Jump to content

[arte] Michael Martin - Abenteuer Wüste ab 06.05.13 19:30


Recommended Posts

Advertisement (gone after registration)

to whom it may concern

 

Michael Martin - Abenteuer Wüste

Dokumentation in 5 Teilen

Deutsche Erstausstrahlung: arteD

5 Folgen , Mo-Fr ab 06.05.2013 jeweils um 19:30-20:12

Doku-Reihe

 

* Origin: ZDF

* Land: Deutschland

* Jahr: 2012

* Tonformat: Stereo

* Bildformat: HD, 16/9

* Version:

* Arte+7: 06.05-13.05.2013

* Besetzung

* Wiederholungen: ab Mittwoch, 15.05. um 9:50 Uhr

 

Michael Martin - Abenteuer Wüste (1/5)

(1): Auf dem Motorrad über den Oodnadatta Track in Australien

Montag, 06. Mai um 19:30 Uhr, 43 Min.

 

Michael Martin ist Geograf, Fotograf und Wüstenforscher und gilt als bester Wüstenfotograf der Welt. Nach seinem letzten großen Projekt - der Durchquerung aller Trockenwüsten der Erde - geht er nun einen Schritt weiter: Er will die wichtigsten Eis- und Trockenwüsten der Welt miteinander vergleichen. Erste Folge: Auf dem Oodnadatta Track in Australien.

...

Die Wüsten Australiens bilden das viertgrößte Wüstengebiet der Erde. Knapp 80 Prozent des Kontinents bestehen aus Wüsten und Halbwüsten, die - kaum bewohnt - das gesamte Landesinnere dominieren. Hier erstreckt sich die Simpsonwüste über mehr als die Hälfte der Fläche Deutschlands. Michael Martin reist mit dem Motorrad auf dem Oodnadatta Track, einer Outbackpiste, die über Jahrhunderte wichtige Handelsroute für Aborigines, Viehzüchter, Minenarbeiter und Wüstenreisende aller Art war und noch heute die Lebensader südlich der Simpson ist. Der Fotograf will die Wüste in all ihren Dimensionen erkunden und ein verschwindendes Naturwunder zum vielleicht letzten Mal dokumentieren: Der Lake Eyre, der größte Salzsee Australiens, füllt sich nur alle 30 Jahre mit Wasser und steht wieder kurz vor der Austrocknung. Ein Flug über den See in 4.000 Metern Höhe garantiert atemberaubende Aufnahmen und lässt die Landschaft wie ein abstraktes Gemälde erscheinen. Auf seiner Tour trifft Michael Martin die raubeinigen Stockmen der Anna Creek Station, der größten Rinderfarm der Welt, und steigt hinab in die unterirdischen Minenlabyrinthe von Coober Pedy, der Opalhauptstadt der Welt. Die Reise soll in Oodnadatta, dem heißesten Ort Südaustraliens enden. Doch die Fahrt auf dem steinigen Outback Track im Herzen des roten Kontinents verläuft nicht ohne Zwischenfälle.

Mehr

 

Michael Martin ist Geograf, Fotograf und Wüstenforscher und gilt als bester Wüstenfotograf der Welt. Nach seinem letzten großen Projekt - der Durchquerung aller Trockenwüsten der Erde - geht er nun einen Schritt weiter: Er will die wichtigsten Eis- und Trockenwüsten der Welt miteinander vergleichen. Erste Folge: Auf dem Oodnadatta Track in Australien.

 

 

Michael Martin - Abenteuer Wüste (1/5) | ARTE

Edited by veraikon
Link to post
Share on other sites
to whom it may concern

 

Michael Martin - Abenteuer Wüste

Dokumentation in 5 Teilen

Deutsche Erstausstrahlung: arteD

5 Folgen , Mo-Fr ab 06.05.2013 jeweils um 19:30-20:12

Doku-Reihe

 

* Origin: ZDF

* Land: Deutschland

* Jahr: 2012

* Tonformat: Stereo

* Bildformat: HD, 16/9

* Version:

* Arte+7: 06.05-13.05.2013

* Besetzung

* Wiederholungen: ab Mittwoch, 15.05. um 9:50 Uhr

 

 

 

Michael Martin - Abenteuer Wüste (1/5) | ARTE

 

Hallo,

 

herzlichen Dank für den Tipp! Steht im Terminkalender.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites
veraikon,

ich glaube das gehört zu: VERANSTALTUNGEN,

genauso wie das Thema Habla nicht ins Kundenforum gehört.

 

Hallo Holger,

 

wieso?

 

Gestern waren meine bessere Hälfte, ein Freund, ein Forumskollege und ich zusammen knipsen. Da lagen eine Hassi, zwei Leicas und die Nikon meiner Gnädigsten nach der Fototour ganz friedlich nebeneinander auf dem Tisch und haben sich, man wird es kaum glauben können, vertragen.

 

Und ich erinnere mich noch recht gut daran, als Michael Martin noch mit Leicagerödel geknipst hat, hier nicht wenige zur Leicavision "Die Wüsten der Erde" gepilgert sind und der Fotograf hier als große Nummer gehandelt wurde.

 

Es kommt doch auf die Bilder an, oder?

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites
veraikon,

ich glaube das gehört zu: VERANSTALTUNGEN,

genauso wie das Thema Habla nicht ins Kundenforum gehört.

MM gehört definitiv ins Kundenforum - die Doku bildet auch Reisen aus der Zeit ab* in der er vorwiegend mit Leica fotografiert hatte (heute ja bekannlich hauptsächlich mit N)

(die bewegten Bilder der Doku sind natürlich weder mit L noch mit N entstanden

)

 

Das Habla V-System ist mit der "M-Leica" die Ikone der Fotografie des 20sten Jahrhunderts.

 

PS:

* N.B. Nicht das ich falsch verstanden werde, der überwiegende Teil der Aufnahmen ist nigelnagel neu und 2011-2013 für ZDF/arte G.E.I.E neu gedreht worden**. Die Reisethemen stammen aber z.T noch aus seiner Leica Zeit.

 

** zum Bleistift siehe Spiegellink; Island ist imho noch jünger

Planet Wüste: Fotograf Michael Martin beendet Weltreise am Südpol - SPIEGEL ONLINE

Edited by veraikon
PS:
Link to post
Share on other sites
ich kann mir die Filme nicht ansehen

 

woran kann das liegen ?

 

Das tut mir leid für dich.

Kann es sein, daß Arte in Österreich nicht ausgestrahlt wird, dein PC aber dort verortet ist?

Könnte eine Bewegung "Heim ins Reich" helfen, ins Karolingische natürlich?

Aber vielleicht weiß ja ein anderer besseren Rat.

Gruß,

Philipp

Link to post
Share on other sites
Das tut mir leid für dich.

Kann es sein, daß Arte in Österreich nicht ausgestrahlt wird, dein PC aber dort verortet ist?

Könnte eine Bewegung "Heim ins Reich" ...

 

Tut mir leid für dich.

Der ORF ist aber kein [zahlender] Partner von arte G.E.I.E.

Es ist mir imho klar in dem Moment in dem du direkte Kosten (für den stream) erzeugst bist du draussen.

Arte D wiederholt die Serie am 15/16ten . Die Ausstrahlung ist in (fast) ganz Europa frei und unverschlüsselt empfangbar. Schmeiss einfach deinen PVR an.

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

... wenngleich seine Fotos eher Fastfood sind. Dennoch, interessantes Geschäfts- und Lebensmodell

 

kennst Du seine Bücher oder die Bilder in seinen AV-Shows? Ich finde, da kommt was rüber. In der Filmreihe kam sicherlich das Stehbild etwas kurz, was aber kein Wunder ist, denke ich. Das was gezeigt wurde, war meiner Meinung, bis auf einige Ausnahmen alles andere als Fastfood. Ist aber wohl eine Frage des Geschmacks.

 

Was ich an der Reihe u.a. gut fand, was der eine oder andere ausgesprochene Gedanke zur anspruchsvollen Landschafts- und Reisefotografie. So zum Beispiel das man froh sein könnte, nur zwei Aufnahmen am Tag zu schaffen, die eventuell in die nähere Auswahl für mehr kommen oder der Drang ein gutes Bild immer noch im nächsten Bild zu übertreffen oder was er über das Licht sagte. Einige einfache, aber grundlegende Dinge, die leider oft vergessen werden.

 

Kurzum, ich für meinen Teil habe die Beiträge genossen und danke nochmals für den Tipp hier im Kundenforum.

 

Gruß

Thomas

Link to post
Share on other sites

wer die Sendungen verpasst hat (oder feststellen muss das seine Landesrundfunkanstalt nicht in den arte Topf einzahlt und daher arte +7 verschlossen ist

) hat jetzt Zeit den PVR zu programmieren.

 

=> Wiederholung der

_ Folgen 1-3

Mittwoch 15.05.13 09:50 -12:05

 

_ Folgen 4+5

Donnerstag 16.05.13 ab 10:35

 

 

Die Sendungen auf einem der ZDF Kanäle werde ich ggf zeitnah separat mitteilen.

Link to post
Share on other sites
Guest Wolfgang Sch

Eine Sendung aus der Serie habe ich gesehen, Island. Aus meiner Sicht war das Zeitverschwendung. Die wenigen geologischen und geografischen Informationen lassen sich in wenigen Miunten zusammenfassen, fotografische Beliebigkeiten und sonst hauptsächlich nur Bilder von enem"Männer"team, das in klimatisierten Jeeps mit Navi und Funkgerät durch die Landschaft fuhr und den Eindruck zu erwecken versuchte, den gleichen Strapazen wie Amundsen und Scott auf dem Weg zum Südpol ausgesetzt zu sein.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By step
      Hallo, gehe zum ersten Mal in die Wüste (Gobi). Bin mit M240 und drei Festbrennweiten unterwegs. Benutze normalerweise recht offene Phototasche für schnellen Zugriff - was in der Wüste ebensowenig gehen wird wie meine einfache Neoprenhülle als Kameraschutz...
       
      Hat jemand Erfahrung/Tipps zum Schutz der Ausrüstung bei Staub und Sand? Macht Druckluft beim Reinigen nur alles Schlimmer? Nur Pinsel nehmen? Habt ihr Empfehlungen für eine staubdichte Bereitschaftstasche? ...
       
      Dankbar für Hinweis, Boris
       
       
    • By Melusina
      Hallo liebe Fotografenkollegen
       
      Ich habe vor kurzem ein super Angebot bekommen, einen Dunco II 67VC Vergrößerer für lau in meine Dunkelkammer aufnehmen zu können, der bisher nur mit einer herkömmlichen Kaiser Zeitschaltuhr genutzt wurde. Ich möchte jedoch das dazugehörige Messsystem Wallner Vario 30 nutzen, wozu mir leider jede Anleitung fehlt.
      Google habe ich schon mehrmals bemüht, bisher ohne Erfolg, es scheint als sei dieser Fabrikant im Internet vom Erdboden verschluckt. Einzig und allein die Nachfolgefirma, FEM Kunze, habe ich finden können, was mich dennoch nicht wirklich weitergebracht hat.
      Jetzt wollte ich fragen ob hier jemand das Gerät kennt, eine Anleitung besitzt oder sogar noch nutzt? Ich würde mich über jede Information freuen, und falls jemand die Anleitung eines ähnlichen Geräts von Wallner/FEM Kunze besitzt oder einen Link dazu kennt, wäre das vielleicht auch schon sehr hilfreich.
      Hier noch ein Foto das für den Umzug gedacht war, ein besseres habe ich im Moment leider nicht: Pic-Upload.de - 20140404_093501.jpg
       
       
      Ich danke euch im voraus
       
      MfG Melusina
    • By veraikon
      to whom it may concern:
      arte strahlt an den Sonntagen 10.11/17.11.13 anlässlich des Photosalons Paris seine 4teiligen Serie "Zoom auf China" aus.
       
      Sonntag, 10. November um 17:30 Uhr (27 Min.)
      Wiederholung am Samstag, 16.11. um 5:05 Uhr
       
       
      Folge 2 (HIN ZUR SCHÖNHEIT) im Anschluss,
      Die Folgen 3+4 (SOZIALKRITIK, AUF DER SUCHE NACH SICH SELBST ) am Sonntag 17.11.2013 ab 17:35.
×
×
  • Create New...