. auf den CL Objektiven findet. Aber auch diese sind spezifiziert; nur halt nicht mehr so gängig und im Handel schwer zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Die Zahl gibt den Durchmesser an. Die Steigung des Gewindes orientiert sich am Durchmesser. Damit ist das Gewinde spezifiziert.

Das 49er Gewinde der Q (das außerdem sehr häufig vorkommt) hat 0,75 Steigung.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Filtergewinde

 

Bei Wikipedia steht aber nur, dass es bei den Gewinden mit 0,75mm Steigung ein Gewinde mit einem Durchmesser von 49mm gibt.

Dort ist nicht erläutert, was ein E49-Gewinde für Masse hat, bzw. für was das „E“ steht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was meinst Du mit Masse bei einem Gewinde?

 

Edit: tschuldigung, Du meinst vielleicht Maße? Also 49mm Durchmesser beim vorderen Teil des Filters (der Teil zum Einschrauben)?

Edited by bernie.lcf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde gerne wissen, für was das „E“ steht.

Die Maße eines Gewindes M49 x 0,75 sind mir klar.

 

Ein Filtergewinde E49 ist aber nicht automatisch ein Gewinde M49 x 0,75. 

Ich glaube ja auch, dass das Gewinde der Q ein Gewinde M49 x 075 ist, nur störe ich mich an dem „E“, das Leica im Datenblatt angibt.

 

Ist hier, im Zusammenhang mit der Q unbedeutend, ich würd's nur gerne verstehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das "E" in der Filterbezeichnung als Spinnerei von Leica abgetan, weil ich zu faul war nachzufragen...

Das Q Filtergewinde ist definitiv ein Standard 49mm Gewinde - es passen also handelübliche Filter drauf.

 

Wenn wir uns aber kurz die Leicageschichte bezüglich Filter ansehen:

- Summitar Filter (irgendwas kleiner als 39mm) - für das alte Summitar 50/f2

- Schnapp- bzw. Klemmfilter - Axx - für das alte Elmar 50/f2 und f3.5

- Einschraubfilter - Exx

- Einschraubfilter nach Serie Gewinde, Serie VII und Serie VI

 

Für das alte Summitar und die Elmar gibts jeweils Gewindeadapter für E39, für Serie VII auch... für Serie VI weiß ich jetzt nicht mehr

 

 

Insoferne könnte "E" tatsächlich ganz einfach auf "Einschraubfilter" hindeuten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das E steht für Einschraubgewinde.

Eine Quellenangabe habe ich leider nicht, ist aber trotzdem so.

Ich meine ich habe das mal in einer Bedienungsanleitung oder auf einer Seite von einem Filterhersteller gelesen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab das "E" in der Filterbezeichnung als Spinnerei von Leica abgetan, weil ich zu faul war nachzufragen...

....

 

Insoferne könnte "E" tatsächlich ganz einfach auf "Einschraubfilter" hindeuten.

 

Eine Spinnerei von Leica ist die Bezeichnung E für ein Filtergewinde sicher nicht, denn die anderen Kamera- bzw. Objektivschmieden und die Filterhersteller nutzen diesen Buchstaben vor dem Durchmesser eben auch.

Aber E für Einschraubfilter halte ich auch für möglich bis sehr wahrscheinlich, was sich somit eben nicht, wie ich weiter oben fabuliert hatte, auf das Gewinde als solches bezieht, sondern auf die Art des Filters.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Spinnerei von Leica ist die Bezeichnung E für ein Filtergewinde sicher nicht, denn die anderen Kamera- bzw. Objektivschmieden und die Filterhersteller nutzen diesen Buchstaben vor dem Durchmesser eben auch.

 

Na ja, ob es deswegen weniger Spinnerei ist?

 

 

 

Aber E für Einschraubfilter halte ich auch für möglich bis sehr wahrscheinlich, was sich somit eben nicht, wie ich weiter oben fabuliert hatte, auf das Gewinde als solches bezieht, sondern auf die Art des Filters.

 

Wenn das „E“ tatsächlich für Einschraubfilter steht, vielleicht gibt es dann noch eine Ausführung „A“, für Aufschraubfilter.

Vielleicht ist dann damit doch gemeint, ob es sich um ein Innen- oder Außengewinde handelt.

Sinn macht es für mich aber trotzdem nicht, so etwas kann man nämlich sehen und wird auch sonst bei keiner Schraubverbindung angegeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einschraubfilter im Gegensatz zum Einlege- (Serienfilter), Aufsteck- oder Bajonettfilter.

Edited by eckart

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sinn macht es für mich aber trotzdem nicht, so etwas kann man nämlich sehen und wird auch sonst bei keiner Schraubverbindung angegeben.

Es wäre vielleicht eine Erleichterung für die Bestellung und das Nachschlagen in Katalogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wäre vielleicht eine Erleichterung für die Bestellung und das Nachschlagen in Katalogen.

Aber nur, wenn es ein Gegenstück zu dem „E“ gäbe, was versehentlich zu bestellen ist.

Und das suche ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

Die Fuji WW und Tele Aufsätze benötigen keinen Adapter. Dort hat man bereits das korrekte Gewinde eingebaut. Die kann man direkt an die Fuji schrauben, dafür aber nirgendwo sonst. 

 

Daher sind beide für die Q nicht ohne weiteres verwendbar, weil sich weder noch an die Q anschrauben läßt. Wer es jetzt immer noch nicht glaubt, soll sich das Ding in Gottes Namen kaufen und ausprobieren.

(habe ich erwähnt, daß alle diese Dinge bei mir herumliegen?)

 

 

letzte anmerkung hierzu:

a) ......... aber nirgendwo sonst. anmerkung: es sei denn an fremdfabrikat mit ebenfalls 49mm, wie z.B. wie bei der "Q".

wie ist dann folgendes zu verstehen: ........ daher sind beide nicht ohne weiteres für die "Q" verwendbar.

nach meiner erfahrung* können aufsätze via - step/up - step/down - adapterringen auch an objektiven mit abweichenden gewindeanschlüssen verwendet werden. müsste logischerweise auch bei fuji-kameras möglich sein.

(*schon mehrfach erwähnt: verwende meinen WWK LWA52 (52mm gewinde) am XVario objektiv mit 43mm gewinde. wegen leichter randunschärfen stelle ich am objektiv auf etwa 32mm x 0,75 entsprechend = 24mm. vignettierung sind selbst bei 28mm x 0,75 = 21mm nicht vorhanden bzw. erkennbar.)

 

fine regards, klaus-michael 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

a) ......... aber nirgendwo sonst. anmerkung: es sei denn an fremdfabrikat mit ebenfalls 49mm, wie z.B. wie bei der "Q".

wie ist dann folgendes zu verstehen: ........ daher sind beide nicht ohne weiteres für die "Q" verwendbar.

nach meiner erfahrung* können aufsätze via - step/up - step/down - adapterringen auch an objektiven mit abweichenden gewindeanschlüssen verwendet werden. müsste logischerweise auch bei fuji-kameras möglich sein.

(*schon mehrfach erwähnt: verwende meinen WWK LWA52 (52mm gewinde) am XVario objektiv mit 43mm gewinde. wegen leichter randunschärfen stelle ich am objektiv auf etwa 32mm x 0,75 entsprechend = 24mm. vignettierung sind selbst bei 28mm x 0,75 = 21mm nicht vorhanden bzw. erkennbar.)

 

 

Stell Dir mal einen Zylinder vor.

Aussengewinde heißt: es befindet sich außen am Zylinder ein Gewinde.

Innengewinde heißt: es befindet sich innen am Zylinder ein Gewinde

 

Ein normales Objektiv (inkl. der Q) hat vorne ein Innengewinde - in das man einen Filter hineinschrauben kann.

Ein Filter hat auf der einen Seite ein Außengewinde (das man ins Objektiv reinschraubt) und auf der anderen Seite ein Innengewinde, in das man etwa noch einen Filter reinschrauben kann.

 

Die Fuji X100 hat vorne am Objektiv abweichend von der Regel nur ein Aussengewinde, d.h. man kann dort einen gewöhnlichen Filter nicht normal hineinschrauben (sondern nur umgedreht oder eben mit dem Fuji Adapter)

Die WW und Teleadapter von Fuji nehmen darauf Rücksicht, d.h. sie haben ein Innengewinde. Man kann diese Teile somit an die Fuji X100 draufschrauben.

 

Das heißt aber gleichzeitig, daß man diese Fuji Adapter nicht an ein normales Objektiv draufschrauben kann. Hier treffen zwei Innengewinde aufeinander.

Einen dazupassenden Adapter gibt es nicht. Ein Step Up/Step Down Adapter sieht wie ein Filter ohne Glas aus und übersetzt zwischen zwei Durchmessern: es ist aber immer auf der einen Seite ein Aussengewinde und auf der anderen ein Innengewinde.

 

 

Die ganze Verwirrung rund um die Q liegt auch daran, daß die Q vorne am Objektiv zwei Gewinde hat: ein Innengewinde der Größe 49 für Filter der Größe 49.

Darüber hinaus befindet sich dort ganz draußen auch ein Außengewinde unbekannten Duchmessers (es ist weder 49, noch 52). Dieses Außengewinde ist für die mitgelieferte Sonnenblende vorgesehen.

 

Wäre dieses Außengewinde 49mm groß (bei gleicher sonstiger Spezifikation), könnte man dort die Fuji Adapter theoretisch dranschrauben. Ist es aber nicht. Nachdem es auch weder 49 noch 52mm groß ist, gibt es auch keine Adapter dazu. Die Filtergrößen sind nämlich leider 49 und 52 ohne etwas dazwischen. Sämtliches Zubehör bezieht sich somit auch auf 49 oder 52mm ohne Zwischengrößen.

 

Fazit: Fuji Adapter an der Q mechanisch nicht verwendbar. Über die optischen Auswirkungen haben wir noch gar nicht diskutiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...