Jump to content

Noctilux f/1.0 oder f/0.95


Jan1985

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Es gibt schon einige Threads zu diesem Thema, ich weiß. Ich bin momentan bei der Entscheidung, ob ich mir ein günstigeres gebrauchtes Noctilux f/1 oder ein neues f/0.95 hole.

 

Im Internet sind teilweise sehr unterschiede subjektive Meinungen zu lesen und auch die Bildergebnisse sprechen eine differentielle Sprache. Daher meine Frage. Wie sind eure Erfahrungen? Hat das Noctilux f/1 einen speziellen Look und mehr Charakter? Oder ist das nur Einbildung?

 

Liebe Grüße Jan

Link to post
Share on other sites

Hallo Jan,

 

willkommen im Leica Forum. Ich hatte das Leica Noctilux 1.0/ 50mm einige Jahre und leider nur recht selten benutzt. Ich denke jeder Leica M Fotograf träumt davon es einmal zu besitzen und zu verwenden. Für mich war es nur sehr schwer an meiner Leica M6 zu fokussieren, ich hatte viel unscharfen Ausschuss. Bei dem neuen Leica Noctilux 0,95 / 50mm ist mir beim Ausprobieren auf der Photokina und einer Hausmesse aufgefallen, dass es sich wesentlich leichter und schneller auf den Punkt fokussieren lässt. Obwohl es noch lichtstärker ist und die Tiefenschärfe noch geringer ist. Es liegt wohl an einem anders und besser konstruierten, kürzeren Schneckengang.

 

Gruss Moritz

Link to post
Share on other sites

Danke! Ich komme aus dem Canon-Lager und haben in letzter Zeit viel mit den neuen Zeiss-Otus Objektiven gearbeitet im Portraitbereich. Ich fotografiere auch viele Hochzeiten. Durch Zufall bin ich neulich auf Bilder vom Noctilux f1 gestoßen und war sofort hin und weg. Wie es dann so ist, durchstöbert man das Netz und saugt jede Info auf, die man bekommen kann. Nur entsteht am Ende irgendwie ein diffuses Bild und man weiß nicht wirklich, was Tatsache ist.

 

Klar ist die Frage, wer mit Zeiss Otus arbeitet, was er dann mit Leica will. Ganz klar, das Feeling, der Bildlook, die Kompaktheit und Güte. Solche Tipps aus der Praxis sind wirklich elementar. Ich danke dir!

 

Dem neuen Nocti wird nachgesagt was es neutraler ist und eben "klinisch" rendert, also nicht den klassischen "Leica Look" wiedergibt.

 

Hallo Jan,

 

willkommen im Leica Forum. Ich hatte das Leica Noctilux 1.0/ 50mm einige Jahre und leider nur recht selten benutzt. Ich denke jeder Leica M Fotograf träumt davon es einmal zu besitzen und zu verwenden. Für mich war es nur sehr schwer an meiner Leica M6 zu fokussieren, ich hatte viel unscharfen Ausschuss. Bei dem neuen Leica Noctilux 0,95 / 50mm ist mir beim Ausprobieren auf der Photokina und einer Hausmesse aufgefallen, dass es sich wesentlich leichter und schneller auf den Punkt fokussieren lässt. Obwohl es noch lichtstärker ist und die Tiefenschärfe noch geringer ist. Es liegt wohl an einem anders und besser konstruierten, kürzeren Schneckengang.

 

Gruss Moritz

Link to post
Share on other sites

..... eben gesehen ..... vielleicht nicht gerade repräsentativ: Nocti 1,0

 

http://www.l-camera-forum.com/leica-forum/menschen/368343-always-connected.html#post2914172

 

 

 

und ein Bild mit dem ,95

 

(beides mit MM)

Link to post
Share on other sites

Ich habe das Otus auch mal (nur) ausprobiert an meiner Canon. Mein Fazit: Das Nocti ,95 kommt in der Anmutung eher nach dem Canon 1,2/85

 

Okay. Das Canon 85 ist auch ein feines Objektiv. Aber ich hab es verkauft, weil 2 hochpreisige 85er im Lineup ist etwas zu viel. :-)

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gab das Leica Noctilux 1,0/50mm lange zu vertretbaren Preisen. Meins hat damals gebraucht 3600 DM gekostet, das sind heute 1800 EUR. Die 4-5000 EUR die heute für ein Gebrauchtes aufgerufen werden, finde ich zu teuer.

 

Nichstdestotrotz würde ich mir bei einer unverhofften Erbschaft oder einem Lottogewinn das Leica 0,95 / 50mm in der neuen silbern verchromten Fassung für 9790 EUR kaufen!

 

Gruss Moritz

Link to post
Share on other sites

Ja Dominique, das habe ich Jahrzehnte lang auch geglaubt ... das Nocti ist eine Linse die keiner braucht ..... Jetzt hab ich so ein Teil

 

Nee, ehrlich, vollkommen bedürfnislos......

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

es gab das Leica Noctilux 1,0/50mm lange zu vertretbaren Preisen. Meins hat damals gebraucht 3600 DM gekostet, das sind heute 1800 EUR. Die 4-5000 EUR die heute für ein Gebrauchtes aufgerufen werden, finde ich zu teuer.

 

Nichstdestotrotz würde ich mir bei einer unverhofften Erbschaft oder einem Lottogewinn das Leica 0,95 / 50mm in der neuen silbern verchromten Fassung für 9790 EUR kaufen!

 

Gruss Moritz

 

Das ist auch mal gut zu wissen, dass die Preise deutlich geringer waren. Ja die 4-5K bringen mich auch dahin, zu überlegen, gleich zum 0.95 zu gehen. Bei Foto Görlitz steht gerade eines für 7900€ drin. Und ein Berliner Händler verkauft ein Noct f1 für 4200€.

Link to post
Share on other sites

Dafür, dass man es kaum wirklich braucht..... einfach nur nice to have.... na ja, wir reden ja nicht über Geld sondern nur über schöne Objektive.

Was kostet da am Ende so ein Foto für das sich ein Rahmen lohnt? Aber auch da sollten wir nicht über Geld reden.

Link to post
Share on other sites

Dafür, dass man es kaum wirklich braucht..... einfach nur nice to have.... na ja, wir reden ja nicht über Geld sondern nur über schöne Objektive.

Was kostet da am Ende so ein Foto für das sich ein Rahmen lohnt? Aber auch da sollten wir nicht über Geld reden.

 

Und hast du einen persönlichen Favorit der beiden Noctilux Varianten?

Link to post
Share on other sites

Guest ausgeknipst

Irgendwo im Netz gibt es einen sehr aufschlussreichen Vergleich diverser Lichtriesen, darunter

alle Noctiluxe sowie das sagenumwobene Hexanon 60mm 1.2 (in beiden Versionen!).

 

Ergebnis: Nach dem Hexanon, dass einfach alles überragt (dzt. ist weltweit eines [1!] verfügbar),

kommt gleich die Version des Nocti 1.0. Recht dürftig übrigens dabei das sündteure 1.2 ...

 

Auf Film, aber auch digital ist das 1.0 ein Traum. Wann immer ich mit einem 50er und der M unterwegs bin,

verwende ich es. Nur ausnahmsweise mal das Leichtgewicht 50 Lux pre-asph E46, das ich als

"kleines Noctilux" bezeichnen würde, weil es ähnlich gut freistellt und schöne Übergänge in die Unschärfe

ermöglicht. Ausschuss wegen Fehlfocus ist bei mir recht selten. Keine Ahnung, was da immer alle

zu jammern haben. Aber es geht mir auch nicht um die scharfe Wimper auf der höchsten Erhebung des

rechten Augenlids ...

Link to post
Share on other sites

Irgendwo im Netz gibt es einen sehr aufschlussreichen Vergleich diverser Lichtriesen, darunter

alle Noctiluxe sowie das sagenumwobene Hexanon 60mm 1.2 (in beiden Versionen!).

 

Ergebnis: Nach dem Hexanon, dass einfach alles überragt (dzt. ist weltweit eines [1!] verfügbar),

kommt gleich die Version des Nocti 1.0. Recht dürftig übrigens dabei das sündteure 1.2 ...

 

Auf Film, aber auch digital ist das 1.0 ein Traum. Wann immer ich mit einem 50er und der M unterwegs bin,

verwende ich es. Nur ausnahmsweise mal das Leichtgewicht 50 Lux pre-asph E46, das ich als

"kleines Noctilux" bezeichnen würde, weil es ähnlich gut freistellt und schöne Übergänge in die Unschärfe

ermöglicht. Ausschuss wegen Fehlfocus ist bei mir recht selten. Keine Ahnung, was da immer alle

zu jammern haben. Aber es geht mir auch nicht um die scharfe Wimper auf der höchsten Erhebung des

rechten Augenlids ...

 

hexanon 1.2 | STEVE HUFF PHOTOS

Link to post
Share on other sites

Also in dem Test von Steve Huff hat das Noct auch bei dem Punkt überzeugt, worüber sich viele einig sind. Es hat Charakter und eine einmalige Note. Da geht es nicht um Schärfe etc. Meine Intention ist ja auch ein künstlerisches Werkzeug. Und dieses f/1 weckt irgendwie die Urinstinkte bzw. die pure Leidenschaft für Fotografie als solche. Kann man irgendwo ein Bilder mit deinem 50/1 betrachten?

 

Irgendwo im Netz gibt es einen sehr aufschlussreichen Vergleich diverser Lichtriesen, darunter

alle Noctiluxe sowie das sagenumwobene Hexanon 60mm 1.2 (in beiden Versionen!).

 

Ergebnis: Nach dem Hexanon, dass einfach alles überragt (dzt. ist weltweit eines [1!] verfügbar),

kommt gleich die Version des Nocti 1.0. Recht dürftig übrigens dabei das sündteure 1.2 ...

 

Auf Film, aber auch digital ist das 1.0 ein Traum. Wann immer ich mit einem 50er und der M unterwegs bin,

verwende ich es. Nur ausnahmsweise mal das Leichtgewicht 50 Lux pre-asph E46, das ich als

"kleines Noctilux" bezeichnen würde, weil es ähnlich gut freistellt und schöne Übergänge in die Unschärfe

ermöglicht. Ausschuss wegen Fehlfocus ist bei mir recht selten. Keine Ahnung, was da immer alle

zu jammern haben. Aber es geht mir auch nicht um die scharfe Wimper auf der höchsten Erhebung des

rechten Augenlids ...

 

Link to post
Share on other sites

Guest ausgeknipst

Schau Dir mal die Photos von Raphael an. Die sind aufschlussreicher, als meine knipsenden Gehversuche:

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe es gerade neu, weil günstig gekauft. Manche Forenten hatten mich gewarnt - aber ermuntert.

War jetzt zu zwei Ausflügen in der abendlichen Stadt unterwegs. Fürchterliches Ergebnis. Aber das spornt natürlich an.

Man muss sich den Einsatz sehr genau aussuchen und sich viel Zeit nehmen.

Leica fordert ohnehin Engagement, insofern ist das Objektiv eigentlich Leica pure.

Link to post
Share on other sites

Ich habe es gerade neu, weil günstig gekauft. Manche Forenten hatten mich gewarnt - aber ermuntert.

War jetzt zu zwei Ausflügen in der abendlichen Stadt unterwegs. Fürchterliches Ergebnis. Aber das spornt natürlich an.

Man muss sich den Einsatz sehr genau aussuchen und sich viel Zeit nehmen.

Leica fordert ohnehin Engagement, insofern ist das Objektiv eigentlich Leica pure.

 

Welches der beiden?

Link to post
Share on other sites

Und hast du einen persönlichen Favorit der beiden Noctilux Varianten?

 

Objektive in dieser Preisklasse leiste ich mir nicht. Nein, ich habe da keine Vergleichsmöglichkeit und mir kommt es auf's Foto an. Und ich bezweifle, dass man am Bild das verwendete Objektiv erkennen kann ( vielleicht weil ich beide Objektive noch nie benutzt habe).

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...