Jump to content
Elderin

Elmarit S 30mm zeigt Blende 2.5 an S2

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hallo,

 

ich habe eine gebrauchte S2 mit Objektiv erworben. Neben einer ziemlichen Randunschärfe des Glases (das ich momentan noch gewillt bin auf den großen Sensor zu schieben) zeigt mir die Kamera an, dass ich auf Blende 2.5 stellen kann. Tatsächlich verkürzt sich auch, wie man es erwarten würde, die Belichtungszeit. Unterbelichtet scheinen mir die Ergebnisse trotzdem nicht. Normal ist das aber auch nicht oder ? Kamera ne Macke ? Objektiv ? Kommunikation zwischen beiden ?

 

Zum Thema Randunschärfe. Ich habe auf ein Motiv im Anstand von ca.25m fokussiert und bei Blende 6.8 waren die Ränder wirklich matschig. Kennzeichen von PKW nicht mehr lesbar. In der Mitte alles ok. Ich hätte erwartet, dass bei der Brennweite und der Entfernung zum Motiv die gewählte Blende ausreichend ist, um auch die Ränder scharf zu bekommen.

 

Vielleicht kann ja jemand mit Erfahrung dazu etwas sagen. Ich kann die Kamera noch bis Morgen wieder zurückgeben und bin mir derzeit unsicher, ob alles in Ordnung ist. Und scharfe Bilder nur in der Mitte, dafür muss ich nicht soviel Geld investieren.

 

Danke im voraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein entsprechendes Foto wäre hilfreich.

Aber die beschriebenen Unschärfen gibt es bei meinem 30er nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir schon gedacht, dass eine Randunschärfe untypisch ist.

Das Problem mit der Blende, die ich bei einem 2.8er Glas an der Kamera trotzdem auf 2.5 stellen kann, ist vermutlich ein Problem der Kommunikation. Ob da Kamera oder Glas ne Macke haben, kann ich leider nicht ausprobieren.

 

Aber wenn das Problem sonst niemand hat, dann muss ich das Teil wohl oder übel als defekt an den Verkäufer zurückgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das mit der Unschärfe darf nicht sein. Ich hab zwar nur das 35er und da kann man Nummernschilder von Autos auch am Bildrand lesen. Bei dem Zoom hat man, wenn an die äussersten Bildecken hohe Ansprüche gestellt werden, bei 30mm und offener Blende einen weichen Eindruck, bei Abblenden um 2 Stufen ist die Objektivleistung dann tadellos.

Da scheint mit dem 30er wirklich etwas nicht zu stimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Eure Antworten. Das Glas ging zurück an den Verkäufer (der es dann wieder sofort bei Ebay eingestellt hat - naja ...)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Danke für Eure Antworten. Das Glas ging zurück an den Verkäufer (der es dann wieder sofort bei Ebay eingestellt hat - naja ...)

Hi,

dass mit der Unschärfe.................

 

Nun wir habe ja das Bild nicht gesehen, daher fällt ein Urteil dazu schwer.

 

Nur, wie hast Du die Aufnahme gemacht?? hast Du ggf. unterschätzt das es mit der "S"

nicht ganz so einfach ist wie mit einer Kleinbildkamera???

 

Solltest Du diese Aufnahmen nur einfach mal so, zum Test frei Hand gemacht haben,

liegt es näher, dass die Aufnahmen deshalb unscharf sind als das es an der Optik liegt.

Es ist nicht ganz so einfach mit der "S".

Hiermit muss man sehr exakt arbeiten.

 

Aber wie gesagt, nur Vermutungen, wir haben ja nichts gesehen.............

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Buggi
      Hallo Gemeinde,
      wer kann mir denn bitte einmal den Zusammenhang zwischen der Blende und der Sichtbarkeit von Sensorflecken erklären?
       
      Hintergrund:
      Ich habe am letzten WE mittels eines Stativs Fotos mit verschiedenen Blenden gemacht. Das Motiv, Brennweite, ISO etc also alles gleich. Nun habe ich heute mal mit LR die "Dunst entfernen" Funktion bemüht und bin erschrocken was ich da plötzlich an Flecken sah. Also weiter geforscht und fest gestellt, dass dieses bis einschl. f/13 nicht auftrat, ab f/18 bis f/22 aber schon.
       
      Nun habe ich erst einmal alles mögliche gereinigt und alles ist wieder gut, aber VERSTANDEN habe ich den Zusammenhang leider nicht.
       
      Wer kann mich aufklären?
       
      Grüße
       
      Buggi
    • By FL0
      Hi
       
      Ich habe kürzlich eine optisch neuwertige R8 ergattert.
       
      Die Freude verging mir jedoch schnell, als ich ein Problem bei der Blendenübertragung vom Objektiv zur Kamera feststellte.
      Egal welche Blende ich am Objektiv einstelle, die Kamera erkennt immer nur f22, was sich natürlich nicht gerade positiv auf eine korrekte Belichtung ausübt. Habe mehrere R-Linsen (alle 3-cam) ausprobiert, das Problem liegt meines Erachtens eindeutig am Gehäuse.
       
      Meine Vermutung ist, dass der Blendenübertragungs-Hebel am Bajonett nicht automatisch zurück-federt. Möglicherweise eine Verklemmung. Der Hebel lässt sich zwar bewegen, bleibt jedoch immer an Ort und Stelle stehen.
       
      Ist dieses Problem jemandem bekannt? Gerne möchte ich versuchen, das Problem selber beheben.
       
      Mir wäre schon sehr geholfen, wenn ein R8 oder R9-User kurz an seiner Kamera nachschauen könnte, ob der kleine Hebel am Bajonett, der die Blende überträgt von selbst zurück-federt.
       
      Bin Dankbar um jede Hilfe
       
      Grüsse
      Florian
    • By Arbo68
      Hallo, seit dem Weihnachtsfest hat sich eine neue Linse an meie Kamera gesellt - ein M-Summicron 35mm der 3. Generation. Alles prima, schön schaf und außer dem üblichen Farbabrieb in gutem Zustand.
       
      Etwas überrascht mich aber: Der Indexpunkt des Blendenrings steht nicht wie bei meinen anderen Objektiven "auf 12 Uhr" - also nicht da, wo auch der Indexpunkt des Entfernungsringes ist. Er ist - von oben gesehen, nach rechts verdreht (~ 2 Uhr) und dort rastet auch der Blendenrig entsprechend ein.
       
      Vor dem Kauf habe ich bei Dennis Laney im Leica Collectors Guide nachgesehen. Dort ist auch ein v3 Summicron abgebildet, das aber den Indexpunkt nach links verdreht hat (~10 Uhr). Es scheint ja auch die Funktion nicht zu beeinflussen.
       
      Frage an die Experten: War das bei der v3 so gewollt, oder deutet das auf einen gescheiterten Wiederzusammenbau hin?
       
      Viele Grüße aus HD, Arndt
    • By philippflettner
      Moin Zusammen !
      Neulich konnte ich eine wunderschöne, insgesamt sehr gut erhaltene
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! und funktionstüchtige Leicaflex (2) erwerben.
      Sie ist wirklich wunderschön,
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! denn das Gehäuse scheint mir, obwohl etwas schwerer als die SL,
      doch in den Proportionen ausgewogener
      (nicht so hoch + schöne verchromte Einstellräder).
      Nur,
      mir ist aufgefallen, daß die meisten meiner R-Objektive
      mit 3-cam Anschluß sich nicht, oder schwer anschließen lassen,
      weil der solide Batteriefachdeckel das nicht immer zuläßt,
      bzw der Blenden-Einstellring daran schleift.
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden! Gibt es dafür Abhilfe ?
      Vielleicht einen anderen Batteriefachdeckel, der etwas schmaler ist ?
      Man könnte ja einfach ein Stück abdremeln,
      aber das möchte ich dem schönen Stück eigentlich nicht antun.
      Gruß,
      Philipp
       
       
      Ach ja, hier noch die Maße der schönen Dame,
      eventuell kann das jemand ins Wiki eintragen:
       
      Breite: 15,0 cm; Tiefe: 6,3 cm über Alles incl. Beli-Rahmen;
      Höhe des Gehäuses ohne Prisma: 7,4 cm; mit Prisma: 9,3 cm
      Gewicht mit Batterie, ohne Bajonett-Deckel : 836 Gramm
       
      Dagegen die Leicaflex-SL :
      Breite: 15,0 cm; Tiefe: 5,7 cm;
      Höhe des Gehäuses ohne Prisma: 7,9 cm; mit Prisma: 9,7 cm
      Gewicht mit Batterie, ohne Bajonett-Deckel : 778 Gramm

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy