Jump to content
Sign in to follow this  
Macdentist

Tip: Handgriff für die D-Lux 109

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Für die SONY DSC RX100 III meiner Frau gibt es für 15,95 ein Zubehör, das ich mir für meine 109'er zugelegt habe. Sehr praktisch.

Gibt es hier > Sony AG-R2 Griffbefestigung für DSC-RX100/DSC-RX100II: Amazon.de: Kamera

Share this post


Link to post
Share on other sites
Für die SONY DSC RX100 III meiner Frau gibt es für 15,95 ein Zubehör, das ich mir für meine 109'er zugelegt habe. Sehr praktisch.

Gibt es hier > Sony AG-R2 Griffbefestigung für DSC-RX100/DSC-RX100II: Amazon.de: Kamera

 

Hallo,

 

vielen Dank für den Tipp.

 

aber wie wird der Griff an die Kamera angebracht?

 

Geklebt, angeschraubt ?

 

Danke für die Antwort.

 

LG

Bernd

Edited by Bernd1959

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

vielen Dank für den Tipp.

 

aber wie wird der Griff an die Kamera angebracht?

 

Geklebt, angeschraubt ?

 

Danke für die Antwort.

 

LG

Bernd

 

Wird geklebt. Kann aber ohne Weiteres sauber wieder entfernt werden.

Einfach mal ausprobieren. Für 16,-- € kann man nichts falsch machen.

Mir taugts von der Haptik her sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau trägt ihre RX100 M1 in der Hosentasche. Dann ist der Griff wohl eher nix, weil er sich da leicht verhaken kann (auch beim Reinschieben und Rausholen), wenn er so gut wieder abgeht???

Viele Grüße, Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist doch sehr erfreulich, dass man ein nicht ausgereiftes Design einer Kamera auf so preiswerte Weise "handlich" und praxisgerecht vervollständigen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit der fehlenden "Grifflichkeit" hatte ich schon im Herbst bemängelt und musste da Kritik einstecken. LEICA tut sich mit der Front à la "Gelsenkirchener Barock" keinen Gefallen (ich habe nichts gegen Gelsenkirchen) , zumal in dem entstehenden Volumen (Griffstück) IMHO Bauteile untergebracht werden könnten.

 

Die Anzahl der angebotenen "Nachrüstteile " wäre doch eigentlich mal ein Zeichen, hausintern nachzudenken, dass "der Markt" ja einen Mangel empfindet und die Kunden Bedarf haben könnten.

 

Ich hatte damals an der 4-Lux ein Griffstück nach wenigen Wochen angeklebt.

 

It´s not a trick....

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Colorfoto 3/2015 wird die D-Lux recht gut beurteilt. Eigenartigerweise hat die LX100 eine gering bessere Auflösung als die D-Lux ??? Ist doch dasselbe Innenleben? , aber grundsätzlich, so wird geschrieben ist es wurscht welches Modell man wählt, das puristisch edle Gehäuse der Leica oder das griffige der Panasonic. Der Unterschied sind die knapp 300 € Preisunterschied (LR und auf der Gegenseite den Handgriff nicht gerechnet)

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der Colorfoto 3/2015 wird die D-Lux recht gut beurteilt. Eigenartigerweise hat die LX100 eine gering bessere Auflösung als die D-Lux ??? Ist doch dasselbe Innenleben? , aber grundsätzlich, so wird geschrieben ist es wurscht welches Modell man wählt, das puristisch edle Gehäuse der Leica oder das griffige der Panasonic. Der Unterschied sind die knapp 300 € Preisunterschied (LR und auf der Gegenseite den Handgriff nicht gerechnet)

 

Als ich mich das letzte Mal mit colorfoto beschäftigte, wurden dort immer nur JPEGs verglichen. Eventuell liegt es an der Abstimmung und (Standard)Einstellung der Engine.

mjh könnte das sicher beantworten....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich noch mal genauer lesen. Irgendwie zeige Die LX 100 einige Linien mehr. Mir ging es eigentlich nur um die festgestellten, sehr geringen Unterschiede dieser identischen Kamera.

Aber vielleicht ist die eine, oder die andere ja doch etwas identischer. :-))

Man wird es im Bildsicher nicht sehen? Ich bin so zögerlich beim Kaufen, hab noch keine.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich vermute mal, ähnliche Unterschiede hätte ColorFoto auch gefunden, wenn sie einfach zwei Exemplare des gleichen Kameratyps verglichen hätten. Die Exemplarstreuung sind oft zumindest messbar. Meines Wissens wird doch immer nur ein Exemplar getestet -- oder liege ich da falsch???

Viele Grüße, Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als ich mich das letzte Mal mit colorfoto beschäftigte, wurden dort immer nur JPEGs verglichen. Eventuell liegt es an der Abstimmung und (Standard)Einstellung der Engine.

mjh könnte das sicher beantworten....

 

 

Hi,

wenn die schon hergehen und JPEG´s vergleichen, hat sich die Sache für mich schon erledigt.

 

Aber für C-Foto Leser ist dies sicher ausreichend.................

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich vermute mal, ähnliche Unterschiede hätte ColorFoto auch gefunden, wenn sie einfach zwei Exemplare des gleichen Kameratyps verglichen hätten. Die Exemplarstreuung sind oft zumindest messbar. Meines Wissens wird doch immer nur ein Exemplar getestet -- oder liege ich da falsch???

Viele Grüße, Gerd

 

Die Vermutung liegt sehr nahe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

wenn die schon hergehen und JPEG´s vergleichen, hat sich die Sache für mich schon erledigt.

 

Aber für C-Foto Leser ist dies sicher ausreichend.................

 

Gruß

Horst

 

He,he......

Ich schätze mal, dass 90 % der Bilder all dieser Knipsen als JPEG's aus irgendwelchen Automaten gezogen werden und der Rest, und oder auch Alles bleibt im Laptop und wird nach einigen Jahren ungesehen entsorgt. Na ja, ein paar sehen wir noch hier im Forum und in den sonstigen Internet-Portalen, facebook oder Fotocommunity ?

Und da wäre der Aufwand doch gar nicht erforderlich. " Man" knipst doch eher, als das man wirklich fotografiert. 100 Bilder pro event kann man doch fast nur knipsen, denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

wenn die schon hergehen und JPEG´s vergleichen, hat sich die Sache für mich schon erledigt.

 

Aber für C-Foto Leser ist dies sicher ausreichend.................

 

Gruß

Horst

 

hallo Horst,

 

kann ich bei Dir durchaus nachvollziehen. trotzdem die frage: welches magazin, welche testfirmen oder tester würdest Du empfehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine Frau trägt ihre RX100 M1 in der Hosentasche. Dann ist der Griff wohl eher nix, weil er sich da leicht verhaken kann (auch beim Reinschieben und Rausholen), wenn er so gut wieder abgeht???

Viele Grüße, Gerd

 

Der hält! Wenn man ihn entfernen will, muss man schon ganz schön gezielte Kraft aufwenden. Rückstände bleiben keine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hallo Horst,

 

kann ich bei Dir durchaus nachvollziehen. trotzdem die frage: welches magazin, welche testfirmen oder tester würdest Du empfehlen?

 

Naja, andererseits ist JPEG das was vom Hersteller mitgeliefert wird, bei RAW käme noch immer das Vermögen des Softwareherstellers hinzu und hätte damit weniger mit der Kamera zu tun.

 

Gerade im Fall D- & V-Lux ist die Bildinterpretation in JPEG wohl auch der einzige Unterschied zum Panasonic-Vorbild (in Bezug zur Bildausgabe).

 

Ich finde Portale wie DPreview machen es besser indem erst einmal JPEG untersucht wird und was mittels Adobe RAW zusätzlich rauszuholen ist und ob die Prozedur lohnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der hält! Wenn man ihn entfernen will, muss man schon ganz schön gezielte Kraft aufwenden. Rückstände bleiben keine.

Danke, Gerd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By "Loui"
      Ich biete meine Leica D-Lux 109 zum Kauf an. Die Kamera ist in einem sehr guten Zustand. Keine technischen Mängel, keine Kratzer, auf dem Display ist eine Schutzfolie.
      Ich habe die Kamera am 12. Dezember 2017 bei Meister in München erhalten, war eine neue Austauschkamera, die ich für meine erste D-Lux 109 bekommen habe. Aus diesem Grund sind bei diesem Angebot viele Zubehörteile doppelt vorhanden: Kamerariemen, Ladegerät, Kabel.. Garantie läuft noch bis 12. Dez. 2020.
      Ausserdem mit im Angebot:  Original Leica Ledertasche, 3 originale Leica Akkus, automatischer Objektivdeckel, und ein Buch : Lumix LX 100- Das Buch zur Kamera, von Frank Späth.
    • By martin-aus-kogel
      Ich muss mich leider von meinen Lieblingen trennen, meine Augen wollen nicht mehr, so wie es soll. Ich biete alle 8 Teile als Paket zum Verkauf, einzelne Stuecke aus dem Paket gebe ich nicht ab.
      Kamera Leica Q, Typ 116, schwarz Speicherkarte SanDisk Extreme Pro, 64 GB 2. Akku Handgriff Leica Blitz SF 40 Stativ Novoflex TRIOC2830 Stativ 3-segm. Carbon, 3 Minibeine + Tasche Stativkopf Novoflex MB MINI MagicBall ''Der Kleine'' Fototasche Oberwerth Charlie Gekauft im Oktober 2018. Neuwert gesamt: 5.571,99 EUR, alle Originalverpackungen und Originalrechnungen sind vorhanden.
      Alle Teile habe ich mit Sorgfalt benutzt, kaum erkennbare Gebrauchsspuren, allerdings ist mir der Objektivdeckel runtergefallen und hat 2 kleine Lackkratzer auf der Vorderkante, hat jedoch keine Beulen. Alle Teile sind optisch und technisch in Ordnung. Restgarantiezeit der Hersteller.
      Verkauf von privat, ohne Garantie meinerseits, ich versende sofort nach Zahlungseingang als versichertes Wertpaket.




    • By rapids41
      Hallo,
      suche oben genannten Handgriff.
      Freue mich über Angebote mit Zustand und Preisvorstellung.
      Gruß Michael
    • Guest
      By Guest
      Liebe Leica-Gemeinde,
      gern würde ich eure Expertise anzapfen für einen nahenden Kamerakauf, bei dem mir die Entscheidung seit zwei Wochen sehr schwer fällt. Vielleicht könnt ihr mir die Wahl erleichtern?

      Ich möchte die Kamera beruflich und privat nutzen. Im Job vor allem für Architektur und Stadtbild, auch mit Innen- und Detailaufnahmen. Gefragt ist aber keine professionelle Architektur-Fotografie (was ich als Laie auch gar nicht leisten kann) sondern dokumentarische Bilder. In der Freizeit bin ich meist in der Natur unterwegs. Dort vor allem Landschaft, aber auch hin und wieder ein entferntes Objekt oder eine Makro-Aufnahme…

      Meine Präferenzen:

      1. Festes Objektiv! Grundsätzlich reizen mich die kompakten Geräte ohne Objektiv-Wechselei und großer Kameratasche. Außerdem besitzt meine Frau eine Olympus Systemkamera, die ich mir im Bedarfsfall mal „leihen“ kann. Das erspart mir auch den Aufbau einer parallelen Objektiv-Sammlung.
      2. Keine Festbrennweite! Zum Heranholen von Details (Natur, Architektur) möchte ich auf einen Zoom nicht komplett verzichten.
      3. Verlässlicher Automatikmodus UND bedienerfreundliches manuelles Einstellen je nach Situation.
      4. Ich suche etwas Hochwertiges und Langlebiges für die nächsten Jahre und kann bei den zusätzlichen Funktionen auch Abstriche machen.
      5. Bitte mit Sucher! Integriert wäre optimal, ein Aufstecksucher ist aber auch in Ordnung.
      6. Der Preis sollte die 1000er Marke nicht allzu weit überschreiten. Habe aber auch keine Angst vor Second-Hand.

      Das führt mich im Leica Sortiment vor allem zu den Kompaktkameras. Ich schwanke daher zwischen der D-Lux 109, V-Lux 114 und der X Vario. Bis auf die X Vario hatte ich die Modelle auch schon einmal in der Hand. Meine persönlichen Einschätzungen:

      D-Lux
      + extrem kompakt und reisetauglich
      - gleichzeitig etwas fummelig für meine großen Hände – wird mit dem zusätzlichen Griff aber sicher besser

      V-Lux
      + üppiger Zoom, mit dem man sicher auch den ein oder anderen Vogel oder Fuchs vor die Linse bekommt. Vermutlich das universellste Modell der Drei?
      - zu groß für die Jackentasche, bin persönlich auch kein riesiger Fan von den etwas klobigen Formen der Bridge-Kameras

      X-Vario
      + wirkt aus der Ferne etwas hochwertiger verarbeitet und exklusiver als die Japan-Modelle, für mich optisch das schönste Modell der Drei
      - zusätzlicher Sucher nötig, etwas puristische Ausstattung im Vergleich

      Ich hoffe euch mit dieser ausführlichen Frage nicht zu langweilen und freue mich über jeden Ratschlag – ob fachlich fundiert oder ganz spontan und subjektiv. Mir ist auch klar, dass ich (vor allem bei dem Budget) an der ein oder anderen Stelle Kompromisse eingehen muss. Habe ich vielleicht sogar ein passendes Modell übersehen, das vielleicht nicht alle, aber die meisten Bedingungen erfüllt (evtl. auch mit Wechselobjektiven)?

      Liebe Grüße aus dem Norden

    • By skybolt
      Angeboten wird mein genannter Handgriff zur M240,
      der Handgriff ist neuwertig ohne Gebrauchsspuren, da nur kurz verwendet.
      Lieferumfang:
      - Handgriff 14496
      - Originalverpackung
      Kostenloser Versand in der BRD (ohne Inseln) mit DHL versichert.
      Bezahlung per Überweisung
      Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss der Gewährleistung.
       
×
×
  • Create New...