Jump to content
Leicanier

D - Lux 109 unsere Wünsche für ein Firmware - Update

Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

Hi,

irgendwann kommt sicherlich ein Firmware - Update. Da Leica ja hier mit liest, wäre es schön, wenn wir in diesem Thread unsere Wünsche nennen oder auch definieren.

 

Bitte Eure Wünsche fortlaufend durchnummerieren (fortfahren mit Nr.5), dann könne wir es später leichter zusammenfassen und ev. eine Priotitätenliste erstellen.

 

So fange ich mal an:

 

 

 

Es gibt einige Einstellungen die nur in JPEG und nicht in RAW+JPEG zur Verfügung stehen. Dazu gehört:

 

1. Digitalzoom bis 150 mm bitte zur Verfügung stellen (s. Oly OMd- E m5)

 

Freie Tastenbelegung:

 

2. Es sind nicht alle Tasten frei definierbar, bitte frei geben! Wenigstens die Video-Taste und die A-Taste (Automatiktaste).

 

Manueller Fokus:

 

3. Beim Fokuspeaking bitte die Farbe rot anbieten, die vorhandenen sind zu schlecht zu erkennen.

 

Handy App:

 

4. Blende und Belichtungszeit sind nicht über die App einstellbar, bitte frei geben.

Edited by Leicanier

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

irgendwann kommt sicherlich ein Firmware - Update. Da Leica ja hier mit liest, wäre es schön, wenn wir in diesem Thread unsere Wünsche nennen oder auch definieren.

 

Bitte Eure Wünsche fortlaufend durchnummerieren (fortfahren mit Nr.5), dann könne wir es später leichter zusammenfassen und ev. eine Priotitätenliste erstellen.

 

So fange ich mal an:

 

 

 

Es gibt einige Einstellungen die nur in JPEG und nicht in RAW+JPEG zur Verfügung stehen. Dazu gehört:

 

1. Digitalzoom bis 150 mm bitte zur Verfügung stellen (s. Oly OMd- E m5)

 

Freie Tastenbelegung:

 

2. Es sind nicht alle Tasten frei definierbar, bitte frei geben! Wenigstens die Video-Taste und die A-Taste (Automatiktaste).

 

Manueller Fokus:

 

3. Beim Fokuspeaking bitte die Farbe rot anbieten, die vorhandenen sind zu schlecht zu erkennen.

 

Handy App:

 

4. Blende und Belichtungszeit sind nicht über die App einstellbar, bitte frei geben.

 

 

Hi,

Digitalzoom über die Kamera, was soll da bringen??

Jede Fotosoftware hat da bessere Möglichkeiten, und mit Spezialsoftware

wie z.B. PhotoZoom lässt sich da verlustfreier mehr erreichen als jede

Kamerasoftware,

schon auf Grund der kleineren Rechenleistung dazu im Stande ist.

 

Blende und Belichtung wird nicht gehen, da diese ja manuell am Zeitrad und Blendenring einzustellen ist.

Im A Modus macht sie ja sowieso Automatik.

 

Dies geht wohl nur mit Kameras die elektronische Blendensteuerung und Zeitsteuerung haben.

 

Über das andere lässt sich reden..............

 

Und ein paar andere Dinge wären sicher auch noch machbar..........

 

Aber ich glaube mal, da werden sie wohl nicht so viel tun, wenn ich mir das

für die "T" anschaue, bin ich hier schon glücklich.

 

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

irgendwann kommt sicherlich ein Firmware - Update. Da Leica ja hier mit liest, wäre es schön, wenn wir in diesem Thread unsere Wünsche nennen oder auch definieren.

 

Bitte Eure Wünsche fortlaufend durchnummerieren (fortfahren mit Nr.5), dann könne wir es später leichter zusammenfassen und ev. eine Priotitätenliste erstellen.

 

So fange ich mal an:

 

 

 

Es gibt einige Einstellungen die nur in JPEG und nicht in RAW+JPEG zur Verfügung stehen. Dazu gehört:

 

1. Digitalzoom bis 150 mm bitte zur Verfügung stellen (s. Oly OMd- E m5)

 

Freie Tastenbelegung:

 

2. Es sind nicht alle Tasten frei definierbar, bitte frei geben! Wenigstens die Video-Taste und die A-Taste (Automatiktaste).

 

Manueller Fokus:

 

3. Beim Fokuspeaking bitte die Farbe rot anbieten, die vorhandenen sind zu schlecht zu erkennen.

 

Handy App:

 

4. Blende und Belichtungszeit sind nicht über die App einstellbar, bitte frei geben.

 

 

Du kannst schon froh sein, dass Panasonic soo viel in die Kamera gesteckt hat, was Leica gar nicht anbieten möchte/will/kann ???

Die individuelle Leica-Knipse wird es wohl nicht geben, da muss Leica nehmen, was angeboten wird. ein Vorteil für uns User in diesem Fall denke ich.

Aber Du kannst ja auf die T oder X-Reihe ausweichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht umzufriedenheit, sondern, um aus meiner Sicht sinnvolle Änderungen.

 

Auch ein Wechsel steht nicht an. Übrigens bietet auch Panasonic bei ihren Kameras, anderen Typs, diese Möglichkeiten an.

 

Nachweislich unterscheiden sich die Apps, in der Bedienung auf dem Handy, der 109 zur LX 100.

 

Auch wird Leica nicht all unsere Wünsche übernehmen, aber vielleicht einen Teil. Und wie Du erwähnt hast (X-Reihe) ist Fuji da ja vorbildlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es geht nicht umzufriedenheit, sondern, um aus meiner Sicht sinnvolle Änderungen.

 

Auch ein Wechsel steht nicht an. Übrigens bietet auch Panasonic bei ihren Kameras, anderen Typs, diese Möglichkeiten an.

 

Nachweislich unterscheiden sich die Apps, in der Bedienung auf dem Handy, der 109 zur LX 100.

 

Auch wird Leica nicht all unsere Wünsche übernehmen, aber vielleicht einen Teil. Und wie Du erwähnt hast (X-Reihe) ist Fuji da ja vorbildlich.

 

Ich meinte natürlich die Leica X !!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und nebenbei - ich weiss nicht, ob Bug oder Feature -

ein in der App ausgewähltes AF-Messfeld bleibt auch nach Beendigung der App

an der letzten Position aktiv! Hier würde ich mir eine automatische Rückstellung auf die Mitte wünschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Advertisement (gone after registration)

Und nebenbei - ich weiss nicht, ob Bug oder Feature -

ein in der App ausgewähltes AF-Messfeld bleibt auch nach Beendigung der App

an der letzten Position aktiv! Hier würde ich mir eine automatische Rückstellung auf die Mitte wünschen.

 

Hi,

ist doch im Prinzip egal,

du misst doch eh jedes Bild eh neu.........

Es ist ein Tipp mit dem Finger, und die Mitte ist meist

genau so falsch, wie der letzte Messpunkt.

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

ist doch im Prinzip egal,

du misst doch eh jedes Bild eh neu.........

Es ist ein Tipp mit dem Finger, und die Mitte ist meist

genau so falsch, wie der letzte Messpunkt.

 

Gruß

Horst

 

Horst, ich habe in der Regel den Einzelfeld-AF aktiv wenn ich über Sucher oder Display fokussiere. Wenn ich etwas ausserhalb der Mitte scharf haben möchte fokussiere ich an und richte dann neu aus.

Fotografiere ich über die App, so stelle ich das AF-Feld auf Pad oder Handy mit dem Finger auf den Fokuspunkt. Will ich dann mit der Kamera später wieder normal fotografieren liegt der AF-Punkt immer noch dort, wo ihn die App hingesetzt hat und ich muß ihn immer wieder über das Kameramenü zurücksetzen - das nervt !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Horst, ich habe in der Regel den Einzelfeld-AF aktiv wenn ich über Sucher oder Display fokussiere. Wenn ich etwas ausserhalb der Mitte scharf haben möchte fokussiere ich an und richte dann neu aus.

Fotografiere ich über die App, so stelle ich das AF-Feld auf Pad oder Handy mit dem Finger auf den Fokuspunkt. Will ich dann mit der Kamera später wieder normal fotografieren liegt der AF-Punkt immer noch dort, wo ihn die App hingesetzt hat und ich muß ihn immer wieder über das Kameramenü zurücksetzen - das nervt !!

 

Hi,

OK,

hab´s verstanden........

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wünschen kann und darf man sich ja vieles :-) Auf meinem Leica-Wunschzettel für ein Firmware-Update der D-Lux 109 habe ich mal u.a. notiert:

 

. Brennweitenangabe

Im Wiedergabemodus am Kameramonitor/EVF fehlt die Angabe der verwendeten Brennweite. Bitte nachholen

 

. Monitorstil "Ausgeschaltet"

Auf Seite 62 der BA wird der Monitorstil erläutert. Es können verschiedene Info-Anzeigen oder "Ausgeschaltet" gewählt werden. Die Wahl der Info-Anzeigen bleibt nach Aus- und Einschalten der Kamera wie vorgewählt. Die Wahl "Ausgeschaltet" des Monitors wird nach Aus- und Einschalten der Kamera aufgehoben, es erscheint dann leider wieder die nächstmögliche Monitoranzeige. Die Wahl "Ausgeschaltet" macht jedoch Sinn, wenn ich im Aufnahmemodus ausschließlich den EVF benutzen möchte, für die Bildkontrolle jedoch den Monitor bevorzuge.

 

. Brennweitenvorwahl

Vorhanden ist die Auswahl von zwei Einstellungen beim Einschalten "Startposition = 24mm" oder zuletzt verwendete Brennweite. Da gerade Leica Nutzer häufig den Gebrauch von Festbrennweiten gewohnt sind, wäre eine dritte Einstellung mit Brennweitenvorwahl bei Einschalten der Kamera schön. Nach Menüauswahl würde sich die Kamera dann direkt z.B. auf 35mm einstellen = persönliche Brennweitengrundeinstellung.

 

:-) R

 

(Aufs Mitlesen muss man garnicht warten, einfach hinmailen. Ob ´was daraus wird ist eine andere Sache.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wünschen kann und darf man sich ja vieles :-) Auf meinem Leica-Wunschzettel für ein Firmware-Update der D-Lux 109 habe ich mal u.a. notiert:

 

. Brennweitenangabe

Im Wiedergabemodus am Kameramonitor/EVF fehlt die Angabe der verwendeten Brennweite. Bitte nachholen

 

. Monitorstil "Ausgeschaltet"

Auf Seite 62 der BA wird der Monitorstil erläutert. Es können verschiedene Info-Anzeigen oder "Ausgeschaltet" gewählt werden. Die Wahl der Info-Anzeigen bleibt nach Aus- und Einschalten der Kamera wie vorgewählt. Die Wahl "Ausgeschaltet" des Monitors wird nach Aus- und Einschalten der Kamera aufgehoben, es erscheint dann leider wieder die nächstmögliche Monitoranzeige. Die Wahl "Ausgeschaltet" macht jedoch Sinn, wenn ich im Aufnahmemodus ausschließlich den EVF benutzen möchte, für die Bildkontrolle jedoch den Monitor bevorzuge.

 

. Brennweitenvorwahl

Vorhanden ist die Auswahl von zwei Einstellungen beim Einschalten "Startposition = 24mm" oder zuletzt verwendete Brennweite. Da gerade Leica Nutzer häufig den Gebrauch von Festbrennweiten gewohnt sind, wäre eine dritte Einstellung mit Brennweitenvorwahl bei Einschalten der Kamera schön. Nach Menüauswahl würde sich die Kamera dann direkt z.B. auf 35mm einstellen = persönliche Brennweitengrundeinstellung.

 

:-) R

 

(Aufs Mitlesen muss man garnicht warten, einfach hinmailen. Ob ´was daraus wird ist eine andere Sache.)

 

 

 

firmware up-date wunschliste:

 

vorgenannten wünschen schließe ich mich voll an und hoffe, daß sich hierfür noch viele befürworter finden, die dies hier ebenfalls kundtun. (stille zustimmung bringt nichts)

fehlt nur noch die fortlaufende nummerierung, hier 5, 6 und 7.

 

gruß, klaus-michael

Edited by kmhb

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hi,

irgendwann kommt sicherlich ein Firmware - Update. Da Leica ja hier mit liest, wäre es schön, wenn wir in diesem Thread unsere Wünsche nennen oder auch definieren.

Bitte Eure Wünsche fortlaufend durchnummerieren (fortfahren mit Nr.5), dann könne wir es später leichter zusammenfassen und ev. eine Priotitätenliste erstellen.

 

Manueller Fokus:

 

3. Beim Fokuspeaking bitte die Farbe rot anbieten, die vorhandenen sind zu schlecht zu erkennen.

 

 

 

Hallo Klaus,

 

zu punkt 3.: hast Du fokus-peaking evtl. auf "high" eingestellt ? lt. BDA werden in "high" die hervorgehobenen bereiche abgeschwächt um eine präzisere fokussierung zu ermöglichen. möglicherweise ist das der grund für das schlechte erkennen.

 

gruß, klaus-michael

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte man diese Wünsche auf Änderung der software nicht direkt an Panasonic richten.

Es wurde doch hier im Forum schon häufiger moniert, dass sich Leica mit Anpassungen/ Nachbesserungen sehr viel mehr Zeit läßt, als z.B. Panasonic .??

Ich selbst achte weniger auf diese Dinge und kann die Dringlichkeit eigentlich nicht erkennen, ich nutze die Kameras wie Ihr sicher auch.... so wie sie ausgeliefert wird. Und wenn ein update kommt, schaue ich ob es mir nützt, und dann.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
....

Hallo Klaus,

 

zu punkt 3.: hast Du fokus-peaking evtl. auf "high" eingestellt ? lt. BDA werden in "high" die hervorgehobenen bereiche abgeschwächt um eine präzisere fokussierung zu ermöglichen. möglicherweise ist das der grund für das schlechte erkennen.

 

gruß, klaus-michael

 

Hi Klaus- Michael,

 

ja habe ich so eingestellt, genau aus diesem Grund. Derzeit behelfe ich mir mit der Farbe blau (gelb ist sehr schlecht) und Anzeige in schwarz/weiß.

 

Damals bei der RX1 hatte ich gleiche Einstellungen, aber mit Farbe rot, ist das man. fokussieren, auch in der schwarz/weiß Einstellung des Displays/Suchers, erheblich einfacher.

 

Sonst finde ich das präzise fokussieren, mit der D-Lux, fantastisch, da man wirklich eine sehr sehr hohe Genauigkeit hatt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sollte man diese Wünsche auf Änderung der software nicht direkt an Panasonic richten.

Es wurde doch hier im Forum schon häufiger moniert, dass sich Leica mit Anpassungen/ Nachbesserungen sehr viel mehr Zeit läßt, als z.B. Panasonic .??

Ich selbst achte weniger auf diese Dinge und kann die Dringlichkeit eigentlich nicht erkennen, ich nutze die Kameras wie Ihr sicher auch.... so wie sie ausgeliefert wird. Und wenn ein update kommt, schaue ich ob es mir nützt, und dann.......

 

Hi Gerd,

 

ich würde schon vorschlagen, die Wünsche an Leica zu richten, da es sich um eine Leica hier handelt.

 

Dringlich sind ausser Bugs eigentlich nie Änderungen. Aber warum sollte sich Leica nicht der Kultur von Ricoh und Fuji anschliessen und einige Punkte bei einem Update berücksichtigen?

 

Gern erinnere ich an die X-100. Als diese auf dem Markt erschien, stellte sich ein Serien-Objektivfehler heraus. Auf Garantie wurden die Objektive getauscht. U.a. war der Af lausig langsam und beim man. fokussieren konnte man den Objektivring ewig drehen, bis man scharf stellen konnte.

 

Auch hier war bis auf den Hardwarefehler keine Dringlichkeit gegeben, trotzdem hat Fuji mehrfach die v.g. Punkte überarbeitet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

. Brennweitenvorwahl

Vorhanden ist die Auswahl von zwei Einstellungen beim Einschalten "Startposition = 24mm" oder zuletzt verwendete Brennweite. Da gerade Leica Nutzer häufig den Gebrauch von Festbrennweiten gewohnt sind, wäre eine dritte Einstellung mit Brennweitenvorwahl bei Einschalten der Kamera schön. Nach Menüauswahl würde sich die Kamera dann direkt z.B. auf 35mm einstellen = persönliche Brennweitengrundeinstellung.

 

Stehe ich da auf dem Schlauch? Wenn ich die LX100 bei Brennweite 35mm ausschalte, startet sie bei Wiedereinschalten mit 35mm. Sogar wenn man zwischendurch ein Bild betrachtet, und das Objektiv vorübergehend ich Ruheposition fährt, geht es beim leichten Druck auf den Auslöser mit der letzen Brennweite weiter. Das wäre doch das was du willst oder? Oder ist das bei der D-LUX 109 anders

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stehe ich da auf dem Schlauch? Wenn ich die LX100 bei Brennweite 35mm ausschalte, startet sie bei Wiedereinschalten mit 35mm. Sogar wenn man zwischendurch ein Bild betrachtet, und das Objektiv vorübergehend ich Ruheposition fährt, geht es beim leichten Druck auf den Auslöser mit der letzen Brennweite weiter. Das wäre doch das was du willst oder? Oder ist das bei der D-LUX 109 anders

 

 

Gewünscht ist wohl, dass sie bei 35mm startet, wenn sie bei z.B. bei 70mm ausgeschaltet wurde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stehe ich da auf dem Schlauch? Wenn ich die LX100 bei Brennweite 35mm ausschalte, startet sie bei Wiedereinschalten mit 35mm. Sogar wenn man zwischendurch ein Bild betrachtet, und das Objektiv vorübergehend ich Ruheposition fährt, geht es beim leichten Druck auf den Auslöser mit der letzen Brennweite weiter. Das wäre doch das was du willst oder? Oder ist das bei der D-LUX 109 anders

 

Vorhanden:

1. Startposition = 24mm

2. zuletzt verwendete Brennweite

Gewünscht

3. persönliche Brennweitengrundeinstellung

 

Ich arbeite gerne mit der M mit Festbrennweiten, je nach Situation (aussen oder innen, kurz oder weit, usw.) mit 28mm oder 50mm, meistens mit 35mm.

 

Wenn es denn garnicht klappen will, kommt halt noch eine andere Brennweite drauf ... und auch wieder runter.

 

Kamera aus und wieder ein ... und erstmal wieder auf 35mm "vorspulen" oder eben von der zuletzt verwendeten Brennweite zurückdrehen. Mach das mal z.B. auf einem Städtetrip oder Street. Das irritiert und da die D-Lux schon so ein schönes Schrittzoom hat, wäre die Auswahl einer persönlichen Brennweitengrundeinstellung z.Zt. sogar ein Alleinstellungsmerkmal.

 

Dabei darf übrigens auch gleich die Zeiteinstellung für die Ruheposition des Objektivs bei Wiedergabe mit verlängert werden. Die Zeit reicht ja gerade mal nur um zu schauen, ob tatsächlich auch ein Bild gemacht wurde, für eine Bewertung und Änderung von Einstellungen schon nicht mehr. Dann ist das Objektiv schon wieder drin und es surrt von neuem.

 

:-) R

Edited by phototektour
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dabei darf übrigens auch gleich die Zeiteinstellung für die Ruheposition des Objektivs bei Wiedergabe mit verlängert werden. Die Zeit reicht ja gerade mal nur um zu schauen, ob tatsächlich auch ein Bild gemacht wurde, für eine Bewertung und Änderung von Einstellungen schon nicht mehr. Dann ist das Objektiv schon wieder drin und es surrt von neuem.

 

Das stimmt - und nervt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Al Brown
      New firmware is out for the M, version 2.1.0.0., but also for M262, 246 etc.

      Who knows what's new?
       

       

      Hello guest! Please register or sign in to view the hidden content. Hallo Gast! Du willst die Bilder sehen? Einfach registrieren oder anmelden!
    • By "Loui"
      Ich biete meine Leica D-Lux 109 zum Kauf an. Die Kamera ist in einem sehr guten Zustand. Keine technischen Mängel, keine Kratzer, auf dem Display ist eine Schutzfolie.
      Ich habe die Kamera am 12. Dezember 2017 bei Meister in München erhalten, war eine neue Austauschkamera, die ich für meine erste D-Lux 109 bekommen habe. Aus diesem Grund sind bei diesem Angebot viele Zubehörteile doppelt vorhanden: Kamerariemen, Ladegerät, Kabel.. Garantie läuft noch bis 12. Dez. 2020.
      Ausserdem mit im Angebot:  Original Leica Ledertasche, 3 originale Leica Akkus, automatischer Objektivdeckel, und ein Buch : Lumix LX 100- Das Buch zur Kamera, von Frank Späth.
    • By Jhhallissey
      Even though I believe I'm following all the steps (battery fresh out of the charger, SD card empty, formatted in-camera, holding only the firmware update file) I'm not able to update the firmware of my T (currently running 1.6, looking to upgrade to 1.9). Is there a wonky combination of settings that makes the Video ON + Turn-on not work (the camera just starts up normally). I've successfully updated the firmware in the past, so I'm baffled. Thanks!
    • By plantagoo
      Ich verkaufe meine Leica D-Lux 7 mit Garantie bis Dezember 2020. Gekauft habe ich die Kamera am 11.12.2018 In Stuttgart bei einem Fotofachhändler. 
      Produktionsdatum der Kamera ist 11.2018.
      Original Lieferumfang: Originalverpackung, Leica D-Lux 7, Akku, 2 USB-Netzteile (US und Europa, unbenutzt), unbenutzte Handschlaufe, unbenutzter Blitz, unbenutztes USB-Kabel, Rechnung, Papiere.
      Zusätzlich lege ich in das Paket:
      * Automatikdeckel in silber (Original Panasonic/Leica) - quasi unverzichtbar
      * Gegenlichtblende in silber (JJC) mit passendem Deckel mit Innengriffmulden - sieht stylischer aus als der Automatikdeckel... 
      * 2 Pantona Akkus
      * Baxxtar Batterie Ladegerät
      Die Kamera hat ca. 150 Auslösungen (wenn es hochkommt).
      Die Kamera ist technisch und optisch natürlich top und m.E. von einem Neugerät nicht zu unterscheiden, da auf dem Display ab der ersten Sekunde ein hochwertiges Schutzglas von Brotect angebracht ist.
      Abholung bei einer Tasse Kaffee/Tee im Rhein-Main Gebiet nähe Hanau ist natürlich gerne möglich.
      Der Preis für das Komplettpaket ist 980 EUR incl. voll versichertem DHL Versand.
      Ich habe schon viel online/hier verkauft. Bisher waren alle Käufer zufrieden. Weitere Referenzen nenne ich gerne per PN.
      Fragen? Fragt gerne per PN.
      Bitte beachten: Ich möchte nicht tauschen. Ich lege nicht zurück. Ich biete keine Ratenzahlung an. Es handelt sich um einen Privatverkauf. Keine Garantie oder Gewährleistung durch mich, keine Rücknahme.


    • Guest
      By Guest
      Liebe Leica-Gemeinde,
      gern würde ich eure Expertise anzapfen für einen nahenden Kamerakauf, bei dem mir die Entscheidung seit zwei Wochen sehr schwer fällt. Vielleicht könnt ihr mir die Wahl erleichtern?

      Ich möchte die Kamera beruflich und privat nutzen. Im Job vor allem für Architektur und Stadtbild, auch mit Innen- und Detailaufnahmen. Gefragt ist aber keine professionelle Architektur-Fotografie (was ich als Laie auch gar nicht leisten kann) sondern dokumentarische Bilder. In der Freizeit bin ich meist in der Natur unterwegs. Dort vor allem Landschaft, aber auch hin und wieder ein entferntes Objekt oder eine Makro-Aufnahme…

      Meine Präferenzen:

      1. Festes Objektiv! Grundsätzlich reizen mich die kompakten Geräte ohne Objektiv-Wechselei und großer Kameratasche. Außerdem besitzt meine Frau eine Olympus Systemkamera, die ich mir im Bedarfsfall mal „leihen“ kann. Das erspart mir auch den Aufbau einer parallelen Objektiv-Sammlung.
      2. Keine Festbrennweite! Zum Heranholen von Details (Natur, Architektur) möchte ich auf einen Zoom nicht komplett verzichten.
      3. Verlässlicher Automatikmodus UND bedienerfreundliches manuelles Einstellen je nach Situation.
      4. Ich suche etwas Hochwertiges und Langlebiges für die nächsten Jahre und kann bei den zusätzlichen Funktionen auch Abstriche machen.
      5. Bitte mit Sucher! Integriert wäre optimal, ein Aufstecksucher ist aber auch in Ordnung.
      6. Der Preis sollte die 1000er Marke nicht allzu weit überschreiten. Habe aber auch keine Angst vor Second-Hand.

      Das führt mich im Leica Sortiment vor allem zu den Kompaktkameras. Ich schwanke daher zwischen der D-Lux 109, V-Lux 114 und der X Vario. Bis auf die X Vario hatte ich die Modelle auch schon einmal in der Hand. Meine persönlichen Einschätzungen:

      D-Lux
      + extrem kompakt und reisetauglich
      - gleichzeitig etwas fummelig für meine großen Hände – wird mit dem zusätzlichen Griff aber sicher besser

      V-Lux
      + üppiger Zoom, mit dem man sicher auch den ein oder anderen Vogel oder Fuchs vor die Linse bekommt. Vermutlich das universellste Modell der Drei?
      - zu groß für die Jackentasche, bin persönlich auch kein riesiger Fan von den etwas klobigen Formen der Bridge-Kameras

      X-Vario
      + wirkt aus der Ferne etwas hochwertiger verarbeitet und exklusiver als die Japan-Modelle, für mich optisch das schönste Modell der Drei
      - zusätzlicher Sucher nötig, etwas puristische Ausstattung im Vergleich

      Ich hoffe euch mit dieser ausführlichen Frage nicht zu langweilen und freue mich über jeden Ratschlag – ob fachlich fundiert oder ganz spontan und subjektiv. Mir ist auch klar, dass ich (vor allem bei dem Budget) an der ein oder anderen Stelle Kompromisse eingehen muss. Habe ich vielleicht sogar ein passendes Modell übersehen, das vielleicht nicht alle, aber die meisten Bedingungen erfüllt (evtl. auch mit Wechselobjektiven)?

      Liebe Grüße aus dem Norden

×
×
  • Create New...