Jump to content
Sign in to follow this  
mnutzer

Glasfoyer im rechten Winkel

Recommended Posts

1/3 der dunklen Masse auf der rechten Seite weg und ich fände es wesentlich ansprechender.

Sorry, aber dieses mal spricht mich die Bildkomposition nicht wirklich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

An ein Quadrat habe ich auch schon gedacht, dann aber ohne die sonstigen kleinenLichtquellen.

Bei an der M8 eigentlich unmöglichen 2.500 ISO wagt man keine Ausschnittsvergrößerungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Idee ist ja recht spannend, mir ist das so ein wenig zu grieselig und vom Ausschnitt nicht so dolle. Wenn man die Tiefen weiter runterzieht verschwindet das Grieseln, das schöne gelb leuchtet mehr. Ich habe es mal ein wenig nach links gedreht, so dass die Strebe im Winkel senkrecht steht, und dann beschnitten. So gefällt es mir dann eigentlich sehr gut (wenn Du magst, kann ich es einmal zeigen). Vielleicht noch mal mit einer längeren Brennweite versuchen?

 

Gruss

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest °,°
Bei an der M8 eigentlich unmöglichen 2.500 ISO wagt man keine Ausschnittsvergrößerungen.

 

eigentlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Idee ist ja recht spannend, mir ist das so ein wenig zu grieselig und vom Ausschnitt nicht so dolle. Wenn man die Tiefen weiter runterzieht verschwindet das Grieseln, das schöne gelb leuchtet mehr. Ich habe es mal ein wenig nach links gedreht, so dass die Strebe im Winkel senkrecht steht, und dann beschnitten. So gefällt es mir dann eigentlich sehr gut (wenn Du magst, kann ich es einmal zeigen). Vielleicht noch mal mit einer längeren Brennweite versuchen?

 

Gruss

Stefan

 

Ja, zeige mal Deine Bearbeitung.

 

Die Tiefen habe ich zwar schon über die Warnhinweise hinaus heruntergezogen ohne eine weitere Verminderung des Grieselns feststellen zu können.

Dafür verblasste das warme gelbe Licht, dessen Leuchten nur mit leichtem Anheben der Farbkanäle für Gelb, Orange und Rot und etwas Abschwächen des Blaukanals zu erhalten war.

Vielleicht habe ich das Grieseln durch Erhöhen der Präsenz und das abschließende leichte Schärfen wieder verstärkt.

 

Eine Umwandlung in SW und anschließende leichte Gelbfärbung der Lichter ist hier auch keine Lösung, lässt sie doch alle farblichen Differenzierungen in einem Einheitsgelbton verschwinden.

 

ISO 2500 ist nichts für die M8, schon gar nicht für nächtliche Farbaufnahmen.

Hinzu kommt eine Unlust, noch ein Stativ, das schon länger nicht mehr zum Basisfotogepäck für unterwegs gehört, zum "Viewpoint" auf einer Anhöhe mitschleppen zu müssen.

 

In Summe eine typische "Trotzdem"-Aufnahme allein wegen des Motivs.

 

Viele Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Bei den Tiefen habe ich einfach die Tonwertspreizung von 0 auf 20 gezogen, im kleinen Bild sah es da schon besser aus

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ATTACH]410292[/ATTACH]

 

Bei den Tiefen habe ich einfach die Tonwertspreizung von 0 auf 20 gezogen, im kleinen Bild sah es da schon besser aus

 

Gruß

Stefan

 

Danke,

scheinbar bügelt mein matter Bildschirm solche feinen Unterschiede in den Schwärzen einfach weg, als ob der eine Anti-Griesel-Automatik eingebaut hätte.

Mir kippt die Bearbeitung jetzt etwas zu sehr nach links und mit weniger Beschneidung wirkt das leuchtende Glasfoyer m.E. eindrücklicher in seiner schwarzen Umgebung.

Aber alles Geschmackssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites
yep, ein wenig mehr Luft täte ihm gut

 

Vielleicht so, wenn man beim Leicaformat bleiben möchte?

 

 

 

 

Zusätzlich zum Glaswinkel sind nur noch zwei weitere Lichtquellen übrig geblieben, sonst wirkt es noch mehr wie eine Raumstation im Weltall.

 

Wenn man sich für einen Ausschnitt entscheidet, kann auch etwas mit den Perspektivkorrekturen gespielt werden.

 

Mit Tonwertspreizungen kenne ich mich noch nicht aus.

Gibt es die überhaupt in Lightroom 5 oder wie heißen die dort?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt wirklich ein wenig spacig

Lightroom kenne ich leider nicht. In PS elements gibt es ein Histogram, in dem kannst Du mit einem Schieber den Schwarzpunkt versetzen (liegt normal bei 0, ich habe den mal auf 20 gestellt. Dann wird alles was darunter liegt richtig schwarz).

 

Gruß

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vielleicht so, wenn man beim Leicaformat bleiben möchte?

 

 

[ATTACH]410316[/ATTACH]

 

 

Zusätzlich zum Glaswinkel sind nur noch zwei weitere Lichtquellen übrig geblieben, sonst wirkt es noch mehr wie eine Raumstation im Weltall.

 

Wenn man sich für einen Ausschnitt entscheidet, kann auch etwas mit den Perspektivkorrekturen gespielt werden.

 

Mit Tonwertspreizungen kenne ich mich noch nicht aus.

Gibt es die überhaupt in Lightroom 5 oder wie heißen die dort?

 

so ist das doch schon ganz passabel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy