Jump to content
Sign in to follow this  
LUF Admin

Worum es im Leica Forum geht

Recommended Posts

Einiges von dem was in den beiden Beiträgen von Andreas steht, entspricht auch meiner Wahrnehmung (z.B. zum Cafe Leitz).

 

Andererseits meine ich, dass es beim Thema des sog. "Leica Bashings" früher lange Phasen gegeben hat, wo es hier viel schlimmer zugegangen ist, als jetzt - ging auch vorüber. Jetzt verspüre ich manchmal ein wenig zu viel Empfindlichkeit auf Seiten der "Leica-Befürworter" - geht aber vermutlich auch vorbei.

 

Wichtig scheint mir allerdings eines:

 

Ich bin ziemlich sicher, dass dem Forum die zurückhaltende und gelassene Art der Moderation, die hier wie auch im internationalen Forum vorherrscht, langfristig gut getan hat. Wenn jetzt vermehrte "Aktivität" angekündigt wird, hoffe ich, dass man sich da gegenseitig nicht überfordert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

zitat. "Keine politischen, weltanschaulichen oder religiösen Diskussionen mehr".....

 

hm.... da drängt sich mir die frage auf: wozu fotografie?????

 

als blümchenfotograf braucht man das nicht, das stimmt, aber leica- eben gerade leica- stand zumindest mal für eine art fotografie, die in ihren bildern konkret zu politischen, gesellschaftlichen und weltanschaulichen fragen bezug nahm.

 

leider erlebe ich es tagtäglich, was es für eine "kunst" bzw. was es für die ausdruckskraft eines künstlerischen mediums (hier halt fotografie) bedeutet, wenn obige angesprochene themen nicht aufkommen und nicht relevant sind.

will das leica forum also nur noch blümchenfotografen, oder sollte nicht auch weiterhin die möglichkeit bestehen, sich an fragen kritisch zu reiben, die einem doch dann erst ermöglichen, einen bestimmten blick, einen standpunkt einzunehmen, der den sinn und die aussage eines fotos bestimmt.

 

gerade im hinblick darauf, daß mit den neuen leicapreisen immer weniger junge leute hier wahrscheinlich dazustoßen werden (weil das für diese einfach nciht merh bezahlbar ist), ist das verbot derartiger themen noch mehr ein schritt in richtung belanglosigkeit!

 

aber vielleicht lebt es sich von und in belanglosigkeit besser und gemütlicher- lieber andreas? ........ sicher: man verdient sein forumsgeld entspannter, wenns nur blümchenbilder gibt und sich über espresso unterhalten wird, aber gehört eben nicht gerade zur leicafotografie auch der finger auf die wunden der gesellschaft?? und damit man das in bildern sehen kann, sind vorherige diskussionen darüber einfach mal hilfreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das war es, was ich meinte:

Versucht doch bitte nicht als erstes, das nach Möglichkeit misszuinterpretieren.

 

Natürlich hat Fotografie eine politische Dimension und die soll auch ihren Platz im Forum haben.

Ich will nur keine Stammtischdiskussionen mehr über die EU Finanzkrise, Feinstaubregelungen (alles garantiert ohne jeden Fotobezug) oder Missionare, die uns über die Zusammenhang von Abtreibungen, Waffenbesitz und dem Elend dieser Welt was erzählen wollen.

 

Bitte mal die Frage an sich selbst am stillen Kämmerlein:

Ist das alles prima im Forum? Wo kann ICH helfen, dass sich ANDERE wohl fühlen?

 

Danke

Andreas

 

PS - und auch gerne ohne abfällige Bemerkungen über Blümchenfotografen.

Wenn hier keine jungen Menschen (junge Blümchenfotografen z.B.) mehr dazustoßen sind es nicht unbedingt die Leica Preise, sondern der abfällige Ton hier

Edited by admin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Digiuser

@feuervogel69

 

Mal abgesehen davon, dass wir von Dir hier bisher weder Blümchenfotografie noch sonstwas gesehen haben, bleibt es Dir weiterhin unbenommen dich zum Thema Leica zu äussern, das auch kritisch und auch was die Preispolitik anbelangt. Nicht mehr akzeptiert wird aber beispielsweise, wenn du einem Forenten die geistige Reife absprichst, selbst zu entscheiden, ob er bereit ist sein Geld für Leica auszugeben oder nicht. Das muss nicht Dein Problem sein und geht dich mit Verlaub auch einen feuchten Kehricht an.

 

Auch werden beispielsweise keine seitenlangen Streitdiskussionen geduldet, die sich, um ein Beispiel zu nennen, zwischen Dir und einem Küstenbewohner über das Thema "Fressen Möven auch Tauben" drehen. Bringt nichts und interessiert keine Sau.

 

Und zur Frage "Wozu Fotografie?" würde ich mich einfach mal selbst vor den Spiegel stellen und mich fragen, was ich in diesen Forum zum Thema Fotografie beitrage, in welcher Weise ich dieses Forum mitgestalte und was das für eine Wirkung auf neue Forenten hat, die sich für Leica interessieren. Weiterhin darf man sich auch selbst gerne die Frage stellen, ob man nicht Mitverursacher des schlechten Klimas im LUF ist und somit Teil des Problems. Das gilt nicht nur für Dich, da nehme ich mich auch nicht aus.

 

Der Punkt ist doch letztendlich der, dass hier Leute, die an Leica interessiert sind, sei es als Sammler, Anwender oder was auch immer, einen Teil ihrer Freizeit verbringen und überhaupt keine Lust haben, sich ihr Hobby durch irgendwelche Stinkstiefel vermiesen zu lassen. Ob diese nun eher der "Avantgardisten" oder der "Volksmusikfraktion" angehören, wer sind wir denn, zu bewerten, was besser oder schlechter ist.

Edited by Digiuser

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user23877

Advertisement (gone after registration)

Macht doch feuervogel69 zum Moderator! Das erzieht zum gewollten Handeln nach dem Motto: Frage nicht, was du für dich tun kannst, sondern was du für das Forum tun kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest °,°
Macht doch feuervogel69 zum Moderator! Das erzieht zum gewollten Handeln nach dem Motto: Frage nicht, was du für dich tun kannst, sondern was du für das Forum tun kannst.

 

wusstest du, dass schabernack ein ortsteil von güstrow ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann das Eingangsposting nur unterschreiben. Selbst wenn wir uns meist nicht persönlich kennen (beim letzten Treff in Schwetzingen war das auch Thema), so kann man doch so schreiben, als ob der Adressat gegenüber säße.

Und der Versuch, durch ein Amt einen (vermeintlichen) "Stinkstiefel" ruhigzustellen, ist schon in der Geschichte einige Male völlig danebengegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

digiuser: ich versteh dich nicht ganz.. wen meinst du jetzt mit "stinkstiefel"? es sind bemerkungen wie diese, die den anfang machen... nur mal so als beispiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Digiuser
digiuser: ich versteh dich nicht ganz.. wen meinst du jetzt mit "stinkstiefel"? es sind bemerkungen wie diese, die den anfang machen... nur mal so als beispiel.

 

Das war nicht explizit auf eine Person bezogen sondern eine allgemeine Bemerkung. Wer sich den Schuh selber anzieht, sein oder ihr Problem.

 

BTW, Du muss nicht versuchen mir das Wort im Mund rumzudrehen, ich bin kein Politiker und liebe klare und einfache Worte und wenn ich der Meinung bin, dass "Stinkstiefel" der richtige Ausdruck ist, schreibe ich es auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Digiuser

Aus den Grundlagen für die Forenregeln:

 

news:usenetverwaltung - Netiquette

 

ich zitiere daraus:

 

"Eine einfache Faustregel: Schreiben Sie nie etwas, was Sie dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würden."

 

 

Gehe mal davon aus, dass ich mich an diese Forenregel halte. Die, die mich persönlich kennen, werden Dir das sicher gerne bestätigen.

 

 

Es steht aber auch in den Forenregeln, dass man beispielsweise auf permanente Kleinschreibung aus Gründen der Lesbarkeit verzichten sollte. Also immer schön mal selbst an die Nase fassen und nicht immer von anderen fordern an was man sich selbst nicht hält.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Der Punkt ist doch letztendlich der, dass hier Leute, die an Leica interessiert sind, sei es als Sammler, Anwender oder was auch immer, einen Teil ihrer Freizeit verbringen und überhaupt keine Lust haben, sich ihr Hobby durch irgendwelche Stinkstiefel vermiesen zu lassen. ....

 

Ach, na ja. Das ist vielleicht die Empfindlichkeit, die ich weiter oben angesprochen habe.

 

Wenn es um irgendein Produkt geht, ist es wahrscheinlich nicht vermeidbar, dass irgendeiner daher kommt und schreibt: "Ich brauch das nicht. Ich mach das mit irgendwas anderem viel besser. Ich finde das doof". Denjenigen, die das vielleicht ein Bischen anders sehen, wird dadurch noch nicht ihr Hobby vermiest. Und keine noch so umsichtige Moderation wird den einen daran hindern, dass er schreibt, dass er das nicht braucht und den anderen davon abhalten, beleidigt zu reagieren, wenn er das liest. Die Leute reden nun mal am liebsten über sich selbst, selbst wenn sie vorgeben über was ganz anderes zu reden.

 

Keine neue Leica macht irgendeine Canosonikon schlechter als sie vorher war und wenn man sich für irgendein Geraffel von Leica interessiert, ändert das nichts daran, dass es auch noch was anderes gibt, und andere davon reden. Und bei Leica geht es schon deshalb öfter um's Geld, weil das Zeug mehr kostet. Also wird man die entsprechenden Postings nicht verhindern können. Sie sind deshalb auch weitestgehend vorhersehbar und ziemlich überraschungsarm. Die Aufregung darüber und moderative Verhinderungsstrategien finde ich ziemlich müßig. Man kann es als Nutzer ja ab und an, einem der dauernd mit "Miesmacherei" kommt, entgegenhalten. Hilft eine zeitlang. Und weiter geht's.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest °,°
Also immer schön mal selbst an die Nase fassen

 

nach deinem "freedlander für arme"-crash von gestern, möchte ich dir persönlich alles gute für deine neue tätigkeit wünschen, möge deine feinfühligkeit dir beim lenken, steuern, mäßigen und vermitteln stets hilfreich sein.

 

 

Grossschreibung steht auf meiner Agenda.

Hand drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Digiuser
nach deinem "freedlander für arme"-crash von gestern,......

 

Wieso crash? Soll ich vorbeikommen, dann wirst sehen, dass ich nicht gegen die oben zitierte Regel verstoßen habe.

 

Außerdem gehe ich schon davon aus, dass es so bei Dir angekommen ist wie es gemeint war, oder sollte ich dich unterschätzt haben

 

 

Grossschreibung steht auf meiner Agenda.

Hand drauf.

 

Nee, das wäre der letzte Tropfen. Dass ich das noch miterleben darf. Obwohl, erst mal abwarten.......

Edited by Digiuser

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab ich doch glatt den "friedländer für arme" jetzt erst gesehen...

 

aha.... also wenn das jetzt die gründe (u.a.) sind für die erneute anmahnung an wie auch immer gewünschte forenbefindlichkeiten, dann gehts hier schlicht nicht mehr um fotografie, sondern nur noch um eine gutfühlcamerawohlbefindens-selbsterfahrungsgruppe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aha.... also wenn das jetzt die gründe (u.a.) sind für die erneute anmahnung an wie auch immer gewünschte forenbefindlichkeiten, dann gehts hier schlicht nicht mehr um fotografie, sondern nur noch um eine gutfühlcamerawohlbefindens-selbsterfahrungsgruppe.

Das ist die Sicht auf die Dinge aus Deiner höchst subjektiven Perspektive. Sympathisch finde ich Leute, die nicht immer zu allem gleich etwas zu sagen haben. Gutes Klima fängt in einem Forum mit Bescheidenheit an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist die Sicht auf die Dinge aus Deiner höchst subjektiven Perspektive. Sympathisch finde ich Leute, die nicht immer zu allem gleich etwas zu sagen haben. Gutes Klima fängt in einem Forum mit Bescheidenheit an.

 

Wenn ich mich frei fühle zu sagen, was aus meiner subjektiven sicht frei zu sagen ist, dann, weil ich es ganz ähnlich wie digiuser halte:

 

ich bin kein Politiker und liebe klare und einfache Worte und wenn ich der Meinung bin, dass "Stinkstiefel" der richtige Ausdruck ist, schreibe ich es auch.

 

wenn ich der meinung bin, daß hier nur noch gekuschelt werden soll, statt tacheles zu reden, dann sage ich das auch und ich wüßte nicht, woher DU es eigentlich nimmst, mich zur bescheidenheit anzumahnen? es ist wirklich grad sehr spannend, die wahrnehmung einzelner forenten hier zu realisieren.

meine bescheidenheit äußert sich darin, immer noch eine m8 als für meine bilder als ausreichend zu betrachten, während ein großteil der forenten die hier "ihr" forum grad retten wollen ganz "bescheiden" sich nur immer mit der aktuellen kamera von leica eingedeckt hat...

und nein: das ist kein neid, sondern eine anregung, warum man mit dem wort bescheidenheit hier im leicaforum evtl. besser nicht kommen sollte. gegen den geschmack oscar wilds ist nichts zu sagen, aber man muß nicht so tun, als hätte man als leicaknipser die demut, tugend und bescheidenheit in heiliger dreifalt realisiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
... es ist wirklich grad sehr spannend, die wahrnehmung einzelner forenten hier zu realisieren.

meine bescheidenheit äußert sich darin, immer noch eine m8 als für meine bilder als ausreichend zu betrachten, während ein großteil der forenten die hier "ihr" forum grad retten wollen ganz "bescheiden" sich nur immer mit der aktuellen kamera von leica eingedeckt hat...

und nein: das ist kein neid, ...

Es hat schon etwas mit Neid zu tun. Wir können das jederzeit detaillierter diskutieren, wobei ich meine, dass Bescheidenheit eine Haltung ist und keine Gewichtsangabe im Geldbeutel.

Edited by T Dornbusch

Share this post


Link to post
Share on other sites
dann gehts hier schlicht nicht mehr um fotografie, sondern nur noch um eine gutfühlcamerawohlbefindens-selbsterfahrungsgruppe.

 

Wenn Du gründlich nach Anzeichen dafür suchst, dass das so ist, dann wirst Du sie massenhaft finden.

Wenn Du nach arroganten M9 Besitzern und reaktionären Misanthropen Ausschau hältst, wirst du auch diese finden.

 

Wenn Du ebenso gründlich Ausschau hältst nach interessanten und netten Menschen, die sich für Leica und Fotografie begeistern und kenntnisreich darüber diskutieren - wirst du auch diese finden.

Genauso wie begeisterte und bescheidene Schraubleica-Fotografen oder Sammler.

 

Kannst du bitte akzeptieren, dass diese Art zu formulieren die Gefühle anderer Menschen verletzt?

Und dass diese abfällige Art von vielen schlicht als arrogant empfunden wird?

 

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...