Jump to content
Sign in to follow this  
Guest

F.Hubmann-Leica M mit Canon Linse

Recommended Posts

Guest

Advertisement (gone after registration)

Pressetext:

Mit der Ausstellung SOUNDS OF VIENNA feiert die Leica Galerie Wien einen der Großen der Österreichischen Fotografie: Franz Hubmann, der heuer am 2. Oktober einhundert Jahre alt geworden wäre. Das Fotomuseum WestLicht hatte vor genau zehn Jahren, zum neunzigsten Geburtstag des Fotografen, seine letzte große Wiener Ausstellung zu Lebzeiten ausgerichtet.

 

Link:

Sounds of Vienna / 100 Jahre Franz Hubmann - Leica Store Wien

 

Wenn man das Hubmanns Selbstportrait näher betrachtet,ist erkenntlich,dass auf der Leica M eine

Canon-Linse Anwendung findet.

Das war mir bisher neu!

Frage an die Oldtimer unter den Forenten:

Das Foto entstand um ca. 1960. Wurden um diese Zeit herum auch von Canon Linsen hergestellt die

an der M-Kamera Verwendung fanden?? Gab es damals das M-Bajonett noch nicht?? Kam das erst viel später??

Danke für die Rückmeldungen zu diesem Thema!

Walter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest volker_m
Das Foto entstand um ca. 1960. Wurden um diese Zeit herum auch von Canon Linsen hergestellt die an der M-Kamera Verwendung fanden??

 

Ja. Zwar hatten Nikon, Canon usw. eigene Bajonettanschlüssen, boten aber auch einige Objektive für das Leica M39 Gewinde an. Diese waren dann per Adapter an der M3 verwendbar, so wie im verlinkten Foto. Das in deinem Link abgebildete Canonobjektiv scheint dieses zu sein:

Antique and Classic Cameras

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Ich gehe mal davon aus, das es sich da um eine Linse mit Schraubgewinde gehandelt hat.

Für diese gab es von Leitz ja Bajonettringe. Auch zu eigenen Optiken dieser Art.

Das war zu dieser Zeit nicht ungewöhnlich.

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ausgeknipst

Es handelt sich in der Tat um das Canon 50mm 1.2 und im speziellen um die 2. Version,

was am Aufdruck erkennbar ist:

 

M3 'Franz Hubmann'

 

Die abgebildete Kamera steht demnächst zum Verkauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest volker_m
Die abgebildete Kamera steht demnächst zum Verkauf.

 

Ich denke, es ist eine andere M3.

 

Bei dem M3 auf dem Portrait fällt mir auf, daß es keinen Bildfeldwähler gibt. Der ist nicht vom Objektiv verdeckt, sondern scheint zu fehlen. M3 ohne Bildfeldwähler gab es laut Lausch bis Seriennr. 785 800.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy